Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. März 2013, 17:11

Dicke Dampflok auf 2 Rädern

Dieser Thread dient mir zur Motivation.

Beginn soll der 01.04.2013 sein, und das (vorläufige Ziel) der 19.12.2014. Warum dieses Datum???? Nun, an dem Tag werde ich 40 ;(


Im Dez. 2011 hab ich aufgrund der miesen Witterung, Eis, Schnee, Kalt, Brrr, und daraufhin kein Bock, das Radfahren praktisch eingestellt. Dabei war ich einigermaßen fit, und wäre sicherlich auch den Winter durch gefahren..... hätte es nicht geschneit :S
2012, die meisten wissen es ja hier, ging es mir richtig besch...en, durch div. Probleme. Und auch da bin ich nicht wirklich Rad gefahren. Wenn es hoch kommt ca. 50km mit der Stadtschlampe.


Jetzt, 2013, will ich wieder angreifen!!!!!!


1. Ziel: Ich höre mit dem rauchen auf. Das gesparte Geld wird in eine Spardose gesteckt, und dann wird sich sowas hier als Belohnung gegönnt: http://www.trenga.de/shop/node/736
Das heißt: Alle 3 Tage 6 Euro sparen.
Mehr gebe ich für Rauchwerk wirklich nicht aus, weil ich selbst drehe.


2. Ziel: Aus 3-6 Bierchen am Tag machen wir 5 Bierchen die Woche.


3. Ziel: Von derzeit 116kg die ich auf die Waage bringe, müssen einige weg. An meinem 40. möchte ich 90kg oder weniger wiegen. D.h. bye bye Fastfood, willkommen Grünfutter :ill: Aber auf mein Fleisch und meine Wurst werde ich nicht verzichten. Weniger ok, aber nicht nix mehr.


4. Ziel: 2013 muß ich als Wiederaufbau ansehen, wie Deutschland ´45. Aber: 1000 Fahrrad-km können es gerne werden, egal womit. Ein Pedalec besitze ich nicht, und will es auch nicht vor meinem 75. besitzen. Demnach muß selbst getrampelt werden. Schließlich sind ja 3 gute Räder vorhanden...... und die Stadtschlampe :winke:






So Casi, und jetzt beweg Deinen Arsch......... zügig-----> :rad:
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, BNE_2011, Kirsche, Marcus, meusux, NMG, Radsonstnix, Ronin01, ullebulle, XXLBaer

kylogos

unregistriert

2

Sonntag, 24. März 2013, 17:16

Top! :thumbsup:

Ich mach' mit!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. März 2013, 17:37

Top! :thumbsup:

Ich mach' mit!
Du rauchst doch garnicht. Fang erstmal zu schmöken, ich würde sagen..... 25-30 Kippen zum Anfang :D

Aber wenn Du die 1000km meinst..... Gerne ;)
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. März 2013, 18:44


Beginn soll der 01.04.2013 sein, und das (vorläufige Ziel) der 19.12.2014.


Mach doch schon morgen!

Zitat

und wäre sicherlich auch den Winter durch gefahren..... hätte es nicht geschneit


Hätte, hätte, Fahrradkette.

Zitat

2. Ziel: Aus 3-6 Bierchen am Tag machen wir 5 Bierchen die Woche.


Mach doch 0 die Woche.

---

Fährst zu mir hoch?#
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. März 2013, 19:21

Zitat von »Casi2003«




Beginn soll der 01.04.2013 sein, und das (vorläufige Ziel) der 19.12.2014.
Mach doch schon morgen!
Läuft schon seit dem 10.03. als ich meinen Lappen abgegeben hab. Offizieller Start ist der 01.04.13
Zitat


und wäre sicherlich auch den Winter durch gefahren..... hätte es nicht geschneit
Hätte, hätte, Fahrradkette.
Ist neu, also keine Problemchen :thumbup:
Zitat


