Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. Juli 2012, 03:05

Tagesleuchtfarben

Moin liebe Foristen,

die Benutzung von Kraftfahrzeugen/Karosserieteilen in sog. Tagesleuchtfarben im Straßenverkehr ist ja, von Sondergenehmigungen jetzt mal abgesehen, dem Gesetz nach untersagt.

Ich frage mich nun, ob das auch für Fahrräder gilt.

Ich trage mich nämlich mit dem Gedanken schwanger, einen RR-Rahmen in einem chiquen leuchtgelb oder leuchtgrün,

(RAL 6038 oder 1026) zu lackieren/lackieren zu lassen.

Schliesslich wird man ja damit von den anderen Verkehrsteilnehmern ganz anders wahrgenommen und V-Sicherheit ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. :D

Außerdem tragen Radler ja auch zunehmend orange/gelbe Warnwesten mit fluoreszierenden Reflektorstreifen im Dunkeln und während der schlechten Jahreszeit.

Einschlägige Suchmaschinen haben zu keinem greifbaren Ergebnis geführt...

Bin dankbar für jeden sachdienlichen Hinweis,



Gruß! BL

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juli 2012, 07:32

Über das rechtliche weiß ich auch nichts, kann mir aber nicht vorstellen, dass bei Fahrradrahmen die Leuchtfarben verboten wären.

Vielleicht ist der Hinweis auf die 'Glow in the dark" Rahmen von On One für dich interessant:
http://www.on-one.co.uk/news/products/q/…ow-456-1st-look
http://www.on-one.co.uk/news/products/q/…k-now-available

Traveler

cycling - running - walking

Blog - Galerie
  • »Traveler« ist männlich

Wohnort: STD

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juli 2012, 08:20

... die Benutzung von Kraftfahrzeugen/Karosserieteilen in sog. Tagesleuchtfarben im Straßenverkehr ist ... untersagt. ...


Das ergibt sich aus § 49a I StVZO. Jedoch: Das Fahrrad ist kein Kraftfahrzeug - auch wenn Kraft eingesetzt wird ;) .

Gruß Armin

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juli 2012, 09:00

Jup, in §49a ist immer nur die Rede von Kraftfahrzeugen und ihre Anhänger, daher gilt dieses nicht für Fahrräder.

Kannst also ohne weiteres eine Tagesleuchtfarbe verwenden.
Lieben Gruß

Kai

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juli 2012, 18:26

Aus §49a I:

Zitat

...Als lichttechnische Einrichtungen gelten auch Leuchtstoffe und rückstrahlende Mittel....

Aber ist denn nicht alles, was kein schwarzes Loch ist ein "rückstrahlendes Mittel"? ?(

Edit:
Es geht wohl um die Leuchtstoffe...und rückstrahlend heißt, dass es dahin zurückstrahlt, wo es herkommt.
Wieder was gelernt :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmikronXi« (18. Juli 2012, 18:31)


Ähnliche Themen