Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

661

Montag, 4. September 2017, 23:11

Der Umzug der Firma war am 11. August,
dann hatte ich bald Urlaub,
heute war also der "offizielle" Start für den neuen Arbeitsweg.

Morgens fahre ich gen Osten in die aufgehende Sonne (wenn ich früh genug loskomme, sie aufgehen zu sehen),
abends fahre ich gen Westen in die untergehende Sonne (wenn ich früh genug loskomme, sie untergehen zu sehen).

Das Rad kann in einer Garage untergestellt werden,
ich kann direkt im Keller duschen und mich umziehen - muss also nicht meine Fahrradklamotten im Büro trocknen (und manchmal müffeln) lassen

... nun bin ich gespannt, ob ich die Strecke auch im Winter durchhalte und wann/wo ich evtl. Teilstrecken mit dem ÖPNV überbrücke.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rogger, sakura

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

662

Dienstag, 5. September 2017, 01:14

Haben wir eigentlich jemanden an der Ostseeküste sitzen? Eigentlich will ich am Donnerstag da hin fahren. Aber die Wetterprognosen sehen alles andere als gut aus. Drei Apps und vier unterschiedliche Vorhersagen. Wie sieht es denn in Echt aus?

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

663

Dienstag, 5. September 2017, 05:53

...aha, Royaume de Westphalie...

Moin moin zusammen,



ich habe gerade das Heißgetränkt angeschmissen, es rauscht schon. Gleich ist es soweit. *schlüüüürf* Aaaaahhh ! Jetzt geht´s so langsam. Hallo Sonnenaufgang wo bist Du ? Versteckt sich noch hinterm Horizont tief im Osten.

Ja, und WD40 hilft bei mir auch nicht mehr. Das Einzige was noch was bringt ist Bewegung, oder eben Austausch der Bauteile.

Zum Glück ist ja bald November !

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

664

Dienstag, 5. September 2017, 08:00

Moin!


Zum Glück ist ja bald November !


Hör mir bloss auf mit Winter, kalt, dunkel und Schnee gibts meist nur als braune Pampe auf der Strasse anstatt weiss.
Die Glorreichen schieben ...

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie

  • Private Nachricht senden

665

Dienstag, 5. September 2017, 14:52

...aha, Royaume de Westphalie...


Ja, und WD40 hilft bei mir auch nicht mehr. Das Einzige was noch was bringt ist Bewegung, oder eben Austausch der Bauteile.

Zum Glück ist ja bald November !
... dann dürft Ihr mich kurzzeitig in Sendenhorst besuchen.
... dann dürft Ihr mich Ritta Titanknie nennen.
man fährt oder schiebt

2017: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

666

Dienstag, 5. September 2017, 17:20

...aha, Royaume de Westphalie...


Ja, und WD40 hilft bei mir auch nicht mehr. Das Einzige was noch was bringt ist Bewegung, oder eben Austausch der Bauteile.

Zum Glück ist ja bald November !
... dann dürft Ihr mich kurzzeitig in Sendenhorst besuchen.
... dann dürft Ihr mich Ritta Titanknie nennen.


Ähm, Du bist doch schon ein Cyborg, wahrscheinlich meinste mechanisches Update. :rolleyes:
Die Glorreichen schieben ...

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

667

Mittwoch, 6. September 2017, 05:37

...Sendenhorst sind aber ein paar Meterfuffzig hier vom Claim aus.

Moin moin zusammen !

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

668

Mittwoch, 6. September 2017, 23:36

Heute morgen: der Wecker klingelt.
Ein Blick zum Fenster: es regnet.

Neun Minuten später: der Wecker klingelt.
Ein Blick zum Fenster: es regnet.
Will ich wirklich eine Stunde durch den Regen zur Arbeit fahren?

Neun Minuten später: der Wecker klingelt.
Ein Blick zum Fenster: es regnet.
Will ich wirklich eine Stunde durch den Regen zur Arbeit fahren?
Es geht wohl kein Weg daran vorbei - jetzt muss ich raus aus dem Bett und los ...

Mit Regenhose, Gamaschen, sogar Helmüberzug...

Angekommen am Arbeitsplatz war ich pitschnass. Aber nicht von außen - der Regen, der durch's Fenster geblickt so heftig wirkte, war dann nur noch ziemlich feuchte Luft - sondern von innen.

Leider war das Oberteil auch am Ende des Arbeitstages noch nicht wieder trocken. :(
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

669

Mittwoch, 6. September 2017, 23:37

...

