Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

GünniReloaded

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Castrol Brauxel

  • Private Nachricht senden

401

Dienstag, 4. November 2014, 19:48

Immer dieser Schweinehund... Der steht einem auch ständig im Weg. Schön, dass viele mit viel Energie und Motivation vorangehen, da muss ich mir definitiv auch mal eine Scheibe von abschneiden. Super Thread :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

402

Dienstag, 4. November 2014, 20:49

Ein Glück das heute Dienstag ist und meine Freundin und ich uns aufgerafft haben. So war ich über 3 Stunden mit dem Hund unterwegs, war Schwimmen, und geradelt bin ich auch. Ein etwas abgewandelter Triatlon. Wenigstens gibt es heute was zum eintragen :thumbsup:

Allerdings wird das Gezicke meines Tretlagers immer schlimmer, ich befürchte ich muss damit doch schneller in die Werkstatt als gedacht :S Der positive Nebeneffekt, ich bin deutlich langsamer unterwegs :thumbup: Ich werd hier noch zum Optimisten ;)
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

403

Montag, 10. November 2014, 21:04

Komme gerade vom Geburtstag meiner Oma, es gab Kaffe und Kuchen bei Onkel und Tante in Geesthacht. Schicke Sache so eine Radtour direkt nach Feierabend. Wenn der denn mal gewesen wäre wie geplant. Natürlich kam 27 Minuten vor Arbeitsende noch Kundschaft rein. Die gingen aber nicht so pünktlich das ich um 12.59 Uhr hätte gehen können, nein, bis 13.43 Uhr waren die da. Man kann sich jetzt natürlich an den Minuten aufhängen (so was kann ich gut) aber was mich daran ärgert sind 2 Dinge. Zum einem war ich vor dem Kaffee noch mit einer Freundin verabredet die so lieb war und mir mit dem Auto Hundefutter besorgen wollte. Ok, ich habe das auch schon mit dem Rad geholt, trotzdem sind 12,5 kg im Fahrradkorb eine andere Hausnummer als im Auto. Somit kam ich aber natürlich viel zu spät bei ihr an, danach zu spät bei meinen Geburtstagskaffee..... und so zieht sich das über den ganzen Tag. Punkt 2: ich habe keine Pause gemacht, bekomme jetzt aber eine abgezogen weil ich nicht nach 6 Stunden die heiligen Hallen fluchtartig verlassen habe. Ist schon gemein, werde morgen mal nachfragen, aber ich denke da ist nichts zu machen.

Zurück zum Kaffee. Ich hasse es ja wenn die Leute auf dem Berg wohnen, erst recht wenn ich eh schon spät dran bin. Dadurch komme ich da auch nicht schneller hoch. Aber irgendwann ist man ja oben, krebsrot im Gesicht, bekommt sein Wasser (trinke immer noch keinen Kaffee), seinen Kuchen und erwähnt dann mal nebenbei das die hintere Bremse irgendwie nicht richtig greift, und schwupps.... Hatte mein Onkel mein Rad im Wohnzimmer aufgebaut, holte Werkzeug raus und stellte mir die beiden Bremsen richtig ein. Kleinen Craschkurs wie ich selber am Finetuning arbeiten kann gabs auch dazu :D Der Rückweg, logischerweise Bergab, war dann auch deutlich angenehmer zu fahren. Zum einen weil es runter geht, zum anderen weil man am Ende tatsächlich auch Bremsen kann. Eine tolle Sache :thumbsup:

Für heute reichen mit meine 10 WP-Punkte, ich will unter die Dusche und ins Bett. Eine lange Runde mit dem Hund habe ich eben auch noch gedreht.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

404

Montag, 10. November 2014, 21:40

Liebe Kirsche,

da du mit deinen Hunderunden in der Wertung alternative Sportarten nach Zeit klar vorn auf #1 liegst, sind natürlich nebenan schon neidische Fragen ala "Was isr alternativer Sport?" aufgetaucht. Mach einfach so weiter. :thumbup:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

