Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

steppenwolf

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »steppenwolf« wurde gesperrt
  • »steppenwolf« ist ein verifizierter Benutzer
  • »steppenwolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: TEmpelhof

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2012, 06:43

Aktuelles

Ich hoffe, allen Nordlichtern unseres Forums geht es gut?

http://www.abendblatt.de/hamburg/polizei…-Verletzte.html

Fahrt umsichtig!
[

2

Freitag, 10. August 2012, 07:31

Das habe ich heute morgen auch gehoert. Schrecklich...

Also Hamburger und Umlaender hier im Forum: DURCH ZÄHLEN !!!

Gruss Bora

Nachtrag: Link
http://www.focus.de/panorama/welt/schwer…aid_797203.html
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Boramaniac« (10. August 2012, 20:24)


Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. August 2012, 07:43

Unglaublich, schrecklich, traurig. Bei solchen Ereignissen fehlen einem die Worte, man wird innerlich so schwer. Mein Mitgefühl gehört den Opfern, Angehörigen, aber auch dem Lkw-Fahrer.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. August 2012, 07:50

Leider kann man das Hamburger Abendblatt nur gegen Cash lesen,
hier ist ein anderer Bericht über dieses tragische Geschehen:

[link von mit entfernt, weil die Kommentare sind widerlich!!!!

Wer diese Zeitung liest, sollte sich schnell eine andere suchen (war nicht die Bildzeitung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ullebulle« (10. August 2012, 17:04)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche, Manfred1954

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 10. August 2012, 09:34

Tja, das ist ein Teil von einer meiner Strecken. Allerdings fahre ich da sehr selten lang, da ich diesen Teil nicht besonders schön finde und es eben immer wieder zu Problemen mit den Autofahrern kommt.
Lieben Gruß

Kai

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 10. August 2012, 11:05

Grauenhaft, habe auch gerade davon gehört. Hoffe, keiner hier war dabei.
Ansonsten alles Gute an alle, die dabei waren und mein Beileid gilt den hinterbliebenen.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 10. August 2012, 17:47

Tragisch!
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 10. August 2012, 20:52

Mein Mitgefühl gehört den Opfern, Angehörigen, aber auch dem Lkw-Fahrer.


Tut mir leid, in diesem Fall hält sich mein Mitgefühl in Grenzen. Sicher kann jeder mal einen Fehler machen, und LKW oder Transporter fahren ist kein leichter Job. Aber hier kann ich absolut keine mildernden Umstände finden. Freie übersichtliche Strecke, tagsüber bei gutem Wetter - wie kann man da 30 knallbunte Radfahrer in Zweierreihe übersehen? Entweder hat der schlicht gepennt, aufs Navi geachtet, sich ne Kippe anzündet, oder der ist von der "passt schon..." Fraktion.

Übel war auch, wie davon in so einem ZDF Boulevardmagazin berichtet wurde. Der arme LKW-Fahrer, dem auf der kurvenreichen Strecke plötzlich eine ganze Radfahrergruppe entgegen kam, so daß der nicht mehr ausweichen konnte. Von wegen kurvenreiche Strecke, bei "Deich" in der Zeitungsmeldung bin ich mißtrauisch geworden und hab mir das auf google maps angeschaut. Das sind ganz leicht geschwungene Kurven, fast geradeaus. Im Sauerland gibt es kurvenreiche Straßen... In den heute Nachrichten wurde dann aber ausgewogener berichtet.

Übel sind bei der Zeitung auch jede Menge Kommentare. Da wird von an der Unfallstelle überhaupt nicht vorhandenen Radwegen fabuliert, oder sich an Reflektoren hochgezogen.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (11. August 2012, 09:22)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 10. August 2012, 22:13

Ich hab bei Critical Mass auf Fratzenbuch davon gelesen und bin geschockt. Laut Bericht soll der Fahrer wohl einen Radfahrer überholt haben und die Geschwindigkeit der Rennradfahrer, die ihm entgegen kamen, falsch eingeschätzt haben. Mein Beileid und Mitgefühl an die Hinterbliebenen, Verletzten und Angehörigen.
Dem Lkw-Fahrer sollte die Fahrerlaubnis auf Lebenszeit entzogen werden, denn wer so ein Situation nicht einschätzen kann, gehört nicht hinter den Lenker eines Kraftfahrzeuges und schon gar nicht in einen Lkw.
Gruß Nico

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 10. August 2012, 22:14

Salamander, die Strecke ist am Unfallort gerade + übersichtlich + radweglos + speedlimitiert - letzteres meine ich so zu entsinnen. Unter der Woche ists dort nicht unbedingt verkehrsreich wie in den ganzen 4- + Marschlanden. Und die Autofahrer sind Renradler gewöhnt, ist immerhin eins der bevorzugten Hamburger Reviere.

Sonntags sollte man die Strecke am Elbdeich meiden wie der Teufel das Weihwasser, da ganze Legionen von Bekloppten mit Reisschüsseln, Choppern, getunten o. nicht getunten Autos, allen Arten von Rädern + sonstigen Fortbewegungsmitteln aufm Wochenendtripp zum Kultimbiss am Zollenspieker sind.