2. Ziel: Aus 3-6 Bierchen am Tag machen wir 5 Bierchen die Woche.
Mach doch 0 die Woche.
Du hast noch kein Wolters gehabt..... Is lecker die Brühe, und ich verzichte ungern drauf.
---
Fährst zu mir hoch?#
Versprechen werde ich nix mehr. Hab immer so viel vor, und geplant, und am Ende wird es nix. Ich würd sagen, das entscheide ich spontan. ist eh das beste ;)
Aber wenn, dann mit dem Rennschwein.....
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 24. März 2013, 19:34

Na dann mal los.
1000km bis Dezember sind grob gerechnet ca 125km im Monat und somit ca. 32km in der Woche, also nicht mal 5km am Tag.
DAS schaffst Du locker. :thumbup:

Wenn Du die Bierchen deutlich reduzierst, wird das mit dem Gewicht auch besser werden.

Rauchen und Fleisch reduzieren?
Lass den Grill rauchen und ja, auch Gemüse und Fisch kann man grillen.... :D
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Casi2003

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. März 2013, 20:38

Immer ran an den Speck. Ich werde ein begeisterter Leser deines Trainingstagebuches sein, vielleicht finde ich Motivationen die ich mir abgucken kann.

Wofür so ein abgegebener Führerschein doch alles gut sein kann? Übrigens, wegen der 40.... ich habe mir 2 oder 3 Jahre vor meinem 40 vorgenommen nicht mehr zu rauchen. Hatte am Sonntag Geburtstag (habe reingefeiert), den Sonntag noch geraucht, und ab Montag war Schluss! Habs nie bereut. Und wenn die Pfunde erst mal dazu kommen, sie gehen aber auch wieder, vor allem wenn man es nicht so schleifen lässt wie ich zum Anfang.

Du schaffst das, der erste Schritt ist immer der schwerste, und wenigstens beim Radfahren hast du ja schon angefangen :thumbsup:
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. März 2013, 21:42

Genau!!! Lass uns Fett verbrennen! Schmeiß den Grill an!!! :phat:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Casi2003, meusux, Salamander

Plattenbiker

Lust-u.Laune-Radler

Blog - Galerie
  • »Plattenbiker« ist männlich

Unterwegs von: Sattel

Unterwegs nach: Straße

Unterwegs über: Lenker

Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 24. März 2013, 22:28

Hi Casi,

ich find Dein Vorhaben ganz große Klasse! :thumbsup:

Gut, dass Du das Ganze langfristig angehst - die ganze "in 10 Tagen sind sie fit"-Aktionen sind dermaßen daneben.
(Und nach Deinem 40. kannst Du ja dann immer noch entscheiden, in welchem Modus Du weitermachen willst :P )

(Eigentlich schade, dass es für mich schon zu spät ist - da hätte ich vor etlichen Jahren schon anfangen müssen, bei mir fiel der Groschen erst später!)

Und: 1000 km sind absolut zu schaffen. Ich halte mich selbst für nicht allzu sportlich, und habe dies im letzten Jahr verdoppeln können.
Umwege erweitern die Ortskenntnis

10

Sonntag, 24. März 2013, 22:35

"Du kannscht dasch, Du schaffscht dasch, Caschi! (Emil Rattelbant, niederländischer Motivations-Coach)

Gruise, Paule (der seinen momentanen km-Stand gar nicht wissen möchte)
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Casi2003

11

Sonntag, 24. März 2013, 23:53

Top! :thumbsup:

Ich mach' mit!

Top! :thumbsup:

Ich mach' mit!
Du rauchst doch garnicht. Fang erstmal zu schmöken, ich würde sagen..... 25-30 Kippen zum Anfang :D

Aber wenn Du die 1000km meinst..... Gerne ;)


Quatsch, er meint Bier trinken.... :P

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 25. März 2013, 08:12

Aller Anfang ist schwer, aber wenn der erst geschafft ist, geht der Rest um so einfacher :)
Lieben Gruß

Kai

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 25. März 2013, 09:32

Hi Casi,

ein Tagebuch, dass mich anspricht.

1. 40 werden tut nicht weh . . . ;)

2. nicht Rauchen: guter Vorsatz, vor allem, wenn dabei so ein schickes Rad rausspringt,

3. weniger Bier bringt bestimmt schnelle Ergebnisse,

4. auf Fleisch nicht zu verzichten, kann ich verstehen, den Wunsch auf Wurst auch nicht zu verzichten (bzw. weniger) kann ich auch verstehen. Mageres Fleisch ist ja auch dem Wunsch nach weniger Gewicht nicht abträglich - aber Wurst - da ist oft reichlich Fett drin - leider. (Wurst ist mein großes Laster, warum muss die auch so lecker sein :rolleyes: ). - Also, soltest Du Hilfe brauchen, beim Vernichten von Wurstrestbeständen - ich melde mich freiwillig . . .

Nun, ich wünsche Dir viel Erfolg beim Kampf um Deine Ziele, und viel Spaß mit Deinem Wiederaufbauprogramm.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 25. März 2013, 10:07

Zitat

Wofür so ein abgegebener Führerschein doch alles gut sein kann?
Du sagst es, Kirsche.
Der Firmenwagen steht vor der Tür, ist meist auch vollgetankt, den Sprit brauch ich meist auch nicht zu zahlen, der Kühlschrank ist am Sonntag leer, weil man zu dämlich war wenigstens ein bißchen einzukaufen, was macht man da????
Hey, bei Mäcces gibts doch Frühstück :huh: Wo ist das Fahrrad???? Ach ja, beim Kumpel (so war es letztes Jahr). Also, rein in den Dieselbrenner, und ab zu Mäcces. Ist doch soooo einfach.....
Hmmmm, ich könnte auf Döner...... Rein ins Auto und ab zur Dönerbude :rolleyes: Hey, KFC ist jetzt neu in der Stadt. Allerdings im äußersten Norden...... Egal, nimmste die bunte Kiste, und los......


Sowas MUSS ein Ende haben!!!!!!!!


Auch wenn ich den Lappen wieder hab, soll der Firmenwagen in der Firma bleiben. Ausnahmen nur, wenn ich morgens früh direkt zum Kunden fahre, oder wenn ich Überstunden machen muß.


Hab mir jetzt das Buch hier bestellt:


http://www.amazon.de/Dicker-Mann-d%C3%BCnnen-Reifen-Rennradfahrer/dp/393697358X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1364202038&sr=8-1



Für die Trainingsfreien Tage :D






Vielen Dank an alle die mich hier seelisch und moralisch unterstützen. Gerade am Anfang ist es schwer, besonders für mich. wenn ich nicht gleich sehe das was passiert, gebe ich häufig zu schnell auf :(


Und warum kann ich morgens um 10.00 Uhr hier im Forum schreiben??? Ich hab Urlaub, und werde jetzt in meiner Wohnung weiter kämpfen. Abwaschen, Wäsche zusammen legen, Flur, Toilette, usw...... Heute nachmittag muß ich nochmal in die Firma, Stundenzettel fertig machen. Ich hasse Stundenzettel :cursing:
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Pixelschubser