Moin moin zusammen !


Zu der Uhrzeit, zu der du hier schon ein moin, moin postest, ziehe ich mir die Decke aber so was von genüsslich noch einmal über die Schulter ... :D
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

670

Donnerstag, 7. September 2017, 05:48

...

Moin moin zusammen !


Zu der Uhrzeit, zu der du hier schon ein moin, moin postest, ziehe ich mir die Decke aber so was von genüsslich noch einmal über die Schulter ... :D

...jo kommt vor !

Moin moin zusammen,

dafür rolle ich in der Frühe sowas von genüsslich über fast leere Wegstrecken und schaue dem Sonnenaufgang zu. Unbezahlbar.











Gut, des Abends ist dann bei mir aber auch meist ab 21°° Zapfenstreich und es geht recht zügig in die Horizontale.

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

671

Donnerstag, 7. September 2017, 23:10

...
ich kann direkt im Keller duschen und mich umziehen - muss also nicht meine Fahrradklamotten im Büro trocknen (und manchmal müffeln) lassen


Das mit der Kellerdusche wird wohl auf Dauer nix werden: Der Keller bleibt zu feucht, am Abend ist der Boden noch nass von der Dusche am Morgen, das kann für den Boden, die Wände, den Keller auf Dauer nicht gut sein - so werde ich doch wohl "feudal" im ausgebauten Badezimmer duschen und mir überlegen, wo ich meine Klamotten am besten trocknen lasse. (Morgen werde ich testen, ob ich rechts und links vom Fenster draußen etwas aufhängen kann. An trockenen Tagen wäre das ein toller Platz. ;-)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

672

Freitag, 8. September 2017, 05:42

Moin moin zusammen,


lezter Tagesstart in die reguläre Arbeitswoche, Espresso läuft ! Für
heute ist viel Regen angesagt, mal sehen was davon hier eintrifft.
Jedenfalls liegt die Regenhose schon bereit.

Mal ganz ehrlich, ich kan zwar mein Bike stets wo unterbringen, also in Räumlichkeiten wo kein Unbefugter rein kommt, aber für den Rest reicht mir ein Waschlappen & Handtuch und ein Doppelspind. Dusche im Anschluss der Umkleide sowie sichere Fahrradabstellmöglichkeit wäre ein Mega-Traum.

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

673

Freitag, 8. September 2017, 21:41

Am Arbeitsort vorher reichte es auch, mich ein bischen frisch zu machen und ein trockenes Oberteil anzuziehen. Aber auch schon dort hatte ich die Möglichkeit zu duschen.

Mit dem neuen Arbeitsort bin ich viel länger unterwegs - und meinen Tick, mich tendenziell "zu" warm anzuziehen, kann ich nicht lassen. Ich befürchte, dass ich auch mit ganz leichter Kleidung nass geschwitzt ankäme. Im Endeffekt schwitze ich lieber, als dass ich auf dem Rad friere.
So genieße ich den Luxus der vorhandenen Duschmöglichkeit.

(Heute habe ich den Rückweg gemogelt: .357 hat sich ganz in der Nähe ein gebrauchtes Rad gekauft, das er als "Winterschlampe" nutzen will. Dann hat er mich im Büro besucht - und ich habe den zweiten Platz auf dem Heckträger genutzt und bin trocken im Auto nach Hause gekommen.)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

674

Samstag, 9. September 2017, 08:18

Moin moin zusammen,

schön wird das Wochenende wenn man Gummistiefel und Schlauchboot hat.
Dann kann man schon vor der Haustür zu einer zünftigen Bootstour, oder
eben bei weniger Niederschlag, zu einer Wattwanderung starten.

Ja schaut´s doch aus. Der Regen ist allgegenwärtig, wechselt nur
zwischen viel und noch mehr Regen. Jedenfalls hätte sich die am
Donnerstag schon im Kopf abgespielte Bikereinigung nicht gelohnt, so
wurde jene eben gestern, nach der Ankunft auf der Burg, gemacht.

Jetzt aktuell habe ich schon die Samstagszeitung durchgeblättert und die
Café con Leché neigt sich auch dem Ende entgegen. Für den nächsten
Schritt schwebt mir eine Pfanne Spiegeleier vor. Jene hatte ich schon
länger nicht mehr. Den Frühsport auf der Terrasse kann ich wohl auch
knicken, wird dann wohl im heimischen Burgsaal stattfinden müssen.

