Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hell on wheels

Porucho Pippi

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Februar 2018, 14:50

Kein öffentliches Interesse???

Also mich interessiert das schon. Denn wie oft wird man gefährlich geschnitten? In meinem Fall, fast täglich.
Nach dem Lesen dieses Berichtes spürte ich eine leichte Übelkeit. Milde ausgedrückt.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/angri…r/20976172.html

Gut zu sehen, dass das nicht einfach so hingenommen wird.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/kriti…n/20984678.html

Ich habe bei Google geguckt ob es zu diesem Fall eine online Petition gibt, um öffentliches Interesse zu zeigen. Nichts gefunden. Würde ich aber gut finden.

Groetjes,
Jacqueline
“It is our choices, that show what we truly are, far more than our abilities.”
― J.K. Rowling, Harry Potter and the Chamber of Secrets


Ratatouille (12.03.2015) 4859 / Otmar (12.08.2015) 7388/ Ruby (22.10.2016) 1816 / A: 220
Insgesamt: 14.283

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:00

Die Dame gehört bestraft, schon alleine für die Beschädigung des Rades und die provokante Schubserei mit der Blechkutsche.
Die Glorreichen schieben ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spike on Bike« (21. Februar 2018, 15:12)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Hell on wheels

Porucho Pippi

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:10

Gestern Abend auf dem Weg nach Hause. Lotharstrasse in Duisburg. Ich fahre auf dem Radweg. Vor mir steht ein Auto halbwegs auf dem Radweg geparkt. Egal, Platz genug ohne Aufregung am Auto vorbei zu fahren. Was macht der Arsch? Als ich fast neben dem Auto bin, gibt er langsam Gas. Dann ein bisschen mehr, und parkt VOR mir die ganze Karre auf dem ganzen Radweg und schneidet mich dabei. Sorry, bei sowas könnte ich ausrasten. Da würde ich so jemandem am liebsten auf der Stelle mit der Faust die Fresse neu gestalten. Ommmmmm.... Und das alles genau da, wo schon ein Geisterrad steht, wo jemand weniger Glück hatte als ich.

Groetjes,
Jacqueline
“It is our choices, that show what we truly are, far more than our abilities.”
― J.K. Rowling, Harry Potter and the Chamber of Secrets


Ratatouille (12.03.2015) 4859 / Otmar (12.08.2015) 7388/ Ruby (22.10.2016) 1816 / A: 220
Insgesamt: 14.283

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hell on wheels« (21. Februar 2018, 15:22)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:11

Oh, hatte das falsch abgespeichert.
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Hell on wheels

Porucho Pippi

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:17

Sowas macht mich wütend. Klar, ich kann absteigen, ein Foto machen und Ordnungsamt/Polizei anrufen. Bis dahin ist der Arsch natürlich verschwunden und heißt es... es ist doch nichts passiert. Stimmt, aber nur weil ich keinem Autofahrer vertraue. Beim Überholen (halber Radweg frei, rechts vom Auto) wäre nichts passiert, wenn der nicht gerade dann Gas gegeben hätte um mir den Weg zu sperren. Ich glaube, ich melde mich für einen Karate-Kurs an. Sag ich auch, ist ja nix passiert, der schläft nur. :cursing:

Groetjes,
Jacqueline
“It is our choices, that show what we truly are, far more than our abilities.”
― J.K. Rowling, Harry Potter and the Chamber of Secrets


Ratatouille (12.03.2015) 4859 / Otmar (12.08.2015) 7388/ Ruby (22.10.2016) 1816 / A: 220
Insgesamt: 14.283

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Februar 2018, 17:03

Ich habe kein Interesse daran, mich als Radfahrer über irgendwelche mir unbekannte andere Verkehrsteilnehmer aufzuregen. Meditatives Radfahren ist so schön, immer fahren. Bis zum Horizont. Und weiter. Durch die Reihen sich stauender Autos. Mal rechts überholen, mal links überholen, so bleibt alles in seiner natürlichen Harmonie. In den Flow kommt man eben ab einer berauschenden Geschwindigkeit, welche dazu verleitet auch mal ein fahrendes Auto zu überholen und sich zu fühlen wie das Michelinmännchen persönlich. Die nötige Konzentration wirkt sehr entspannend.

