Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Mai 2019, 15:48

Flachlandtiroler auf Tour

Nachdem wir die letzten beiden Jahre durch CZ geradelt sind, geht es jetzt in den Schwarzwald.
Wir planen Mitte Juni in Bad Wildbad zu starten und dann dem Panorama Radweg bis zum Titisee zu folgen.

Dann wollen wir über den Feldberg nach Schluchsee und dann südöstlich zum Rheinfall nach Schaffhausen und schließlich dem Rhein an den Bodensee folgen um diesen dann zu umrunden.

2 Wochen haben wir Zeit, die wollen wir auch nutzen. Ich plane also für die Schwarzwalddurchfahrt ca 7 Tage inkl. Anreise und 7 Tage für die Bodenseeumrundung und die Heimfahrt.



Ich rechne mit täglich 10km+für Extratouren zu Restaurants, Campingplätzen oder Hotels etc. Womit wir dann auf ca 600km gesamt kommen. Nicht wirklich viel aber es ist Urlaub und wir wollen entspannen :rad: :urlaub:

Wir wollen was zum Sehen haben und auch mal in einen See springen Mehr als 1000HM am Tag müssen es aber nicht werden eher weniger und lieber sanfte Anstiege als harte Rampen :)

Übernachtet werden soll je nach dem auf Campingplätzen oder bei warmshower Gastgebern oder im Hotel. Was sich gerade anbietet wenn wir platt sind.

Wer Tipps zu Ausflugszielen und Übernachtungsmöglichkeiten oder Alternativrouten hat, immer her damit :) Es ist ja nichts in Stein gemeißelt.

Gefahren wird mit unseren "Reisecrossern"

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaaskop, Radsonstnix, Sonne_Wolken, ullebulle

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Mai 2019, 21:38

Viel Spaß und gutes Wetter.

....ich werde mich noch bis Ende Juli gedulden müssen, bis es für 3 Wochen auf Tour geht.
Gruß aus Bremen

Sudi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Mai 2019, 00:34

Hallo Michihh,
bei meinen Motorradtouren im Schwarzwald habe ich einige Schmankerl kennengelernt. So z.B. die Brauerei in Alpirsbach, die Besichtigungen anbot, mit anschließendem Mittagessen in der Brauereigaststätte. Da gab es einen genialen Schweinekrustenbraten mit Biersoße und Bierbrot. Alleine wenn ich daran denke fange ich an zu sabbern wie ein junges Hundle ^^ !

In Gutach gibt es die Vogtsbauernhöfe zum besichtigen. Davor standen früher einige Fressstände, die unter anderem Holzofenbrot mit Griebenschmalz als Jause anboten. Du glaubst nicht, wie lecker Brot sein kann ;) ! Leider ist das schon etliche Jahre her.
Um den See empfehlen sich Konstanz und Meersburg mit schönen Altstädten und Uferpromenaden. Vielleicht noch das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Die Schweizer Seite habe ich als wenig ansehnlich und sündteuer in Erinnerung, Bregenz als Verkehrsmoloch. Kann aber auch mit dem durchwachsenen Wetter zu tun haben, welches ich bei meiner Bodenseeumrundung mit dem Rad hatte.
Euch auf jeden Fall viel Spaß und einen schönen Urlaub!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ritze« (8. Mai 2019, 00:37)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Mai 2019, 00:44

Danke Sudi aber 5 Wochen müssen wir uns auch noch gedulden bevor es los geht.

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Mai 2019, 00:55


Hallo Michihh,
bei meinen Motorradtouren im Schwarzwald habe ich einige Schmankerl kennengelernt. So z.B. die Brauerei in Alpirsbach, die Besichtigungen anbot, mit anschließendem Mittagessen in der Brauereigaststätte. Da gab es einen genialen Schweinekrustenbraten mit Biersoße und Bierbrot. Alleine wenn ich daran denke fange ich an zu sabbern wie ein junges Hundle !

In Gutach gibt es die Vogtsbauernhöfe zum besichtigen. Davor standen früher einige Fressstände, die unter anderem Holzofenbrot mit Griebenschmalz als Jause anboten. Du glaubst nicht, wie lecker Brot sein kann ! Leider ist das schon etliche Jahre her.
Um den See empfehlen sich Konstanz und Meersburg mit schönen Altstädten und Uferpromenaden. Vielleicht noch das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Die Schweizer Seite habe ich als wenig ansehnlich und sündteuer in Erinnerung, Bregenz als Verkehrsmoloch. Kann aber auch mit dem durchwachsenen Wetter zu tun haben, welches ich bei meiner Bodenseeumrundung mit dem Rad hatte.
Euch auf jeden Fall viel Spaß und einen schönen Urlaub!


Danke für die Tipps@Ritze, ja das Essen ist it ein Grund für das Ziel. Außerdem liegen Start und Ziel gut erreichbar von zu und nach Hause. Und schön isses auch noch :)

Was die Schweizer Seite angeht, vielleicht radeln wir da nur schnell durch oder gönnen uns eine Schiffspassage, das ist noch nicht ganz klar. Bodensee ist ja wieder flach und da radeln wir eher 80 als 40km :). <Es liegt ja alles noch offen und ich bin mögliche Unterkünfte am suchen Preislich erwartet uns da alles von kostennloser Zeltwiese bis zu überzogenen Hotelpreisen ist alles drin.

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Mai 2019, 07:38

Ich kann den Campingplatz auf der Reichenau (Sandseele) wärmstens empfehlen. Tolle Lage! Und auf dem Weg dahin einen Abstecher in Walahfried Strabos Kräutergarten.

Den Schwarzwaldteil Deiner geplanten Strecke bin ich vor Rund 40 Jahren mal gewandert ... da kommen Erinnerungen hoch.

Geht es Dir auch so, dass die Vorplanung schon fast so viel Freude bereitet, wie die eigentliche Tour?

Beim Lesen ist mir aufgefallen, dass ich schon viel zu lange nicht mehr am Bodensee war. Ist schon wieder gute 10 Jahre her.

Euch jedenfalls viel Spaß.

LG, c.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L 2019: 38L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Mai 2019, 08:38

Ich kann den Campingplatz auf der Reichenau (Sandseele) wärmstens empfehlen. Tolle Lage! Und auf dem Weg dahin einen Abstecher in Walahfried Strabos Kräutergarten.

Den Schwarzwaldteil Deiner geplanten Strecke bin ich vor Rund 40 Jahren mal gewandert ... da kommen Erinnerungen hoch.

Geht es Dir auch so, dass die Vorplanung schon fast so viel Freude bereitet, wie die eigentliche Tour?

Beim Lesen ist mir aufgefallen, dass ich schon viel zu lange nicht mehr am Bodensee war. Ist schon wieder gute 10 Jahre her.

Euch jedenfalls viel Spaß.

LG, c.


@radsonstnix, die Planung macht fast so viel Freude, wie die eigentliche Tour, da stimm ich dir uneingeschränkt zu. Ich suche mit wachsender Begeisterung jedes einzelne Städtchen, das wir passieren (könnten) nach Unterkünften, Festivitäten, Ausflugsmmöglichkeiten und so weiter ab. Mit meiner ungefähren Vorstellung dass wir je 2 Tage radeln und dann einen Tag pausieren ergeben sich manigfaltige Optionen der Reisegestaltung.

Geht es euch auch so, dass ihr die verlangten Preise der Campingplätze irgendwie zu hoch empfindet? Der auf Reichenau, liegt bei mindestens 22€ bei 2 Personen zzgl Duschmarken und ggf. Strom. Andere kommen gar auf über 30€ und da hört es sich für mich ganz auf, ich bezahle keine 30€ für einen CP Platz, wenn ich für 35-40€ ein Pensionszimmer buchen kann, das Preisgefüge passt nicht.

Aus dem Grund habe ich mir zusätzlich zu den Campingplätzen auch die Standorte der Berg-/Schutzhütten herausgesucht, mich bei warmshowers.org und bei dachgeber.de als auch vriendenopfiets registriert und mal gucken ob sich nicht auch genügend Optionen entlang der Strecke finden, bei gastfreundlichen Hausbesitzern ein Zelt in den Garten stellen zu können. Im Gegenzug bieten wir hier jetzt (am Niederrhein) auch unsere leer stehenden Zimmer an Radtouristen an in den Garten würden hier locker 10 Zelte passen.

Naja, schauen wir mal, was das taugt. :) Ich bin seit letztem Jahr von der Idee begeistert als wir in Melnik/CZ 2 Australierinnen (70+) kennen lernten, die ihre Europareise komplett mit allen Übernachtungen über warmshowers organisiert hatten.

Manches muss man wohl einfach nur mal machen :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaaskop

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher