Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich
  • »Harzrandradler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juni 2012, 20:55

ADFC fordert 1,1 Promille Grenze für Radfahrer

Das ging natürlich durch die Medien:
ADFC fordert 1,1 Promille Grenze für Radfahrer
heise.de machte daraus sogar:
ADFC fordert niedrigere Promillegrenzen für Radfahrer


Was ist der Anlass und Hintergrund für diese Meldung? Auf adfc.de kann man es genauer nach lesen. Zusammengefasst möchte der ADFC nur eine Diferenzierung zwischen Kraftfahrern und Fahrradfahrern bei der Bewertung ihres Deliktes. Da Rechtsexperten eine Senkung der Promillegrenzen im Straßenverkehr auf 0,5 und 1,1 Promille fordern, möchte der ADFC für Radfahrer die Grenze zur Straftat bei 1,6 Promille lassen, und auch die Bußgeldgrenze für Kfz-Fahrer von 0,5 Promille ist zu niedrig. Nach entsprechenden Erfahrungen in der Schweiz möchte der ADFC diese auf 1,1 Promille gesetzt haben.

Tatsächlich fordert der ADFC also keine niedrigere, sondern eine höhere Promillegrenze - als geplant.

Alkohol und Straßenverkehr passen nicht zusammen, egal ob zu Fuß, per Rad oder per Kfz. Bei der Strafrechtlichen Einordnung muss aber das Verhältnis zur Gefährdung gewahrt bleiben.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BNE_2011, Frank, mick, Ronin01, thomaspan, Zuchthauspraline

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juni 2012, 21:16

Das stimmt so nicht. Richtig ist, dass der ADFC eine Differenzierung beim Alkoholgrenzwert zwischen Autofahrern und Fahrradfahrern fordert. Der Grenzwert von 0,5 Promille auch für Fahrradfahrer sei nicht angemessen. Er spricht sich aber eindeutig für eine Herabsenkung des Grenzwertes von 1,6 auf 1,1 Promille aus.

Zitat von »ADFC«

1,6 Promille dagegen sind bereits ein Indikator für Alkoholmissbrauch. ... Auch wenn die rechtlichen Folgen jeweils unterschiedlich sind: 1,1 Promille wären ein klarer und eindeutiger Grenzwert, ab dem man weder Auto noch Fahrrad fahren darf.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (9. Juni 2012, 21:27) aus folgendem Grund: Grammatik


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juni 2012, 06:31

Nunja, das Gefährdungspotential wenn jemand betrunken mit dem Auto fährt ist wesentlich größer, als wenn man mit dem Fahrrad fährt. Als Radfahrer gefährdet man man sich im meistens nur sich selbst.

Ich begrüße es allerdings, wenn die Promillegrenze abgesenkt wird. Wie es der Harzrandradler schon geschrieben hat: Alkohol und Strassenverkehr passen einfach nicht zusammen.
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2012, 20:31

Shit,falsch gelesen,dachte an 2,1 :D

5

Mittwoch, 20. Juni 2012, 08:42

Shit,falsch gelesen,dachte an 2,1 :D

Geht das schon wieder los?
MfG
Alltagsradler

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan, ullebulle

6

Mittwoch, 20. Juni 2012, 08:53

Promillegrenze bei 1,1 :huh:

Hmm, in einer Flasche Wodka sind 0,7 drin, davon 40% - das geht sich aus! :thumbup:

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ronin01

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Alkohol, Promillegrenze