Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Koriander

manchmal auch 3radfahrerin :-)

Blog - Galerie
  • »Koriander« ist weiblich
  • »Koriander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 07:22

Priwalltour

Donnerstagabend um 22:30 haben wir uns überlegt, dass wir Fr/Sa mal wegfahren könnten (Fr hatten wir frei). Schnell eine Route zum Priwall geplant (hin über Ratzeburg, Schönberg, Dassow 108 km, zurück über Travemünde, Lübeck, Büchen 116 km).

Um 8:00 am Freitag saßen wir samt Zeltgepäck in den Velomobilen. Bei Gewitter...aber für Travemünde war "bewölkt, aber trocken" auf wetter.com angezeigt. Unterwegs hatten wir noch ein weiteres Gewitter und ca. 30 km im Regen, aber das ist im Velomobil deutlich angenehmer als auf einem normalen Rad. Angekommen auf dem Priwall stellen wir fest, dass der Campingplatz, den wir uns ausgeguckt hatten, inzwischen zum Holzhaus-Feriendorf mutiert ist. Wir finden aber noch ein Eckchen auf einem etwas angestaubten Dauercamperplatz. Um 14:45 haben wir das Zelt aufgebaut, Mittag gegessen und liegen nach einem Spaziergang am Strand bei schönstem Sonnenschein. Meer ist kalt, aber baden muss man natürlich trotzdem, wo man schonmal da ist :D . Abends machen wir zu Fuß rüber nach Travemünde und gehen lecker essen. In dem Moment, wo wir mitten unter einem riesigen Schirm Platz nehmen, bricht ein Gewitter los, was nach dem Cappu zum Nachtisch auch passend wieder vorbei ist, so dass wir trockenen Fußes und in Begleitung einer hochwertigen Flasche Lambrusco 8) unser Zelt erreichen.

Da wir kaum "Küchenkram" im Gepäck haben, fahren wir Sa morgens in Travemünde beim Bäcker vor und frühstücken. Zurück radeln wir über Lübeck, Berkenthin und Büchen. Unterwegs treffen wir unglaublicherweise ein liegeradelndes Paar aus Hamburg, die wir am Wochenende davor auch schon gesehen hatten. Und in der Büchener Eisdiele plaudern wir mit Leuten, die wir dort vor ein paar Wochen kennengelernt hatten :P . Trotz Velomobil handel ich mir einen Sonnenbrand ein, wo der Trikotreißverschluss ein Stückchen offen war.

Schöne Tour!

(gesamt stehen 230,54 km auf dem Tacho bei 22,1 Schnitt in Bewegung)
»Koriander« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zeltplatz.jpg
  • Priwallfähre nach Travemünde.jpg
  • Kamele in Berkenthin.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koriander« (1. Juli 2012, 07:29)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juli 2012, 09:35

Schöne Tour und schöne Fotos. Manchmal sollte man eben doch losfahren, auch wenn das Wetter erstmal nicht so gut ausschaut. Und an den Leuten die ihr wiedergetroffen hat kann man mal wieder sehen wie klein die Welt doch wirklich ist.

Danke für den Reisebericht :thumbup:
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

3

Sonntag, 1. Juli 2012, 10:10

Schnell eine Route zum Priwall geplant (hin über Ratzeburg, Schönberg, Dassow 108 km
Das war sicher eine schöne Tour. :thumbup:

Wenn ihr von Dassow aus zum Priwall gefahren seit, dann ungefähr 100 Meter an meinem Haus in Pötenitz vorbei. :thinking:
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

Koriander

manchmal auch 3radfahrerin :-)

Blog - Galerie
  • »Koriander« ist weiblich
  • »Koriander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juli 2012, 17:26

Wenn ihr von Dassow aus zum Priwall gefahren seit, dann ungefähr 100 Meter an meinem Haus in Pötenitz vorbei. :thinking:
Ach nee - Kirsche hat Recht, die Welt ist wirklich klein ! :D

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:03

Wirklich schöner Bericht und schöne Fotos. Da möchte man mehr von lesen. Ich wäre so gern so spontan wie ihr. ;(
Gruß Nico

6

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:05

Ich wäre so gern so spontan wie ihr. ;(

Ich würde zu gerne über 100 Km am Stück schaffen. ;)
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

7

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:09

die Welt ist wirklich klein !
Vor ein paar Wochen waren wir auf dem Weg ins Wendland (mit dem Auto :o ) kurz in Lüneburg. Der Wochenmarkt ist wirklich super. Uns sind die Augen übergequollen. :thumbup: Außerdem eine sehr schöne Innenstadt.
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:11

Ich bin heute bei uns durchs Moor gefahren, hatte mit dem Renner so 30 drauf, böse mit Seitenwind zu kämpfen, da
hörte man laute Reifengeräusche, etwas kleines Gelbes war zu sehen..

Das Liegerad, so eins wie Eures wohl, hatte gefühlt die doppelte Geschwindigkeit drauf, bestimmt waren das 50 km/h.

Nicht schlecht sowas :)

Gruß ulle

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:34

Ich würde zu gerne über 100 Km am Stück schaffen.
Das kommt bei mir auch noch dazu ;(
Gruß Nico

Koriander

manchmal auch 3radfahrerin :-)

Blog - Galerie
  • »Koriander« ist weiblich
  • »Koriander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:39

@Nico,
Danke, Danke!
Von der Möglichkeit, so spontan zu sein, bin ich tatsächlich auch selbst immernoch begeistert. Ich hab meinen Sohn relativ jung bekommen und war bald alleinerziehend und sah entsprechend oft in die Röhre im Vergleich zu Freunden. Jetzt ist mein "Kleiner" erwachsen und die anderen beneiden mich, dass ich allein über meine Zeit verfügen kann...

@Manfred,
stimmt, der Markt und die Altstadt sind wirklich nett. Komischerweise steht in Stade aber quasi dasselbe Modell vom "alten Kran" wie in Lüneburg.

@Ulle
ja, im Bereich Harburg weiß ich von 2 Velomobilisten, Winsen/Luhe auch 2, in Sittensen einer, in Lauenbrück sitzt sogar ein Hersteller ... da kann einem schon mal so ein Ding begegnen.

11

Sonntag, 1. Juli 2012, 20:26

Komischerweise steht in Stade aber quasi dasselbe Modell vom "alten Kran" wie in Lüneburg.

Evtl. gab es damals nur ein Modell. Aufgefallen ist mir das auch schon. Immerhin kam das Salz, welches Lübeck reich gemacht, hat aus Lüneburg. Also ist der Kran "authentischer", denke ich. Obwohl beide natürlich "alt" sind.
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau