Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. Februar 2012, 16:05

Datenbank Übernachtungsmöglichkeiten

Hallo,

an anderer Stelle wurde ja vorgeschlagen hier eine Datenbank zu integrieren, welche kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten von Privat an Privat enthält.

Die Idee als solches finde ich nicht schlecht, zumal Dinge wie Couchsurfing nicht jedermans Sache ist (hier geht es ja nicht nur um Radfahrer).
Es gibt zwar eine Liste die sich Dachgeber nennt, diese ist aber nur als Offline-Version zu erhalten. Das hat zwar den Vorteil, dass man die Liste auf Radtouren mitnehmen kann, hat aber aus meiner Sicht mehr Nachteile als Vorteile. Die Liste wird nur ein Mal im Jahr aktualisiert per Post versendet. Eine Online-Suche ist nicht möglicht.
Auch muss automatisch jeder, der die Liste nutzen möchte, einen Platz für Übernachtungen bereitstellen.

Gerne möchte ich die Idee eine solche Datenbank aufzubauen aufgreifen. Körsbär und ich haben uns da auch schon ein paar Gedanken zu gemacht.

  1. Die Datenbank soll nur online verfügbar sein. Eine Offline-Liste wird nicht versendet.
  2. Grundsätzlich soll die Datenbank kostenlos sein
  3. Eine "Verifizierung" ist zwingend erforderlich
  4. Wer nicht die Möglichkeit hat einen Schlafplatz anzubieten muss dieses auch nicht

Zu 1.
Fast jeder verfügt inzwischen über einen Drucker und kann sich bei Bedarf Schlafgelegenheiten vorher selber ausdrucken. Zur Planung einer Radtour gehört ja auch die Streckenplanung, also kann man vorher Übernachtungsmöglichkeiten raussuchen.

Zu 2.
Die Nutzung und Bereitstellung der Datenbank soll kostenlos sein.

Zu 3.
Jeder Nutzer muss sich verifizieren. Dass heißt, es muss ein Porzess durchlaufen werden, mit dem die Identität festgestellt wird. Dies soll vor Mißbrauch und kriminellen Aktivitäten schützen. Es könnte ja sonst passieren, dass sich jemand anmeldet der wo anders übernachten möchte und räumt dann dort die Bude nachts aus. So hat man dann zumindest die Identität des Benutzers. Für die Verifizierung wird eine einmalige Gebühr zur Deckung der Kosten anfallen. Voraussichtlich wird diese irgendwo zwischen 1 und 10 Euro liegen, da noch nicht feststeht wie genau dieser Prozess aussehen soll (Einschreiben, Post-Ident ?( ). Die Abwicklung wird voraussichtlich kostenneutral meine Firma übernehmen, da diese als Geschäftskunde der DPAG einfacher an Produkte für Geschäftskunden ran kommt. Aber hier steht eben noch nichts fest.

Zu 4.
Mache Menschen, gerade Singles, haben nicht die Möglichkeit jemanden bei sich übernachten zu lassen. Dieses soll respektiert werden und niemand soll zwangsweise jemanden aufnehmen müssen.
Jedoch soll es eine Option geben, in der Bett-Geber angeben können, dass diese ihre Übernachtungsmöglichkeit nur nach dem Gegenseitigkeitsprinzip vergeben möchten. In diesem Fall werden die Übernachtungsmöglichkeiten nur dann angeboten, wenn derjenige, der übenachten möchte, selber einen Schlafplatz zur Verfügung stellt.

So viel zu den eigenen Gedanken. Falls ihr noch den einen oder anderen Vorschlag oder Idee habt, so könnt ihr euch hier gerne auslassen. :vain:
Lieben Gruß

Kai

Ähnliche Themen