Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lotte_Bike

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Lotte_Bike« ist männlich
  • »Lotte_Bike« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. Mai 2013, 13:54

Umbau Federgabel GILA Pro von T auf TNL

Hallo,
Frage zum Federgabelumbau:

T bedeutet bei RST nur federnd (und kann nicht blockiert werden)
TNL bedeutet federnd mit Blockiervorrichtung.

Ich habe zwei einzelne Standrohre (eines f. federung eines f. Dämpfung und Blockierung) einer GILA PRO TNL und eine koplette Gabelbrücke/Krone (mit Standrohren) einer GILA PRO T.

Jetzt würde ich gerne die TNL STandrohre in die Gabelbrücke der T-Gabel einbauen, aber die sind eingepresst. Müsste wissen ob man das 'Innenleben' der Standrohre tauschen kann (ohen das Standrohr zu tauschen).

Hat jemand sowas schonmal gemacht? ?(

Gruss

Andreas

2

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:49

Moin,

ich wüßte niemanden in meiner langen Karriere, der auf eine solche Idee bei einer solch preisgünstigen/billigen Gabel kommen würde. Eine neue kostet keine 90 Europäer: klick

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Lotte_Bike

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Lotte_Bike« ist männlich
  • »Lotte_Bike« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Mai 2013, 22:03

tja, da muss man die Hintergründe kennen.

Das Rad meiner Tochter hat eine Sonderlackirung...auch an den Gabeltauchrohren (GILA PRO TNL). Sie ist neulich im Gelände vor einen Stein gefahren; dabei sind beide Standrohe aus der Gabelkrone gebrochen, aber die Tauchrohre sind o.k.
Nun braucht sie eine neue Gabel, will aber die alten Tauchrohre wieder haben wegen der Lackierung.

Also muss ich die gleiche (seit einem Jahr nicht mehr gabaute) Gabel versuchen zu bekommen um von dort die Standrohe samt Krone zu nehmen und mit den alten Tauchrohren zu kombinieren.

Ist nicht einfach zu finden, aber eine GILA PRO T kann ich bekommen, müsste sie halt nur auf TNL umbauen. Und da weiss ich nicht wie das geht.

Ach ja, und im Internet habe ich bereits 5 Gabeln bestellt, die falsche erhalten (keine PRO obwohl so im Anzeigetext) und wieder zurückgeschickt.
Da hat ein Grosshändler den Text nicht geändert. Die GILA PRO gibts nirgends mehr auch wenn viele Anzeigen im Internet bei Fahrradhänldern noch so lauten.

Der Unterschied zwischen GILA und GILA PRO ist einfach festzustellen. Die PRO hat 30mm Standrohrdurchmesser.

Scheint so dass es auch bei Federgabeln mittlerweile ein Kollektion gibt, die nur gut ist für 3 Jahre, dann gibts was neues und der Kunde bekommt gesagt: Esatzteile? nö! Kauf dir ne neue Gabel! Toll!

Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lotte_Bike« (5. Mai 2013, 22:10)


4

Sonntag, 5. Mai 2013, 23:03

Hi Andreas,

ok, dann wäre dein Umbau - rein optisch - verständlich. Sorry, aber den Umbau/Demontage einer Gila habe ich auch noch nicht gemacht. Ja, ja des Töchterleins Wille... :rolleyes: Aber wenn dir nix anderes bleibt, wirst du wohl oder übel über eine andere nachdenken dürfen/müssen.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...