Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jarno73

unregistriert

21

Samstag, 21. April 2012, 09:23

tja,Gott sei Dank habe ich kein iPhone mir geholt..........

Ich besitze ein Samsung Galaxy 2 und bin sehr damit zu frieden,dank überschaubarer Bedienung und nix Reperatur :P


Lg.Jarno

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 21. April 2012, 12:31

Ich bin mit dem iPhone auch sehr zufrieden. Es kommt überall mal vor, dass ein Gerät einen Defekt vorweist. Und abgesehen davon, bis auf dem Home-Button war alles andere die Schuld der SIM-Karte und von mir.
Lieben Gruß

Kai

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 21. April 2012, 20:26

Heute hatte ich privat einen recht produktiven und unproduktiven Tag. Ja, ich weiß, dass beißt sich erst, aber wenn man es genauer betrachtet eben nicht.
Ich habe heute bei unseren Trekking-Rädern neue Mäntel aufgezogen. Ebenfalls die Randonneur Hyper Reflex Pro, anstelle der Marathon Plus Tour. Macht immerhin eine Gewichtsersparnis von über 1,3 kg.
Bei Kirsches Fahrrad habe ich die Schwalbe fast gar nicht runter bekommen. Ein Reifenheber musste daran glauben. Aber verloren hatten die trotzdem, nachdem die großen Reifenheber an der Reihe waren :)

Anschließend sind wir mit der Bahn los von Nettelnburg bis nach Henstedt-Ulzburg um von dort zurück zu fahren. Kaum das wir dort angekommen sind, hat es ordentlich angefangen zu regnen. Wir wieder in die Bahn und bis Ellerau zurück, wo der Regen wohl schon vorbei war.
Nach knapp über 10 km mussten wir aber feststellen, dass es von oben doch wieder ganz schön feucht wurde. So sind wir dann bis nach Norderstedt gefahren und dort dann wieder in die Bahn und sind nach Hause, da wir die Schnauze voll hatten. Unterwegs mussten wir immer wieder feststellen, dass es überall geregnet hatte oder noch regnete. Damit sind es ca. 2,5 Stunden Unproduktivität geworden.

Seit heute Morgen plagen mich allerdings auch noch Zahnschmerzen. Keine dauerhaften Schmerzen, aber dafür ein stechender und heftiger Schmerz wenn ich auf einen bestimmten Zahn beiße. Ich vermute hier eine Entzündung an der Wurzel. Leider ist es der Zahn, der notdürftig zusammengeflickt wurde, damit ich wenigstens auf einer Seite noch vernünftig kauen kann, bis auf der anderen Seite das Implantat eingebaut wurde. Nun werde ich Montag gleich früh morgens beim ZA anrufen, damit die etwas dagegen machen. So langsam habe ich von Zahnarzt echt die Nase gestrichen voll.

Als kleine Entschädigung habe ich beschlossen, dass heute mein Tag ist, an dem ich so gut wie nichts aufschreibe was ich gegessen habe. Daher weiß ich schon jetzt, dass morgen die Waage wieder mehr anzeigen wird als heute. Aber das werde ich auch wieder weg bekommen.

Gewicht: 117,0 kg
BMI: 36,1
km gefahren: 15,60
Kcal gegessen: ?
Kcal durch Sport verbraucht: 366
Lieben Gruß

Kai

Jarno73

unregistriert

24

Samstag, 21. April 2012, 21:28

oh je Kai,daß Dauerthemer Zahn.! Ich kenne das allzugut,denn am Montag kommender Woche habe ausgerechnet ich einen OP Termin.Weißheitszahn und Zahnreinigung,also volle Hütte.
Gehe lieber nach den WE sofort zum Doc,unbedingt.Ich weis wovon ich spreche.!Nach mein Motorradcrash habe ich ein Trümmergebiß gehabt.Es hat lange gedauert bis ich wieder vertrauen zu Zahnärtzten hatte.!
Dein Problem ist gut geschildert und wird hinkommen.Unbedingt vermeiden ist die Kombi Tabletten und Alkohol!

Lasse es,nimm lieber Salbei oder Kamillentee.Und ab zum Doc.! Schlimmer wird es garantiert,wenn du nicht gehst.

Bei meinen Radtouren ist auch für diesen Fall vorgesorgt.Eine Tablette ist immer für den Notfall dabei,da die Schmerzen meist ohne Vorwarnung auftreten,kenne ich zugut.!


Ps.Beim schlafen die Seite meiden und entlasten,notfalls komplett auf den Rücken und kühlen !




..........mein OP Termin ist Montag 14 Uhr ;( :rolleyes:


Halte durch!!!

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

25

Samstag, 21. April 2012, 21:33

Zahnschmerzen, davon könnte ich ein Buch schreiben...aber ich habe noch Schlimmeres erlebt, nämlich einen eingeklemmten Nerv im Nacken! Das war Horror, ich konnte nur noch am Boden kriechen und heulte von den Schmerzen.

Jarno73

unregistriert

26

Samstag, 21. April 2012, 21:49

.................immer wenns lustig wird Großer :heul:

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 23. April 2012, 08:17

Da habe ich doch glatt gestern vergessen meinen Eintrag zu schreiben. So ein Schlendrian.

Gestern mussten wir, trotz Sonntag, etwas früher aufstehen, da Radtour bei Tiste angesagt war. Pünktlich um 08:40 haben wir Thomas an der S-Bahn-Station Nettelnburg getroffen und sind mit ihm gemeinsam nach Tostedt gefahren, wo wir von Gerd (Der Tister) abgeholt wurden und zur Moorbahn gefahren sind.
Dort haben wir uns dann noch mit weiteren getroffen und sind knappe 60 km geradelt. Zur Belohnung gab es am Ende Kaffee und ein Stück Torte.
Die Rückfahrt verlief ebenfalls problemlos und wir hatten sofort überall Anschluss (OK, mussten ja nur einmal umsteigen). Dann noch das kurze Stück vom Bahnhof bis nach Hause, wo wir dann auch Thomas wieder verabschiedeten.
Ab dann ging die Fresserei los. So muss ich es schon bald sagen. Die 60 km haben so viel gefordert, dass ich so viel essen konnte (musste), dass ich bald nicht wusste was ich essen soll. Zum "Mittag" gab es Spaghetti-Torte, die wir zum ersten Mal ausprobierten. Das Rezept hat uns nicht vom Hocker gehauen und bei mir hat der Ketchup das ganze etwas gerichtet. Zum Nachtisch gab es dann noch ein paar Süßigkeiten, wie z.B. ein Mandelhörnchen.

Meine Schlemmerei am Vortag war nicht ganz so schlimm wie erwartet, was aber wohl auch daran lag, dass sich diese nur auf das "Mittag-/Abendessen" beschränkte.

Gewicht: 117,2 kg
BMI: 36,2
km gefahren: 61,92
Kcal gegessen: 2636
Kcal durch Sport verbraucht: 1403
Lieben Gruß

Kai

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 23. April 2012, 23:33

Ein schöner Start in die Woche, wenn man gleich von Anfang an weiß was einem die nächsten Wochen erwarten wird.

Wie ja schon berichtet, habe ich seit Freitag Zahnschmerzen. Heute bin ich nun beim Zahnarzt gewesen um mir das sagen zu lassen, was ich schon geahnt hatte.
Mir ist vor ein paar Wochen auf der linken Seite ein Zahn durchgebrochen, der operativ entfernt wurde. Auf der rechten Seite habe ich ebenfalls einen Problemzahn, welcher angebrochen gewesen ist und notdürftig geflickt wurde, damit ich wenigstens auf einer Seite kauen kann. Leider ist es wohl so, dass diese Reparatur nicht lange gehalten hat und sich der Bruch nun im Zahn selber weiter durchgearbeitet hat und die Wurzel nun wohl gebrochen ist. Tja, nun darf der Zahn ebenfalls operativ entfernt werden, was am Mittwoch erfolgen soll. Solange werde ich mich dann mal weiter mit Schmerzmedis vollpumpen und abwarten. Und danach heißt es wohl wieder zwei Wochen absolut keinen Sport. Kondition dann wieder im Keller, wo ich gerade angefangen habe diese wieder aufzubauen.
Was solls, ich wusste, dass das passieren wird, es war nur eine Frage der Zeit.

Dementsprechend bin ich gefrustet und leicht deprimiert.

Gewicht: 116,0 kg
BMI: 35,8
km gefahren: so gut wie nüscht
Kcal gegessen: 1852
Kcal durch Sport verbraucht: nicht der Rede wert

PS: Ich gehe mir dann jetzt mal die Pille für die Nacht einwerfen.
Lieben Gruß

Kai

Jarno73

unregistriert

29

Dienstag, 24. April 2012, 08:15

wir wünschen dir gute Besserung und hoffen das du all das halbwegs schmerzlos überstehst.

Lg.Jarno&Anja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 25. April 2012, 09:52

So, gestern hatte ich keine Lust mehr noch einen Bericht zu schreiben, da ich völlig erledigt zu Hause angekommen bin.

Ich war gestern bei Freunden um dort bei der "Neugestaltung" der Küche zu helfen und habe dort ein paar Arbeiten übernommen, die doch sehr anstrengend gewesen sind. Am Abend hatte ich meinen Teil der Arbeiten abgeschlossen und der Fliesenleger kann nun kommen :)
Meinem Zahn ging es, dank der Schmerzmedikamente, recht gut, allerdings vertrage ich nicht die Medis die ich vorgestern vom ZA bekommen habe. Diese schlagen mir extrem auf den Magen und ich habe längere Zeit im Bett mit Magenkrämpfen und ähnlichen Erscheinungen. Ich habe diese daher wieder abgesetzt und zu meinen letzten Ibuprofen 600 gegriffen.

Gewicht: 117,0 kg
BMI: 36,1
km gefahren: 0,00
Kcal gegessen: 2191
Kcal durch Sport verbraucht: 1480 (durch die Arbeiten)
Lieben Gruß

Kai

Jarno73

unregistriert

31

Mittwoch, 25. April 2012, 21:07

Ps.zähle nie deine Kalorien,macht dich nur nervös.

Esse wie gewohnt was dir schmeckt,allerdings mache FDH.Wird dir eher helfen als diese zählerei.
Damit wirst du keine Fortschritte erziehlen und dein Seelenfrieden ist auch dahin.
Einfach weniger ist mehr und gut ist.
Beziehe auch eine warme Mahlzeit egal was am Tag mit ein.Du musst keine Kalorien zählen.
Mache einfach FDH.!


Gruß Jarno

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 28. April 2012, 12:57

Wir haben Samstag der Herr, schludern wir schon?
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 28. April 2012, 13:01

Sollst Du Deinem Ehemann in den Rücken fallen? :P :vain:
Lieben Gruß

Kai

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 28. April 2012, 13:25

Wir haben Samstag der Herr, schludern wir schon?



Meine liebe Dame, das heißt immer noch: Sonnabend!!! :rocket: :beachten:

Gruß der Ulle

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 28. April 2012, 14:08

Sollst Du Deinem Ehemann in den Rücken fallen? :P :vain:


Mhm, ist aber nett das du mich nicht als deinen inneren Scheinehund bezeichnest (ich bin nämlich der äußere). :love:

In Rücken fallen? Ich, ne, aber du wolltest regelmäßig Tagebuch führen. Dann spitz doch mal den Bleistift, oder bring die Tastatur zum glühen. Wenn ich gemein wäre hätte ich gesagt das du jetzt ja viel Zeit für andere Sachen, außer radfahren, hast. Aber ich bin nicht gemein, du leidest auch so schon genug.

@Ulle, jetzt wollte ich mich einmal anpassen und schon wieder ist das nicht ok ;(
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 3. März 2013, 21:04

Nun ist es ja schon fast ein Jahr her, dass ich hier was geschrieben habe und meine Frau liegt mir immer wieder in den Ohren, dass ich den Thread doch mal wieder ausgrabe und wieder anfange zu schreiben.
Nun gut, dann werde ich das wohl auch mal machen, oder besser gesagt mal wieder versuchen etwas regelmäßiger zu schreiben.

Was ist in dem Jahr passiert, seit ich den letzten Beitrag geschrieben habe?
Leider musste ich diverse gesundheitliche Rückschläge einstecken, die mich teilweise doch extrem ausgebremst hatten und für meine Motivation nicht gerade förderlich gewesen sind.
Neben einem Leistenbruch, der mich zu mehreren Wochen Ruhe verdonnert hatte, meinen Zähnen die teilweise operativ entfernt werden mussten, gab es noch das eine oder andere Problemchen, an dem ich heute noch zu arbeiten habe. Aber lassen wir das, hier geht es ja darum sich selber und ggf. andere zu motivieren mal wieder etwas mehr Bewegung in seinem leben zuzulassen ;)

Auf jeden Fall hatte ich dann doch auch etwas mit meinem Gewicht zu kämpfen und bin zeitweise auf fast 130kg hochgeklettert. Das war dann doch etwas viel und so bin ich also nun wieder dabei an meinem "Idealgewicht" zu arbeiten. Inzwischen habe ich auch schon wieder das eine oder andere Kilo abgespeckt, so dass ich nun bei ca. 119kg bin.

Meine "Fahrleistung", welche ja von jedem hier eingesehen werden kann, ist derzeit nicht gerade prickelnd. Im Moment schaffe ich es mal gerade auf knapp 50% meiner angepeilten Kilometerleistung und diese ist nicht besonders hoch gewählt. Aber daran will ich ja nun wieder arbeiten. Ich muss einfach meinen Hintern wieder hoch bekommen und zusehen, dass ich meinen Rhythmus wiederfinde, so dass mein Schweinehund nicht mehr so hinderlich ist. Zumindest hatte ich im vorletzten Jahr damit weniger Probleme.

Gut, schauen wir mal was wir machen können und werden mal zusehen, dass ein Schlachtplan ausgearbeitet wird, der es mir ermöglicht wieder häufiger auf das Rad zu steigen :)
Lieben Gruß

Kai

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche, ullebulle, Zuchthauspraline

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 4. März 2013, 05:49

Sehr gut, Kai!

Im Notfall hast Du ja auch noch ein paar hochmotivierte Mitstreiter in Deiner Gegend ;(

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 4. März 2013, 09:25

Wo Ulle recht hat ...

Wir können uns immer mal kurzfristig verabreden, auf halbem Weg treffen + dann die 4- + Marschlande unsicher machen oder mal Richtung Sachsenwald.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 4. März 2013, 11:44

Top 100? Motivationssprüche

Zunächst scheint es immer unmöglich zu sein, bis Du es getan hast.

Bin ich mit der Trainingseinheit durch, bereue ich es niemals. Ich bereue es aber jedes Mal, wenn ich die Einheit ausgelassen habe.

Zu jedem Nachteil gibt es auch einen entsprechenden Vorteil.

Das Leben besteht zu 10% daraus, was Dir passiert, und zu 90% daraus, wie Du darauf reagierst.

Wir alle haben ein paar Mißerfolge hinter uns. Diese Tatsache macht uns erst bereit für kommende Erfolge.

Suche immer das Gute in jeder Person und jeder Situation. Du wirst es fast immer finden.

Wenn es unmöglich aussieht und Du bereit bist aufzugeben, ist Dein Sieg sehr nah.

Es ist kein Wunder, wenn Du ein Ziel erreichst. Dein Mut zu starten ist beWUNDERnswert!

Du hast immer die Wahl: Du kannst Dein Handtuch in die Ecke schmeißen oder es dazu nutzen, Dir den Schweiß von der Stirn zu wischen.
Wenn der Mensch kein Ziel hat, ist ihm jeder Weg zu weit.

Du bist heute dort, wohin Dich Deine Gedanken gebracht haben, Du wirst morgen dort sein, wohin Deine Gedanken Dich führen.
Wenn Du für Wochenenden und Urlaube lebst, stimmt etwas nicht.

Du musst Dinge zunächst von Dir selbst erwarten können, bevor Du sie tun kannst.

Stell Dir etwas oft genug vor und es wird passieren.

Muskelkater? Müde? Außer Atem? Klasse. Es funktioniert!

Was hast Du heute getan, um Deinem Ziel heute einen Schritt näher zu kommen?

Ein Kilo nach dem anderen!

Die größte Genugtuung im Leben ist Dinge zu machen, worüber andere Menschen sagen, dass Du sie nicht machen kannst.

Sei so glücklich, dass wenn andere Menschen Dich sehen, sie auch glücklich werden.

Du wirst einen Weg finden, wenn Dir etwas wichtig ist. Falls nicht, wirst Du nach Ausreden suchen.

Was würdest Du versuchen zu tun, wenn Du wüsstest, Du könntest nicht scheitern?

Eine unangenehme Tatsache: Darüber nachzudenken Sport zu machen verbrennt annähernd Null Kalorien pro Stunden.

Glaube daran, dass Du es schaffen kannst und Du hast den halben Weg bereits hinter Dir!

Jede große Reise beginnt mit einem ersten, kleinen Schritt!

Wenn Du gesunde LEBENSmittel in Deinem Kühlschrank vorrätig hast, dann wirst Du gesunde LEBENSmittel essen.

Indem Du anderen hilfst, wirst Du lernen, Dir selbst zu helfen.

Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken.

Nichtstun ist eine der größten und verhältnismäßig leicht zu beseitigenden Dummheiten.

Es ist immer zu früh, um aufzugeben.

Ein Held ist eine Person, die tut, was sie kann.

Hör auf darauf zu warten, dass etwas passiert. Geh raus und lass es geschehen!

Wenn Du träumst und glaubst, dann kannst Du es tun.

Es geht um die Schaffung neuer, gesunder Gewohnheiten anstatt um neue Einschränkungen.

Du kannst nicht das werden, was Du werden möchtest, während Du so bleibst, wie Du jetzt bist.

Deine Transformation ist nicht ein zufälliges Produkt. Es ist das Ergebnis Deiner Aktivität!

Falle vier mal hin und stehe fünfmal auf!

Es sind nicht Deine Beine, die aufgeben. Es ist Dein Kopf. Bleib dran!

Hinzufallen bedeutet nicht, dass Du gescheitert bist. Scheitern bedeutet, sich zu weigern, wieder aufzustehen.

Heute werde ich Dinge machen, was andere nicht tun. So kann ich morgen das tun, was andere nicht können!

Die einzige Möglichkeit Deine Grenzen zu definieren ist, darüber hinaus zu blicken.

Kleine Veränderung können große Unterschiede machen.

Wenn Du keine Lust mehr hast auf ständige Neustarts, dann hör endlich auf aufzugeben.

Es gibt keine Abkürzungen zu den “Orten”, die sich lohnen!

Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.

Hör auf es allen anderen Menschen recht zu machen und durchschnittlich zu sein. Es beraubt Dich der Möglichkeit, außergewöhnlich zu sein!

Große Ziele sind einfach zu erreichen, wenn Du sie in kleinste Teilstückchen teilst.

Langsam zu fahren, ist nicht das Problem. – So lange Du trotzdem weiterfährst.

Dein Wunsch Dich zu verändern muss größer sein, als Dein Wunsch gleich zu bleiben.

Sei nicht enttäuscht von den Ergebnissen die Du erhältst, wenn Dein Einsatz den Du geleistet hast, zu wenig zur Zielerreichung war.
Wenn Du am Anfang keinen Erfolg hast, ist das normal.

Du kannst Dich morgen schlecht fühlen, weil Dein Körper mit Dir redet oder weil Du ein schlechtes Gewissen hast. Du hast die Wahl!

Erfolg stellt sich selten über Nacht ein. Halte Deinen Fokus auf Dein Ziel gerichtet und schau nach vorne!

Umgib Dich mit Menschen, die auch an Deine Träume glauben.

Versuch nicht besser zu sein als andere. Versuche besser zu sein als Du gestern warst.
Hinfallen ist keine Schande. – Aber Liegenbleiben!

Ein rollender Stein setzt kein Moos an.

Du kannst nur die Trainingseinheiten bedauern, die Du ausfallen lassen hast.

Du hast nur 3 Entscheidungen im Leben: 1. geben, 2. nehmen oder 3. alles zu geben was Du hast.

Der Unterschied zwischen dem was Du bist und dem, wer Du sein möchtest, ist das was Du tust.

Dein Körper ist ein Spiegelbild dessen, was Du bist. Wenn Du gesund aussehen möchtest, darfst Du gesund leben.
Strebe nach Fortschritt und nicht nach Perfektion!

Du wirst vielleicht enttäuscht sein, wenn du scheiterst, aber du hast verloren, falls du es nicht versuchst.
Wenn Du nichts tust, bekommst Du nichts.

In dem gleichen Grad wie Du hilfsbereit bist, wirst Du glücklich sein.

Wenn Du auf den perfekten Zeitpunkt wartest, wirst Du niemals mit etwas anfangen.

Gesundheit und Wohlbefinden ist eine Beziehung zwischen Dir und Deinem Körper!

Du musst nicht großartig sein, um zu beginnen. Aber Du darfst beginnen um großartig zu sein.

Bewegung schütet Endorphine aus. Endorphine machen Dich glücklich.

Wenn alles gegen Dich gerichtet zu sein scheint, erinnere Dich, dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt – nicht mit ihm.

Wir sind alle ein vergängliches Produkt. Lass uns entsprechend leben!

Veränderungen passieren, wenn der Schmerz größer ist Dich zu verändern, als der Schmerz nichts zu verändern.

Wer aufgibt, verschenkt die Chance auf Zufriedenheit und Glück.

Gibt Acht auf Deinen Körper. Es ist der einzige Platz auf dieser Welt, in dem zu leben darfst.

Der Zeitpunkt einer Entscheidung ist fast nie “perfekt”, bis Du endlich die Gelegenheit hast zurückzublicken. Hör endlich auf,
Entschuldigungen für Deine Träume zu suchen.

Starte wo Du bist. Nutze was Du hast. Tu was Du kannst.
Tu es mit Leidenschaft oder lass es ganz sein!

Alles so zusammengesucht!


Gruß vom faulen ulle ;(

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Der Tister, kairo-hh, Kirsche, Zuchthauspraline

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 4. März 2013, 12:12

Das hast du doch nicht alles selbst getippt, sondern motivationslos abkopiert!
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...