Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

81

Freitag, 3. Mai 2013, 16:04

Bitteschön

“Es wird nicht einfacher, du wirst nur schneller ” – Greg LeMond
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

82

Freitag, 3. Mai 2013, 19:57

Ich habs getan ...

... ich bin die ganze Strecke von der Kita nach Hause geradelt! OHNE S-Bahn. 30 Km, alles im Tandem-Betrieb. Ging eigentlich. Das gesparte Fahrgeld haben wir unterwegs gleich mal in Eis investiert. Später habe ich dann noch eine Pause von ca. 15 Minuten gemacht.

Der Tagesschnitt liegt bei 16,76 Km/h für 46,14 Km. Ca. 16,5 Km alleine, da war der Schnitt ca. 18,5. Wieder müsste ich rechnen, bin immer noch zu faul dazu, aber mit dem Gesamtschnitt mehr als zufrieden.

Und immer wieder toll, wie viele Menschen sich an unserem Anblick erfreuen. Das ist wirklich schön.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

83

Freitag, 3. Mai 2013, 23:30

Der Tagesschnitt liegt bei 16,76 Km/h für 46,14 Km.


Dann bist du ca. 168 min. gefahren.

Ca. 16,5 Km alleine, da war der Schnitt ca. 18,5.


Dann bist du ca. 54 min. gefahren.


Wieder müsste ich rechnen,


Ich mag Knobelaufgaben (und die Zielwertsuche von Excel). ;)

Das Stück mit FollowMe müssten nach diesen Daten 29,64 km gewesen sein, in ca. 115 min. Das entspricht einem Schnitt von ca. 15,5 km/h


aber mit dem Gesamtschnitt mehr als zufrieden.

:thumbup:
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

84

Dienstag, 7. Mai 2013, 20:31

Heute hatte mein Auto Werkstattermin (Inspektion, Radwechsel, etc.). Für den Termin heute gab es keinen Tauschwagen, sonst wäre erst n 2 bis 3 Wochen was frei gewesen.
Nöööö, hab ich mir gedacht, hab doch einen großen Kofferraum. Sitzbank umgeklappt, Fahrrad reingequetscht, mit der Weltallerbesten gedealt, dass ich heute Kindertaxifrei habe, und ab zur Werkstatt.
Nachdem ich das Auto abgegeben hatte, bin ich gutgelaunt (trotz der frühen Stunde) losgeradelt. Die Werkstatt ist im Großraum Schönefeld, somit war der Plan klar: Durchfahren.
Nach knapp 22 Km war ich bei der Arbeit, und das mit einem Schnitt von etwas über 20 Km/h!
Zum Glück hatte ich den FollowMe (natürlich) zu Hause gelassen. Nach Hause bin ich wieder durchgefahren, meine übliche Route, über Jühnsdorf. Und zu Hause war der Schnitt bei 20,19. Jetzt glaube ich an den Trainingseffekt. Gefühlt habe ich mich gut.
Und morgen ists dann umgekehrt, ich bringe und hole das Kind, natürlich mit Rad + FM. Ich freu mich schon.

Achja, die Waage wird auch langsam wieder freundlicher zu mir: 110,7 Kg. Ich war die letzten Wochen etwas inkosequent bei der Nahrungsaufnahme, da muss ich jetzt wieder mehr drauf achten, sonst wird das mit den U100 dieses Jahr nix.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

85

Mittwoch, 8. Mai 2013, 09:36

Heute Morgen mit FM + Kind hinten dran zum S-Bahnhof Blankenfelde in 21:51, Schnitt 15,80. Aber meine Oberschenkel haben gut gebrannt, die Strecke von Gestern hat mir schönen Muskelkater (ein schönes, lange vermisstes Gefühl) eingebracht. Wie der Heimweg aussehen wird, weiß ich noch nicht.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

86

Mittwoch, 8. Mai 2013, 20:39

Der Heimweg lief wieder ohne S-Bahn. Bis Lichtenrade mit Kind hinten dran. Dort haben wir uns mit meinr Frau getroffen und zu Abend gegessen, dann das Kinderrad, den FM und das Kind ins Auto geladen und ich konnte die letzten 20 Km "befreit" fahren. Bei herrlichem Sonnenschein. Ich hab zwei Fotos gemacht, vom leuchtenden Raps, die schiebe ich vermutlich morgen hier rein.
Schade, dass nächste Woche wieder Bereitschaftsdienst ansteht, und damit leider keine Gelegenheit, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Naja, auch die 14 Tage gehen vorbei.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

87

Dienstag, 14. Mai 2013, 10:11

Die letzten 5 Tage hatte ich frei, allerdings wenig Zeit zum Radfahren. Am Vatertag bin ich mit Kind + Frau eine kurze Runde gefahren, am Sonntag eine kurze Runde nur mit Kind. Spaß hat es, wie immer, in beiden Fällen gemacht. Seit gestern nun habe ich meinen Bereitschaftsdienst, also eher Radelpause, zumindest, was den Arbeitsweg betrifft..
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

88

Freitag, 7. Juni 2013, 12:33

Monatsabschluss Mai

Da bin ich wieder. Wie erwartet, war die letzten Wochen überwiegend berufsbedingt keine Zeit zum Radfahren. 26 Tage!! Eine lange Durststrecke. Um so schöner, dass ich heute wieder mit dem Rad zur Arbeit bin, mit dem FM hinten drann (ohne Kind - die hole ich später ab).

Bin heute morgen in kurzer Hose und dem neuen Forumstrikot gefahren. Da es etwas frisch war, bin ich schnell gefahren, bis zum Bahnhof 16:50! Dann war ich aber auch froh, dass ich mich in der S-Bahn schön ausruhen konnte. Mein Spray habe ich nicht gebraucht - die Befürchtung, dass die lange Pause sich negativ auswirken könnte, hat sich somit erledigt.

Da ich mir heute früh eine Fahrradmonatskarte gekauft habe, muss ich die ja nun wohl auch "abradeln". Ich freue mich auf einen aktiven Juni.

Anbei meine aktualisierte Tabelle, bei den gesparten Auto-Km sind die 72 von heute allerdings schon mit drin.

Und jetzt schaue ich mir die Forums-Tabelle mit den neuen "Spielzeugen" genau an und schaue mal, ob ich es schaffen kann, mich nach oben zu arbeiten.

Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

89

Donnerstag, 13. Juni 2013, 08:05

Nachtrag zum letzten Freitag: Der Weg nach Hause ging ohne Probleme. Meine Tochter wollte ein Stück S-Bahn fahren, haben wir dann gemacht (Buckower Chausse bis Blankenfelde). Dann überraschte sie mich mit dem Wunsch, auch mal ein Stückchen alleine fahren zu wollen, das erste Mal, seit wir den FollowMe haben. Es wurde dann zwar nur ein sehr kurzes Stück, weil sie einfach zu müde war, aber die Absicht allein zählt.

Das Wochenende und der Montag (frei) war dann ganz der Familie gewidmet, aber ohne Fahrrad. Dafür waren wir einen schönen langen Tag zusammen mit einer Freundin meiner Tochter in den Spreewelten in Lübbenau. Zwei solche 5jährige können ganz schön schlauchen ...

Gestern bin ich mit dem rad zur Arbeit, den FM hinten drann. Morgens wollte ich nicht zu schnell fahren, aber auch nicht trödeln. Gefühlt habe ich vielleicht 80 % gebracht. Um so erstaunter war ich, dass ich bis Blankenfelde nur 16:56 gebraucht habe - gerade mal 6 Sekunden langsamer, als am Freitag, wo ich alles gegeben hatte. Auch ging es mir deutlich besser. Keine Hustenanfälle!

Nachmittags dann meine Tochter abgeholt. Ich frage, und sie sagt, sie möchte bis nach Hause fahren, aber OHNE S-Bahn. Haben wir dann auch gemacht. Mit zwei ordentlichen Pausen, von der Kita bis nach Hause sind es ca. 28 Km. Einmal gab es dickes Eis im Eiscafé Coco Beach am Lichtenrader Damm, das zweite Mal frisches Wasser, Mangolassi und Energieriegel an einem Friedhof in Mahlow - oder war das da schon Blankenfelde?

Erstaunt war ich zu Hause wieder über den Schnitt, der für den Tag stolze 17,03 war. Immerhin habe ich 28 Km meine Tochter gezogen.

Und das Beste zum Schluss: Ich habe, rechtzeitig vor der Jahresmitte, meine Vorjahresfahrleistung egalisiert! Auch schon 9 x mit dem Rad zur Arbeit - in den nächsten Tagen + Wochen werden einige meiner "Rekorde" purzeln - das macht Spaß. :)
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche, Ritze

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

90

Donnerstag, 13. Juni 2013, 09:19

Na, das ist doch schön und gehört doch eigentlich in die Freuecke :)
Lieben Gruß

Kai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

91

Freitag, 14. Juni 2013, 09:27

Übergewicht

Ich bin heute wieder mit dem Rad zur Arbeit gefahren :) geht doch! Ich wollte heute faul sein, bin nur zum Rangsdorfer Bahnhof gefahren (ca. 1,2 Km) - mit der Absicht, bis Südkreuz zu fahren, um dann noch bequeme ca. 5,5 Km zur Arbeit zu haben ...

Ich komme zum Bahnhof (bei dem zurzeit wg. Bauarbeiten nur ein Gleis im Betrieb ist) - da steht da ein Zug drin - aber Falschrum! Der sollte schon längst Richtung Elsterwerder weg gewesen sein 8|. Ich frage die Schaffnerin, sie sagt, dass irgendwo bei Zossen ein Baum auf den Schienen liegen würde (war ja auch ein ordentlicher Sturm letzte Nacht).

Nun, also bin ich doch brav nach Blankenfelde gefahren, den Weg, der nicht durch den Wald führt. Somit hatte ich dann etwas über 9 Km am S-Bahnhof und knappe 16 Km bei der Arbeit, statt wie sonst 12 Km ... kleine Sünden ...

Jetzt muss ich hier noch ein paar mahnende Worte an mich selbst richten, gewichtstechnisch: Anfang Februar war ich schon bei 108,5 Kg, das hat sich dann in den Wochen danach bei um die 110 Kg eingependelt, um beim letzten Bereitschaftsdienst wieder auf (schreckliche) 112,5 zu steigen. Bitte keine Ernährungs- oder Abnehmberatung. Ich weiß, was ich falsch gemacht habe. Ich trete mir sozusagen gerade selbst in den A... llerwertesten, um mich künftig beser in den Griff zu bekommen. So.

Wenigstens waren es heute morgen "nur" 110,8. Und ich will doch eigentlich unter die 100.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

92

Freitag, 14. Juni 2013, 09:34

Dann trete mir auch gleich noch einen mit in den Hintern!

Da gehts mir nicht anders...

Gruß ulle

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

93

Freitag, 14. Juni 2013, 09:45

Fühl Dich getreten. Wir könnten ja einen Weightwatcher-Thread aufmachen ...
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

94

Freitag, 14. Juni 2013, 10:44

Ich probiere es mir manchmal schön zu reden in dem ich mir sage das ja auch Muskeln aufgebaut werden und die ja schwerer sind als das Fett was weniger wird. Dümpel auch seit bestimmt 2 Monaten auf einem höheren Gewicht rum allerdings sind es am Bauch 9 cm weniger als vorher. Also doch ein Erfolg. Vielleicht misst du einfach mal bei dir nach und hast auch ein Erfolgserlebnis?
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

95

Freitag, 14. Juni 2013, 11:10

Leider nicht ... also nicht seit ich schon mal 108Komma hatte. Aber der Bauchumfang ist mir auch wichtiger, als das Gewicht.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

96

Samstag, 15. Juni 2013, 09:42

Nachdem also gestern der Weg zur Arbeit schon etwas länger war, eröffnet mir meine Tochter an der Kita, dass sie entgegen ihrer Voraussage am Donnerstag abend nun die ganze Strecke - ohne S-Bahn - radeln möchte :love: . Das haben wir natürlich gemacht. Ab Kirchhainer Damm bis Mahlow (Eispause) und dann noch ein Stück bis nach Blankenfelde rein (insgesamt 7 Km) ist sie dann auch mal wieder alleine geradelt. Verbunden mit einem Umweg nach Hause (weil mein Kind nicht gerne durch den Wald fährt) bin ich gestern tatsächlich auf gerade so über 50 Km gekommen! Und ich wäre auch noch trotz dicker müder Beine um den Block gefahren, hätte mir da nur etwas zu gefehlt. War aber zum Glück nicht nötig.

Wo nun der FM nicht mehr ganz so neu ist, kommt (zum Glück) häufiger der Wunsch auf, auch mal wieder alleine zu fahren. Witzig war, dass sie sich beschwert hat, das ihr Rad so "schlingern" würde - :D das hat nicht ein bischen mehr geschlingert, als vorher auch - sie war es nur nicht mehr gewohnt. Für mich das deutliche Alarmzeichen, dass sie wieder viel mehr selbst fahren muss. Aber heute ist gleich eine kleine Tour mit Oma + Opa geplant (ich werde berichten), morgen gibt es dann noch einen Ausflug mit Vereinsfreunden + Familie (Kindgerecht von Blankenfelde nach Diedersdorf, aber über einen kleinen Umweg). Kommt also für sie genug Gelegenheit, wieder mehr selbst zu fahren.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

97

Samstag, 15. Juni 2013, 20:55

richtige Radtour mit Kind

Heute habe ich plangemäß mit meiner Tochter eine Radtour gemacht:

Morgens Rangsdorf Bahnhof: Regionalbahn bis Bahnhof Charlottenburg. Dann zu Stadler, weil ich meiner Tochter Satteltaschen und einen Flaschenhalter versprochen hatte. Beides haben wir dort bekommen. Sie durfte bei den Taschen wählen - und hat sich, oh Wunder, NICHT für die Lillifee-Taschen entschieden, auch nicht für die lilafarbenen mit Blümchen die perfekt zu ihrem Rad passen würden, sondern für blaue mit Delfinen. Die ich auch sehr schön finde.
Dann am ZOB (beim ICC) mit einem Patchwork-Opa und seiner Frau getroffen (die wir nienienieniemals Oma nennen dürfen :D). Von dort sind wir zunächst den Kronprinzessinnenweg gefahren. Und ich bin fast vom Rad gefallen. Habe mein Kind dort aus dem FollowMe ausgehängt, und sie ist die ca. 8 Km durchgerast. Immer das Tempo zwischen 15 und 20 Km/h gehalten. Bei 20 Sachen sind ihre Beinchen nur so geflogen, sah fast aus wie Speedy Gonzales :airborne: . Natürlich fing Papa gleich an, über ein anderes Rad, eine andere Gangschaltung, oder wenigstens ein anderes Ritzel oder Kettenblatt nachzudenken - wenn bei selbstgetretenen 20 Km/h Schluss ist . . .