Was noch so ? Ja wenn ich heute soviel Zeit habe, werd ich wohl mal
meinen neuen Helm mit Reflexfolie bekleben können, vielleicht noch etwas
Ablage machen, ja das wäre auch ein guter Plan. Ein IKEA Teil für meine
Älteste will noch aufgebaut weren, sportliche Tätigkeit werde ich aber,
ungeachtet des Niederschlag aber auch noch einpflegen müssen. Denn, wer
rastet der rostet.
Am Arbeitsort vorher reichte es auch, mich ein bischen frisch zu machen und ein trockenes Oberteil anzuziehen. Aber auch schon dort hatte ich die Möglichkeit zu duschen.

Mit dem neuen Arbeitsort bin ich viel länger unterwegs - und meinen Tick, mich tendenziell "zu" warm anzuziehen, kann ich nicht lassen. Ich befürchte, dass ich auch mit ganz leichter Kleidung nass geschwitzt ankäme. Im Endeffekt schwitze ich lieber, als dass ich auf dem Rad friere.
So genieße ich den Luxus der vorhandenen Duschmöglichkeit.

(Heute habe ich den Rückweg gemogelt: .357 hat sich ganz in der Nähe ein gebrauchtes Rad gekauft, das er als "Winterschlampe" nutzen will. Dann hat er mich im Büro besucht - und ich habe den zweiten Platz auf dem Heckträger genutzt und bin trocken im Auto nach Hause gekommen.)
Kann man doch mal machen. Ich denke, wer sonst immer mit dem Radel zum Job fährt hat auch mal ein Anrecht auf Mogeln.

Und das mit dem tendenziell wärmer anziehen kenn ich von mir auch. Wenn ich aus der Tür gehe geht´s noch. Kann aber passieren, daß wenn ich um´s Haus rum bin und dann in meiner Fitness-Garage stehe, schon dort die ersten Sachen wieder ausziehe. Auch wird bei mir nicht selten nach dem Einrollen, 15-30 Minuten, daß eine oder andere Teil ausgezogen. Und das sogar obwohl ich eigentlich nur leichtes Funktionszeuch anhabe. Aber auch das wird halt irgendwann warm.

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

675

Sonntag, 10. September 2017, 09:44

Moin moin zusammen,



so heute habe ich mich um halbsechs nochmal umgedreht und entsprechend
lange gepennt. Jetzt zum Frühstück gibt´s Café con Leché und wie schon
sehr lange nicht mehr, einen schönen leckeren Mehlpfannekuchen. Das
Wetter draußen scheint ja dann doch eher mild zu werden.



Werd gleich nur mal schauen wie ich das mit den ganzen Fischen im Garten
mache. Gestern Abend sind die schon gut sichtbar am Küchenfenster und
der Wohnzimmertür entlang geschwommen.



Ansonsten jetzt erstmal frühstücken, etwas für den Body machen und dann
mal schauen. So spontan fällt mir eine kleine Buschrunde ein, oder
eventuell doch was anderes ?

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

676

Sonntag, 10. September 2017, 22:46

Und, was ist es bei dir geworden, sakura?

Ich habe mich auf dem Weg zur Arbeit (*) nach 4 km gefragt, ob ich den Büroschlüssel dabei habe. Schließlich ist ja Wochenende, da habe ich den nicht unbedingt am Schlüsselbund. - Zum Glück bin ich dieser Frage nachgegangen: ich hatte ihn nicht dabei, musste also wieder umkehren und habe dann mal eine andere Wegvariante ausprobiert, incl. einer kleinen Überbrückung mit dem ÖPNV.
Das Teasy hat mich danach nett geführt: Über eine Treppe! 8|
Im Winter könnte das trotzdem eine geeignete Variante sein, um zur Arbeit zu gelangen.

(*) Ja, manchmal fahre ich den auch Sonntags.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

677

Montag, 11. September 2017, 05:18

Moin moin zusammen,

so wieder Montag und wieder am Start. Der doppelte Espresso rauscht gerade die Kanne hoch, gleich verschwindet er genüsslich schubbringend im Mund. Draußen ist´s noch stockdunkel, vermutlich regnerisch, auch wenn ich zur Zeit nichts sehen oder hören kann. Jedenfalls habe ich mal die Regenbuxe, frisch gepimpt, angezogen, von daher kann also erstmal nix "anbrennen". Die Regenjacken hatte ich gestern auch nochmals gewaschen und dann hoffentlich, via Trockner im Kurzdurchlauf "reaktiviert". Also seid mir da jetzt nicht böse, wenn ich heute mal über ein wenig Regen froh bin.
Und, was ist es bei dir geworden, sakura?

Ich habe mich auf dem Weg zur Arbeit (*) nach 4 km gefragt, ob ich den Büroschlüssel dabei habe. Schließlich ist ja Wochenende, da habe ich den nicht unbedingt am Schlüsselbund. - Zum Glück bin ich dieser Frage nachgegangen: ich hatte ihn nicht dabei, musste also wieder umkehren und habe dann mal eine andere Wegvariante ausprobiert, incl. einer kleinen Überbrückung mit dem ÖPNV.
Das Teasy hat mich danach nett geführt: Über eine Treppe! 8|
Im Winter könnte das trotzdem eine geeignete Variante sein, um zur Arbeit zu gelangen.

(*) Ja, manchmal fahre ich den auch Sonntags.
Ja was ist´s geworden ? Also Fische waren dann doch nicht im Garten, brauchte ich also nicht wegmachen. Es war sogar so nett draußen, daß ich meinen Wochenendfrühsport auf der Terrasse machen konnte. Da war ich echt froh, denn Bewegnung und drinnen...
...ganz ehrlich ? Ist für mich trotz eines gleichen "Ablauf´s" nur die halbe Miete.

Dann wurde noch ein wenig getippt, Blogbeiträge halt, sind aber noch nicht "on", die Regenhose wurde gepimpt, steht ja auch oben und es wurde von mir eine Testrunde Walking gemacht. Das funktionierte aber leider nicht so wie ich mir das dachte.
In den letzten Wochen konnte ich von den Knochen her immer schon recht gut Laufen, also Gehen im herkömmlichen Sinne. Aber gestern machten das meine Knochen leider nicht mit. Bin zwar angekommen, aber...

Ach lassen wir das.

Dann ging´s noch ab in die Dusche, ein paar chinesische Instantnudeln in den Rachen geschoben, wieder etwas gesurft und dann mit dem Stahl Renner rüber zum Kumpel Café Latte schlürfen und quatschen.
»sakura« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20170910_121256656 löffler regenhose reflex new.jpg

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

678

Dienstag, 12. September 2017, 05:22

Moin moin zusammen,



und GO ! Start Tag 2. und wieder geschlafen wie ein Stein, schön
geträumt, nochmal umgedreht, dann aber doch das Weckerbimmeln. Mal sehen
wie heute das Wetter so wird. Im Moment hört es sich noch tocken an,
was mich dann auch dazu veranlasst hat, nicht das Regenzeuch anzuziehen. Schönen Tach noch allen !

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

679

Dienstag, 12. September 2017, 15:05

Was für ein beklopptes Wetter. Sonne an, Regen an. So geht es mir morgens schon unter der Dusche, wenn ich richtige Temperatur einstellen will beim Uralt Durchlauferhitzer. ;(
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sakura

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

680

Dienstag, 12. September 2017, 19:12

...jo hatte ich heute auch.

Hi zusammen,

gestern früh bin ich Regenzeuch los und hab´s net gebraucht. Auf der Rückfahrt mußte ich dann natürlich tricksen, denn mit dem Regenzeuch, was ja auch wärmer ist, wollte ich nicht fahren. Der Trick ging auch auf.

Heute dachte ich, sei mal clever. Ich also mit dem Regenzeuch in der Tasche losgefahren, weil´s ja trocken war. 5km vor Ziel ging´s dann los.

Bis zur Rückfahrt schien aber wieder die Sonne. In die nassen Schuhe bin ich dann mt Socken und eben Plastiktüte rein. Geht ganz gut, wenn´s net zu warm ist, für ne´ Stunde kurbeln. Auf der Burg angekommen kann ich das CAADX noch in die Fitness-Garage packen, den Seatbag leer machen und so wie ich, im Burgsaal angekommen, die Türe hinter mir schließe tun sich die Wolken auf. Es blitz und donnert sogar zweimal, Megaregetropfen, das volle Programm. Borr eye wat´n Glück gehabt.


Ach so, ich stöber ja imer ganz gerne beim Abendbrot in einem bekannten
Videochannel. Heute bin ich auf etwas gestoßen, daß mal wieder zeigt,
das es auch anders gehen kann. Zum Schluss wird aber gesagt, daß es in
der BRD eben noch nicht geht, weil man sich noch in Gespächen mit den
Netzbetreibern befindet. Sagt mir, die Netzbetreiber verar**hen uns
doch.


Der Videobeitreg: Solarstrom selbst erzeugt vom Balkon <klick> !

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher