Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Birgit 46

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Birgit 46« ist weiblich
  • »Birgit 46« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 21. Februar 2014, 16:48

Fahrrad sponsorn lassen ?

hallo,

ich möchte mir gerne ein Lastenfahrrad zulegen, aber da sie nicht gerade günstig sind , bekomme ich es einfach nicht hin diese Summe ( das günstigste was ich gesehen habe fängt bei 749,- Euro an ) zu sparen.

Ich bräuchte es für Einkäufe , meinen Enkelkind und ich habe auch 2 kleine Hunde.

Ich dachte mir man könnte sich vielleicht eines sponsern lassen und dann das Fahrrad als Werbefläche für den Sponsor zu Verfügung stellen. Ist so etwas überhaupt machbar und wie kann ich es in Bewegung bringen einen Sponsor zu finden ?

Gruß Biggi

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. Februar 2014, 17:53

... man könnte ... das Fahrrad als Werbefläche ... zu Verfügung stellen. Ist so etwas überhaupt machbar und wie kann ich es in Bewegung bringen ...


Hallo,
ich habe deinen Satz oben im Zitat so verkürzt, wie ich das weitere Nachdenken dadrüber am zielführendsten finden.
Einen Sponsor für dein Fahrrad könntest du in deiner Familie/deinem Freundeskreis suchen. Die geben dir einen Zuschuss - und erwarten davon keine Gegenleistung. Das ist Sponsoring.

Wenn du eine Werbefläche anbieten willst, ist das ein ganz anderes Ding. Du könntest den Händler, bei dem du das Rad kaufen willst, fragen, ob er dir einen großzügigen Rabatt gibt, wenn du im Gegenzug eine große Fläche des Lastenrads als Werbefläche zur Verfügung stellst. (Der Händler wird dann vermutlich wissen wollen, wie oft du damit unterwegs sein wirst. Ein Fahrrad, das nur im Keller steht, nutzt ihm nichts als Werbefläche.)
Ob ein Händler zu so einem Deal bereit ist, musst du erfragen - mehr musst du m.E. nicht tun, um "es in Bewegung zu bringen". Und wenn der 1. Händler, den du fragst nein sagt, dann frag' einen zweiten ... vermutlich wirst du dann das potenzielle Einkaufsgebiet etwas ausweiten müssen.

Viel Erfolg!

... Alternativ solltest du noch (wenn du eigentlich schon ein Rad hast) über die Anschaffung eines Anhängers nachdenken. Evtl. hätte der für dich die gleichen Vorteile (und ist m.E. noch etwas günstiger zu kaufen).
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Michelle Sanger

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Michelle Sanger« ist weiblich

Wohnort: Müllrose

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. Februar 2014, 17:57

Ich kann dir nur empfehlen, dir selbst einen Sponsor zu suchen und dich nicht an irgendwelche Agenturen zu wenden. Auf diese Weise kannst du dir vielleicht noch eine sozialverträgliche Institution finden, deren Werbung man gerne herumfährt. Spontan fällt mir da der Verkehrsclub Deutschland ein, der auch viel in diese Richtung macht - verkehrspolitisch gesehen. Vllt. können die dir ja helfen bei der weiteren Suche, das wäre doch eine Idee. Lass uns wissen, ob du Erfolg hattest!

Liebe Grüße
Michelle
Geschäft ist wie Fahrrad fahren. Entweder du bleibst in Bewegung oder du fällst um.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Malte