:airborne:

Eure Rita
man fährt oder schiebt

2018: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gerry, Hell on wheels, Spike on Bike

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Februar 2018, 17:41

Och, mir macht das Freude penetranten Blechkutschenfahrer mal an die Scheibe zu klopfen. Gestern erst habe ich jemandem der den Rad & Gehweg versperrte, an die Scheibe der weit geöffneten Hintertür geklopft. Wild fluchend rief er irgendetwas, dass mich sowieso nicht interessierte. In so einem Fall denke ich an meinen Ex Chef, der an einem Wutanfall starb, als dieser an einem Tennismatch teilnahm und eine Niederlage nicht einstecken konnte.
Die Glorreichen schieben ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chasse Patate, Hell on wheels

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Februar 2018, 20:20

Nicht ganz sco drastisch, aber sogar im beschaulichem Stade:

http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/s…de-d104226.html

Gruß ulle

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Hell on wheels, Spike on Bike

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Februar 2018, 20:52

Ja mei ... deswegen kleide ich mich immer dunkel, denn wenn diese sog. Verkehrsraudies zitronengelb oder müllabfuhrgestreiftorange vor sich haben, sehen sie halt rot.
man fährt oder schiebt

2018: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Februar 2018, 20:59

Ja mei ... deswegen kleide ich mich immer dunkel, denn wenn diese sog. Verkehrsraudies zitronengelb oder müllabfuhrgestreiftorange vor sich haben, sehen sie halt rot.


Hmm, Sandbeige ist ja jetzt nicht wirklich dunkel, aber dunklerer als Oranje. 8)
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Hell on wheels

Porucho Pippi

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. Februar 2018, 22:32

Ich habe kein Interesse daran, mich als Radfahrer über irgendwelche mir unbekannte andere Verkehrsteilnehmer aufzuregen. Meditatives Radfahren ist so schön, immer fahren. Bis zum Horizont. Und weiter. Durch die Reihen sich stauender Autos. Mal rechts überholen, mal links überholen, so bleibt alles in seiner natürlichen Harmonie. In den Flow kommt man eben ab einer berauschenden Geschwindigkeit, welche dazu verleitet auch mal ein fahrendes Auto zu überholen und sich zu fühlen wie das Michelinmännchen persönlich. Die nötige Konzentration wirkt sehr entspannend.

:airborne:

Eure Rita

Ja, ich muss schon sagen, schon den Clip zu sehen wirkt sehr entspannend, Yin und Yang im Slalom. Ich probiere das mal mit Otmar, mit breitem Apehanger macht das bestimmt noch mehr Spaß.

Groetjes,
Jacqueline
“It is our choices, that show what we truly are, far more than our abilities.”
― J.K. Rowling, Harry Potter and the Chamber of Secrets


Ratatouille (12.03.2015) 4859 / Otmar (12.08.2015) 7388/ Ruby (22.10.2016) 1816 / A: 220
Insgesamt: 14.283

Hell on wheels

Porucho Pippi

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. Februar 2018, 23:06

Och, mir macht das Freude penetranten Blechkutschenfahrer mal an die Scheibe zu klopfen. Gestern erst habe ich jemandem der den Rad & Gehweg versperrte, an die Scheibe der weit geöffneten Hintertür geklopft. Wild fluchend rief er irgendetwas, dass mich sowieso nicht interessierte. In so einem Fall denke ich an meinen Ex Chef, der an einem Wutanfall starb, als dieser an einem Tennismatch teilnahm und eine Niederlage nicht einstecken konnte.

Vor Monaten habe ich einen Porsche-Fahrer mit einem freundlichen Anklopfen auf dem Dach im Vorbeifahren darauf aufmerksam gemacht, dass er den Radweg versperrt, und das sogar auf der Straßenseite wo er in der Richtung überhaupt nix zu suchen hat. Der musste aber dringend auf sein Handydisplay gucken. Der schoss aus der Kutsche raus und brüllte mir nach, "DU FLACHWICHSER!", haha. Otmar ist eben kein Ladybike, aus guten Gründen.