Bleibt also abzuwarten, was der LKW-Fahrer einräumt. Vllt. "einfach" die Geschwindigkeit der RG-Truppe unterschätzt, denn die fahren keinen langsamen Stiefel, ganz im Gegenteil. Die dürften da sicher - je nach Wind - so an / um die 40 km/h draufgehabt haben.

---

@Kai

Ich hatte in dieser Ecke noch nie problematische Situationen, abgesehen eben vom 7. Tag.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 11. August 2012, 09:38

@thomaspan , der vorne fahrende der Gruppe sagte im Interview, die wären da 32 km/h gefahren. Das fährt man auch schonmal mit dem Trekkingrad., und so einen einzelnen Fahrer könnte man noch übersehen. Aber so eine große Horde :dash: Ob das an der Stelle schnurgrade war hab ich offen gelassen, das konnte man nicht erkennen. Aber gut einsichtig war die Strecke schon. Und "kurvenreich" ist ein Witz, die Straße ist auf einem Deich an einer Wasserstraße, da fahren Hochseeschiffe, keine Schnellboote.

PS: halten uns die Mitglieder vor Ort auf dem laufenden?
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (11. August 2012, 09:49)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 11. August 2012, 09:44

Dem Lkw-Fahrer sollte die Fahrerlaubnis auf Lebenszeit entzogen werden, denn wer so ein Situation nicht einschätzen kann, gehört nicht hinter den Lenker eines Kraftfahrzeuges und schon gar nicht in einen Lkw.


Der wird schon fertig genug sein. Hoffentlich führt das zu einer anderen Fahrweise bei seinen Kollegen und Bekannten, wenn die das mitkriegen.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

paulipirat, Radsonstnix, ullebulle

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 11. August 2012, 10:03

Dem Lkw-Fahrer sollte die Fahrerlaubnis auf Lebenszeit entzogen werden, denn wer so ein Situation nicht einschätzen kann, gehört nicht hinter den Lenker eines Kraftfahrzeuges und schon gar nicht in einen Lkw.


Der wird schon fertig genug sein. Hoffentlich führt das zu einer anderen Fahrweise bei seinen Kollegen und Bekannten, wenn die das mitkriegen.
Der sah nicht fertig aus, wie er mit übereinander geschlagenen Beinen am Lkw stand. Ist auch egal. Mache ich ein gravierenden Fehler im Job, werde ich gekündigt, so sollte es auch im Straßenverkehr sein. Wer eine ganze Gruppe Rennradfahrer, die ganz sicher nicht in schwarz unterwegs waren, übersieht ist entweder stockblind oder es steckt was anderes dahinter, worüber ich nicht spekulieren möchte.
Gruß Nico

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 11. August 2012, 11:06

... worüber ich nicht spekulieren möchte.


Sollten wir auch besser lassen!
Keiner von uns war dabei, also brauchen wir auch keine Schuld- oder sonstwie Diskussion führen.
Gewollt hat das von den Beteiligten bestimmt keiner!

Gruß ulle

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod, paulipirat, Radsonstnix, Ronin01

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 11. August 2012, 12:20

PS: halten uns die Mitglieder vor Ort auf dem laufenden?


Mhm, also "vor Ort" sind wir vom Umfeld schon, wahrscheinlich auch am nächsten dran. Trotzdem haben wir es, wie wohl die meisten hier, auch erst durch eine Meldung im Radio erfahren. Alles was jetzt noch kommt wird an die bereits erschienenen Artikel anschließen.

Wir sind da also nicht wirklich besser informiert als ihr.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 11. August 2012, 13:28


Keiner von uns war dabei, also brauchen wir auch keine Schuld- oder sonstwie Diskussion führen.
Gewollt hat das von den Beteiligten bestimmt keiner!


:thumbup:

Ulle, merci vielmals!
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 11. August 2012, 19:52

@thomaspan , der vorne fahrende der Gruppe sagte im Interview, die wären da 32 km/h gefahren. Das fährt man auch schonmal mit dem Trekkingrad., und so einen einzelnen Fahrer könnte man noch übersehen. Aber so eine große Horde :dash: Ob das an der Stelle schnurgrade war hab ich offen gelassen, das konnte man nicht erkennen. Aber gut einsichtig war die Strecke schon. Und "kurvenreich" ist ein Witz, die Straße ist auf einem Deich an einer Wasserstraße, da fahren Hochseeschiffe, keine Schnellboote.


Schön, von einem Bochumer den Rutschorter Hauptdeich erklärt zu bekommen. Merci vielmals.

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 12. August 2012, 20:43

Hier das ganze aus der Sicht des LKW Fahrers

http://www.mopo.de/nachrichten/unfall-dr…0,16856498.html


Mein herzliches Beileid an alle Beteiligten.
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi, Radsonstnix

baervogel

Winter-Couchpotatoe

Blog - Galerie
  • »baervogel« ist weiblich

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 13. August 2012, 20:38

Und hier haben unter anderem HFS-Forenmitglieder etwas dazu geschrieben, die direkt an dem Unfallgeschehen beteiligt waren: http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?t=5815

Dort steht etwas Anderes als das, was der LKW-Fahrer in seiner Darstellung aus der Samstags-MoPo behauptet hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod

Ähnliche Themen