Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Koriander

manchmal auch 3radfahrerin :-)

Blog - Galerie
  • »Koriander« ist weiblich
  • »Koriander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juli 2012, 01:50

Müritztour

Dietmar aus dem Radreiseforum hatte für letzten Samstag eine sehr reizvolle Forumstour geplant: Eine Müritzumrundung mit Start bzw. Ziel in Waren, weitgehend auf dem Müritzrundweg auf sehr abwechslungsreichen Wegen. Die Tour hat etwa 85 km und ist sehr zu empfehlen! http://www.rad-forum.de/topics/824711#Post824711

Wir hatten eigentlich schon längst vorgehabt, mal zur Müritz zu fahren, aber bisher hatte es nicht geklappt. Nun war Zeit, Wochenende und anschließend auch noch arbeitsfrei und die Gelegenheit daher mehr als günstig.... außerdem wollten meine brandneuen Liegerad- Packtaschen von Carradice aus der Super C-Serie eingeweiht werden. Die haben insgesamt 63 l Volumen und damit nur 2 l weniger als 2 Back- plus 2 Fronttaschen von Ortlieb. Mir gefallen die Außentaschen vorne und hinten und die Netztaschen mittig sehr, bisher hatte ich nur Ortliebs ohne Außentaschen. Es hilft, etwas mehr Ordnung zu halten, nötigenfalls die Regenjacke mit einem Griff zu schnappen und auch, direkt noch ne gute Flasche Rotwein einzukaufen, weil eine Außentasche passenden Formates eh noch frei ist...

Geplant haben wir die Route mit dem Tour Explorer 50 von Magic Maps unter der Maßgabe "nur Straßen" und "Oberfläche rennradgeeignet": Ca. 193 km. Eine längere Ortsdurchfahrt mit Kopfsteinpflaster umfahren wir auf dem Fußweg. 2 Abschnitte führen dann doch durch Wald und Flur auf eher miesen Sand- und Holperwegen. Einer lässt sich noch recht gut fahren und er ist auch eine Abkürzung, den nehmen wir auch auf dem Rückweg wieder in Kauf. Die andere Stelle ist Mist und kann ohne Umweg auf Asphalt vermieden werden, wie wir auf dem Rückweg feststellen. Falls jemand einen Track von Lüneburg-Fähre Bleckede-Waren/Müritz brauchen kann: Gerne per PN anfragen. Gefahren sind wir am vergangenen Freitag bei prima Rückenwind. Leider wars für Juli echt schweinekalt, aber immerhin trocken. In Parchim haben wir lecker Nudeln gegessen und gegenüber konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, ein längst ausgestorben gewähntes Kleidungsstück mal anzuhalten...

Gezeltet haben wir in Waren auf dem http://www.camping-ecktannen.de/ . Ich finde den Platz sehr schön, die Sanitärgebäude waren sauber, und hatten reichlich nicht extra zu zahlendes heisses Duschwasser. Die Lage direkt am See (nach Wahl Strand mit Hund, Strand ohne Hund, aber mit Hose oder auch "mit weder-noch") und ca. 3 km vom Stadthafen/Stadtkern ist super.

Prima war natürlich die nette Gesellschaft einiger anderer Reiseradler-Forumanten, die dort auch campten.

Im Gegensatz zu den anderen sind wir aber nicht gleich am Sonntag abgereist, sondern haben noch einen Tag zum faullenzen drangehängt. Eine gute Entscheidung, denn Sonntagmittag wurde es warm, so dass wir uns doch noch an den See legen konnten und einen Abend ohne Frostbeulen vorm Zelt verbringen konnten.

Die Rückfahrt am Montag war heiss und anstrengend, diesmal hatten wir ordentlich Gegenwind. Interessant finde ich, dass wir zwar 2 km/h langsamer waren vom Tachoschnitt her (18,3 statt 20,3 auf der Hinfahrt), die Reisezeit aber nur 20 Minuten länger war. (Klar, weil wir nicht langwierig essen gegangen sind, sondern an Supermärkten gehalten und deutlich schneller gegessen).
»Koriander« hat folgende Bilder angehängt:
  • 12 07 Müritztour 01.jpg
  • 12 07 Müritztour 04.jpg
  • 12 07 Müritztour 05.jpg
  • 12 07 Müritztour 06.jpg
  • 12 07 Müritztour 07.jpg
  • 12 07 Müritztour 08.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koriander« (25. Juli 2012, 02:18)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche, Miss Montage, thomaspan, ullebulle

2

Mittwoch, 25. Juli 2012, 08:05

Hallo,
das mir dem Müritzrundweg kann ich nur bestätigen. Wir waren das Pfingstwochenende an der Müritz (Ferienwohnung in Sietow Dorf) und sind an den drei Tagen um die Müritz, um den Plauer See und um Fleesen- und Kölpinsee gefahren. Die Radwege waren im Allgemeinen gut ausgebaut und -geschildert. Auf jeden Fall eine empfehlenswerte Gegend zum Rad fahren.
MfG
Alltagsradler

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Juli 2012, 09:32

Ach wie schön zu lesen. Danke Koriander!

Meine beiden Frauen + ich haben 10 Jahre lang zwischen 1 + 2 Wochen Urlaub im Dorfhotel Fleesensee in Göhren-Lebbin gemacht, bis die kleinere der beiden Frauen meinte, das sei nur für alte Säcke + wir sollten auch mal woanders urlauben.

Von daher ist mir die Gegend sehr vertraut, allerdings aufm Trekker + in den letzten Jahren aufm Fitnessradel. RRs gibts dort nicht auszuleihen.

Am besten hat mir immer die Strecke zwischen Speck + Boeck auf asphaltierten Wirtschaftswegen quer durch den Wald gefallen, allerdings kann man sich da auch richtig gut verfahren.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Koriander

manchmal auch 3radfahrerin :-)

Blog - Galerie
  • »Koriander« ist weiblich
  • »Koriander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Juli 2012, 10:58

Zitat

"RRs gibts dort nicht auszuleihen."


Hallo Thomas,

tja, wie ein Holländer mal meinte: "Da tretet man hin!" 8)
(in deinem Falle mit dem Renner). Aber ich kann mir denken, dass es für Kinder (besonders alleine) irgendwann lamgweilig wird im Hotel.

Grüße, Christiane