Mal ernsthaft. Mir geht es nicht darum mich auf zu regen. Könnte ich, habe eh einen niedrigen Blutdruck, aber ich fahre doch nicht Fahrrad um mich zu ärgern. Was ich mir, allen Radfahrern, wünsche, ist dass die Gesetze eingehalten und rechtmäßig angewendet werden. Nicht mehr, nicht weniger. Es ist so wie es ist schon gefährlich genug. Wie weit muss man gehen um nicht platt gefahren zu werden? Eine Axt am Rahmen mitführen? Gratis Betablocker für Autofahrer? Wo nimmt der Scheiß mal ein Ende? Denn wenn solche Fälle wie mit der Polizistin nicht ernstgenommen werden, Autofahrer das als "normal" betrachten, dann gute Nacht...

Groetjes,
Jacqueline
“It is our choices, that show what we truly are, far more than our abilities.”
― J.K. Rowling, Harry Potter and the Chamber of Secrets


Ratatouille (12.03.2015) 4859 / Otmar (12.08.2015) 7388/ Ruby (22.10.2016) 1816 / A: 220
Insgesamt: 14.283

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. Februar 2018, 23:08

Ich habe kein Interesse daran, mich als Radfahrer über irgendwelche mir unbekannte andere Verkehrsteilnehmer aufzuregen. Meditatives Radfahren ist so schön, immer fahren. Bis zum Horizont. Und weiter. Durch die Reihen sich stauender Autos. Mal rechts überholen, mal links überholen, so bleibt alles in seiner natürlichen Harmonie. In den Flow kommt man eben ab einer berauschenden Geschwindigkeit, welche dazu verleitet auch mal ein fahrendes Auto zu überholen und sich zu fühlen wie das Michelinmännchen persönlich. Die nötige Konzentration wirkt sehr entspannend.

:airborne:

Eure Rita

Ja, ich muss schon sagen, schon den Clip zu sehen wirkt sehr entspannend, Yin und Yang im Slalom. Ich probiere das mal mit Otmar, mit breitem Apehanger macht das bestimmt noch mehr Spaß.

Groetjes,
Jacqueline
:) Ich komme mit! Dann aber nachts und mit Wunderkerzen an den Lenkerenden :thumbup:
man fährt oder schiebt

2018: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Hell on wheels

Porucho Pippi

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. Februar 2018, 23:16

Ja, ich muss schon sagen, schon den Clip zu sehen wirkt sehr entspannend, Yin und Yang im Slalom. Ich probiere das mal mit Otmar, mit breitem Apehanger macht das bestimmt noch mehr Spaß.

Groetjes,
Jacqueline
Ich komme mit! Dann aber nachts und mit Wunderkerzen an den Lenkerenden


Die Idee an sich gefällt mir, aber nachts ist ja nicht viel los...

Groetjes,
Jacqueline
“It is our choices, that show what we truly are, far more than our abilities.”
― J.K. Rowling, Harry Potter and the Chamber of Secrets


Ratatouille (12.03.2015) 4859 / Otmar (12.08.2015) 7388/ Ruby (22.10.2016) 1816 / A: 220
Insgesamt: 14.283

Hell on wheels

Porucho Pippi

Blog - Galerie
  • »Hell on wheels« ist weiblich
  • »Hell on wheels« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: The Muppet Show

Unterwegs nach: Lothlórien

Unterwegs über: Taka Tuka Land

Wohnort: Mülheim

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. Februar 2018, 23:18

Nicht ganz sco drastisch, aber sogar im beschaulichem Stade:

http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/s…de-d104226.html

Gruß ulle

Heftig...

Groetjes,
Jacqueline
“It is our choices, that show what we truly are, far more than our abilities.”
― J.K. Rowling, Harry Potter and the Chamber of Secrets


Ratatouille (12.03.2015) 4859 / Otmar (12.08.2015) 7388/ Ruby (22.10.2016) 1816 / A: 220
Insgesamt: 14.283

Ähnliche Themen