Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Juli 2019, 02:50

Von Kempen bis kurz vor Karlsruhe

Hallo zusammen.
nach unserer Schwarzwald und Bodenseetour, bietet sich übernächste Woche für mich an, zum Geburtstag meiner Mutter , die ca 400km mit dem Rad zu fahren.

Die erste Etappe wird mich von Kempen nach Bonn führen, dann Tag 2 weiter nach Koblenz, Tag 3 nach Mainz und Tag 4 zum Ziel in Rohrbach bei Landau.

Von hier bis Mainz ist eigentlich klar welcher Rheinseite ich folge, bis Bingen bleibe ich linksrheinisch danach rechtsrheinisch bis Mainz und schließlich ???.

Ich will mit dem Cyclocrosser mit Minimalgepäck fahren 4 Tage je 100km. Wegen Übernachtungen habe ich schon bei Couchsurfing und warmshowers diverse Anfragen gestellt.

Das einzige was ich mich noch frage ist halt wie ab Mainz weiter, ich will so lange wie möglich dem Rhein folgen (der Cyclocrosser ist nicht wirklich geeignet mit dem 25er Ritzel für Bergetappen, oder der Fahrer).
https://www.komoot.de/tour/80062640?ref=wtd
Hier sieht das so aus als müsse ich ab Oppenheim über Landstraßen, kann mir da wer vernünftige Alternativen nennen?
Hat wer Zeit+Lust Abschnitte mitzufahren? Kempen Bonn am 30., Bonn Koblenz am 31.. koblenz Mainz am 01 und am 02.August ab Mainz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaaskop

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. Juli 2019, 08:53

Moin,

Du kannst auch am Rhein bleiben und in Germersheim abbiegen. Da sollte es recht flach beiben, bis eben auf das letzte Stückchen, was ca. 24 km lang ist und 80 Höhenmeter hat.

Und bau Dir eine 11-28er Kassette dran.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (20. Juli 2019, 08:57)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juli 2019, 10:12

Moin,

Du kannst auch am Rhein bleiben und in Germersheim abbiegen. Da sollte es recht flach beiben, bis eben auf das letzte Stückchen, was ca. 24 km lang ist und 80 Höhenmeter hat.

Und bau Dir eine 11-28er Kassette dran.

Gruß aus Bremen

Sudi


Ja aber erst wird die existente runtergefahren, hier am Niederrhein passt die Übersetzung sonst ganz gut, allerdings wäre eine direkte Start - Ziel - Verbindung für mich damit nicht möglich, müsste ja sonst quer durch die Eifel und den Pfälzer Wald, da doch lieber ein paar extra km am Rhein :). 80 Höhenmeter krieg ich schon locker hin,
Wie der eine Hügel bei Bingen zeigt, einmal kurz vom Rhein weg ,resultiert in massiv Höhenmetern, da hab ich mich bei der Routenerstellung etwas verklickt :D.
Danke für den Tipp mit Germersheim.

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juli 2019, 10:47

Mit meiner 10-fach Schaltung bin ich hier auch immer 12-25 gefahren. Wenn es dann ins hügelige ging hab ich immer die Kassette gewechselt. Teilweise mit Kette. Bei Rückbau gab es dann wieder die Flachlandkassette und ggf. die entsprechende Kette wieder drauf.

Bei 11-fach fahre ich nun meistens 11-28 mit 50-34 Kettenblatt. Die Kettenblätter sind von Absolut Black und oval. Ich bilde mir ein, dass ich eine etwas bessere Kraftübertragung damit habe.

Gesendet von meinem SM-T830 mit Tapatalk
Gruß aus Bremen

Sudi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juli 2019, 13:17

Für die Bergtouren habe ich mein Crosser mit minimaler Übersetzung von 26/34, um hier rumzupesen tuts die minimale Übersetzung 34/25.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sudi

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. Juli 2019, 20:34

Couchsurfing ist verdammt cool :).
Gestern meine Route eingestellt und jetzt sind 2 von 3 Übernachtungen an der Strecke schon verabredet :)

Fahre also von Kempen die erste Etappe bis nach Bad Honnef, dann ist auch bei Mainz schon geregelt und ich muss nur noch was bei Koblenz finden.

Ich schicke meiner Mami ein Paket mit Klamotten für mich vorab und habe dann nur noch 1x Wechsel Radsachen mit in kurz/kurz und lang /lang und etwas Unterwäsche, kein Schlafsack, kein Zelt, keine Isomatte :)

Ritze

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ritze« ist männlich

Wohnort: Neuhausen

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Juli 2019, 19:31

Im Fränkischen waren es heute 38°. Ich glaube, die langen Klamotten kannst Du zu Hause lassen. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. Juli 2019, 05:52

Im Fränkischen waren es heute 38°. Ich glaube, die langen Klamotten kannst Du zu Hause lassen. ;)


Man kann die langen Sachen auch als Sonnenschutz sehen :) und nächste Woche bekomme ich radlfreundliche 18-28°C :).
Die 3te Übernachtung ist nun auch geregelt - in Bingen :)