Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

1 541

Sonntag, 6. September 2020, 19:42

Hi in die Runde,

und wider einen Schritt weiter. Nachdem ich gestern eine erste kurze Testfahrt in einem PKW erfolgreich absolvierte, mußte heute natürlich das Radfahren mal ausprobiert werden. Es gab aber nur eine klitze-kleine Runde mit der ältesten Prinzessin hier um den Block. Klappte aber alles recht gut. Das Auf-u. Absteigen ist gar kein Problem, treten geht auch, nur das rechte Bein macht sich beim Beschleunigen wie etwa an leichten Steigungen bemerkbar. Da fehlt einfach noch die Kraft.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 542

Sonntag, 6. September 2020, 22:17

Namt

Hier tummeln sich ja so manche Eingeborene aus dem östlichen Ruhrgebiet, an die eine Frage: ist der Kanal da bis Uentrop gut befahrbar - ohne GPS, intime Ortskenntnisse oder topographische Karten in großem Maßstab mit zu schleppen? Hier am Rhein-Herne-Kanal muß man wegen Häfen/Gewerbegebiete oder Baustelle öfters die Seite wechseln bzw weiträumig umfahren, und das ist besch...eiden ausgeschildert.
Ich habe das Grauen gesehn

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

1 543

Montag, 7. September 2020, 07:51

Moin Salamander,
moin zusammen,
Namt

Hier tummeln sich ja so manche Eingeborene aus dem östlichen Ruhrgebiet, an die eine Frage: ist der Kanal da bis Uentrop gut befahrbar - ohne GPS, intime Ortskenntnisse oder topographische Karten in großem Maßstab mit zu schleppen? Hier am Rhein-Herne-Kanal muß man wegen Häfen/Gewerbegebiete oder Baustelle öfters die Seite wechseln bzw weiträumig umfahren, und das ist besch...eiden ausgeschildert.
es gibt im Grunde zwei Wechselstellen. Die eine ist die Baustelle der Hafencity Bergkamen auf der südlichen Uferseite und direkt dort im Anschluss die nördliche Kraftwerksseite.

Ich nehme an Du kommst vom Rhein-Herne-Kanal hoch gefahren und stößt dann wo auf den Datteln-Hamm-Kanal? Ich könnte ja in mich gehen und die Strecke im Kopp nach den Wechselstellen abgreifen, Dir eventuell wo einen Track herzaubern, so als Backup fürs Mobil/ Navi (falls gewünscht u. vorhanden).

Ganz anderer Plan wäre natürlich auch, man könnte sich wo treffen und wir/ ich Dich ein wenig begleiten? ;) Da ich aber noch nicht so trittfest bin, wird das mit Sicherheit noch nicht diese Woche passieren.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 544

Montag, 7. September 2020, 08:23

Ich nehme an Du kommst vom Rhein-Herne-Kanal hoch gefahren und stößt dann wo auf den Datteln-Hamm-Kanal? Ich könnte ja in mich gehen und die Strecke im Kopp nach den Wechselstellen abgreifen, Dir eventuell wo einen Track herzaubern, so als Backup fürs Mobil/ Navi (falls gewünscht u. vorhanden).

So isset, vom RHK über Henrichenburg. Einfache Beschreibung der Seitenwechsel für das Navi im Kopp würde reichen

Ganz anderer Plan wäre natürlich auch, man könnte sich wo treffen und wir/ ich Dich ein wenig begleiten? ;) Da ich aber noch nicht so trittfest bin, wird das mit Sicherheit noch nicht diese Woche passieren.

Danke für das supi Angebot, aber solange möchte ich den ebayKA Verkäufer nicht warten lassen

Hab'sch ganich mitgekriegt, wasn passiert? Wünsche Dir gute und schnelle Genesung
Ich habe das Grauen gesehn

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

1 545

Montag, 7. September 2020, 09:56

Die Beschilderung ist ganz gut am Datteln-Hamm-Kanal. Am Schiffshebewerk Henrichenburg ist der Preußenhafen/Horstmarer See Lünen schon beschildert. Von dort zur Marina Rünthe und danach Richtung Hamm folgen. In der Innenstadt auf der B63 Brücke ne Schleife drunter her fahren Richtung Maximillian Park. Ab dort ist Uentrop ausgeschildert.
Die Glorreichen schieben ...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Spike on Bike« (7. September 2020, 10:14)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sakura

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 546

Dienstag, 8. September 2020, 06:07

:danke:
Ich habe das Grauen gesehn

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

1 547

Dienstag, 8. September 2020, 14:15

Hi,
Die Beschilderung ist ganz gut am Datteln-Hamm-Kanal. Am Schiffshebewerk Henrichenburg ist der Preußenhafen/Horstmarer See Lünen schon beschildert. Von dort zur Marina Rünthe und danach Richtung Hamm folgen. In der Innenstadt auf der B63 Brücke ne Schleife drunter her fahren Richtung Maximillian Park. Ab dort ist Uentrop ausgeschildert.
...ab Preußenhafen am besten auf der Nordseite fahren, so kann man die Baustelle der Hafencity Bergkamen rechts, also auf der anderen Seite, liegen lassen.

Die endet dann recht genau an einer fetten Brücke, da kann man links raus und dann rüberfahren. Diese Schleife hat dann aber einen Fußweg mit Treppe, wo man dann auf der Südseite des Kanalufers landet. Um den Hafen in Bergkamen kommt man gut drumherum.

Alternativ zu Wechsel auf die Südseite an der dicken Brücke noch weiter geradeaus, bis am Ufer ein fetter Gummireife auftaucht. Da gehts´dann nur noch links raus und ums Kraftwerk rum. Ist man vom Kanal weg, die zweite Möglichkeit wieder rechts, und diesem Weg folgen, welcher recht genau, nach einer netten Steigung sichtbar am Kraftwerk rum führt. Man kommt also wider zum Kanal.

Ich würde auch jene Variante wählen, weil man dann quasi auf der Nordseite des Kanal bis zum rechts liegenden und sehr gut sichtbaren Dorfzentrum fahren kann. Dort sollte man um nach Uentrop zu kommen dann aber doch auf die Südseite wechseln.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 548

Dienstag, 8. September 2020, 20:28

Ganz bis Uentrop muss ich ja nicht, hab ich nur für die grobe Richtung erwähnt. Um genau zu sein muss ich nach Ahlen über die Dolberger Straße, ich denke ich werde den Kanal an der Lipper Straße verlassen. Gibts da kurz davor nen markanten Punkt zur Orientierung? An jeder zweiten Brücke anhalten, Smartphone rauspuhlen und aufwecken ist nervig.
Ich habe das Grauen gesehn

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

1 549

Dienstag, 8. September 2020, 22:10

Hi Salamander,
hi zusammen,

ne´ das machst Du am besten anders. Klick mich --> Hamm Kanal Ahlen bis Drensteinfurt

Ab dem Kanal gibts eine Radtrasse die direkt nach Ahlen führt. Die Dolberger Straße kenn ich zwar weil ich sie öfters mit dem Bike kreuze, wüsste jetzt aber nicht, wie es da radtechnisch ausschaut.

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

1 550

Dienstag, 8. September 2020, 22:28

Hi Salamander,
hi zusammen,

ne´ das machst Du am besten anders. Klick mich --> Hamm Kanal Ahlen bis Drensteinfurt

Ab dem Kanal gibts eine Radtrasse die direkt nach Ahlen führt. Die Dolberger Straße kenn ich zwar weil ich sie öfters mit dem Bike kreuze, wüsste jetzt aber nicht, wie es da radtechnisch ausschaut.


Der Werse Radweg ist auch großzügig ausgeschildert und die beste Wahl über Dolberg nach Ahlen zu gelangen.
Die Glorreichen schieben ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spike on Bike« (8. September 2020, 22:31)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sakura

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 551

Dienstag, 8. September 2020, 22:59

Soweit rauf mussich doch ganich. Is zwar postalisch Ahlen, aber ganz unten am Rande. Einige hundert meter die Dolberger Straße rauf, mehr nicht. Es sei denn, in Ahlen gibbet eine empfehlenswerte Pizzerei.

Das find ich aber alles schon. Prima wäre noch eine gut erkennbare Landmarke, kurz vor dem Wechsel vom Kanal auf die Lipper Straße.
Ich habe das Grauen gesehn

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

1 552

Mittwoch, 9. September 2020, 07:05

Moin,

also wenn Du dann über die Lippestraße mit "Angebotsstreifen" rausfahren willst, dann ist das die letzte Kanalschleuse, um genau zu gehen die Schleuse Werries. Der Kanal und die Lippestraße kreuzen sich dort, kann man nicht verfehlen, Bild ist ja auch im Google-Link zur Schleuse.
Die Lippestraße dann folgen bis man links raus zur kleinen Haarener Weg einbiegt. Der Haarener Weg landet endend quasi mit schräg links an der Dolberger Straße. Wobei Du aber noch ein kurzes Stück über die (horror) Heessener Straße mußt.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 553

Mittwoch, 9. September 2020, 16:24

Ah, perfekt das mit der Schleuse. Und genau so wie beschrieben dachte ich dann zu fahren. Was'n so schlimm an der Heessener Straße, sieht auf der Karte doch ganz harmlos aus. Sind ja auch kaum 200 m
Ich habe das Grauen gesehn

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

1 554

Donnerstag, 10. September 2020, 07:00

...ja in der Kürze liegt die Würze, jedenfalls im positiven Sinne, also hakt wie bei Dir wenn Du tatsächlich nur die wenigen Meter zu fahren hast. Die Heessener Straße hat keinen Randstreifen, dafür ist der geneigte Kraftfahzeuglneker gerne bereit nicht mit der üblichen überhöhten als erlauben Geschwindigkeit zu fahren, sondern selbstredend auch entsprechende Überholmanöver zu absolvieren. :cursing:

Einen schönen Tag noch!

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 555

Donnerstag, 10. September 2020, 12:22

Ebenfalls schönen Tach und nochmal Danke
Ich habe das Grauen gesehn

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

1 556

Donnerstag, 10. September 2020, 13:32

dafür ist der geneigte Kraftfahzeuglneker gerne bereit nicht mit der üblichen überhöhten als erlauben Geschwindigkeit zu fahren, sondern selbstredend auch entsprechende Überholmanöver zu absolvieren.


Wer in 2020 noch kein Kraftfahrzeug bewegt hat, werfe bitte an der Hessener Straße den ersten Stein auf die Verbundglaswindschutzscheibe jener Verkehrsteilnehmer!

:airborne:
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

1 557

Donnerstag, 10. September 2020, 13:47

...in Anlehnung an Das Leben des Brian: ich hätte dann gerne zwei Flache, zwei Setze Steine und, ach ja, geben sie mir doch bitte noch einen Beutel Kies.

Hi,

ne´orginal ich bin da echt nur zweimal mit dem Rad her. Das erste mal mit dem Stahl Renner auf einer 100km Runde. Ich hatte noch nicht so die Ortskenntnis und kam dann halt aus Ahlen auf jene Straße. Nachdem ich nach fünf Minuten was da fürn Film läuft, hab ich gnadenlos Lack gemacht, nur das ich bloß irgendwie in den Ortseingang vom Dorf komme.

Beim zweiten mal bin ich zum Glück wieder in Richtung Dorf quer drauf gekommen. Ich glaube ich hatte mich seinerzeit, mal wider aus Ahlen kommend, verfahren. Da bin ich dann aber nur bis zum Schloss gefahren und dann da raus. Seit dem nie mehr!

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

1 558

Donnerstag, 10. September 2020, 14:19

Genau, dort ist Unfallschwerpunkt. Im Waldstück hat es schon oft gescheppert, da dort ein kleiner Weg für Fußgänger & Radfahrer die stark befahrene Landstraße kreuzt. ;(
Die Glorreichen schieben ...

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

1 559

Freitag, 11. September 2020, 11:23

Genau, dort ist Unfallschwerpunkt. Im Waldstück hat es schon oft gescheppert, da dort ein kleiner Weg für Fußgänger & Radfahrer die stark befahrene Landstraße kreuzt. ;(


Am besten ist immer mit einem wehenden Mantel zu fahren und auf keinen Fall ganz rechts am Straßenrand und natürlich aufrecht mit erhobenem Haupt. So wird man gut gesehen, nimmt sich seinem Raum auf der Straße und der gemeine gestresste Autofahrer an und für sich muss sich dann entscheiden ob die Breite der Straße für den Überholvorgang noch reicht. Wer natürlich aerodynamisch schmal am äußersten rechten Fahrbahnrand auf oder gar rechts neben der weißen Linie klebt ... tja, wat soll ich da sagen.

Ich freu mich über jedes Hupen, denn wer hupt zeigt, dass er was gesehen hat.

Also meine lieben Radfahrer: haltet euch an die Straßenverkehrsordnung und fahrt rechts! Rechts heißt auf der rechten Fahrspur!

:airborne:

Eure Rita Eisenknie
man fährt oder schiebt

2020: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sakura, Salamander

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

1 560

Sonntag, 13. September 2020, 22:11

Boah Ey, samma, wat wa'n heute am Kanal los? Ohne Ende Torkelradler auf Schleichfahrt, konnte man ja bei dem Wettta erwarten. Aber auch auf dem Wasser war viel Verkehr wie nie. Allein zwischen Schleuse Herne und Henrichenburg 18 Motor-Boute und Yachten, zwischen Datteln und Hamm dann nochma 41.

Edit sacht, Binnenschiffe hatta nich mitgezählt
Ich habe das Grauen gesehn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (13. September 2020, 22:23)