Weiter ging es die Havelchaussee, Kind wieder angehängt, Richtung Grunewaldturm. Ich gestehe, die Steigung dort hinauf musste ich ein Stückchen Schieben, es ging einfach nicht mehr. Aber nur kurz, bis sich die Lunge beruhigt hatte, und dann ging es mit gemütlichen 7 Km/h den Rest des Berges hoch.
Vesper und Eis im Biergarten, der eine sensationelle Aussicht über den großen Wannsee bietet. Dann über Postfenn, Heerstraße, Nebenstraßen zurück zum Stutti, teilweise ist meine Tochter wieder alleine geradelt. Noch ein Eis :lecker: - und Opa & Co. verabschiedet.
Dann sind wir die Pestalozzistraße, Grohlmannstraße, Uhlandstraße, Badensche usw. zum S-Bahnhof Priesterweg gefahren. S-Bahn bis Blankenfelde und dann die 10Km Strecke nach Hause, teilweise wieder ausgeklinkt. Zuhause dann 51 Kilometer !!!! Und mein Kind lässt sich fast nie nur ziehen, tritt immer fleißig mit. Ich bin sooooooo stolz ... Ich bin völlig k.o., sie ist topfit - icick gloob, ick muss ihr heute uffn Kopp haun, damitse schläft. :sleeping:
Morgen geht es weiter. Ick freu mir.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prabha, Ritze

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

98

Montag, 17. Juni 2013, 07:00

Was für ein Wochenende

Am Sonntag gab es noch eine "kleine" Familientour. Meine Frau und eine Freundin sind mitgefahren. Treffpunkt mit der Freundin war der Bahnhof Blankenfelde. Von dort sind wir nach Diedersdorf gefahren, aber nicht den kürzesten Weg, sondern südlich der L40 durch die Diedersdorfer Heide. Das Meiste der Strecke ist meine Tochter alleine gefahren, nur ein etwas schwiereiger (für Kinder) zu fahrendes Waldstück wollte sie angehängt werden.

Da gestern Heuernte war, wurden wir Zeugen eines unvergleichlichen und unvergesslichen Naturschauspiels: Wir fuhren so einen Platten weg (Sieht aus wie ein Feldweg, also zwei "Fahrspuren", aber schöne, gelochte Betonplatten. Typisch für die ehemalige DDR, vor allem in Grenznähe). Ständig kamen uns dicke Traktoren (man, sind die Räder fett) mit je 2 Hängern entgegen, da war schon mal die eine oder andere Flucht in die Brennesseln erforderlich. Aber über den frisch abgemähten Feldern kreisten die Raubvögel - ich habe ein gutes Dutzend gezählt. Mehrfach konnte man sehen, wie eine Maus oder anderes Kleingetier den täglichen Kampf ums Überleben verloren hatte. Und an einer Stelle sind uns zwei Bussarde so nahe gekommen, dass ich dachte, sie hätten es auf meinen Helm abgesehen ... Faszinierend, beeindruckend - absoluter Wahnsinn. Auf den Wiesen waren auch zahlreiche Störche unterwegs, was, wie ich finde, auch jedesmal ein erhebender Anblick ist.

Im Schloss Diedersdorf gab es dann Vesper und Getränke (und Eis). Dann wollte mein Kind Pony-Reiten. Ich also hin. Der Spaß kostet 8,- Euro für eine halbe Stunde! Hä? Normalerweise zahlt man irgendwas zwischen 2,- und 4,- Euro für zwei Runden. Egal. Ich zahle, setz mein Kind auf das Pony (namens Schoko) - und auf einmal gibt mir die Dame des "Reitstalls" die Leine/Zügel/Wasweißich in die Hand 8o. "Da müssen Sie kurz fassen, gehen Sie nicht auf die FGelder, da wird heute gemäht, in einer halben Stunde wieder hier!" 8o 8o Ein Pony führen!? Ich?? :heul:

Noch dazu, wo mein Kind darauf sitzt? Nun, einen Rückzieher konnte ich natürlich nicht mehr machen, Frau + Freundin saßen außer Sicht- und Hörweite im Biergarten, Andere scheinen das auch schon überlebt zu haben, also, was blieb mir übrig? Schoko nochmal angeschaut: O.K., der Kopf von dem Tier war bei mir auf Bauchhöhe ... ich hatte trotzdem Respekt. Aber wir sind brav losgelaufen. Und wie kam es? Natürlich! Am weitesten Punkt, kein Mensch weit und breit, bleibt das störrische Vieh stehen. Ich denke, na Kleiner, willste Streit? Und ziehe! Ich bin groß und stark, Du bist nur ein kleines Pony. Also, ich ziehe. Nichts passiert. Nichts. Nun, ich hatte ja eigentlich mit soetwas gerechnet, also, was die Kräfteverhältnisse betrifft ... aber ich dachte, wenn man da an dem LeinenDingsbums zieht, dann "müssen" die irgendwie mit. Schließlich bin ich mit meinem Körper gegen Kopf und Hals des Tieres drückend einen Kreis auf der Stelle gelaufen, noch einen und noch einen, mein Kind fragt schon, was Papa da macht. Aber der "Trick" hat funktioniert, schließlich konnten wir weiter laufen. Bei der Rückgabe sagt die Plumpsk...h, "Ach, der wollte nur was fressen." Hätte Sie doch mal vorher sagen können, das sowas vorkommt. Und dass es o.k. gewesen wäre, den kurzen Griff zu Lösen, eine Pause zu machen, fressen lassen, und dann weiter.

Nun, es war eine lehrreiche Erfahrung, ich habe jetzt etwas weniger Angst (verdammt, jetzt hab ich es doch zugegeben) vor diesen großen Tieren, und mein Kind möchte wieder mal dahin. Eine halbe Stunde war doch viiieeel zu kurz! Wie schön, dass man Dinge immer von zwei Seiten sehen kann ...

Am Abend zu Hause waren es dann 28 Kilometer, somit über 180 Kilometer in einer Woche! Heute habe ich dann das Rad auch gleich zu Hause gelassen, meinen Muskelkater pflegen.

Und hätten wir WP gehabt, den Kampf mit dem Pony hätte ich bestimmt als sonstige Sportart eingetragen. Jawohl!
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ritze

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

99

Montag, 17. Juni 2013, 12:17

Männer und Pferde, da scheinen wirklich Welten aufeinander zu prallen 8)

Aber einen schönen Tag hattet ihr, und die Wochenleistung steigt auch. Super!
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Radsonstnix« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

100

Freitag, 28. Juni 2013, 12:18

Hhmm, lange nichts los gewesen hier, hab einfach zu viel Arbeit. Ich habe öfter bewusst auf das Rad verzichtet, um mehr Zeit für den Job zu haben. Blöd eigentlich.

Und dann noch Frust mit meiner Waage. Unsere Waage hat den Geist schon länger aufgegeben, so dass ich mich in den letzten Wochen immer mit dem Wii Balance Board gewogen hatte. Jetzt haben wir eine neue Waage - und die zeigt gleich mal gute 3 Kg mehr an 8o. Also testen. Ein1,5-PET-Sixpack musste herhalten. Auf der neuen Waage: 9,4 Kg. Auf dem Balanceboard: alles Mögliche zwischen 7 und 11 Kg, je nach dem, wo ich das wie hingestellt habe :fie:. Aber auch beim Stellen auf exakt die gleiche Position war es mir nicht möglich, zwei annähernd gleiche Messwerte zu bekommen. Also ist es so, dass ich leider doch noch nicht unter der Schallmauer von 110 Kg bin. Was jetzt nur psychologisch doof ist, denn meine Lieblingshose, die mir länger nicht gepasst hatte, passt ja trotzdem immer noch, egal, was die Waage sagt. Also auf ein Neues - nächstes Ziel: Unter 110, jetzt aber in Echt. Und morgen lerne ich den Chef und seine Chefin kennen. da wird dann auch wieder ordentlich geradelt. Meine Tochter schmollt mit mir, sie wollte morgen mit. Also war unsere 50 Km - Tour offenbar nicht abschreckend. :)
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Ähnliche Themen