Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hobbyradler

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Hobbyradler« ist männlich
  • »Hobbyradler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. März 2017, 21:43

Martin neu in der Radbranche

Hallo Leute,

ich bin Martin und 32 Jahre alt. Ich bin früher jeden Tag mindestens 10 km geradelt aber während dem Studium dann voll davon abgekommen. Da ich nun einen Job in der Radbranche habe und radeln auch vermisse möchte ich wieder damit anfangen. Im Keller habe ich noch ein altes Scott Mountainbike stehen, das ziemlich kaputt vom Salzwasser und intensiver Nutzung ist.

Ich denke jetzt an ein Rücken-freundliches Rad und habe mir sagen lassen, dass diese Cruiser Bikes bequem und Rücken-freundlich sein sollen. Stimmt das oder ist das nur Show? =D

Für Tipps und Empfehlungen bin ich dankbar!

Beste Grüße aus Würzburg
Martin

Onkel Scheini

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. März 2017, 22:33

Willkommen an Board!
Die Glorreichen schieben ...

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. März 2017, 10:30

Martin, jeder Orthopäde wird eine gemäßigt nach vorne gebeugte Haltung auf dem Rad empfehlen. Also, um es klar zu sagen: ein Cruiser ist sicher vieles - aber ganz bestimmt nicht rückenfreundlich.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, Ritze, ullebulle

Hobbyradler

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Hobbyradler« ist männlich
  • »Hobbyradler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. März 2017, 12:07

Waaaas? =D

Nicht rückenfreundlich? =O

Was empfiehlst Du dann?

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. März 2017, 12:43

Ich empfehle, den ADFC Ratgeber "Richtig sitzen" zu lesen.
Etwas ungeschickt ist da der Fahrradtypus "Reiserad" gewählt, das kennt kaum einer. Damit sitzt man wie bei einem stino Rad mit moderat geneigter Sitzposition und gekröpftem Lenker - oder einem zahm eingestellten MTB :D

Ein Cruiser ist etwa so rückenfreundlich wie ein bequemer Fernsehsessel, meinen Kollegen Physiotherapeuten sichert das einen Teil ihres Einkommens...
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. März 2017, 14:04


Nicht rückenfreundlich? =O

Was empfiehlst Du dann?
Wie gesagt, generell ist eine gemäßigt nach vorne gebeugte Sitzhaltung beim Radfahren sehr zu empfehlen - das können dir z.B. "Mountainbikes" und Trekkingräder in ihren Variationen bieten (aber nur, sofern sie für deine Statur passend und außerdem richtig eingestellt sind).

Für nähere Details warum, weshalb und wieso das alles so ist wende Dich bitte an einen Orthopäden deines Vertrauens :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Draht_Esel« (8. März 2017, 14:12)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, ullebulle

7

Donnerstag, 9. März 2017, 08:40

Und so ein "Cruiser" ist nicht nur schlecht für den Rücken, sondern sieht auch noch Sch....e aus. Wie auch all die anderen Fahrradtypen, die aussehen sollen wie Easy Rider und dabei doch nur Karrikaturen sind, einfach albern.
Grüße
Alltagsradler

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel, George

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. März 2017, 12:20

Wobei das wohl Geschmackssache ist - wenn es um das Aussehen geht.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 107L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. März 2017, 22:48

Wobei das wohl Geschmackssache ist - wenn es um das Aussehen geht.

So ein Cruiser ist aber immerhin konsequent, wenn man sich den Grundsatz guten Designs "Form follows function" vor Augen hält. Wenn schon shyce, dann auch richtig... Und ich muß zugeben, diese Dinger gefallen mir - optisch - sogar noch besser als diese unsäglichen Cityräder, ergonomisch eine Katastrophe und optisch eine Zumutung, eine ;Mischung von stürzenden Lnien mit allerlei Gekröse und Geraffel.

Da lob ich mir doch die schlichte Eleganz eines alten Miele Touenrades oder klassischen Hollandrades (sofern der Lenker orthopädisch vernünftig tief eingestellt ist und nicht so ein hohes Hirschgeweih wie bei einem Cityrad).
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (9. März 2017, 23:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 10. März 2017, 11:25

So ein Cruiser ist aber immerhin konsequent, wenn man sich den Grundsatz guten Designs "Form follows function" vor Augen hält.
Du meinst sicherlich die Konsequenz, mit der dieser Grundsatz eben an Cruisern komplett ignoriert wird?


Zitat

Wenn schon shyce, dann auch richtig...
...na, dann muss da aber auch noch eine Harley-Tank-Attrappe dran plus Soundpaket

11

Freitag, 10. März 2017, 13:48

Ja, diese Hollandgurken-Stadträder sind genauso schlimm. Es gibt leider eine menge Fahrräder, die das Auge beleidigen und den Körper malträtieren.
Grüße
Alltagsradler

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 10. März 2017, 17:20

Da ich nun einen Job in der Radbranche habe und radeln auch vermisse möchte ich wieder damit anfangen
Darf man fragen, was Du in der Fahrradbranche machst? Da müsstest Du be"rad"ungstechnisch an der besten Quelle sitzen.
Gruß aus Bremen

Sudi

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 10. März 2017, 19:50

Zitat von »Salamander«
So ein Cruiser ist aber immerhin konsequent, wenn man sich den Grundsatz guten Designs "Form follows function" vor Augen hält.

Du meinst sicherlich die Konsequenz, mit der dieser Grundsatz eben an Cruisern komplett ignoriert wird?

Genau :D

...na, dann muss da aber auch noch eine Harley-Tank-Attrappe dran plus Soundpaket

Du wirst lachen, über sowas hab ich tatsächlich schon nachgedacht. Aber nicht mit so einem Tropfentank, bei mototisierten 2Rädern steh ich nicht auf rustikale Flachheisen. Ältere englische Ladies finde ich da viel attraktiver.

Nein, ich dachte an ein Lastenrad, mit Herrenrahmen haben die ein zweites Oberrohr und dazwischen oft ein Blechschild für Werbezwecke. Statt dessen einen schmalen Kasten mit einer Transmission Line, eine Art Basshorn drin. Wird aber wahrscheinlich Spinnerei bleiben.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 10. März 2017, 20:11

Ja, diese Hollandgurken-Stadträder sind genauso schlimm. Es gibt leider eine menge Fahrräder, die das Auge beleidigen und den Körper malträtieren.

Nur die mit hoch gestelltem Lenker. Meist sieht man die mit einem Lepper Primus kombiniert, der dann stark nach oben geneigt ist. Darauf sitzt man mit gekipptem Becken, was über die Rumpfmuskulatur unweigerlich nach vorn gezogene Schultern zur Folge hat. Die Fahrer nennen diesen Rundrücken bequem, Mediziner nennen sowas eine Schon- oder Fehlhaltung.

Der Lenker gehört etwa auf Sattelhöhe, wie in dem "Ratgeber Richtig sitzen" beschrieben. Damit sitzt man aufrecht mit physiologisch gebogener Wirbelsäule, wie beim Reiten. Zwar nicht lange... aber wer schön sein will muß leiden :D
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 10. März 2017, 23:21

Zitat

Der Lenker gehört etwa auf Sattelhöhe, wie in dem "Ratgeber Richtig sitzen" beschrieben. Damit sitzt man aufrecht mit physiologisch gebogener Wirbelsäule, wie beim Reiten. Zwar nicht lange... aber wer schön sein will muß leiden


... und wie soll ich jetzt an deinem Beitrag erkennen, was davon Witz, und was davon wirklich so gemeint ist? ...
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 11. März 2017, 09:02

Ist alles ernst gemeint. Der menschliche Bewegungsapparat ist nicht dafür gemacht, lange in einer Position zu verharren. Außerdem haben die meisten keine ausreichend ausgeprägte Rumpfmuskulatur und sacken nach einiger Zeit doch zusammen. Beim Reiten ist das anders, das ist ein danymisches Sitzen. Den ständigen Vertikalbewegungen bei jedem Schritt des Pferdes muß man da mit Körperspannung gegenhalten, dabei baut sich ganz nebenbei die entsprechende Muskulatur auf. Ganz ähnlich übrigens beim Fahren auf einem ungefederten Rad mit geneigter Sitzhaltung, wenn man Unebenheiten der Fahrbahn aktiv kompensiert, quasi "abreitet". Das geht bei aufrechter Sitzhaltung nicht, deshalb haben diese Räder auch mindestens stark gefederte Sättel.

Der Witz dabei ist, daß ich meiner ex mal ein Trekkingrad aufgebaut hatte, das fand sich auch ganz schön wollte aber unbedingt sitzen wie auf einem Hollandrad. Nachdem ich unter Protest den Lenker entsprechend umgebaut hatte, maulte sie irgendwann "Ich komm mit dem Rad keine Berge mehr hoch." Mir dem Rückbau hatte ich mir dann Zeit gelassen... :D
PS: Noch ein Witz, vor einiger Zeit hatte ich bei meinem FHdgM mitgekriegt, wie der einer Kundin lang und breit von so einem Umbau abgeraten hat. Innerlich hab ich den für seine Engelsgeduld bewundert... Ist schon erstaunlich, was Leute als solides Vorurteil im Hirn sitzen haben.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (11. März 2017, 09:20)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

George

17

Samstag, 11. März 2017, 22:28

Und so ein "Cruiser" ist nicht nur schlecht für den Rücken, sondern sieht auch noch Sch....e aus. Wie auch all die anderen Fahrradtypen, die aussehen sollen wie Easy Rider und dabei doch nur Karrikaturen sind, einfach albern.
Grüße
Alltagsradler

Was für eine Scheiße schreibst Du denn hier? Dein Rad muss mir ja auch nicht gefallen, Hauptsache, Du bist damit zufrieden. Wir sind alle hier, weil wir dasselbe Hobby haben, nicht um andere lächerlich zu machen weil sie einen anderen Geschmack und eine andere Einstellung haben.

Also, Martin, ich fahre drei sehr unterschiedliche Räder. Ein Ratbike (siehe Profilbild), ein MTB, und einen Cruiser (siehe Anhang). Ach was, ich hänge noch ein Bildchen an, um mal zu zeigen dass ich nicht wie Easy Rider aussehe. Wenn Du Dich für Cruiser interessierst, schau Dich mal um im Tretharley-Forum. Es gibt da Welten von Unterschieden. Mein "Otmar" ist absolut alltagstauglich. Mit dem fahre ich auch Tagestouren von über 100 km. Der ist gut gebaut, und der passt zu mir. Aaaaber... man muss da bei längeren Strecken schon etwas leidensfähig sein, denn das geht in den Rücken, bei mir auf jeden Fall. Auch weil er 26 kg hat, mit single speed Antrieb. Allerdings hatte ich auf meinem MTB anfangs auch Rückenschmerzen, weil "Ruby" so anders ist.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Vergnügen hier im Forum.

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgende Bilder angehängt:
  • otmar.jpg
  • om.jpg
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 12. März 2017, 17:10

Hallo Martin, viel Spaß hier im Forum :-)
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 13. März 2017, 10:20


Was für eine Scheiße schreibst Du denn hier?

Das Recht auf freie Meinungsäußerung gilt m.E. auch in Fahrradforen. Wenn einem die Meinung eines anderen nicht gefällt, kann man dies auch ohne persönlichen Angriff kundtun. :thumbdown:

20

Montag, 13. März 2017, 10:33

Stimmt. War nicht nett von mir. Aber wenn hier jemand neu ist und etwas über Rennräder fragt, dann sage ich doch nicht, die sehen alle Kacke aus und machen einen auf Eddie Merckx, fahr besser einen Cruiser. Etwas weniger Negativität wäre schön. Soll doch jeder fahren, was ihm gefällt.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

Ähnliche Themen