Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mortesh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Mortesh« ist männlich
  • »Mortesh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vilshofen

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Oktober 2015, 13:41

Fahrradsaison geht langsam dem Ende zu

Hallo zusammen,

schön langsam geht ja die Fahrradsaison zu ende und nun wollt ich von euch wissen, was ihr so gegen das allwinterliche Fahrradloch macht um weiterhin fit zu bleiben.
Trainiert ihr auf Geräten, oder steigt ihr auf andere Sportarten um? Bin zur Zeit schon ganz hibbelig, weil ich noch nicht weiß was ich diesen Winter treiben werde unds bis zum ersten Schnee wohl nicht mehr lange dauern wird. Ich will ned daheim auf der Couch vor langweile versauern.

LG

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Oktober 2015, 13:44

...die Fahrradsaison fängt doch jetzt erst an! :D

...denn was gibt es schöneres als durch die herbstliche Landschaften zu düsen...

...und auch bald wieder Punkte für den Winterpokal zu sammeln!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Berny67, meusux, NMG, Prabha, Radsonstnix, Ritze

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. Oktober 2015, 13:58

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur unpassende Kleidung und Technik. Gefahren wird das ganze Jahr, bei Hitze, Kälte, Orkanböen, Monsunregen, Glatteis, Schnee und Sandsturm. Aus diesem Grund muss ich mir nicht Gedanken über "Ausgleichssportarten" machen. Probiers' einfach mal aus, denn Fahrradfahren im Winter macht Spaß:

- weil die nervenden Sonntags(rad)fahrer endlich im SUV sitzen mit Heizung auf 26 Grad
- weil die elende Schwitzerei aufhört
- weil es den Winterpokal gibt

...

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Berny67, HotRod, joehot, NMG, Prabha, Radsonstnix

Mortesh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Mortesh« ist männlich
  • »Mortesh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vilshofen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Oktober 2015, 14:23

Naja und was sagen die nicht so ganz Fahrradfanatischen? ;D Nix gegen euch Jungs ;) Im Winter bin ich nicht so auf eisige Hände und -20°C kalten Zugwind :D

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. Oktober 2015, 14:49

was sagen die nicht so ganz Fahrradfanatischen?

Gute Frage.
Hier wirst Du sicher eine Mehrheit finden, die sich vom Winter nicht schrecken lässt.
Radeln im Winter hat seinen besonderen Reiz, den man aber auch selbst genießen sollte, um ihn zu kennen.

Im Gegenzug kann ich von meinem Standpunkt aus sagen, dass ich den Herbst unangenehmer finde, sobald es vermehrt regnet und nasses, verrottendes Laub die Wege bedeckt.


Eigentlich auch eine gute Anregung, nach meinen Spikereifen zu sehen.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67, Draht_Esel

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. Oktober 2015, 15:54

Wenn ich so meine Fahradleistungen anschaue, gebe ich den Anderen recht:
Die Saison fängt jetzt erst an :D

Die Vorbereitung für die Saison:
Die Kenda Spike werden gegen die leichter rollenden Schwalbe Spikes tauschen.

Eine schöne Hose hab ich schon für 57€ geschossen:
PEARL iZUMi Elite Thermal Barrier Bib Tight Men black/ black
Eine PEARL iZUMi Alpine ohne Träger hab ich letzten Winter gefahren.
Mit Thermounterhose kann ich damit locker um die 0 Grad herum fahren.
Bin mal gespannt wie die neue ist.

Die Kettenschaltung bekommt einen Kettenschutz von SKS.

Für den Helm näht mir meine Frau noch "anklettbare" Fleece Ohrenschützer.

Für die Schuhe gibt es selbst genähte Überzieher, die mit Thermostoff aus
einer alten Motorradhose ergänzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 2. Oktober 2015, 16:40

Jetzt im Oktober, also Anfang Herbst bin ich immer so Rrrrichtig fit.

Das kann man doch nicht einfach so hergeben!

Aber als Fischkopp hat man ja den Vorteil, daß es mit Winter meistens nicht ganz so schlimm wird.

Also, so wie es irgend geht, rauf aufs Rad und los!!!

Gruß ulle

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67, Draht_Esel

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 2. Oktober 2015, 19:46

Die Saison endet Silvester und beginnt Neujahr. 8)
Die Glorreichen schieben ...

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Berny67, Goradzilla, joehot, Kirsche, meusux, Prabha, Radsonstnix, ullebulle

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 2. Oktober 2015, 20:37

Der einzige Grund, im Winter nicht zu fahren, ist Eis und fies festgefahrene/verharsche Schneedecke - dafür gibt es zwar Spikereifen, aber so eine Anschaffung für einge Tage mal alle Jubeljahre nicht machen zu wollen ist entschuldbar. Bei Schneefall macht Radfahren mit ausreichend profilierten Reifen dagegen richtig Spaß. Gegen Regen und Kälte kann man sich anziehen. Unter diesem Aspekt sogar besser als im Sommer, vor allem wenn es regent. Da hat man dann nur die Wahl, entweder von innen oder von außen naß zu werden.

Außerdem regent es in der kalten Jahreszeit nicht pausenlos. An einem klaren sonnigen Wintermorgen die Straßen für sich alleine zu haben (egal ob mit Fahrrad oder Motorrad) ist einfach ein Erlebnis für sich.


Im Winter bin ich nicht so auf eisige
Hände und -20°C kalten Zugwind :D

Zum ersten ist schon ausreichend was gesagt, das zweite ist eine Übertreibung. 20 Grad minus hab ich selbst in Norwegen nur selten erlebt, hierzulande ist das doch die absolute Aunahme (bis auf die Alpenregion, und Teile Ostdeutschlands vielleicht).
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67

meusux

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »meusux« ist männlich

Unterwegs nach: Rad am Ring 2016

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 2. Oktober 2015, 23:30

Mortesh dann fahr mal fix den Winterpokal in einem Team mit, dann wird dir nicht langweilig. Bestimmt! Wann geht der wieder los? Werd hibbelig. Die kalten Nasen werden Ihre Dicke Bertha im Winterpokal treiben, das mal als Anreiz für die anderen Teams :-)

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 2. Oktober 2015, 23:32

Ich fahre zwar auch gerne im Winter, muss der allgemeinen Wintereuphorie aber doch mal was entgegensetzen:
  • Am Schlimmsten: Die Nase läuft permanent und mit den langen Handschuhen kriege ich das Taschentuch nicht während der Fahrt gehandelt. Also alle 15 km anhalten zum Naseputzen. (ja andere schnauben einfach aus, ich habe die Versuche aufgegeben)
  • Ich schaffe es nie, mich so anzuziehen, dass ich weder friere noch schwitze. Meistens komme ich verschwitzter als im Sommer zurück.
  • Trinkflaschen kann man vergessen, selbst wenn der Inhalt noch flüssig sein sollte, ist er eiskalt (werde mal eine isolierte Flasche testen, kann man ja auch im Sommer gebrauchen).
  • Bei -20° (ja gibt es hier ab und zu mal) friert mir immer fast der Daumen ab. Die Handschuhe sind zwar rundherum aus Windstoppermaterial, aber am Daumen ist nur Frotteezeugs.
  • Warum auch immer, man ist deutlich langsamer bei Kälte.
  • Das Eis im Bart stört dagegen weniger als es Außenstehende empfinden.

Aber wie schon andere schrieben, lohnt es sich trotzdem, auch im Winter zu fahren!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, Berny67, Draht_Esel, ullebulle

joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: Poppau

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 3. Oktober 2015, 07:50

also ich bin auch schon seit laengerem ganzjahresfahrer u d kann das mit dem nichtschwitzen im winter auch nicht nachvollziehen . allerdings ziehe ich mich mittlerweile so warm mit wollsachen an das ich auf jeden fall lieber schwitze als friere . nach einer tour die ich im winter gemacht habe wo ich mir nur funktionkleidung angezogen habe und gut geschwitzt habe und dann am ziel - mir lief das wasser fast den ganzen weg an der stirn runter - habe ich gemerkt das mein koerper total ausgekuehlt war und brauchte erstmal 2 - 3 std um wieder einigermassen auf koerpertemperatur zu kommen .
;-)
von durch schnee fahren bin ich nich so der freund es sei denn es ist eine kurze tour , da mich der schnee doch stark bremst .

ansonsten lets ride .
viel licht und liebe auf euren wegen !

