Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer
  • »acoustic_soma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Juni 2012, 15:25

Halbjahresresümee 2012 - Wie sieht es bei euch aus

Das Jahr ist ja schon wieder bald zur Hälfte durchschritten, deswegen darf man sich sicherlich die Frage stellen, in wie weit man mit der "Fahrradfahrleistung" zufrieden ist.

Also ich ziehe eine bisher positive Bilanz. Nach unserem Büroumzug war es mir letztes Jahr erstmals wirklich möglich, den Arbeitsweg mit dem Fahrrad zu bestreiten. Ohne große Mühen kam ich somit für 2011 auf knapp über 4000km. Verglichen mit den Jahren zuvor war das schonmal mehr als das Doppelte meiner bisherigen Kilometerleistung.

Für 2012 habe ich mir also vorgenommen 4800 km vorgenommen und so wie es bisher läuft, scheint das auch gut erreichbar zu sein.
Mittlerweile bin ich in einer Phase angekommen, mir meine Termine so zu legen, dass ich so wenig wie möglich auf das Auto angewiesen bin, oder diese sogar mit dem Rad erreichbar werden.
Bisher hat ja auch das Wetter einigermaßen mitgespielt, zum Jahresanfang konnte ich schon einige Kilometer sammeln, die so gar nicht geplant waren und ich hab festgestellt, dass Minustemperaturen gar nicht weiter schlimm sind, solange es einigermaßen trocken bleibt.

Somit hatte ich auch schon ein gutes Kilometerpolster, als mich mein Unfall im Februar für 2 Wochen ausser Gefecht gesetzt hat.
Noch 200 km, dann hab ich die Hälfte schon im Kasten, dies sollte wohl für diesen Monat kein Problem darstellen.

Weiterhin ist natürlich die fantastische Tabelle hier im Forum eine zusätzliche Motivation!

Wie sieht es bei Euch aus?

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh, Mickys Herrchen, Radsonstnix, stilleswasser, ullebulle

koeter1097

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »koeter1097« ist männlich

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Juni 2012, 15:55

Da ich dieses Jahr bereits eine Viertagestour sowie ein 240 km "Rennen" hinbekommen habe, bin ich auch ganz zufrieden. Kilometer sind mit bislang ~ 4.400 auf dem (für mich hohen) Vorjahresniveau.

Die ganzen Tagestouren in der Region kommen jetzt erst, die Urlaubsausflüge ebenso. Und im Herbst vermutlich nochmals 'ne Viertagestour. Ich bin gespannt auf mein Jahresresümee :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, ullebulle

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juni 2012, 21:39

wenn ich in den letzten zwei monaten soviel kopfschmerzen hatte wie sonst die letzten vier jahre nicht mehr und dann meistens in gekrümmter körperhaltung mit einem auge zugekniffen rumlief, die verwandten, freunde, bekannten und kollegen mir trotzdem sagten, ich sähe 'gut' ('viel besser') aus und auf der arbeit noch gesagt wird, ich wirke viel aufgeweckter und weniger griesgrämig ( ?( ) .. dann hat entweder das erste ( :S ) in jedem fall aber das zweite ( :vain: ) mit der vielen radfahrerei zu tun, die ich mir mit eintritt ihn dieses forum angewöhnt habe. meine halbjahresbilanz kann also allein schon deswegen nur positiv ausfallen!

dann noch die tollen ausflüge mit und die fantastischen kontakte zu den mitgliedern des forums :) :winke: , meinen konditionszuwachs :) und das unaufhörliche verbessern der durchschnittsgeschwindigkeit :) sowie das langsame herantasten an regenfahrten :) hinzugezählt, ist mein fazit beinahe schon beängstigend positiv :thumbsup:.
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juni 2012, 21:47

Kurz gesagt ... verletzugsbedingt obermegasuperschaixxe
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Der Tister

Langsam Radler

Blog - Galerie
  • »Der Tister« ist männlich
  • »Der Tister« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tiste

