Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 6. November 2012, 20:06

Thomas,
im Prinzip hast du Recht - ABER es geht hier vornehmlich um Radwege außerorts. Da gelten sehr kleine Maßstäbe. 90% dieser Wege sind eine Katastrophe, aber sie werden benutzungspflichtig bleiben. Für neue und vor allem gute Wege ist dieses Jahr noch weniger Geld bereit gestellt worden als im vergangenen Jahr. Das wird sich unter dieser Regierung auch nicht ändern.
Man muss auch unterscheiden:
Wenn ich es eilig habe, weil ich z.B. mit dem Rad zur Arbeit pendele, nutze ich lieber die Straße. Sie ist meist sauberer, hat den besseren Belag und ist häufig kürzer. Habe ich Zeit, mache eine Freizeit Tour oder fahre mit der Familie, nutze ich gerne die Seitenwege. Um so weiter von der Straße entfernt, desto besser.

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 18. November 2012, 02:10

Für machen Müll auf Radwegen reicht ein Handfeger einfach nicht aus:

Normaler Weise ignoriere ich Falschparker auf Radwegen und nutze dann einfach die Fahrbahn. Doch hier juckte einfach mein Fotografenfinger: Linksseitig angeordnete Benutzungspflicht, fünf Kfz die den Weg vor einem Fahrradgeschäft blockieren, und sehr schön in der Mitte das Hinweisschild zur Polizei gegenüber. Einer der Fahrzeugbesitzer blaffte mich auch noch an, was ich denn sein Auto fotografiere würde. Meine Antwort lautete schlicht: "Das bringt 25€ von Ihnen in die Kreiskasse!" Wütend aber wortlos fuhr er davon. :D Tatsächlich würde ich ja solche Falschparker auch mal anzeigen, aber das bringt nicht wirklich etwas, außer Ärger. Außerdem will ich da die Benutzungspflicht weg haben, da kam mir das gerade recht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. November 2012, 12:27

Zitat von »liberator«

Dann noch ein Link den ich unbedingt loswerden will, weil ich den Blog schon öfter gelesen habe, aber nicht weiß, ob der hier im Forum schon vorgekommen ist, deswegen im Bullshit über den Abstand zum Bordstein:
http://blog.zeit.de/fahrrad/2012/11/22/platz-da/
wahrscheinlich wenig neues für leute hier. am interessantesten fand ich das urteil des OLG FFM, das man auf dem radweg seine überholabsicht akustisch ankündigen muss (wenn man nicht 1.5m Überholabstand einhalten kann). isch abe nur eine airsaund, ärr wachtmeistér :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ronin01

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 23. November 2012, 15:25

auch wenn es hier um allerlei gehen soll, möchte ich doch diesen artikel über deutschlands fahrradhauptstadt münster verlinken, in dem es natürlich auch um radwege geht: http://www.zukunft-mobilitaet.net/11804/…pflicht-kritik/

vieles trifft auch auf die fahrradstadt zu, in der ich wohne.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 23. November 2012, 18:40

Jou, Münster ist wirklich "klasse" X( Dürfte aber dem bundesdeutschen Durchschnitt entsprechen. So ein Fahrrad ist doch nur sowas wie eine Gehhilfe; die meisten fahren nur Kurzstrecke auf Rädern mit denen man eh nicht schnell wird, da kommt es auf 2, 3 Minuten länger auch nicht an. Und die schnellen heizen da eben rücksichtslos im Slalom durch. Rücksichtslosigkeit und Gedankenlosigikeit findet man umgekehrt auch bei Fußgängern auf Radwegen, und Gedankenlosigikeit bei den Planern die solche Wege verbrechen. Da kann man halt nix machen... Dann aber bitte auch nicht über angebliche Kampfradler meckern!

Apropos, ist noch wem aufgefallen daß der Begriff Ramboradler kaum noch gebraucht wird? Dabei sind solche Alliterationen doch gerade bei einfach strukturierten Menschen sehr beliebt. Ich glaube, da hat jemand dem Ramsauer gesteckt daß Rambo in Notwehr gehandelt hat, nachdem er schikaniert und gedemütigt wurde. Jedenfalls im ersten Teil. Schade nur, daß es bei den täglichen Notwehrexzessen meist die falschen trifft.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 26. November 2012, 08:59

Zitat von »Salamander«

Rücksichtslosigkeit und Gedankenlosigikeit findet man umgekehrt auch bei Fußgängern auf Radwegen

Wobei die einen rücksichtslos sind und deshalb manchen Gedanken nicht fassen (können oder wollen),
während die anderen "nur" gedankenlos sind und dadurch mitnahmeeffektgleich rücksichtslos werden.
Letztere kann man meistens ohne Weiteres "sensibilisieren", bei ersteren: Such das Weite!

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 29. November 2012, 15:10

Der Begriff "Kampfradler" oder die Legende vom "Krieg auf den Straßen" geistern noch in unschöner Regelmäßigkeit durch die hiesigen Medien.

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 1. Dezember 2012, 10:50

Auf jeden Fall gibt es jetzt eine Lösung gegen auf den Radweg laufende Fußgänger:
Pferdehufensimulator - wer stellt sich schon vor ein galoppierendes Pferd? :D

Monty Pyton sei Dank.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Kirsche, Salamander, stilleswasser, thomaspan

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 1. Dezember 2012, 14:19

Für Leute die sich mit ihrem Rad gerne anschleichen bestimmt nichts, aber viele im-Weg-Laufer wären bestimmt deutlich aufmerksamer, vor allem in der Stadt. Ich weiß noch die ersten drehenden Köpfe mittags in der Hamburger City als sie Pferdegetrappel hörten, die guckten tatsächlich ziemlich blöde, das Gesicht wenn es jetzt doch "nur" ein Rad gewesen wäre.... unbezahlbar.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 1. Dezember 2012, 15:22

Ich weiß noch die ersten drehenden Köpfe mittags in der Hamburger City als sie Pferdegetrappel hörten, die guckten tatsächlich ziemlich blöde, das Gesicht wenn es jetzt doch "nur" ein Rad gewesen wäre.... unbezahlbar.


Ich entsinne dabei noch die weibliche Pferdestaffel in der Hannoveraner Innenstadt, der mein Beifahrer sommers am späten Nachmittag zurief:

"Heiße Stuten!" :D
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, OmikronXi, Ronin01, Salamander

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 20:48

und den lacher des (vorgestrigen) tages liefert die ... *trommelwirbel* ... fdp:
http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/k…cle1592867.html schranken gegen rotlicht-rambo-radler :blackeye: :crazy:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, Harzrandradler, Miss Montage, OmikronXi, thomaspan

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 21:05

Im Unterlenker passt man bestimmt drunter durch, aber dann fährt man ja nicht Radweg. *haumichweg*
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 22:42

Bestimmt unterwandert

Muss man eigentlich sein halbes Hirn raus operieren lassen um in diese
Partei zu dürfen, oder qualifiziert das nur zusätzlich für
Führungspositionen?

Obwohl: evtl. wurde er ja von den Grünen dazu gebracht dass er dies sagt und der FDP damit weiter zum Untergang verhilft...

Gruß
Karl-Heinz

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 14:12

@Harz...
Ich dachte du redest von der CSU... :D



Hab mir grad mal die Berliner-Unfallstatistik rausgesucht:

Zitat


- verbotswidrige Benutzung von Fahrbahnen und Straßenteilen (1.108; + 14,70%)
- falsches Verhalten beim Einfahren in den Fließverkehr (662; + 55,03%)
- nicht ausreichenden Sicherheitsabstand (923; + 18,03%)
- nicht angepasste Geschwindigkeit (345;+ 7,48%)
- Befahren von Gehwegen in Verbindung mit falschem Verhalten gegenüber Fußgängern (201; + 8,06%)
- Vorfahrtsmissachtunge (178; + 3,49%)
- Rotlichtmissachtungen (179; - 6,77%)
- falsches Verhalten beim Abbiegen (173; + 21,83%)

Nicht nur, dass die Rotlichtmissachtungen eine der seltensten Unfallursache sind, wenn die Radfahrer schuld sind, sondern auch noch die einzige(!) Unfallursache, welche prozentual gesunken ist.

Was Berlin also eigentlich braucht sind Krallen, die aus dem Boden springen und den Radler stoppen, wenn er in falsche Richtung auf den Radweg fahren möchte. Da wär ich voll dafür :rofl: .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmikronXi« (7. Dezember 2012, 08:55)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Miss Montage

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 18:12

also bitte, OX, du kannst doch einem politiker nicht die "schöne" vision einfach so mit tatsachen zerreden. pffft. :chinese:

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 7. Dezember 2012, 07:50

Netter Hinweis, OmikronXi, aber ein bisschen albern, findest du nicht?
Die wetterwindische Wirklichkeit gegen ein gut abgehangenes Vorurteil in Stellung zu bringen - da könnte ja jeder kommen! ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:56

Ein weiterer lachhafter Vorschlag: Maut für E-Fahrräder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:39

hab ich da was verpasst? worin besteht denn die dort angesprochene subvention von e-fahrrädern? gibt's die echt?

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 10. Dezember 2012, 00:21

hab ich da was verpasst? worin besteht denn die dort angesprochene subvention von e-fahrrädern? gibt's die echt?


Ich kenn' die auch nicht! Die Fahrrad-Händler bekommen sie jedenfalls nicht.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 10. Dezember 2012, 02:36

:zweifel:

Auf jeden Fall hat jemand sehr schnell die Abwrackprämie "vergessen" - von den gesamtgesellschaftlichen Kosten des PKW ganz abgesehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Salamander

Verwendete Tags

News, Verkehrspolitik, Vermischtes