Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 26. November 2012, 03:22

Fahrradbeleuchtungs-App?

Moin,

mal ehrlich, gibts sowas?

Heute Abend komme ich mit dem RR heim, kurz vor meiner Hütte auf dem Radweg

hält etwa 100 Meter vor mir ein völlig abgedunkelter MTB-ler, fummelt an seiner Jacke rum,

kramt sein Smartphone raus und hält es sich vor die Brust, zu sehen auf dem Display war eine nicht allzuhelle Glühlampe

von etwa der Beleuchtungsstärke des einfachsten handelsüblichen Knogs, er fuhr dann einarmig lenkend

an mir vorbei, hinten war er natürlich dunkel, logisch - weil sonst hätte er ja ein zweites Smartphone benötigt

und freihändig fahren müssen.

Bin kein großer Handyfreak, wüsste aber gern mal, ob es wirklich eine solche Anwendung für Mobiltelefone gibt und wenn nicht,

wie dieser Profiradler diesen Lichteffekt erwirkt hat.

Oliver1985

Radpanzerfahrer

Blog - Galerie
  • »Oliver1985« ist männlich

Wohnort: Twistringen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 26. November 2012, 05:19

Vielleicht gibt es sowas nicht umbedingt extra für's Radfahren jedoch gibt es Taschenlampen Apps, nutze sowas auch, mal ebend schnell wo leuchten. Praktisch, man hat immer eine Taschenlampe dabei.

Wer damit aber beim Radfahren leuchten will gehört verprügelt. Damit Leuchtet man keine 2 Meter und mit dem Displaylicht kann er sich vielleicht gerade einmal seinen Lenker beleuchten.
Gruss Oliver

fraster

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »fraster« ist männlich

Unterwegs von: Hamburg

Unterwegs nach: Hamburg

Unterwegs über: München

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. November 2012, 11:35

Tja, ich hatte letztens auch einen Radfahrer beobachtet, der ohne funktionierendes Licht und dunkel gekleidet (genau, sonst wäre es ja inkonsequent ;)) durch die Gegend fuhr. Allerdings hatte er die Problematik doch ein Stück weit erkannt: Er fuhr einhändig und hielt in der linken Hand eine Taschenlampe. :pillepalle: :modo:
Gruß
Frank

Gene Krupa

unregistriert

4

Montag, 26. November 2012, 12:24

Eine gute Fahrradbeleuchtung ist ja wichtig und richtig,

mir entgegnen allerdings in dieser Jahreszeit immer wieder Fahrräder, wo man es mit der Beleuchtung übertrieben hat, und man derart geblendet wird, dass man rein gar nichts mehr sieht. :thumbdown:

Und vor einiger Zeit sah ich einen, wo in mir der Verdacht aufkam, dass er bereits seinen geschmückten Weihnachtsbaum spazieren fährt, der blinkte von Kopf bis Fuß, sah lustig aus. :lol:

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. November 2012, 15:34

So ne Begegnung mit nem Handybeleuchtungsfahrer hatte ich auch mal...

Ich fahr die letzten Meter heim. Stangerl grade Strecke. Ich sehe irgendwo in der Ferne ein hellweißes Licht leuchten und denk mir "Krass ist das hell, was hat der bloß für ein Licht ?( Auch haben wollen :vain: "....kurz darauf denk ich mir "Komisch, das wird ja gar ned heller/größer, was ist denn das?". Im nächsten Moment wäre ich beinahe mit dem Radfahrer, der das Handy empor hielt zusammen geknallt :blackeye: . Ich hab ihn wirklich in aller, aller letzter Sekunde gesehen! Es war stockfinster, der Kerl und sein Rad waren komplett Reflektoren frei. Und seine dämliche Handyfunzel hat mich dazu verleitet, mich voll und ganz darauf zu konzentrieren in dem guten Glauben, dass die etliche 100m weit weg ist :doofy: .

Naja, den Rechtsstreit hätte ich gewonnen :chinese:

Scetto

Nur echt mit Rollenbremse.

Blog - Galerie
  • »Scetto« ist männlich

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 26. November 2012, 16:09

Tja, ich hatte letztens auch einen Radfahrer beobachtet, der ohne funktionierendes Licht und dunkel gekleidet (genau, sonst wäre es ja inkonsequent ;)) durch die Gegend fuhr. Allerdings hatte er die Problematik doch ein Stück weit erkannt: Er fuhr einhändig und hielt in der linken Hand eine Taschenlampe. :pillepalle: :modo:

So einen Helden habe ich gestern auch gesehen :oops:

Ich sturmklingele übrigens ab sofort jeden an, der kein Licht hat. So kann ich per "Schallortung" und meinen guten Ohren die genaue Position des unsichtbaren Radfahrers ermitteln :whistling:


Gruß,
Martin

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 26. November 2012, 16:34

Tja, ich hatte letztens auch einen Radfahrer beobachtet, der ohne funktionierendes Licht und dunkel gekleidet (genau, sonst wäre es ja inkonsequent ;)) durch die Gegend fuhr. Allerdings hatte er die Problematik doch ein Stück weit erkannt: Er fuhr einhändig und hielt in der linken Hand eine Taschenlampe. :pillepalle: :modo:

So einen Helden habe ich gestern auch gesehen :oops:

Ich sturmklingele übrigens ab sofort jeden an, der kein Licht hat. So kann ich per "Schallortung" und meinen guten Ohren die genaue Position des unsichtbaren Radfahrers ermitteln :whistling:


warum unbeleuchtet? mit der richtigen taschenlampe http://www7.pic-upload.de/26.11.12/hhgb4wpt9gv8.jpg ist man weder unbeleuchtet noch unbewaffnet :ninja:

Zitat

Tja, ich hatte letztens auch einen Radfahrer beobachtet, der ohne funktionierendes Licht und dunkel gekleidet (genau, sonst wäre es ja inkonsequent )

ich habe seit einiger zeit auch ein fast schwarzes gesicht zur noch besseren tarnung, weil ich mich immer mit der solariums-app bräune 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

Zeuss

Quäldich Fan

Blog - Galerie
  • »Zeuss« ist männlich

Wohnort: Eichsfeld - Thueringen

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. November 2012, 18:37

Nabend,

um bei der Eingangsfrage zu bleiben, ja gibt es, ob nun Sinn oder Unsinn sei dahingestellt. Für Andoid ->

http://www.chip.de/downloads/Taschenlamp…p_50762312.html

für iPhone -> http://www.chip.de/downloads/Taschenlamp…p_45663744.html

Gruß Zeuss

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 26. November 2012, 19:07

Sinn oder Unsinn sei dahingestellt

?( also mMn ist meine Taschenlampen-App mit eine der sinnvollsten überhaupt.

Gaby

Fehlkonstruktion

Blog - Galerie
  • »Gaby« ist weiblich
  • »Gaby« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. November 2012, 20:13


?( also mMn ist meine Taschenlampen-App mit eine der sinnvollsten überhaupt.
wozu?
mein Handy hat das von "Haus aus" schon drin und ich habs noch nie benötigt...
müsste auch jetzt erst grob grübeln wo ich das aufm Handy mal eben find..

Gaby
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 26. November 2012, 20:34

Wenn ich euch mit euren Apps so lese, bin ich zufrieden, dass mir meistens das hier reicht.

Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 26. November 2012, 20:50

Für mein stino Siemens ME75 selig hatte ich eine Taschenlampe als Java Anwendung. Und sogar ein Navi. OK, nur ein Kompass. Um ehrlich zu sein, so eine Art inverse Sonnenuhr, mit der man anhand des Sonnen- oder Mondstandes die Himmelsrichtungen erkennen kann.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Oliver1985

Radpanzerfahrer

Blog - Galerie
  • »Oliver1985« ist männlich

Wohnort: Twistringen

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 26. November 2012, 22:59

In Holland sind mir mal 4 Rennradfahrer mit Kopflampen entgegen gekommen, als ich kapierte was das war waren die auch schon vorbei. Mehr als 20 cm waren da aber nicht mehr drin.
Gruss Oliver

Zeuss

Quäldich Fan

Blog - Galerie
  • »Zeuss« ist männlich

Wohnort: Eichsfeld - Thueringen

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 27. November 2012, 18:27

Sinn oder Unsinn sei dahingestellt

?( also mMn ist meine Taschenlampen-App mit eine der sinnvollsten überhaupt.

Nun ja wie ich schon schrieb, ich sehe das völlig Emotionslos, es ging um -> gibt es oder gibt es nicht.

Gruß Zeuss :miffy: