Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 7. Juni 2017, 23:01

Ruhr2NorthSea Challenge

Ich wünsche allen Teilnehmern eine gute Fahrt am Samstag. Insbesondere Paule und Sporky, die ohne Navi fahren. Viel Glück!

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Juni 2017, 23:12

Da schließe ich mich doch gerne an!

An die guten Wünsche! :thumbsup: :thumbup: :rad:

Hoffentlich werden die Beiden die Nordsee gut erreichen!

Gruß Crossy

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Juni 2017, 23:12

Allen alles Gute auf ihren Wegen.
Entspannt bleiben, nach vorne schauen und der Weg wird sich zeigen.
Auch ohne Navi.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Onkel Scheini

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Juni 2017, 06:56

Dann rockt mal fein die Veranstaltung, zwischen all den bunten Wurstpellenbikern mit Ultraleicht- und Batterierädern.
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

5

Donnerstag, 8. Juni 2017, 08:46

Bei dieser Tour sind nur die Ortszufahrten kniffelig, auch um die Service Points zu finden. Ein lieber Freund fährt mit Auto mit, man darf gespannt sein.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hell on wheels« (8. Juni 2017, 17:29) aus folgendem Grund: das war etwas daneben


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Juni 2017, 09:04

... und täglich grüßt das Murmeltier ... :rolleyes:
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, Spike on Bike

7

Donnerstag, 8. Juni 2017, 10:39

Jo. Aber wäre schon sehr cool wenn dieses Jahr ein Cruiser das Ziel erreicht. Letztes Jahr scheiterte es daran, dass der Navigator einen Unfall hatte und ohne was zu sagen ausgestiegen ist. Da hat die Tochter gut gemeint auch unsere Übernachtungsbagage (die auch für den geplanten anschließenden Urlaub notwendig war...) ungefragt zurück nach Duisburg gebracht, also hätten wir eh nicht ohne alles in Bensersiel übernachten können. Sind wir von Epe nach Holland zu Freunden von mir gefahren und am nächsten Tag dann nach Hause.

Dieses Jahr könnte das klappen. Das wäre schön.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Onkel Scheini

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 10. Juni 2017, 23:48

Wosinnsänüh?!

Habe ein extremes Gratulationsbedürfnis. :rolleyes:
Die Glorreichen schieben ...

9

Sonntag, 11. Juni 2017, 20:23

Nur meine Kurzversion, Paule und Sporky sind noch mit den Bikes per Bahn unterwegs.

Eine Superleistung war das. Um Mitternacht sind Paule und Sporky gestartet. Die App verursachte ein verspätetes Eintreffen beim 100 Kilometer Service Point. Leider wurden bei späteren Service Points die Endzeiten (seitens der Organisation) nicht eingehalten. In Neudersum (200 KM) hörte ich zufällig wie ein Mitarbeiter sagte, es kommt keiner mehr. Habe den aufgeklärt. Später in Leer wurde auch dieser Service Point eine Stunde vorzeitig abgebrochen. Was u.a. auch bedeutet, wieder keine Mahlzeit. Vor Mitternacht zu finishen wäre nicht das Problem gewesen (der Schnitt lag über 20 km/h)... wenn man denn davon hätte ausgehen können noch jemanden anzutreffen.
Also wurde nach Leer ein Campingplatz gefunden. Paules Tacho zeigte 262 km, Sporky fuhr nach dem Zeltaufbau noch eine Runde und hatte 305.
:heildir3:

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170611_153014.jpg
  • 20170611_202659.jpg
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anrados, cosybiker, Goradzilla, Prabha, sakura, Spike on Bike, ullebulle

Onkel Scheini

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 11. Juni 2017, 21:06

Meinen Respekt Männers, ihr müsst ja nen Arsch aus Eisen haben. :thumbsup:
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

11

Sonntag, 11. Juni 2017, 22:29

Aaaaaalso: Erstmal auch meinen allerherzlichsten Glückwunsch! :thumbup:

Aber verstehe ich das richtig: Die beiden waren offiziell angemeldet und haben damit auch diesen nicht ganz kleinen Betrag für die Nummer hingeblättert... und dann schließen die mir nix, dir nix Kontroll/Service-Punkte vor dem beworbenen Limit? 8|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 12. Juni 2017, 08:22

Aber verstehe ich das richtig: Die beiden waren offiziell angemeldet und haben damit auch diesen nicht ganz kleinen Betrag für die Nummer hingeblättert... und dann schließen die mir nix, dir nix Kontroll/Service-Punkte vor dem beworbenen Limit? 8|
Das würde mich auch mal brennend interessieren 8|
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Onkel Scheini

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 12. Juni 2017, 11:55

Vielleicht bringt ja eine höfliche, aber mit spitzer Feder geschriebene Frage im Facebookprofil etwas Klarheit. Jemandem das gemeinsame, beworbene Erfolgserlebnis zu nehmen finde ich nicht fair. Hat für mich diesen schalen Beigeschmack wie bei schönen Musikfestivals, die zur Gelddruckmaschine verkommen sind.
Die Glorreichen schieben ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Onkel Scheini« (12. Juni 2017, 12:56)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

14

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:18

Ich hoffe mal, dass ich das verständlich, und allen gegenüber fair, erklären kann. Paule hat per Mail noch vom Organisator erzählt bekommen, wo und zu welchen Uhrzeiten sich die Service Points befinden. Da ja zuerst der Plan war, ohne Navi, App usw zu fahren (Ihr wisst schon, unsere ewigen Beziehungskrisen...). So. Da hat sich der Sturm gelegt, und Paule und Sporky, beide nix mit Smartphones am Hut, sind um Mitternacht losgefahren. Als die App eingeschaltet wurde, konnte ich das von Duisburg aus nicht sehen. Denn, um (trotz 2 Powerbanks und neuen Akkus) den Akku zu schonen, wurde wie abgesprochen nur GPS, nicht Internet, eingeschaltet. Um 5 hat Konni mich und die Übernachtungsbagage aus Duisburg abgeholt. Wir sind nach Epe gefahren, wo wir die beiden um 8:20 begrüßen konnten, fast 2 Stunden später als gedacht. Die App war sich nicht so sicher wo es lang geht, erzählten auch andere Teilnehmer. Nur war am Anfang leider der Kopfhörer nicht tief genug eingesteckt, also ging dabei etwas an Zeit drauf bis das Vuvuzela (als Zeichen dass die Route verlassen wurde) gehört wurde. Immer noch kein Problem. Danach lief es wie geölt. Aaaaaber.... als Konni und ich in Neudersum warteten, hörte ich, dass bald aufgebrochen wird. In Leer das gleiche Spielchen. Als ich Einwand erhob, ließ man eine Flasche Cola, eine Flasche Wasser und Süßigkeiten zurück. (Übrigens habe sich später so einige Teilnehmer beschwert, an Service Points nur noch Krümmelreste zu bekommen.) Tsja. Wenn die erwarten, dass man in einer Stunde von Neudersum nach Leer fährt, 40 km, dann stimmt etwas nicht. Also war anzunehmen dass auch beim nächsten Service Point in Aurich keiner mehr da sein wird. Deswegen fiel die Entscheidung, nicht bis Mitternacht zu fahren und dann im Dunkeln noch einen Campingplatz zu suchen.

Was ich damit sagen will... diese Tour ist nicht für single speed cruiser gedacht, das war uns klar, aber es wäre durchaus machbar gewesen. Es lag nicht an den Rädern, nicht an den Fahrern. Ich habe sie vom Auto aus als Überraschung gefilmt, die hatten 24 km/h und mehr drauf. Das Wetter, der Wind, alles war optimal. Nur eben die Organisation nicht. Unterwegs sagte der Orga-Häuptling noch, Ihr liegt gut in der Zeit... Alles danach war eine Überraschung. Deswegen war in Leer die Meinung, scheiß drauf, Campingplatz suchen und gut ist.

Paule schreibt seinen Tourbericht. Klarer als was ich hier von mir gebe.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:01

Mir scheint auch das manche Veranstaltungen nur für die absoluten Supersportler gemacht sind, die einen 30er Schnitt oder mehr fahren. Ich habe da auch schon leidvolle Erfahrungen machen müssen und fahre seit dem bestimmte Veranstaltungen nicht mehr. Und wenn ich das jetzt hier so höre ist die Veranstaltung für mich auch direkt gestorben. Hatte schon mal darüber nachgedacht da auch mitzufahren. Aber nicht unter solchen Bedingungen.
Dann sollen die doch direkt sagen das das nur für die Schnelleren was ist. So etwas macht mich echt sauer. :cursing:


Fahrt doch nächstes Jahr auch die Fietselfstedentocht in Bolsward mit. Da kommt Jeder ins Ziel und kriegt auch noch Verpflegung (und das ist auch noch deutlich günstiger). Die Niederländer sind da um einiges lässiger. Und die Cruiser würden da auch gut hin passen. Die Niederländer fahren mit allem was zwei Räder hat mit, egal wie langsam die sind. Für die 235 km hat man immerhin je nach Startgruppe zwischen 16 und 19 Stunden Zeit. Da kann man sogar ausreichend Ess- und Trinkpausen machen.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, Spike on Bike

16

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:04

Danke! Das klingt ja richtig :shit:Singlespeed oder nicht, die bewerben das Ding als quasi für jeden machbar, der eine Weile einen 18er Schnitt fährt (mit Schaltung natürlich). Da lachen Paule und Sporky doch drüber. Und gerade die Langsameren, die vielleicht schwächeln, brauchen doch funktionierende Service-Points mit der beworbenen Rundum-Fütterung.

Man ey...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels, HotRod

17

Mittwoch, 14. Juni 2017, 09:22

Zwei Sachen habe ich vergessen zu schreiben. Sporky und Paule bekamen eine stark reduzierte Teilnahmegebühr (auch weil die ersten zwei Service Points schon zu wären wenn sie vorbei kommen) und 4,5 Stunden Vorsprung. Dennoch ändert das nichts an den Tatsachen, dass auch andere Teilnehmer nicht ganz happy waren. Etwa 95% sind angekommen, davon so einige von denen man es nicht denken würde.

Jenny, die Fietselfstedentocht habe ich im Visier. Vor meinem 50. würde ich gerne sowas machen. Allerdings sollte ich da den Ball flach halten, denn mehr als 134 km am Stück und 344 in 3 Tagen bin ich noch nicht gefahren.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 14. Juni 2017, 18:35

Zwei Sachen habe ich vergessen zu schreiben. Sporky und Paule bekamen eine stark reduzierte Teilnahmegebühr (auch weil die ersten zwei Service Points schon zu wären wenn sie vorbei kommen) und 4,5 Stunden Vorsprung. Dennoch ändert das nichts an den Tatsachen, dass auch andere Teilnehmer nicht ganz happy waren. Etwa 95% sind angekommen, davon so einige von denen man es nicht denken würde.

Jenny, die Fietselfstedentocht habe ich im Visier. Vor meinem 50. würde ich gerne sowas machen. Allerdings sollte ich da den Ball flach halten, denn mehr als 134 km am Stück und 344 in 3 Tagen bin ich noch nicht gefahren.

Groetjes,
Jacqueline
Wenn Du 135 km am Stück schaffst, schaffst Du auch die 235 km bei der Fietselfstedentocht. Wir hatten zwei "Neulinge" dabei die noch nie annähernd 200 km gefahren waren. Das ist wirklich gut zu schaffen weil man keinen Zeitdruck hat. Und im Windschatten der Erfahrenen ist man schneller und hält auch länger durch. Und Pausen gab es auch reichlich wo man sich zwischendurch erholen konnte. Die Fietselfstedentocht ist die entspannteste Art 200 km zu fahren die ich kenne. Und ich fahre ja öfters lange Strecken über 200 km.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

19

Mittwoch, 14. Juni 2017, 21:31

Okay, ich kann es mir vorstellen. Außerdem, bei DER Stimmung und in einer so schönen Landschaft, was soll da schon schief gehen? Ähm, Helmpflicht... welchen Anforderungen muss ein Helm erfüllen?

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 4660 / Nov.: 113
Ratatouille (12.03.2015) 4725 / Otmar (12.08.2015) 7000 / Ruby (22.10.2016) 1345 / A: 220
Insgesamt: 13.290

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:16

Okay, ich kann es mir vorstellen. Außerdem, bei DER Stimmung und in einer so schönen Landschaft, was soll da schon schief gehen? Ähm, Helmpflicht... welchen Anforderungen muss ein Helm erfüllen?

Groetjes,
Jacqueline
Toto hat sich so einen ganz billigen für 30 € bei Decathon gekauft. Aber im Grunde tut es auch einer von Aldi oder Lidl für 10 oder 15 € (habe ich mir auch als 3. Helm geholt, sind gar nicht so schlecht). Manche fuhren auch mit einem Skaterhelm. Hauptsache was auf dem Kopf.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Ähnliche Themen