405

Montag, 10. November 2014, 22:24

Hätte nie gedacht die dort auch auf die Alternativepunktzahl achten. Mhm. Ich bin die wenigsten 3 Std ja tatsächlich immer unterwegs, wenn ich unter den 3 Std bin trage ich es tatsächlich auch nicht ein. Das war eben die Untergrenze die ich mir selbst gesetzt habe. Am Sonntag waren es 5 Std, trotzdem habe ich nur 3 eingetragen. Ach, egal wie man es macht, man macht es verkehrt :(
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

406

Montag, 10. November 2014, 22:26

Noch eine dumme Frage hinter ran, die können nicht sehen was dort als Alternative steht? Trage ja immer die Schrittmenge ein, mit Zusatz "Spaziergang"
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

407

Dienstag, 11. November 2014, 09:18

Doch, können sie. Da steht 5 x Spaziergang, über 2x.000 Schritte.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

408

Dienstag, 11. November 2014, 09:35

Soeben gefunden. Wäre Canicross nix für dich + Hund?

http://www.wdr2.de/sport/canicross150.html
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

409

Dienstag, 11. November 2014, 09:59

Wenn Du "Walking" statt "Spaziergang" schreibst, werden sich vermutlich deutlich weniger aufregen. Das mit den 6 Stunden kenne ich, ich glaube aber, da gibt es eine Regelung. Ich schaue mal nach und melde mich ggf. per PM.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 107L

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

410

Dienstag, 11. November 2014, 10:14

Klasse Link @thomas.ich befürchte nur ich bin vorerst noch viel zu langsam für ihn.
@radsonstnix, guter Gedanke
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

411

Samstag, 9. April 2016, 20:02

*mal sauber machen und aufräumen*

Ich glaube ich probiere es mal wieder.
Der eine oder andere hat ja gemerkt das es bei mir etwas drunter und drüber gegangen ist. Ich habe zwar noch einige Zeit probiert weiter diesen Thread zu füttern, aber irgendwann fehlte dafür einfach die Kraft (Motivation?).

So langsam muss ich aber mal wieder aus dem Quark kommen und habe jetzt tatsächlich eine Freundin mit dem Radfahrvirus infiziert und die tritt mich da auch schon mal nach einen langen Arbeitstag, und 2,5 Stunden mit dem Hund und nur 4,5 Stunden Schlaf in der Nacht trotzdem aufs Rad. Ok, sind im Moment überschaubare Runden von 18-40 km, aber deutlich mehr als ich die letzten Monate gefahren bin, da gabs ja nur Einkaufsrunden und den Weg zum Bahnhof.

Ich bin gestern noch gegen 19 Uhr hier los gekommen, auf unserer Tour haben wir noch eine Bekannte vom trailen getroffen, natürlich total verquatscht mit ihr, und wir sind somit, obwohl nur knappe 18 km gefahren, im dunkeln nach Hause gekommen. Und wie immer hat es geregnet. Nicht so schlimm wie nach der Ostertour mit Ulle und Crossy, aber genug damit ich nur noch essen, Hund raus und ins Bett wollte. Und endlich bin ich mal wieder früh und sofort eingeschlafen. War auch sinnig, ich hatte heute nämlich ein Trailseminar von 10-17 Uhr. Ok, haben etwas überzogen und die Nachbesprechung hinten ran.... ja, bis ich zu Hause war waren wieder über 21.000 Schritte auf der Uhr, ich habe einen leichten Sonnenbrand, mein Hund ist so fertig das ich um ihn rum saugen musste (Keeper kommt morgen, so lassen konnte ich es also nicht) und ich will nur noch aufs Sofa. Muss nur noch kurz was recherchieren. Uns wurde da eine andere Schleppleine empfohlen. Ok, böse Menschen würden jetzt sagen "du hast 33 Leinen, davon 8 unterschiedliche Schleppleinen, wofür brauchst du noch eine?". Aber genau das ist der Punkt. Wie man auch beim Radfahren für jede Strecke und Gelegenheit manchmal gerne ein spezielles Rad hätte habe ich eben Leinen. Werde also gleich noch etwas gucken und dann den Flimmerkasten anmachen und mich berieseln lassen.