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juni 2012, 21:47

Bin jetzt fast ein jahr am Radfahren,und hätte Mir jemand letztes Jahr erzählt das Ich mal im Monat ca900 Km mit dem Fahrrad fahre und das auch noch mit Spaß.Dem hätte Ich aber.... .Jahresziel schon erreicht,mit Spaß und netten Forumsfreunden.Ziel erreicht

Gruß Gerd

6

Mittwoch, 6. Juni 2012, 21:53

Bis jetzt läuft es ganz gut, die geplante Jahresleistung sollte also erfüllbar sein. Wenn der Juni rum ist, werden so 5.500 km auf der Uhr stehen, und die kilometerintensiven Sommermonate Juli bis September kommen ja noch. :thumbsup:
MfG
Alltagsradler

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juni 2012, 00:05

Habe mir neben den Fahrten zur und von der Arbeit von ca. 34km täglich Mo-Fr eigentlich vorgenommen, an den arbeitsfreien Tagen noch vermehrt aktiv zu werden.

Das ist mir leider bisher zu selten gelungen, allerdings werden die 600km pro Monat doch schon ganz gut eingehalten.

Mit 3300km dieses Jahr kann ich durchaus zufrieden sein, vorbei an endlosen Blechdosenschlangen, Hundeführern, Joggern und jede Menge langsameren Radlern... es gab dieses Jahr noch keine unangenehme Begegnung mit anderen mobilen Erdbewohnern, und das freut mich am meisten!

Das liegt wohl auch an meiner nach aussen hin defensiven Fahrweise, zwar zügig, aber in Konfrontation mit anderen Verkehrsteilnehmern abschätzend vorsichtig. Ein Jogger verfolgt sein Ziel, eine Gruppe Hundeführer auch, ebenso eine Familie mit 5 Kindern, da muss man einfach langsam und vorsichtig durch bzw. dran vorbei.

Radeln macht Spass und Birne frei, und dabei soll es auch bleiben... auch in 03/2012, 04/2012 und 2013+++

Grüsse,
Gerry
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DJF

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juni 2012, 00:34

Kurz gesagt ... verletzugsbedingt obermegasuperschaixxe


sehr sehr schade. drück dir die daumen, auf dass du mit der zweiten jahreshälfte deutlich zufriedener sein kannst.
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Gene Krupa

unregistriert

9

Donnerstag, 7. Juni 2012, 01:05

kurz und knapp,

beschissen.

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Juni 2012, 01:26

beschissen.


natürlich werden auch dir hier fleißig und feste die daumen gedrückt, auf dass sich sehr bald was bessert ;).
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Juni 2012, 01:32

Mein Resümee:

mit den km bin ich zufrieden

mit meinem Ehrgeiz und den dazu gehörenden stressigen Folgen bin ich gar nicht zufrieden.
Ich hab' ja noch geplant, in diesem Jahr eine Passfahrt zu machen UND ich bin mir ziemlich sicher, dass meine nächste mehrtägige Tour mehr Pausen beinhalten muss. Nach meiner Pfingsttour war ich viel zu erschöpft, das kann - bei allem Stolz über die zurück gelegten km und aller Freude am Fahren - nicht Sinn einer Urlaubstour sein.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

12

Donnerstag, 7. Juni 2012, 06:51

Bin mit meiner Fahrleistung in den Vorgaben und werde die Jahresleistung wohl erreichen. Es sei denn, der noch in weiter Ferne liegende Winter macht mir einen Strich durch die Rechnung und lässt mich die monatlich vorgesehenen 200 KM nicht radeln.

Werde mal versuchen ein wenig vorzubeugen und in den nächsten 3 Monaten mehr als die Vorgabe zu erreichen. Vielleicht schaffe ich es ja sogar, in den 3 Urlaubswochen täglich eine Runde mit dem Fahrrad zu drehen.

Mal sehen. :whistling:
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Juni 2012, 07:22

Also, ich kann nicht besser in der Spur sein, siehe: Auferstanden aus Ruinen

Und wenn es so weiterläuft...
Andere Jahre war ich längst noch nicht so fit!

Gruß ulle

hoerbie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »hoerbie« ist männlich

Wohnort: Oberhausen

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. Juni 2012, 09:45

Nachdem ich 2010 meine bisher beste Jahresleistung mit 7550 km erbracht hatte, war das letzte Jahr eher mager.
Es fehlte die Motivation.
Auch die ersten drei Monate in diesem Jahr waren mager , aber seit April bin ich dann doch wieder auf dem richtigen Weg. So habe ich in den vergangenen 2 Monaten 1540 km abgespult und es macht wieder richtig Spaß.
Ab morgen bin ich dann im Urlaub im schönen Altmühltal. Da werden auch wieder einige Kilometter zusammenkommen. Mein Ziel ist es dieses Jahr die 5000 km zu knacken.
Liebe Grüße
Hoerbie

15

Donnerstag, 7. Juni 2012, 11:02

Ich habe mich ja in diesem Forum angemeldet, damit ich mich: a. selber mal ein wenig motiviere, b. fragen über fragen über fragen stellen kann/darf :D .

Mittlerweile habe ich aber an der Tabelle so viel Spaß, daß ich mir nun ein Jahresziel gesetzt habe: zwischen 3000 u. 4000km ;(
. Sollte ich die 4 erreichen ist gut und wenn nicht die 3, dann ist
auch gut, Hauptsache ich habe Spaß dabei.

Ich glaube aber, wenn nicht
wieder eine Katastrophe dazwischen kommt, daß ich die 4 schaffe, denn
die nächste Tour ist in Planung und da habe ich5 :thumbsup: Wochen Zeit.

Ab Okt.
wird es dann echt schwer viele km fahren, da ich bei Nebel, Schnee und
Frost den Arbeitsweg nicht fahre (käme einem Harakiri gleich), also
bleiben mir nur die freien Tage und die Wochenenden.

Liebe Grüße
Doris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elfi« (7. Juni 2012, 11:12)


16

Donnerstag, 7. Juni 2012, 11:20

Ich sag 's mal so: Im August '07 hatte ich 1.820km - also für diesen Monat und nicht in dem Jahr. Nun sieht es (siehe Signatur) etwas anders aus. Ich durchschreite eine tiefe Talsohle...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Pit-100

we are the roadcrew

Blog - Galerie
  • »Pit-100« ist männlich
  • »Pit-100« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Juni 2012, 11:42

Ich habe mich selbst auf 6000 km im Jahr geschätzt und halte zum ersten Mal meine Kilometer fest. So wie es aussieht, könnte das hinkommen.
Paule, 1820 km in einem Monat sind aber auch ne Hausnummer und kein Maßstab.


Besten Gruß, Pit

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Juni 2012, 11:49

Ich lebe noch ...

Bei mir sieht es leider ganz gruselig aus. Ich bin das letze Mal am 17. April Rad gefahren ;( . Das ist schon ziemlich frustrierend, zumal sich Dezember und Januar so ausnehmend gut anließen. Die meiste Zeit habe ich es nicht zu Vertreten, dass ich nicht das Rad nehmen konnte (will hier aber nicht jammern, woran es lag). Aber an den wenigen Tagen, wo ich durchaus das Rad hätte nehmen könne, hat mir dann die Motivation gefehlt :cursing: . Das führte auch zu einer längeren Forensabstinenz ... wer steckt sich schon gerne immer wieder den Finger in die Wunde?
Dank zarter "Nachfragemail" (Danke Kai) schau ich also grad mal wieder rein und sehe den Fred hier ... nächste Woche fahr ich Rad - ganz bestimmt ... hoffentlich.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilleswasser, ullebulle

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. Juni 2012, 12:45

Ich sag 's mal so: Im August '07 hatte ich 1.820km - also für diesen Monat und nicht in dem Jahr. Nun sieht es (siehe Signatur) etwas anders aus. Ich durchschreite eine tiefe Talsohle...

Gruise, Paule


du bist halt jetzt auf dem weg zu wichtigeren erkenntnissen ;).
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

fahrleistung, Training