Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:07

Erlebnisse beim Fahrradhändler zur Reparatur

Was man so alles erleben kann.

Nach einer langen Standzeit für mein Radl draußen vom 20.12.12 bis zum 08.01.13 waren meine Kette und das Ritzel komplett verrottet, so weit so gut. Neues Ritzel und neue Kette gekauft.

Aber irgendwie war der Wurm drin das Ritzel bekamen wir leicht drauf aber bei der Kette machten wir idiotische Fehler (Vergessen sie vor dem Schließen durch die vordere Schaltung zu ziehen. Beim 2. Anlauf dann den Stift net richtig eingedrückt gehabt, so dass nach 200 m die Kette wieder vom Rad fiel. "Rien ne vas plus" am Samstag. Der richtige Kettennieter fehlt.


Scheiße nun hatte ich aber die Schnauze voll. Es war eiskalt und mir jegliche Lust vergangen weiter an der Kette rumzuschrauben, also ab mit dem Rad zum nächsten Fahrradladen, dem Händler die Sachlage erklärt, dass wir beim Aufziehen der Kette nur Mist bauen und er mir die bitte aufziehen möge.

Dann klingelte heute mittag gleich 2x mein Telefon. "Ihr Ritzel ist verschlissen und müsste auch ausgetauscht werden". Aha dachte ich und fragte mal naiv "ob es denn so runter ist, dass ich damit nicht mehr fahren könne". "Naja 100-200 km vielleicht noch dann müssen Sie es tauschen. Zur Erinnerung: Das Ritzel ist gerade mal 200 m gelaufen am Rad. Ich sagte dann dass ich dann doch lieber die 200km noch bis zum Monatsende fahre und es dann tausche, mürrisch stimmte er zu, dann doch nur die Kette aufzuziehen.

Dann nach einer weiteren halben Stunde rief er erneut an. Der Umwerfer ist verbogen und muss getauscht werden. Auch hier wusste ich, nicht der Umwerfer ist verbogen, sondern die Platte unten drunter auf die er aufgesetzt ist. Ihm gesagt, dass ich Mitte des Monats auch die Investition nicht aufbringen will und er erneut mürrisch erwiderte, Ok, auf Ihre Verantwortung. Als ich ihn dann fragte was denn nun das reine Auflegen der Kette koste, also der eigentliche Auftrag, meinte er ja um die EUR 10.

Ich also um kurz vor 6 in Laden rein und dann begann eine Litanei, "man würde ja immer von Kunden hinters Licht geführt, die erzählen sonst was und am Ende is der Fehler immer wo anders und immer mehr Arbeit und teurer als erwartet. Am Telefon sagte er noch ich könne ja auch mit Karte bezahlen da ich ansonsten nochmal hätte zur Bank müssen. Beim bezahlen hingegen dann: "Jetzt zahlen Sie auch noch mit Karte, da gehen ja von den mageren EUR 10 noch EUR 1,80 an Bankgebühren ab, alleine EUR 4 kosten mich die notwendigen Stifte."

Als ich ihn dann auch noch eine Frage zur Beleuchtung stellte, wurde ich quasi ohne Beantwortung dieser aufgrund des nun mittlerweile eingetretenen Feierabends förmlich aus dem Laden geschoben.

dafür erhält *** Geschäftsdaten herausgenommen um den Sachverhalt zu schildern ohne in Gefahr zu geraten, einen Prozess heraufzubeschwören ****
  • meine absolute Empfehlung, hier komme ich gerne wieder, werde freundlich und ehrlich beraten und garantiert nicht übern Tisch gezogen, auch dann nicht wenn ich 0 Ahnung habe

LG MichiHH

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michihh« (15. Januar 2013, 19:35)


Patty

Waschen, schmieren, fönen

Blog - Galerie
  • »Patty« ist weiblich

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:15

Bin sprachlos. :eek:
Gruß, Patty


  • "Don’t use bicycle slang. Leave that to the boys." (A List of Don'tsfor Women on Bycicles, ca. 1895)

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:20

Was man so alles erleben kann.

Nach einer langen Standzeit für mein Radl draußen vom 20.12.12 bis zum 08.01.13 waren meine Kette und das Ritzel komplett verrottet, so weit so gut. Neues Ritzel und neue Kette gekauft.


Michi, ist da ein Verschreiberli drin? Nach 2,5 Wochen ist doch auch winters im Nassen allerhöchstens Flugrost drauf!

---

Dass mit dem Händler ist aber mehr als ärgerlich. Bei kleinen Läden im Ländlichen kenne ich das so, dass eine solche Kleinigkeit - und mehr ists bei dir ja wirklich nicht gewesen - mal eben so nebenbei gemacht wird + dann heißt es: "Fünf Euro in die Kaffeekasse"

---

Aber die ausdrückliche Nennung des Händlers finde ich - trotz des Vorfalls - nicht gut, da jeder - auch der Radelhöker, der vllt. sonst ordentliche Arbeit abliefert - mal nen schlechten Tag haben kann (habe ich ja gelegentlich auch).
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, kairo-hh, Kirsche, Zuchthauspraline

kylogos

unregistriert

4

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:28

Ich sehe solche Beiträge kritisch! Wie das enden kann, kann man hier sehen:

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=505387

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=821806

Dort wird seither jegliche Kritik an Händlern - aus verständlichen Gründen - gelöscht.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh, Kirsche, Zuchthauspraline

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:28

Naja unter Anbetracht der Tasache dass es sich bei dem Herren Im Radladen um den Inhaber selbst handelte , Ähnliche Erfahrungsberichte bei Qype einstehen. Und er auch persönlich wurde von wegen man lüge ihn immer an und ICH bezahle nun auch noch mit Karte was er vorher freimütig anbot. Finde ich das nur angebracht. Ja jeder kann einen schlechten Tag haben, aber das geht zu weit.

Naja wenn einer der Admins der Meinung ist, Firmen sollten nicht benannt werden, werde ich diese löschen bzw kann er/sie es ja löschen.

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:34

Michi, ist da ein Verschreiberli drin? Nach 2,5 Wochen ist doch auch winters im Nassen allerhöchstens Flugrost drauf!
Naja das Ritzel hatte es ohnehin nötig und die Kette war nach ca. 300m Fahrt gerissen (hatte im Sommer nur die Kette getauscht nicht das Ritzel)

Also mussten schon diese beiden Teile ausgetauscht werden, die Kette und Ritzel waren ca 2 Jahre (Ritzel) und 6 Monate (Kette) alt

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:42

Danke Kylogos, habe die Geschäftsdaten wieder herausgenommen, nochmal nachgedacht und es dann doch für sinnvoller erachtet den Report einzustellen, ohne eine persönliche Existenz damit nachhaltig zu gefährden. Dennoch stehe ich zu allen oben getätigten Aussagen OHNE Einschränkung und kann alles belegen Quittungen der Neuteile von Laden 1, Selbstreparaturversuche mit nem Freund, der alles bezeugen kann und letztlich leider die Situation heute da im Laden, die ich leider nicht mit Zeugen belegen kann.

LG MichiHH

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh