Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Oktober 2014, 21:51

Rufus sportelt

Einige Zeit hab ich im "gelben Forum" meinen Sport dokumentiert; mittlerweile bin ich hier gelandet. Der Ton hier gefällt mir ganz gut. Deshalb bin ich umgezogen.


Was bisher geschah:

Ich habe einige Jahre auf dem Rad verbracht und auch anderen Sport betrieben; teils war der Sport auch Bestandteil meines Jobs.

Eine Erkrankung im Jahre 2009 hat mich dann in der Folge zu einer Pause gebracht. Der berufliche Sport ist ganz weggefallen. Dann kamen noch Knieprobleme dazu und ein paar andere Hindernisse. Als Ergebnis habe ich deutliche Konditionseinbußen und runde 10 kg mehr auf den Rippen.


Bestandsaufnahme:

- ziemlich genau 100 kg bei 1,75 m (jaja... meine Gattin meint dann immer, ich solle nicht übertreiben, ich sei angeblich nur 1,74 ;( )

- knappe Zeit durch Job, Haus und Garten; und dann noch zeitaufwändige Hobbies

- mehrere Fahrräder, samt passender Klamotten (naja, die doofen Kalorientierchen nähen die nachts immer heimlich enger...); andere Sportklamotten ebenfalls vorhanden

- derzeit hohe Motivation, den Ranzen zu verkleinern und die Sportaktivitäten zu ritualisieren


Der Plan:

ca. wöchentliche Berichte über meine sportlichen Aktivitäten in Form einer Art Tagebuch um dadurch mich selbst weiter zu motivieren



Alsdann: let's go

Rufus

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Oktober 2014, 22:07

Woche 1 - der Spaß beginnt

Meine erste Berichtswoche dauert etwas kürzer, vom 1. 10. bis zum 5. 10.

1.10.

Der Trecker wird nach Feierabend aus dem Stall geholt und trägt mich runde 17 km in einer knappen Stunde durch das herrliche Herbstwetter zum Maienbühl und zurück. Sobald die Sonne weg ist, wird es doch kühl auf dem Rad

Anschließend fröhne ich im Garten noch eine halbe Stunde dem Bogenschießen

2. 10.

Ich nutze das sonnige Wetter und rolle auch dem Neckarradweg in die Nachbarstadt und fahre über die Felder wieder nach Hause; rund 22 km in 1:10 h. Danach noch 15 min im Garten mit dem Bogen tainiert


3. 10.

Der Feiertag führt mich auf einen Bogenparcours in der Gegend. Runde 3 Stunden verbringe ich dort, schiesse etwa 100 Pfeile auf die Gummitiere und lege dabei ca. 4 km zurück.
Anmerkung: es geht dort bergauf, bergab, teils recht steil und ich bin jedesmal gut durchgeschwitzt. Das IST also Sport :pump:

4. 10.

Der Garten ruft. Auch ohne Sport bin ich gut verschwitzt ;)

5. 10.

eine gute halbe Stunde trainiere ich im Garten mit dem Bogen. 50 mal rund 36 Pfund ziehen, halten und dann sauber lösen.

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Oktober 2014, 22:20

Woche 2 - Noch mehr Spaß

Montag, 6. 10.

Die Woche startet mit 100,9 kg. Zusätzliche Motivation, nach Feierabend noch den Trecker auszuführen und eine Stunde in der Gegend herum zu radeln: 15 km mehr auf der Uhr


Dienstag, 7. 10.

Als ich nach Hause komme, ist schon Dämmerung. Ich kann im Garten zur Vorbereitung auf das Nachtturnier noch eine halbe Stunde mit dem Bogen trainieren.


Mittwoch, 8. 10.

Eine Stunde und 15 Minuten dauert die Runde mit dem Treckingrad in der Gegend und bringt 22 km auf den Zähler.


Donnerstag, 9. 10.

nix gmacht


Freitag, 10. 10.

bin gestern nicht fertig geworden, deshalb: heute auch nix gmacht; außer der Anreise mit dem Auto zum Familientreffen


Erst am Samstag, 11. 10. kann ich wieder etwas tun: runde 4 Stunden bin ich auf dem Familientreffen mit Verwandten auf dem Familientreffen auf Cachingtour und lege dabei rund 12 km zurück; niocht gerade Rekord, aber besseer als nix


Sonntag, 12. 10.

Nach der Rückfahrt vom Treffen verbringe ich noch eine Stund auf dem Bogenparcour, schieße hochkonzentriert ca. 50 Pfeile und lege rund 2 km zurück

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Oktober 2014, 22:32

Woche 3 - Spaß, Spaß, Spaß

Montag, 13. 10.

Halbe Stunde Bogen nach Feierabend geht gerade noch...


Dienstag, 14. 10.

Eine gute Stunde zur Vorbereitung auf das Nachtturnier schieße ich in Dämmerung und dann in Dunkelheit. Dem Rücken tut es gut.


Mittwoch, 15. 10.

Bissl Bogen (nur ein Stündchen...) für den Rücken und das Nachtturnier


Donnerstag, 16. 10.

Das erste Rennen der IBL der Saison steht auf dem Programm. Mit Ein- und Ausrollen verbringe ich genau eine Stunde auf der Rolle, schwitze wie ein Schwein und lege 21 virtuelle km zurück. Wie immer, wenn es losgeht, spinnt die Pulsuhr. Dafür hakt es beim Hochladen des Files zunächst.


Der Freitag, 17. 10., steht im Zeichen des Bogen... zumindest eine halbe Stunde


Samstag, 18. 10.

Mit den Freunden vom "Wanderclub" latsche ich eineinhalb Stunden durch die Gegend (km ??? ca. 7 würde ich schätzen); am Nachmittag vor der Wanderung halbe Stunde den bogen quälen


Sonntag, 19. 10.

Familientag; nix anderes


Bisheriges Fazit: sakkra... viel zu wenig Rad...

5

Sonntag, 19. Oktober 2014, 22:57

Dafür viel Bogen, der Tag hat halt nur 24 Stunden.
Wie läuft das mit dem Nachtturnier? Schießen in völliger Dunkelheit? Leuchten die Pfeile (Brandpfeile? :D ), oder die Ziele… und wenn nicht, woher weiß man denn, ob und was man getroffen hat?

Und was ist die IBL? Klingt nach einer Veranstaltung für Rollentrainierer?

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 20. Oktober 2014, 22:25

… und wenn nicht, woher weiß man denn, ob und was man getroffen hat?


Am Geschrei nach den Einschlägen :D

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Oktober 2014, 11:54

@ Goradzilla

Nachtschießen: Wald, dunkel, also wirklich dunkel, kuhsackfinster; die Wege werden spärlich mit Knicklichtern (o.ä.) beleuchtet (eher markiert). Die Ziele werden mit LED-Lichtern oder anderen Lampen angeleuchtet. Bei den Pfeilen ist verschiedenes üblich, die meisten benutzen Leuchtnocken; ich häng unten einen link an zu einem Video, in dem man die Dinger in Aktion sieht (so ab ca. 1:00 min.) . Macht einen Höllenspaß 8)

Link: https://www.youtube.com/watch?v=m7jrmW_D7NE


Die IBL ist die Indoor-Bike-League (https://www.indoor-bike-league.de/). Man fährt auf der Rolle vorgegebene "Strecken" und lädt das Ergebnis dann hoch. Macht ebenfalls Höllenspaß :rad: :rad: :rad: :rad:


Grüße
R.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

meusux

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »meusux« ist männlich

Unterwegs nach: Rad am Ring 2016

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Oktober 2014, 16:43

Schwarzwaldrandgebiet ist immer gut und Bogenschiessen auch, macht mein Sohn beim BSC KA. Ich bin zu hibbelig dazu :).

9

Dienstag, 21. Oktober 2014, 22:39

Wow, danke für die Aufklärung und das Video! Spannend, vor allem ab Minute 3, da ist es ja dann wirklich fast finster (und noch dunkler wird sich nicht mehr filmen lassen). Robin Hood meets Leuchtspurgeschoss :)

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. November 2014, 19:37

Wenn Du Dir dann noch vorstellst: 15 oder 20 Bogner stehen am Rand eines kleinen Tales. Unten steht ein Hirsch aus Kunststoff als Ziel. Ringsum stockfinster, der Hirsch ist mit einer kräftigen Lampe beleuchtet, ansonsten wirklich finster. Jeder schießt seine 3, 4 oder mehr Pfeile mit Leuchtnocken. Einfach ein Wahnsinnsbild, wenn die Pfeile ihre Leuchtspur 40 oder 50 Meter ins Tal ziehen...

8o 8o 8o 8o 8o 8o 8o

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. November 2014, 20:00

Woche 4 und 5 - nicht immer Spaß

Mo. 20.10.

Die Woche beginnt mit einem kurzfristig eingeschobenen freien Tag; Das Wetter ist einfach zu schön und das Überstundenkonto zu groß :-)

Das zweite Positive an dem Tag: Die Waage zeigt zum ersten Mal seit Monaten eine glatte Zahl. 100,0 kg. So gaaanz langsam wird es weniger. Gut so!

Erst grase ich den Bogenparcours ab. etwas weniger als 2 Stunden, 70 Pfeile und ca. 3 km später ziehe ich mich um und mache mich mit dem Trecker auf eine Zwei-Stunden-Runde Richtung Schwäbischer Alb. Etwas mehr als 32 km zeigt der Tacho als ich wieder in den heimischen Hof einbiege.

Irgendwie kratzt da was in Hals und Nase...



Ja und das war's dann... Husten, Schnupfen, Heiserkeit und leichtes Fieber legen mich flach. Bis Ende Oktober huste und niesse ich, was das Zeug hält. X(

EvaChristina84

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »EvaChristina84« ist weiblich

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. November 2014, 09:20

Hey Rufus,

erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem bisherigen Erfolg, du hälst ja super durch :thumbup: Weiter so! Blöd, dass du jetzt krank bist... Hofffe, die Grippe/Erkältung verzieht sich bald wieder, sodass du mit deinem Programm weiter machen kannst. Alles Gute weiterhin!

Blog - Galerie
  • »cloudestrife« ist männlich

Unterwegs von: von zu hause

Unterwegs nach: immer der nase nach oder zur arbeit

Unterwegs über: stock und stein

Wohnort: bottrop

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. November 2014, 19:58

Wenn Du Dir dann noch vorstellst: 15 oder 20 Bogner stehen am Rand eines kleinen Tales. Unten steht ein Hirsch aus Kunststoff als Ziel. Ringsum stockfinster, der Hirsch ist mit einer kräftigen Lampe beleuchtet, ansonsten wirklich finster. Jeder schießt seine 3, 4 oder mehr Pfeile mit Leuchtnocken. Einfach ein Wahnsinnsbild, wenn die Pfeile ihre Leuchtspur 40 oder 50 Meter ins Tal ziehen...

8o 8o 8o 8o 8o 8o 8o


Wie ich das nachtschiessen vermisse. Mg und bogen sind zwei total verschiedene waffen , aber das Gefühl wird ähnlich sein.
XD
Gesendet vom Nokia Lumia 950 XL oder 2520


14

Donnerstag, 6. November 2014, 21:45

Wie ich das Nachtfahren vermisse. SUV und Fahrrad sind zwei total verschiedene Fahrzeuge, aber das Gefühl wird ähnlich sein? ;) ;)

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 11. November 2014, 19:48

Jetzt geht der Spaß weiter

Fr. 31.10.

Die Erkältung lässt mich aus den Krallen. Der neue Bogen ist auch da. Also ab in den Garten und ein paar Testschüsse... naja, als Sport gilt das nicht ;-)


Sa. 1. 11.

Nach ein paar weiteren Testschüssen nehme ich die Wanderschuhe in die Hände... äh... an die Füße und marschiere ca. 2 Stunden durch die Gegend. Schönes Wetter und tolle Landschaft machen das zum reinen Vergnügen.


So. 2. 11.

Als letzte Vorbereitung auf den Winterpokal trottle ich mit dem Trecker etwas mehr als eine Stunde durch die Gegend; meine Standardrunde nach Schwenningen sind so 20 km

Ja, Winterpokal... Einerseits würde ich ja gern, andererseits weiß ich nicht, wie es gesundheitlich weiter geht. Ich gründe aus nostalgischen Gründen das Team "Spätzünder". Schaumermal, was draus wird.


Mo. 3. 11.

Morgens angenehme 99,3 kg auf der Waage :-)

Der Winterpokal beginnt für mich mit 50 min. Laufen am Abend.


Di. 4. 11.

Heute wird die Rolle gequält mit einem Rennen aus der Internet-Bike-Liga. 20,7 virtuelle km und 50 min. sind das Ergebnis


Mi 5. 11.

Jetzt leck mich doch... Beim Einsteigen ins Auto renne ich mir den Kopf derart an, dass mir ganz schwummerig wird. Der Arzt verpasst mir dann auch Bettruhe bis Freitag :-((( Gehirnerschütterung ist es zwar keine, aber mir brummt 2 Tage der Schädel und ich bin froh, dass ich liegen kann. Bis Samstag will ich fit werden, weil am Samstag ist:


Sa. 8. 11.

Nachtturnier!!!

In zwei Runden, eine tags, eine nachts, lege ich zwar nur rund 7 km zurück, bin dafür aber 5 Stunden unterwegs; rund 120 Pfeile schieße ich, d. h. 120 mal 40 Pfund ziehen, halten und lösen. Ich bin rechtschaffen müde und falle gegen Mitternacht ins Bett.
12. von 39 Teilnehmern ist für mich ein sehr gutes Ergebnis. Das Ergebnis ist für mich eher zweitrangig, der Spaß steht im Vordergrund. Trotzdem freue ich mich diebisch :-))


So. 9.11.

Mit dem neuen Bogen schieße ich im Garten für verschiedene Tests genau 100 Pfeile. Jetzt machen sich die Schultern bemerkbar. Aua macht es nicht gerade, aber es spannt etwas...

16

Dienstag, 11. November 2014, 21:06

Auf den Punkt fit geworden - gutes Timing! Aber im Winterpokal steigt man doch eh in kein Auto ;)

Rufus McDougal

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Rufus McDougal« ist männlich
  • »Rufus McDougal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwarzwaldrandgebiet

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. November 2014, 21:01

Hihihi

Keine Chance, das mit dem Rad zu machen, war der Dienstwagen :-)

Ähnliche Themen