Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

61

Mittwoch, 10. April 2013, 18:21


Den Satz finde ich auch "schön":
Zitat


Wer in den vergangenen Monaten viel mit dem Rad unterwegs war, der sollte jetzt die Kette pflegen
Also hätte ich die letzten Monaten meine Kette nicht Pflegen brauchen?
Nein, hättest Du nicht tun brauchen. Das war völlig falsch!!! Und gerade für die Fahrradpflege gilt: Nur mit Hochdruckreiniger, wenn möglich mit Heißwasser. Man kann bedenkenlos 120 bar Druck, 120°C heißes Wasser verwenden, und min. 12 Minuten jedes Lager durchspülen. Öle und Fette werden überbewertet. Sand sollte unbedingt in auf Ketten und Zahnräder verteilt werden, damit diese eine bessere Haftung zueinander haben.

Ein Fahrrad was nicht knirscht, knackt, und klappert, ist defekt. Auch wenn es sehr leicht rollt, oder die Reifen sich nicht mit einem leichten Daumendruck min. 15mm eindrücken läßt, da kann man getrost sagen: kaputt!!!
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

kai de cologne

unregistriert

62

Mittwoch, 24. April 2013, 23:17

Da ich heute ausnahmsweise einmal innerstädtisch unterwegs sein musste, fühlte ich mich an diesen kleinen Text erinnert:

Die Sommerfahrer
Von Markus Ströhlein

Spätestens wenn die Tagestemperatur sich angenehmen 25 Grad nähert, verstopfen Hunderte, ja Tausende von ihnen die Straßen: die Sommerradfahrerinnen und -radfahrer.
Träge lassen sie ihre Gefährte dahinrollen, ihre Tretbewegungen auf dem Pedal sind so langsam, dass sie für das menschliche Auge kaum noch zu erkennen sind.
Selbst Menschen, die offensichtlich seit der dritten Klasse nicht mehr Fahrrad gefahren sind, fühlen sich bei strahlendem Sonnenschein bemüßigt, ausgerechnet im ­tobenden Berufsverkehr ihren Gleichgewichtssinn auf die Probe zu stellen, zeigen sich aber immun gegen die Erkenntnis, dass die Balance nur schwer zu halten ist, wenn man eine Geschwindigkeit wählt, die mit dem Begriff »bewegter Stillstand« besser beschrieben ist als mit der Bezeichnung »Fortbewegung«.

Doch ihnen, den Sommerradfahrerinnen und -fahrern, ist das egal. Sie gehören zu der Sorte von Menschen, denen der Weg das Ziel ist. Und sie sind immer an denselben Stellen anzutreffen: genau vor den Radfahrerinnen und -fahrern, die in absehbarer Zeit ein Ziel erreichen wollen. Diesen bleiben nur waghalsige, lebensgefährliche Überholmanöver, um die menschlichen Straßensperren auf zwei Rädern hinter sich zu lassen. Doch an einem Punkt bleiben auch die versiertesten Radfahrerinnen und -fahrer stecken: an der Ampel. Denn aus unerfindlichen Gründen verursachen Ampeln, die gerade von Grün auf Gelb gesprungen sind, bei Sommerradfahrerinnen und -fahrern stets denselben Reflex. Sie halten augenblicklich an und bilden eine unüberwindbare Traube. Für andere Radler gibt es kein Entrinnen mehr. Die Sommerradfahrerinnen und -fahrer freuen sich jedoch über die kurze Pause, da lässt es sich nämlich schön plaudern. Dann fallen typische Sätze wie: »So schönes Wetter heute, da dachte ich mir, ich setze mich mal wieder auf’s Fahrrad.« Auf’s Fahrrad setzen! Um es ein für allemal klarzustellen, liebe Sommerradfahrerinnen und -fahrer: Fahrräder sind keine Sitzgelegenheiten, sondern Fortbewegungsmittel. Und wer Schrittgeschwindigkeit fährt, soll laufen. Sofort.

Entnommen aus: jungle world v. 21.Juli 2011

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Casi2003, Draht_Esel, Marcus, Radsonstnix, thomaspan

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

63

Mittwoch, 8. Mai 2013, 11:47

hab gerade nach besuch der dunklen seite meine geheime liste "techno-kreuzzüge anzetteln für dummies" erweitert:
- stahl vs alu
- ketten- vs nabenschaltung
- sram vs shimano
- scheiben- gegen felgenbremsen
- der runde tritt
:D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, stilleswasser

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

64

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:08

.. und was ist mit
  • titan und karbon :whistling:?