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 3. Oktober 2015, 07:56

also ich bin auch schon seit laengerem ganzjahresfahrer u d kann das mit dem nichtschwitzen im winter auch nicht nachvollziehen . allerdings ziehe ich mich mittlerweile so warm mit wollsachen an das ich auf jeden fall lieber schwitze als friere . nach einer tour die ich im winter gemacht habe wo ich mir nur funktionkleidung angezogen habe und gut geschwitzt habe und dann am ziel - mir lief das wasser fast den ganzen weg an der stirn runter - habe ich gemerkt das mein koerper total ausgekuehlt war und brauchte erstmal 2 - 3 std um wieder einigermassen auf koerpertemperatur zu kommen .
;-)
von durch schnee fahren bin ich nich so der freund es sei denn es ist eine kurze tour , da mich der schnee doch stark bremst .

ansonsten lets ride .


Alte Zeitungen unter der Kleidungsaugen den Schweiss auf. ;)
Die Glorreichen schieben ...

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 3. Oktober 2015, 16:24

Also für mich hört die Fahrradsaison eigentlich nie auf. Sie endet nur mit Ende es Jahres und fängt mit dem neuen Jahr wieder an.Es gibt doch nichts schöneres, als durch verfrohrene Landschaften zu radeln, entsprechend warme Kleidung natürlich vorausgesetzt. Mit ensprechend profilierten Reifen schrecke ich auch vor 10 cm Neuschnee nicht zurück. Liegt die Schneedecke aber schon länger, meistens auf den kombinierten Rad-/Fußwanderwegen, wo es keinen Winterdienst gibt, ist es eine nervige Eierei über die ganzen festgefrohrenen Fußspuren der Wanderer.

Ich fand es heute morgen besonders schön, nach dem Nachtdienst durch die schöne, frische, aber kalte Luft nach Hause zu radeln. :rad:

LG

Berny

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 3. Oktober 2015, 19:45

Die Saison endet Silvester und beginnt Neujahr. 8)

So ist es. :thumbsup:

Bestenfalls wechsel ich vom Rennrad zum Mountainbike. :D :rad:
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Oktober 2015, 13:48


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:02

Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 4. Oktober 2015, 21:43

...also dass man im Winter nichts zu schwitzen hat, kann ich auch nicht bestätigen. Deswegen habe ich bisher auf ausgedehnte Touren verzichtet. Den bei Pausen wird es doch schnell kalt und wenn man die Nässe erst mal spürt, dann verliert sich doch etwas die Fahrfreude.
Diesen Winter wagen wir hier im Südwesten ja zum erstenmal die "Dicke Bertha" (Bertha Benz Memorial Route) mit 200km in der kalten Jahreszeit... bin gespannt wie es mir dabei ergeht.
Im Normalfall beschränkt sich meine Winterstrecke im Großen und Ganzen auf 2x20km Arbeitsweg während der Woche. Die 45min Dauer sind genau richtig, dass die Hände und Füße noch nicht kalt werden...
...auf Trinken läßt sich bei Fahrten unter einer Stunde auch verzichten, dann muß man nicht das Buff vom Mund wegziehen, denn das Tuch kriegt man nie wieder in die gleiche Position und um Mund und Nase ist es vom Ausatmen immer schnell klitschenass...

Hibbelinos

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Hibbelinos« ist weiblich

Wohnort: Landkreis Gifhorn

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 5. Oktober 2015, 07:44

Moin,

mein Plan ist ja den winter durchzufahren, das neue Bike ist nun auch da, ich bin hoch motiviert und selbst die falsche kleidung (meine schuld!) hat mich den tag nicht davon abgehalten. Wie auch bei meinen anderen outdoor-sportarten gilt: Gibt kein falsches Wetter nur falsche kleidung / ausrüstung!
Zwar weis ich noch nicht genau was die richtige radfahr-winterkleidung ist, aber zumindest die richtigen herbstklamotten sind äusserst positiv durch die ersten fahrten gekommen. Mit den Winterklamotten muss ich mich dann noch beschäftigen *lach*
Viele Grüße
Sunny

Winterpokal mit dem Schneckenexpress

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67

Mortesh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Mortesh« ist männlich
  • »Mortesh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vilshofen

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 5. Oktober 2015, 16:04

Okay, hier steh ich glaub ich auf verlorenem Posten wenn ich sag dass ich mir wahrscheinlich nen Biketrainer anschaff anstatt mir kalte laufende Nasen, abgefrorene Daumen oder Eis im Bart zu holen ;) Ihr könnt ja ruhig im eisigen Wind strampeln. Ich mags lieber warm. Und erzählt mir nix, im Gesicht ists trotz warmer Kleidung eiskalt :D Aber dafür bin ich wohl zu wenig Nordmensch, dass mir das nix ausmachen würde ;)