Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Radfreund

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Radfreund« ist männlich
  • »Radfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. November 2018, 12:57

Unfall Sattelbruch

Moin und Hallo

ich habe einen Unfall gehabt. Die Ursache war ein Sattelstützenbruch. Das Modell ist Bicycles Almeria L von B.O.C. Das Rad ist keine 6 Monate alt und kam frisch aus der Erstinspektion.

Die Versicherung streitet alles ab.

Ist soetwas jemanden auch passiert oder kennt jemand wiederum jemanden, dem das auch passiert ist??? Ich suche andere Geschädigte.

Bitte meldet euch.



Danke

Beste Grüße

Euer Radfreund

meusux

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »meusux« ist männlich

Unterwegs nach: Rad am Ring 2016

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. November 2018, 14:26

Wessen Versicherung? Die von BOC? Die sind als Verkäufer natürlich haftbar zu machen und bei Dir innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung von 6 Monaten sowieso ohne Probleme.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

kylogos

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Norddeutschland

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. November 2018, 15:11

Du befindest Dich im Bereich der Sachmängelhaftung und der Haftung für Mangelfolgeschäden.
Hier hilft Dir kein Forum, sondern nur ein guter Anwalt!
Was willst Du mit anderen "Geschädigten"? Gemeinsam weinen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. November 2018, 16:31

Wenn das Rad noch keine 6 Monate alt ist, nuß BOC über die gesetzlich vorgeschriebene Sachmangelhaftung dafür gerade stehen und Ersatz liefern.

Und auch für Folgeschäden aufkommen! Das heisst, auch für die Montagekosten und eventuell mehr

Dafür musst Du nicht unbedingt eine Anwalt nehmen, sondern diese alles in der Filiale klären (Kaufbeleg mitnehmen!

BOC muß Dir innerhaöb der ersten 6 Monate beweisen, daß der Fehler durch eventuelle Fehlbehandlund Deinerseits entstanden ist, aber bei einem Sattel
sollte es wohl eher klar sein, daß es sich um einen Materialfehler handelt.

Tipp: Wenn BOC den Scahden erstzen will, such Dir gleich eine höherwertigen Sattel in der Filiale aus, denn der Spruch "Garnatie auf Garantei gibt es nicht" kommt hier dann später auch zum tragen.
Bezahl da lieber 20 Euro drauf und Du wisrt eventuel auch glücklicher.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewährleistung

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chasse Patate