Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. August 2012, 21:20

ab welcher km Zahl macht ihr eine richtige Rast oder Pause ?

mich würde es interressieren,ab welcher km Zahl man eine Pause einlegen mus und komplett vom Rad steigen sollte.Bisher habe ich das immer so ab 15 km gehandhabt.Wie macht ihr es ?.Ich kann mir nicht vorstellen das ein zum Beispiel RR Fahrer eine Pause danach einlegt.Also im Sinne des Betrachters oder ?Auf meiner 100km Tour habe ich alle 15 km angehalten und eine Pause eingelegt,etwa 15min .Wie sieht es bei euch aus.Zieht ihr komplett durch oder steigt ihr auch mal ab.
Bevor es angesprochen wird es soll keine Endlossitzung daraus werden und keine Umfrage :D


Danke euch im vorraus.............

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. August 2012, 21:26

Bei meinem letzten Hunderter habe ich jeweils nach 20km Pause gemacht, allerdings maximal 5min, sonst muss ich wieder neu in den Tritt finden.

Ich hätte allerdings auch durchfahren können, wenn ich nicht alle 20km Lust auf eine Zigarette bekommen hätte :D

Es grüsst:
Der Gerry ^^
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. August 2012, 21:29

@Gerry Raucher unter uns :D

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. August 2012, 21:48

mich würde es interressieren,ab welcher km Zahl man eine Pause einlegen mus und komplett vom Rad steigen sollte.


Spätestens zum Pinkeln bei ungünstigen Windverhältnissen o. in der Gruppe.

Ich kann mir nicht vorstellen das ein zum Beispiel RR Fahrer eine Pause danach einlegt.


Wonach? :D

Ich dachte bislang, bei Rennradlern gäbe es kein danach, nur ein stattdessen.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, HotRod, stilleswasser

Der Tister

Langsam Radler

Blog - Galerie
  • »Der Tister« ist männlich
  • »Der Tister« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tiste

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2012, 21:51

Na klar steige Ich auch mal ab,ist wohl entscheidend nach Strecke Tagesform und Wetter .Bin bei Meinem erstenHuni ca alle 1,5 Std angehalten.

Gruß Gerd

6

Sonntag, 12. August 2012, 21:54

Ich kann den Sinn der Frage nicht verstehen. Du fragst, wann man eine Pause einlegen muss...
Jarno, dass ist für jeden hier individuell und kommt auf die Situation, z.B. Gegenwind, Höhenprofil, Kondition, deine Geschwindigkeit usw. an.

Was erwartest du jetzt also für Antworten?

Du musst eine Pause machen, wenn dir danach ist oder du eben musst :D .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harzrandradler

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. August 2012, 21:59

Es kommt auch auf den Grund bzw. auf die Motivation der Fahrt an.
Zu dem, was Bär sagte, natürlich auch die Entscheidung, dass man eine Pause macht, weil man will.

Bei einer Fahrt, die der Erbauung dient, machte ich bislang Pausen nach Durst/Hunger oder kurz bei einer sehenswerten Aussicht oder Ähnlichem.[und ja, eine Fluppe ist auch mal dabei]
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. August 2012, 15:34

schade, keine umfrage ;-)

ich mach öfters als alle 15km ne pause, ist aber auch mtb.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 13. August 2012, 15:46

Alle 15 -20 km zwingt mich mein Knie schon zur Pause, aber nach 1 - 2 Minuten
ist das Gezicke davon vorbei und weiter gehts.
Irgendwo und von irgendwem gabs dafür ja auch einen Fachausdruck :o :lol: *

Aber 100 km in "echten" 4 Stunden bekommt man damit schon hin.

In der Gruppe dauern die Pausen zwangsläufig länger, da geht ja auch das Gesabbel
los, und deshalb sind Gruppenfahrten auch anders zu planen.

Gruß ulle

*Liebes Lexikonteam - eine neue Aufgabe :winke:

Gaby

Fehlkonstruktion

Blog - Galerie
  • »Gaby« ist weiblich
  • »Gaby« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 13. August 2012, 15:47

immer dann wenn ich mein ich brauch jetzt eine :)

dabei schau ich nicht auf km oder Zeit oder wielang die Pause ist...

Gaby
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 13. August 2012, 16:17

dabei schau ich nicht auf km oder Zeit oder wielang die Pause ist...

Genau meine Meinung...ich wäre nie auf die Idee gekommen zu schauen, nach wie viel km ich Pause mache 8| .

Man muss allerdings sagen, dass die neue Kamera unsere Pausenanfälligkeit durchaus erhöht hat :D . Und das nervt manchmal total...man will nicht stehen bleiben, sondern weiterfahren...aber dann gibts dieses und jenes wovon man UNBEDINGT ein Foto braucht :rolleyes: . Zumindest kann beim Pino der vorne Fahrende knipsen ohne das man anhalten muss ^^ .

Ok, BTT wir machen Pause, wenn wir Lust drauf haben. Hängt aber auch davon ab, ob wir eine Ein- oder Mehr-Tages-Tour fahren. Bei Mehr-Tages-Touren machen wir mehr Pausen, da wo schön, da wo Supermarkt oder da wo Hunger. Bei den Ein-Tages-Touren gibts halt meist ein Ziel, wo man dann eben verweilt, der Weg dorthin ist aber oftmals Pausen frei.

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 13. August 2012, 16:34

Pause???? Was´n das? :D

Bei gemütlichen Freizeitfahrten mit meiner Frau haben wir auch alle so und soviel Kilometer mal kurz angehalten um die Beine zu strecken.

Bei Touren alleine mach ich keine Pausen....allerdings sind das bis auf die Ausnahme letzten Freitag auch höchstens mal um die 60 Kilometer.
Die 106 km letzten Freitag waren aber schon anstrengend so am Stück....dafür ohne nennenswerte Höhenmeter.

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 13. August 2012, 16:39

Die 106 km letzten Freitag waren aber schon anstrengend so am Stück....dafür ohne nennenswerte Höhenmeter.

Rad fahren ohne Höhenmeter ist doch wie Dauerpause, oder? :duckrenn:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, acoustic_soma, rogger, Salamander, thomaspan, XXLBaer, Zuchthauspraline

14

Montag, 13. August 2012, 17:31

... nach wieviel km Pause?

Das kommt darauf an, wie weit der Biergarten entfernt ist. Ist der 2km entfernt, dann Pause nach 2km. Ist der 12km weg, dann eben nach 12km, usw. usf. :D

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rogger, thomaspan, XXLBaer

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 13. August 2012, 18:27

............also liege ich mit meiner Frage so in etwa richtig und kann ruhig alle 15km etwa eine Pause machen.Oder anders gesagt nach einer Stunde radeln,Pause einlegen.

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 13. August 2012, 18:35

und kann ruhig alle 15km etwa eine Pause machen.

Du kannst auch alle 500m eine Pause machen, wenn du eine machen willst.
Warum möchtest du deine Pausen davon abhängig machen, wann andere Leute ihre Pausen machen? 8|
Mach doch einfach eine Pause, wenn du eine machen willst.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, Gaby, kairo-hh, Miss Montage, paulipirat, Prabha, Radsonstnix, thomaspan, ullebulle

Jarno73

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jarno73« ist männlich
  • »Jarno73« wurde gesperrt
  • »Jarno73« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin-Marzahn

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 13. August 2012, 19:58

eigentlich geht es darum das ich ja nicht trainiere und mir eine Km - Zahl X in diesem Fall die 15er Marke aussuche und diese durchtrete,um meinen Puls nicht im roten Bereich zu bringen.Ich fahre meist einfach drauf los.Richtige Ziele sind eher selten,wie zum Beispiel meine Etape zum Schiffshebelwerk in Finowfurt.Auch da habe ich alle 15 km angehalten und eine Rast gemacht.
Im Hinterkopf habe ich natürlich auch meinen Rückweg,denn ich fahre nicht um mit der Bahn nach hause zufahren.
Deshalb wollte ich wissen,wie ihr es so handhabt mit euren Pausen,oder ob ihr eure Km-Ziele durchtretet.Kann ja demnächst auchmal für mich ein Ansporn werden,meine "Pausen" sein zu lassen.Ich jedenfalls fahre Rad immer so im 18-20er Schnitt und atme ganz normal ohne aus der Puste zu geraten.
Meine "normalen "Strecken liegen in der Woche so bei 20km am Tag und am We,je nach Lust zwischen 30 und 70 km,oder maaanchmal auch mehr.
Alles wie gesagt Gesammtkm.


Wichtig für mich ist das ich täglich meine 60min auf mein Drahtesel verbringe,dabei ist die km-Zahl eher Nebensache.Hört sich fast wie ein Widerspruch an ich weiß :D


So jedenfalls fahre ich bisher ganz gut und bin nicht überfordert :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jarno73« (13. August 2012, 20:02)


blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 13. August 2012, 23:06

Wichtig für mich ist das ich täglich meine 60min auf mein Drahtesel verbringe,dabei ist die km-Zahl eher Nebensache.

Oder umgekehrt, ich freue mich, wenn ich meine 20km am Tag habe, egal in welcher Zeit. ;)

Hört sich fast wie ein Widerspruch an ich weiß :D

Ääähmm..
Ja nee, ist klar..
Nee, Ja, doch och nöö
Joo, oder doch Nein vielleicht sogar Ja??

Oder, wie wir bei uns in der Region zu sagen pflegen:
Hajoo!
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 14. August 2012, 14:23

Es soll schon vorgekommen sein, dass Leute darüber eine wissenschaftliche Abhandlung angefertigt haben um hinterher festzustellen, dass diese für das Hinterteil ist.

Mit den Pausen sollte das jeder so handhaben wie er es möchte. In einer Gruppe nimmt man da Rücksicht auf diejenigen die mehr Pausen benötigen (wofür ich dankbar bin).
Ansonsten ist es völlig :shit: egal wann, wo und wie man seine Pausen macht. Man muss selber nur mit dem zurechtkommen wie man es macht.

Bei mir kommt es vor, dass ich schon nach 10km eine Pause haben möchte und an anderen Tagen auf der selben Strecke kann ich auch 30-40km durchfahren ohne eine Pause zu benötigen. Das hängt von der Tagesform und den Wetterbedingungen ab.
Je wärmer es ist um so mehr Pausen mache ich. Wenn es kühler ist kann ich auch länger auf dem Sattel sitzen. Es gibt für mich keine Regeln, kein X km muss Du fahren, kein X Minuten musst Du fahren, absolut gar nichts.
Lieben Gruß

Kai

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi, ullebulle

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 14. August 2012, 14:32

Hajoo?? Oder auch, wie heißt die Hauptstadt von Baden?
HANOI

LOL,

LG Michael (in Hamburg lebender Exilkarlsruher)

:P

Zum Thema, wir sind die Tour letztes Wochenende sehr gemütlich mit sehr vielen Pausen gefahren es gab viel zu gucken , zu trinken, zu rauchen, jede Menge Hügel, keine Kraft mehr mitunter also sind wir 80km in 8 Sd gefahren, die Pausen waren mitunter bis zu 1,5 Std lang :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michihh« (14. August 2012, 14:35)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rogger

Ähnliche Themen