Mir wurde hier ja einmal Canicross empfohlen, ich bin immer noch viel zu langsam für meinen Hund, aber Bikejörig liebt er. Und ich genieße die wilde Fahrt hinter ihm her. Wobei es mich am Ende immer noch frustriert das bei mir (auf kurzer Strecke, lange würde ich das gar nicht durchhalten) bei 35 kmh Schluss ist und er immer noch fröhlich (jetzt mich aber nicht mehr ziehend) vor mir über die Freilauffläche donnert.

Um mal wieder aufs Thema zurück zu kommen, mal sehen wie lange ich brauche um die 8 kg, die ich zwischen Mitte Januar und jetzt zugenommen habe, wieder weg zu bekommen. Mein Rad, mein Hund und mein Crosstrainer sollen mir dabei helfen.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, Crossy2014, Radsonstnix, ullebulle

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

412

Sonntag, 10. April 2016, 14:03

Prima, dass hier mal wieder was steht.
In den letzten Tagen ging mir häufiger durch den Kopf, dass ich schon lange nichts mehr von Trulla gelesen habe und hatte mir vorgenommen hier eine Vermisstenanzeige zu starten. Gleichzeitig hatte ich aber auch Hemmungen damit, weil in diesem Jahr schon so viel von euch zu bewältigen war.
Schön, dass es jetzt fitnesstechnisch weitergeht.

Zu den 8 Kilos: Zum Geburtstag habe ich von meinem Sohn das Buch "Fettlogik überwinden" von Dr. Nadja Hermann geschenkt bekommen. Heute morgen habe ich die letzten Seiten davon gelesen.
Ein Buch, das sich nur damit befasst, welche Theorien/Logiken gibt, die verhindern abzunehmen und wie diese Logiken entlarvt werden können. Die Autorin ist sicher: Weniger Kalorien zu essen als täglich verbraucht werden ist der sinnvollste Weg des Abnehmens - da braucht es keine extra-Diäten, die Kalorienvermeidung alleine ist es, die zählt. (Unabhängig davon, ob die gegessenen Kalorien morgens, mittags, abends verzehrt werden und unabhängig davon, ob sie in Form von Schokolade oder Gemüsemahlzeiten gegessen werden. (Die Gemüsemahlzeiten halten aber länger satt ;-) )) UND der Verbrauch wird durch Bewegung/Muskelaufbau erhöht - ein Plus für Radfahren und Crosstrainer und Hundeauslauf... ) .
(Die Autorin hat sich auf diesem Weg von 150 auf 65 kg gebracht, die sie jetzt seit zwei Jahren hält.)

Viel Erfolg bei der Erreichung deiner Ziele!
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

413

Sonntag, 10. April 2016, 19:13

Bei mir ist es einfach zzt das unkontrollierte Essen. Bist fertig mit dem Mittagessen und auch satt. Trotzdem gehst du zur Süßigkeitenschublade und holst dir Gummibärchen. Dann ist dir aber doch eher nach Schokolade. Ok, nach dem auch die gekillt wurde kommt die Tüte Chips. Inzwischen ist mir total schlecht und ich frage mich wieso ich so bescheuert bin. Bzw, war. Jetzt weht ja ein anderer Wind. Praktisch das heute im Lokal keiner Nachtisch wollte und Keeper die kritische Zeit danach noch hier war und somit die Schublade zu blieb.
Nächster Forum - Arbeitseinsatz ist jetzt am Mittwoch geplant, mal gucken ob ich bis dahin ein neues Konto für das Forum eingerichtet bekomme.

Wie man aber sehen kann, Trulla lebt noch und wurde (zu) gut gefüttert.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh, Prabha, ullebulle

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

414

Dienstag, 12. April 2016, 10:59

Oh wie schön, es trullert wieder. Bin gespannt, wie es weiter geht.

Ein kleiner Kommentar zum Abnehmen: Diese Schublade kenne ich auch - aber auch die muss ja zuvor gefüttert werden. Bei mir habe ich beobachtet, dass es mir sehr leicht fällt, im Supermarkt an den Regalen mit dem Teufelszeug vorbei zu gehen, wenn ich beim Einkaufen satt bin. Und schon finden sich in der Schublade allenfalls noch ein paar restliche Krümel. Der Frust, dass keine Chips o.ä. da sind, obwohl ich gerade einen riesen Appetit darauf habe, vergeht dann zum Glück recht schnell.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 107L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

415

Dienstag, 12. April 2016, 11:17

Canicross werde ich auch im November mit dem Schäferhund machen. Wenn sie dann noch fit ist. Ich freue mich drauf. Wenn der Hund einen guten Tag hat, dann rechner ich uns gute Chancen aus. Leider zickt sie auch mal rum. Gerade wenn sie andere Hunde sieht. Ach ja, dass wird ein Spaß. :D :D
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

416

Dienstag, 12. April 2016, 12:48

Der Vorteil meines Hundes ist ganz einfach, egal wen oder was er sieht, wenn er arbeitet, wie zB am Rad, hört er nur auf die nötigsten Dinge (pull, rechts, links, weiter, steh, langsam, nein, arbeiten). Und spätestens bei "arbeiten" wackeln die Schlappohren wieder in Normalposition und dann wird auch zwischen den, an die nach rechts und links ausgewichenen, Hunden durchgelaufen. Oder eben der Hase ignoriert. Man muss nur schnell genug sein bei ihm :thumbup:

Was sich manchmal so in meinen Einkausfkorb verirrt. Das ist bestimmt Alzheimer, mit funktionierendem Verstand würde man das doch nicht kaufen ;(
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

417

Mittwoch, 13. April 2016, 00:50

...
Was sich manchmal so in meinen Einkausfkorb verirrt. Das ist bestimmt Alzheimer, mit funktionierendem Verstand würde man das doch nicht kaufen ;(


Wir sollten uns zusammen tun. Du achtest darauf, dass ich die richtigen Schuhe anhabe und ich verhindere den Einkauf von Hüftgold. ;)

(Vor vielen Jahren habe ich mal versucht, zusammen mit einer Freundin, den Einkauf von Naschereien zu reduzieren. Das ist uns nicht gelungen, bis wir uns entschlossen haben: Wenig zu kaufen kriegen wir nicht hin - wir kaufen GAR NICHTS SÜßES MEHR. Das hat funktioniert und war leichter, als "ein bischen" zu kaufen.)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

418

Mittwoch, 13. April 2016, 09:28

Mein Trainingspartner Hund sehe ich leider zu selten, um ihr
richtig was bei zubringen. Dafür macht sie es gut. Wir werden es mal
ausprobieren wie sie sich beim Wettkampf verhält. Eigentlich ist sie ein
Ausgebildeter Schutzhund, Rettungshund und Fährtenhund. Und kein
"Schlittenhund". Ich mache aus ihr noch einen richtigen
Schlittenhund.



Im Dezember ist bei uns immer Hundeschlittenrennen. Bei Preetz ist das. Super
Interessant. Wobei ich mit meinem Hund in Hessen starten werde und nicht bei
uns um die Ecke. Wäre ja zu leicht.
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

419

Sonntag, 17. April 2016, 20:42

Heute war nicht Trullas Tag, die musste ganz schön einstecken heute.


Zuerst Mantrailing, eine 2 geteilter Trail, der mich im ersten Teil durch eine Bodensenke führte die mein Hund runter und rauf im vollen Lauf nahm. Blöd das ich keine Handschuhe getragen habe und somit eine große Brandblase am Zeigefinger habe. Kurze Pause in der ein neues Versteck gesucht wurde und wieder an die Arbeit. Im zweiten Teil ging es quer über eine belebte Tankstelle, durch einen kleinen Park zu einer großen Sandfläche die teilweise richtig schön nachgegeben hat. Man versank nett und teilweise wurde das Ganze auch zu einer Art Wattwanderung. Oben auf dem Hügel war dann der Punkt wo mein Hund irritiert im Sand buddelte. Der Geruch war da, aber der Mensch nicht. Wie soll ein armer Straßenhund auch wissen das manchmal Menschen auf Bäume klettern. Lustig zu sehen wie er sich freute als er den Baum fand und probierte daran hoch zu Klettern.

Nach insgesamt 3 Stunden Hund nach Hause gebracht, umgezogen und auf Freunde gewartet die gemeinsam mit mir eine Runde Radfahren wollten. Ok, der Mann gesundheitlich angeschlagen, ist dich wieder zurück nach Hause. Meine Freundin und ich aber mutig dem Wind getrotzt. Ein Fischbrötchen am Fähranleger Zollenspieker und dann mit Umweg (und einem Fischbrötchen fürs Kind) zurück. Schnell noch mal mit dem Hund zur Freilaufwiese und dann Feierabend.

Zwar nur 39 km Rad aber bei dem Wind wirklich ausreichend. War jetzt seit 11.30 Uhr durchgehend unterwegs und bin jetzt endlich seit knapp einer Stunde zu Hause. Ich bin für Füße hoch und nicht mehr bewegen. Für heute habe ich genug und gehe jetzt mit Trulla kuscheln.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Crossy2014, Radsonstnix

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Kirsche« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

420

Montag, 2. Mai 2016, 19:39

Yeah, der erste Hunderter des Jahres ist im Sack :)

Wir hatten eine schöne Tour, toll von Ulle ausgearbeitet, durchs alte Land. Nette Leute, tolle Strecke, geniales Wetter (ich habe mal wieder einen Sonnenbrand im Gesicht) und leckeres Essen.

Landungsbrücken haben sich dann meine Freundin und ich kurzfristig entschieden wenigstens bis Tiefstack mit dem Rad zu fahren. Da dann festgestellt das 100 möglich sind, wenn wir Umwege fahren. Gedacht, getan. Aber das wir teilweise noch so kreiseln mussten....
Egal, es hat Spaß gemacht, ich hatte heute keinerlei Beschwerden, auch das einkaufen mit Rad klappte ohne Probleme.

Freue mich aufs nächste mal. Und wenn ich so auf die Tabelle für den letzten Monat schaue sollte ich die Zahl doch getoppt bekommen.

Wurde dann heute noch mal per fb angestachelt endlich wieder einen Teil der Arbeitsstrecke mit dem Rad zu fahren. Ich hoffe ja das Wetter spielt mit, weil eigentlich würde ich das tatsächlich gerne mal wieder in Angriff nehmen.

Ich habe also meinen gestern ausgefallenen Mantrailingtag sinnvoll genutzt, dafür heute "normales" Hundetraining eingeschoben und meinem Hund erklärt das alles was rum liegt mir gehört. Der wurde dabei ganz schön gefordert und hat den gestrigen Ruhetag gedanklich wohl wieder herbei gesehnt :thumbup:

Ich mag es ja wenn man Urlaubstage sinnvoll nutzt, so haben wir heute, bei super Sonnenschein, noch einiges an Gartenarbeit erledigen können. Die Katzen haben aufgepasst das die Schildkröten nicht gefressen wurden, der Hund hat sich gesonnt und die Blumen sind endlich eingetopft und die Kräuter ausgesät. Schade das ich morgen wieder arbeiten muss, aber für mich ja eine sehr kurze Woche.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Crossy2014, Michihh, Prabha, Radsonstnix, ullebulle

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen