Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. März 2013, 09:53

Welche Batterielampe soll ich für das MTB meiner Tochter kaufen???

Hallo Gemeinde, für das 14" MTB meiner Tochter suche ich nach stvzo-konformer Beleuchtung.
Bitte helft mit eurem Rat - danke!
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

2

Sonntag, 3. März 2013, 12:13

Moin,

StvZo und Batteriebeleuchtung - kannste wohl knicken...

Schau mal hier: klick
Ausdrücklich ausgenommen von der Regelung durch die StVZO sind “Rennräder unter 11 kg”. Sobald dieses Gesetz eine Überarbeitung bekommt, wird sicherlich auch in Sachen Mountainbike Beleuchtung Rechtssicherheit herrschen. Allerdings ist uns noch kein Polizist über den Weg gelaufen, der – bei vorhandenen, aber nicht StVZO konformen Batterielicht – eine Strafe ausgesprochen hätte.

Allerdings hat der Verkehrsminister für 2013 eine Überarbeitung der lichttechnischen Einrichtungen vorgesehen. Will heißen: die Dynamopflicht für Fahrräder soll abgeschafft werden, da Deutschland das einzige Land ist, wo es diese Regelung gibt: klick. Warten wir's ab...

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. März 2013, 13:18

Ok, dann bitte eine Superbeleuchtung die nach bisherigem Recht für die 11kg Rennziegen erlaubt ist. Die werden dann ja hoffentlich nach einer Novellierung nicht plötzlich umgetauscht werden müssen?!

Ixon + Ixback von b&m scheinen ja das Nonplusultra zu sein.
Allerdings solls preislich nicht so hoch auskommen.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 3. März 2013, 15:14

Vorn Ixon IQ oder Sigma Pava (schwächer, aber stabiler), hintenraus empfehle ich immer die nicht zugelasssene, aber sehr helle + sichere Smart Superflash 317 mit Reflektor.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick, PowderCoater

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. März 2013, 16:05

Sorry mick, kann dir leider nix empfehlen.

@Bora
Die StVZO schreibt für Kinderräder doch keine Beleuchtung vor, soweit ich weiß.

6

Sonntag, 3. März 2013, 16:41

@Bora
Die StVZO schreibt für Kinderräder doch keine Beleuchtung vor, soweit ich weiß.


Nein, tut sie auch nicht. Aber der mick wollte doch eine solche Beleuchtung. Und bei 14" sowieso noch nicht, weil der Gesetzgeber nicht davon ausgeht, dass so kleine Kinder zu nächtlicher Zeit die Straßen bevölkern. Der mick ist da - ich kann ihn als Papa verstehen - eben etwas vorsichtiger. Mein Kurzer hat sogar an seinem Laufrad knogfrogs.

Wie gesagt, abwarten, bald sind Akkufunzeln erlaubt. Stellt sich dann aber die Frage, welche Hürden unsere Obrigkeiten dann dafür einfallen lassen...

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 3. März 2013, 16:56

Aber der mick wollte doch eine solche Beleuchtung.

Da reden wir wohl aneinander vorbei.
Ich hab das so verstanden, dass mick eine Batterielampe sucht, die im Bereich der StVZO zugelassen ist. Und deine Antwort habe ich so interpretiert, dass eine Batterieleuchte (auch mit Zulassung) am Rad seiner Tochter nicht im Sinne der StVZO wäre, sondern nur eine Dynamo-Leuchte.

Zusammengefasst: er kann an ihr Rad schrauben, was er will, am besten natürlich eine zugelassene, aber da ist momentan nicht sicher, wie die Gesetzeslage demnächst aussehen wird.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. März 2013, 08:05

Leute Leute Leute, ich habe mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt, sorry. Es handelt sich um ein kleines, feines Stevens C7 MTB mit einer 14" RH und 26" Laufrädern.
Weil der Rahmen so klein ist und der Sattel noch nicht sehr weit aus dem Sattelrohr schaut, ist die Anbringung der Rückleuchte etwas schwierig, denn sie wird bei einem flachen Blickwinkel verdeckt.

Die Entscheidung für einen Gepäckträger haben wir mit der für ein Schloss verbunden: Trelock LL 400.
Wahrscheinlich wird das Rücklicht dann an der linken Hinterbaustrebe oder auf dem ungenutzten Sockel der Scheibenbremse montiert.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

9

Montag, 4. März 2013, 09:47

Hmm,

ich würde mir für hinten das Spanninga Pixeo und vorne das Luceo besorgen. Unter Accessoires findest du auch verschiedene Haltebleche für unterschiedliche Montage. Diese batteriebetriebene Lampenkombi habe ich an Falträder montiert und die Leute waren echt zufrieden.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 4. März 2013, 12:05

Die Pixeo ist ein toller Tipp. Die Luceo wird nicht passen, denn für die Manitougabel gibts keinen Adapter. Daher vielleicht eher etwas für die Lenkermontage mit mehr Wumm - so 20 Lux+ wären wahrscheinlich nicht schlecht.

Pixeo ist bestellt, mit dem Bremssockelhalter. Für vorne gibts jetzt halt mal meine "olle" Sigma Powerled. Die hat ordentlich Wumm und liegt sowieso meist rum.

Danke für eure Hilfe!

Auf meine Sigma bin ich übrigens nur gekommen weil die Pava hier erwähnt wurde.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mick« (4. März 2013, 12:26)


Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 12. März 2013, 11:19

Falls Akkulicht noch gewünscht ist, renn mal zum Lidl.
Ab heute haben die ein LED Set im Angebot. Kostet 13 Euro. Kannst ja gleich 2 Stück kaufen, dann wird sie sicher nicht mehr übersehen :)

Eigenschaften:
  • Akku-Frontlicht und batteriebetriebenes Rücklicht jeweils mit extraheller LED
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse (IP44)
  • Werkzeuglose Montage durch Schnellbefestigung
  • Inklusive Ladegerät mit Kontrollleuchte, Akkus und Batterien
  • Beleuchtungsstärke: 15 Lux
  • Nach der neuesten DIN-Norm (DIN 33958) hergestellt
  • Passend für alle gängigen Fahrradtypen – StVZO*-zugelassen
  • Lebensdauer: ca. 50000 Stunden je LED
To bike or not to bike ... :thumbup:

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. März 2013, 20:45

ich würde mir für hinten das Spanninga Pixeo und vorne das Luceo besorgen.

Das Pixeo hat nur eine LED, leuchtet das trotzdem breit oder flächig (mit Lichtleiter)?
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 15. März 2013, 00:28

Nein, dafür aber wunderbar hell ;-) Man kann sie ähnlich gut sehen wie diese fischäugige dreifeldrige Rückleuchte von B&M
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

Ähnliche Themen