Velosophiestudent im 48. Semester

Blog - Galerie
  • »Pixelschubser« ist männlich

Unterwegs von: Hüben

Unterwegs nach: Drüben

Unterwegs über: Hier, Da und Dort

Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 25. März 2013, 11:28

Also, ich sehe bei der ganzen Diäterei ja immer ein großes Problem: Das Verzichten.
Abnehmen kann keinen Spaß machen, wenn man auf Liebgewonnenes verzichten muss. Viel schöner ist es doch, wenn man sich in eine Situation bringt, wo man merkt, dass man verscheidene Dinge einfach nicht mehr "braucht".
Wer das Gefühl, pappensatt zu sein, liebt, sollte also zusehen, dass er auch wirklich satt ist, und das, bevor er wirklich hungrig wird und nicht mehr zu bremsen ist.
Was mir z.B. so richtig Laune macht, ist, wenn ich mich mit einem dicken handgedrechselten Joghurt-Shake abfülle. Den mögen sogar meine Kinder.
Da jage ich dann 1 Apfel, 1 Banane, 2 Möhren, ein Glas Apfelsaft, einen Esslöffel Honig, 200 gr Naturjoghurt, 4-5 Esslöffel Haferflocken und ein Glas Milch durch den Blender. Damit kommen wir auf fast einen Liter Gesamtflüssigkeit, die sich noch ganz gut trinken lässt und mehrere Stunden pures Sättigungsgefühl hinterlässt - natürlich nicht alles auf einmal - sonst streikt der Schluckmechanismus. Das ganze ist lecker fruchtig uns süß, der Magen hat aufgrund jeder Menge Ballaststoffen lange was zu tun, du gibst Dir jede Menge Eiweiß, Vitamine, Kohlehydrate, Kalium und wasweißichnochalles und bist anschließend richtig happy. Abends dann noch einen schicken bunt gemischten Salat, in dem (je nach Gusto) ein kleines bisschen Fleisch (gebratene Filetstreifen o.ä.) Platz findet - das macht einfach richtig zufrieden. Und Zufriedenheit ist beim Abnehmen so ziemlich das wichtigste, möchte ich behaupten. Jede Diät ist zum Scheitern verurteilt, wenn man sie nur widerwillig betreibt. Und Verzicht ist kein gutes Gefühl. Verzicht fühlt sich an wie Strafe - und die ist kontraproduktiv.
Gruß: Pixelschubser

"A ship is safe in harbour - but this is not what ships are made for."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 25. März 2013, 11:32

Mit diesem Buch wirst du Spaß haben, habe es gerade vor ein paar Wochen gelesen und oftmals herzhaft gelacht. Ist auch gut für die Motivation. Obwohl ich von seinen Gewichtsabnahmen doch etwas verwundert war.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

Casi2003

stressgeplagter Workaholic

Blog - Galerie
  • »Casi2003« ist männlich
  • »Casi2003« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Löwenstadt Braunschweig

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 25. März 2013, 11:51

Danke für den Tip mit Deinem speziellen Getränk. Sobald ich wieder ne Küche habe, werde ich den mal ausprobieren.

Das Problem mit dem Essen bei mir ist nicht wieviel ich esse, sondern WAS ich esse :S Das lecker Paprikaschnitzel mit Pommes, Gemüse und Salat von Mutti ist nicht das Problem. Das Problem ist der Schrott wie TK-Pizza, TK-Texaspfanne, und TK-wasweißichsonstnoch. Davon muß ich weg!!!!!
Für ein freies und unabhängiges, und vor allem werbefreies 2radforum!!!! :thumbsup:

"Nicht jeder der ein Trikot anzieht und auf ein Fahrrad steigt ist automatisch gedopt." Gehört beim Braunschweiger Nachtrennen.

Pixelschubser

Velosophiestudent im 48. Semester

Blog - Galerie
  • »Pixelschubser« ist männlich

Unterwegs von: Hüben

Unterwegs nach: Drüben

Unterwegs über: Hier, Da und Dort

Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 25. März 2013, 12:07

Casi, das ist das Problem, das ich meiner Frau ständig versuche, nahezubringen - auch sie gehört zur Fraktion "Tüte auf und rein inne Pfanne". Bei diesem ganze TK-Gelumpe wird sogar das Gemüse zur ungesunden Kost, weil dem dann zwecks Bratfähigkeit (wozu zum Kuckuck muss ich eigentlich Gemüse braten???) wieder Fette, Emulgatoren (damit die Fette trotz Wasser in der Pfanne nicht zu sehr spritzen) und ähnliches zugesetzt werden. Ganz abgesehen von den Geschmacksstoffen, bei denen zwar dauern behauptet wird, man habe keine künstlichen Aromen zugesetzt, aber dann doch wieder modifizierte natürliche und naturidentische Sachen beigemengt wurden.
Ich bin gerade dabei, mich von meiner Frau zu trennen, bin auf Wohnungssuche und freue mich - insbesondere wegen des Themas Ernährung - auf meine eigene Bleibe mit eigener Küche. In den 15 Jahren, in denen ich mit meiner Frau zusammen war, habe auch ich konsequent zugenommen, so dass ich mittlerweile auch einen ausgeprägten Äquator mit mir herumschleppe. Ich hab jetzt knapp 10 Kilo Übergewicht, um die ich mir keine wirklichen Sorgen mache, es ist nicht so viel, dass es gefährlich wird. Aber mit 43 Jahren muss auch ich langsam aufpassen, dass es jetzt nicht mehr wird. Wenn ich also irgendwann wieder auf 80 oder 81 Kilo kommen sollte (bei 179 cm Körpergröße), dann bin ich damit sehr zufrieden. Aber ich kann nicht alle Baustellen auf einmal bewältigen, also heißt es jetzt erst mal "Neue Wohnung, neuer Job, neues Leben" - undd ann sehen wir weiter.

Viel Spaß beim Ausprobieren - ein Pürierstab ist ne geile Erfindung, den geb ich auch nicht mehr her! :D
Gruß: Pixelschubser

"A ship is safe in harbour - but this is not what ships are made for."

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 25. März 2013, 15:47

Zum Thema Fleisch und Wurst:
Wenn man eher zum Geflügel greift, ist das besser als zu Schwein oder Rind.
Auch bei der Wurst gibt es leckere Varianten die nicht besonders Fett sind. Lachsschinken, magerer Rohschinken und diverse Geflügel-Wurst-Sorten. Natürlich muss man immer ein Auge auf die Produkte werfen, denn nur weil da Geflügel oder Light drauf steht, muss es nicht besser sein.
Die beste Diät, meiner Meinung nach zumindest, ist die Diät, bei der man auf nichts "Verzichten" muss. Auch ein Tag Mäcces oder Döner muss möglich sein, sollte sich aber in Grenzen halten. Es sollte alles erlaubt sein, nur man sollte selber maßvoll an die Sache gehen und sich nicht der Völlerei hingeben.
Übrigens, ein alkoholfreies Bier hat deutlich weniger Kcal als eines mit Alkohol. Und heute schmeckt ein alkoholfreies Bier in der Regel auch sehr gut.
Lieben Gruß

Kai

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 25. März 2013, 16:23


Auch bei der Wurst gibt es leckere Varianten die nicht besonders Fett sind. Lachsschinken, magerer Rohschinken und diverse Geflügel-Wurst-Sorten.


[besserwissermodus] Kai, Schinken ist keine Wurscht.[/besserwissermodus]

Corned Beef ist auch ausgesprochen fettarm. Natürlich nicht auf Toast + mit Plastikkäse überbacken.

---

Und mal zum Hack (auch Burger):

Schweinehack bis zu 35% Fett, gemischtes Hack 30%, Rinderhack 20%, Tatar (Beefhack) 6%. Also vom Preis- / Leistungsverhältnis Rinderhack (und davon nicht zu viel).

---

Und für Casi ein paar schnelle + gesunde Gerichte:

- Blumenkohl mit Schinken o. Putenbrust

- Spinat mit Kartoffeln + Rühr- o. Spiegelei

- Fertigsalat ausm Supermarkt mit Thunfisch

- und für zwischendurch: Apfel o. Kohlrabi

Leider ist gesundes Essen immer teurer als Fastfood-Fraß.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...