  • dem besten pannenschutz?

  • beleuchtung am hellsten oder (nur) StVo-konform?

  • 26 oder 28 zoll felgen für reiseräder?


..
to be continued.
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

65

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:08

hast was vergessen, das kommt noch aus der tieferen tiefen dunklen Seite:
Helm vs. Frisur.

Wie komme ich drauf?
Habe am Wochenende ein kleine Radtour mit meiner Frau zusammen gemacht, vielleicht auch andersherum. Auf dem Rückweg treffen wir auf einen frisch verunfallten Radler: Mit der Pedale an einem dieser Hier-kommen-keine-Autos-rein-Pfeiler hängengeblieben und nach vorne gestürzt, aber leider nicht richtig abgerollt: beide Arme i.A.. (Seine arme Frau).
Wir sind stehengeblieben und haben mitgeholfen.
Als der Rettungswagen mit Sanis kam, erste Frage zum Unfallopfer: Hatten Sie einen Helm auf?-Nein, mein Kopf ist in Ordnung.
Notarzt kam, Notarzthelfer fragt: Hatten sie einen Helm auf? Nein, der hätte mir auch nicht geholfen, meine Arme...
Notarzt kommt, fragt: Hatten sie einen Helm auf?-NEIN...

Notarzthelfersani meinte, seitdem er einige Fahrradfahrer geflickt habe, fahre er nur noch mit Helm.
Notarzt meint, jaja, er auch...

Ich selbst werde ab sofort auf Fahrradtouren ein Erste-Hilfe-Pack dabei haben.

aso, kleine Anleitung zum richtig Vornüber-auf-die-Schnauze-Legen: Hände am Lenker lassen, Kopf nach unten, Rücken rund machen, Schultermuskulatur derbe anspannen, Beine anziehen, leichte Rotation auf die Schockoladenseite (rechts oder links), kurzer Bodenkontakt mit dem Speckgürtel. Kurz Liegenbleiben, durchschnaufen, Hände vom Lenker, Pedale ausklicken, langsam aufstehen. Funktioniert im Prinzip wie eine Rollwende beim Schwimmen, nur mit Fahrrad, habe ich bei Tempo 35 schon unfreiwillig ausprobiert, einzige Schramme war am Speckgürtel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »liberator« (8. Mai 2013, 12:19)


FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

66

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:37

beide Arme i.A.. (Seine arme Frau).

?( :P :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

67

Mittwoch, 8. Mai 2013, 14:32

ich hab nur technische punkte in meiner liste, deswegen fehlen die ganzen stvo-, radweg- und helmgeschichten... die zollgeschichten (aber eher 26' vs 27.5' vs 29' bei mtbs) und den plastikkram nehme ich aber auch gerne auf :-D


Zitat

aso, kleine Anleitung zum richtig Vornüber-auf-die-Schnauze-Legen: Hände am Lenker lassen, Kopf nach unten, Rücken rund machen, Schultermuskulatur derbe anspannen, Beine anziehen, leichte Rotation auf die Schockoladenseite (rechts oder links), kurzer Bodenkontakt mit dem Speckgürtel. Kurz Liegenbleiben, durchschnaufen, Hände vom Lenker, Pedale ausklicken, langsam aufstehen. Funktioniert im Prinzip wie eine Rollwende beim Schwimmen

also rollwende im schwimmbad kann ich, aber zwischen "shice, ich mach nen abflug" und der schadensaufnahme am erdboden hatte ich bislang immer eine erinnerungslücke -- also keine chance, deine nette anleitung abzuarbeiten ;-)

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie
  • »3rd_astronaut« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 8. Mai 2013, 14:33

Zitat

beide Arme i.A..
besser arm ab als arm dran, sagt man ja... 8)

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

69

Mittwoch, 8. Mai 2013, 14:55

@spaceman: wenn Du bisher heile geblieben bist, wirst Du was richtig gemacht haben. Als Rollwender oder Kenterroller wird man da einen Reflex entwickelt haben.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 10. Mai 2013, 10:45

Ich poste dieses mal kommentarlos:

http://www.stern.de/tv/sterntv/anarchie-…7333-video.html

Gruß ulle

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

71

Freitag, 10. Mai 2013, 11:08

Zitat

beide Arme i.A..
besser arm ab als arm dran, sagt man ja... 8)
Ne, nicht ganz richtig:

Besser arm dran, als Bein ab!!! :D




Ich wollte auch mal klugscheißern :whistling:

Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 10. Mai 2013, 19:23

Verbreitet das mal schön

Habe mich mal an den PC gesetzt und mit meinem Grafikprogramm gespielt:

Wer möchte darf es gerne weiter verbreiten.
Gruß
Kalle

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 10. Mai 2013, 20:05

Soll ich mir das aufn Poppes kleben? Ist doch eh zu klein!

