Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich
  • »bhoernchen« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juli 2016, 16:12

SWR Fernsehen, Radfahrer vs Auto

Gerade im Radio eine interessante Sendung mitbekommen.

Heute Abend im SWR TV.

Hab in der Mediathek schonmal reingeschaut............und meinen Alltag entdeckt. :huh:

http://swrmediathek.de/player.htm?show=b…59-0026b975e0ea

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla, HotRod, NMG, ullebulle

2

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:01

..........und meinen Alltag entdeckt.


... seit wann fährst du Taxi? :imuasweck:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bhoernchen

Henner

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Henner« ist männlich

Unterwegs nach: we're on the road to nowhere

Wohnort: M'heim

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Juli 2016, 13:20

"Der Radfahrer muß sich halt immer überlegen, dass er gegen mein Auto verliert" (ab 6:28 ) .
Da steuert einer beruflich ein Taxi/Bus und ist charakterlich wohl kaum dazu geeignet.
Klar - um dem Bericht eine reißerische Note zu verleihen hat man sich wohl eher unsympathische und auch einfach dumme (ab 49:29!) Autofahrer rausgepickt.

Ich erlebe die Situation glücklicherweise nicht ganz so krass.
Was mir neu war ist, dass auch in den Niederlande der fahrradfreundliche Umbau der Straßen vor gar nicht so langer Zeit (der Bericht zeigt kurz ein Bild von Amsterdam in den 70'ern) begonnen hat. Es fühlt sich dort so an, als habe es immer schon so viel Radverkehr dort gegeben.

4

Sonntag, 17. Juli 2016, 13:50

Klar - um dem Bericht eine reißerische Note zu verleihen hat man sich wohl eher unsympathische und auch einfach dumme (ab 49:29!) Autofahrer rausgepickt.


Ja klar, wir sehen das so. Ich vermute aber, dass ein paar Millionen Deutsche das genau anders herum wahrnehmen: Die Autofahrer als total nachvollziehbar ("hat doch recht", "macht sich wenigstens Gedanken", "Profi wird schon wissen was der sagt, mir ist kürzlich auch so einer..."), vielleicht manchmal ein bisschen krass... und die Radfahrer als dämliche, unverschämte Vollidioten. Na gut, nicht den mit dem Pedelec. Der wirkt ja ganz vernünftig :huh:

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich
  • »bhoernchen« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. Juli 2016, 08:37

Ich musste leider sehr viele Parallelen zu meinem Fahrradleben feststellen.

Und da ich nur durch eine Kleinstadt fahre, erlebe ich die meisten dämlichen Situationen eher beim Fahren über Land. Sobald dann noch irgendein Weg neben der Landstraße auftaucht, der, aus Sicht des ungeübten Autofahrers, als Radweg herhalten kann, vergessen die meisten Autofahrrer komplett ihre Manieren.

Ich wurde schon mehrfach von Linienbussen absichtlich fast von der Straße gedrängt. ( ohne Vollbremsung meinerseits wäre es mir so ergangen wie dem Radler vs Bus in dem Überwachungsvideo aus London )

Erst heute morgen wieder mehrere solcher Kollegen erlebt. :fie: ( zum Glück mit PKW )

Ich war gerade erst am nächsten Ortseingang, hat mir schon einer im Kreisverkehr die Vorfahrt genommen weil er auf dem Beifahrersitz rumkramen musste.

Das ist dann das nächste üble Problem: Es wird einfach zuviel Anderes während der Fahrt erledigt. Telefonieren wäre ja noch das harmloseste. Heutzutage werden Nachrichten geschrieben, oder gar am Tablet gespielt. Selbst bei der Durchfahrt kleiner Ortschaften.

Und das Schlimmste: Jeder der irgendwie am Straßenverkehr teilnimmt, fühlt sich direkt immer als Aushilfspolizist berufen. Es muß jeder immer gleich belehrt werden. Meistens für Fehler die nichtmal welche sind. Und diese Belehrungen sind dann immer auch rechtswidrig. Ich freue mich immer über jeden netten Autofahrerkontakt. Auch die gibt es zum Glück auch bei mir noch. Sonst wäre ich schon längst zu genau so einem A****loch mutiert wie viele der Blechbüchsenlenkern die mir alltäglich begegnen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG

6

Montag, 18. Juli 2016, 11:08

Zum Glück arbeitet die Zeit für uns. Durch die zunehmende Verkehrsdichte sinkt der Geschwindigkeitsdurchschnitt weiterhin, Linksabbieger verursachen binnen Sekunden innerörtliche Staus, weil der Gegenverkehr nicht abreißen will. Und irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft werden die einzige Gefahrenquelle in dem ganzen Brei aufspringende Autotüren sein :D .

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bhoernchen, cloudestrife, Sonne_Wolken

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich
  • »bhoernchen« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 18. Juli 2016, 11:20

Wir müssen nur noch lange genug durchhalten. :pump: :ninja:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, grandsport, NMG, Sonne_Wolken