Und wenn ich überholt werde ohne Schwierigkeiten dabei, reichen mir auch 20 cm.

---

Ich entsinne nur eine blöde Situation vor ziemlich genau 1 Jahr bei der Tespe-Ausfahrt am 13.05.12:

Da haben cosmotom, Andreas + ich auf gut 6 km bei ebener bis leicht abschüssiger Straße Mannschaftszeitfahrenfahren mt Windschatten gemacht. Ich war hinten auf den letzten 2 km hinten, hinter uns war ein roter Touran, der das Überholen von 3 Radlern auf leicht kurviger Strecke nicht hinbekam.

Während ich dann die beiden überholte, um anzuzeigen, wo es rechts ab geht, überholte auch der Touran ... war eng + unangenehm, aber nicht wirklich gefährlich.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 13. Mai 2013, 17:43

:huh:, :hmm:.
.. war eng + unangenehm, aber nicht wirklich gefährlich.

:whistling:. :D :D :D.
:P.
;).
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

75

Montag, 13. Mai 2013, 18:40

:huh:, :hmm:.
.. war eng + unangenehm, aber nicht wirklich gefährlich.

:whistling:. :D :D :D.
:P.
;).


[ot] Ist das nicht viel zu OT für die OnT-Miszellaneen, Frank? [/ot]
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

76

Montag, 13. Mai 2013, 18:47

allzu fahrradspezifisch schien es mir - zumindest für einen kurzen moment - nicht zu sein .. jetzt bin ich natürlich hin- und hergerissen, denke aber, meine OT-bemerkung wäre im off-topic passender, aber da hast du ja leider dein (OT?????) erlebnis nicht gepostet ..

:pardon:.

:rofl:.
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

77

Montag, 13. Mai 2013, 18:54

:phat:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

78

Dienstag, 14. Mai 2013, 12:50

Zitat von »thomaspan«

war eng + unangenehm, aber nicht wirklich gefährlich.

Diese Bewertung zeugt ja von einer gewissen souveränen Abgeklärtheit. kriegt nicht jeder hin, den Unterschied zwischen eng und gefährlich zu entdecken. In cm gemessen werde ich gelegentlich auch unterhalb der Gesetzespflichten überholt. Ist trotzdem nicht notwendigerweise auch gefährlich.
Dafür haben mich schon Autofahrer mit sattem Abstand überhoöt, aber in einer Weise, dass mir trotzdem mulmig wurde.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

79

Dienstag, 14. Mai 2013, 20:49

Deswegen sag ich ja: Wolverine-Handschuhe!!!! Radfahrer zu knapp überholt, einmal kurz ausgeholt, 3 tiefe Kratzer im Lack..... Der überholt nie wieder mit knappen Abstand!!! :phat:
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

80

Dienstag, 14. Mai 2013, 21:07

Deswegen sag ich ja: Wolverine-Handschuhe!!!! Radfahrer zu knapp überholt, einmal kurz ausgeholt, 3 tiefe Kratzer im Lack..... Der überholt nie wieder mit knappen Abstand!!! :phat:


Casi, da bin ich zu 100% NICHT bei dir. Ich käme nicht mal ansatzweise auf so eine bescheuerte Idee, weil ich viel zu gute Erfahrungen mit den übrigen Verkehrsteilnehmern gemacht habe + immer noch mache, abgesehen von GANZ wenigen Ausnahmen.

Ich habe mich auch immer über einige meiner gelegentlichen Mitradller ausm Rennradelforum gewundert, die den Autofahrern gedroht, Gesten gezeigt, sie angebrüllt haben, bloß weil z.B. beim Überholen der Abstand etwas schlank ausgefallen war ... während ich mich völlig sicher gefühlt habe.

Ist vllt. auch ne persönliche Sichtweise: wer langjährig in den 80ern in F und E, in den 90ern auf der arabischen Halbinsel Auto gefahren ist, ist da sicher schmerzfreier.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Verwendete Tags

News, Verkehrspolitik, Vermischtes