Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich
  • »Crossy2014« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. April 2015, 23:57

Ostersonntag 2015, Wedel - Wischhafen und zurück. I

Hier nun, wie versprochen, ein kleiner Bericht von meiner Ostersonntags - Tour `15.

Zum Einstieg der Streckenverlauf von Wedel nach Wischhafen an der Unterelbe:

Wedel - Holm - Heist - Moorrege - Uetersen - Groß Nordende - Klein Nordende - Elmshorn

- Neuendorf b. Elmshorn - Kollmar( :kaffee: ) - Bielenberg - Glückstadt - Fähre Glückstadt / Wischhafen

- Wischhafen, Kehdinger- Küsten-Schifffahrtsmuseum am alten Hafen.

Die Fahrstrecke, inklusiv der Rückfahrt zum Fähranleger in Wischhafen, betrug 58,99 Km.

Die reine Fahrzeit waren 2:52:38.

Der zweite Teil, dann etwas ausgeschmückt, kommt Morgen.

Bis dann, Crossy :gutenacht:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich
  • »Crossy2014« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. April 2015, 00:25

Wedel - Wischhafen und zurück II

Nun zwar ein Tag später, aber es geht weiter.

Den Streckenverlauf habe ich ja schon vorab geschrieben.

Meine Tour startete am Ostersonntag etwas später als gedacht, Sonnabend war Osterfeuer ! :rolleyes:

11.30 ging es dann los. Meine erste Zwangspause war in Moorrege bei Uetersen. Ein Urlauberpaar

hielt mich winkend aus ihrem Auto an, sie fragten mich nach einem Straßennamen. Konnte jedoch

leider nicht wirklich helfen. Und da ich ja nun eh schon vom Rad war, gleich mal ein Bild gemacht.


Weiter ging es dann über Uetersen an der B431 entlang nach Elmshorn.

Dort angekommen habe ich noch mal, auf der relativ neuen Brücke über die Krückau,

eine kleine Pause gemacht, etwas getrunken und mein erstes Krokant - Osterei vernascht.


Etwas gestärkt ging es dann ein kleines Stück an der Krückau entlang bis ich wieder auf die B431

traf und dann auf dem Radweg bis Neuendorf fuhr. Hier bog ich dann links ab, um über Kollmar und

Bielenberg nach Glückstadt, außen am Deich entlang, zu fahren.

In Kollmar konnte ich natürlich nicht widerstehen, nein, es gab kein Fischbrötchen ! Diesmal nur einen Kaffee !


In Glückstadt landet man dann am Außenhafen auf der Südseite des Hafens.

Hier gelangt man über das Sperrwerk auf die Nordseite, von wo aus es dann weiter zum Fähranleger geht.


Der Fähranleger über die Elbe, Glückstadt - Wischhafen, ist etwa 3 Km vom Stadtkern entfernt.


Nun beginnt eine etwa 20 minütige "Seereise", hier kann etwas Seeluft geschnuppert werden und

wer noch nicht genügend in die Pedalen getreten hat, sich die Beine vertreten.


Soweit erst einmal der zweite Teil. Gibt noch ein Abschlussbericht.

Viele Grüße

Crossy
»Crossy2014« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0808.JPG
  • IMG_0809.JPG
  • IMG_0810.JPG
  • IMG_0811.JPG
  • IMG_0812.JPG
  • IMG_0813.JPG
  • IMG_0814.JPG
  • IMG_0815.JPG
  • IMG_0816.JPG
  • IMG_0821.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Crossy2014« (9. April 2015, 00:42)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, Radsonstnix, Spike on Bike, ullebulle

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich
  • »Crossy2014« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. April 2015, 23:25

Wedel - Wischhafen und zurück III

Nach einer gut zwanzig minütigen Überfahrt, bei Sonnenschein aber einem frischem

nord-west Wind, legte die Fähre in Wischhafen an. Vom Anleger bis zum alten Hafen sind es dann

etwa auch 3 Km über die Straße zu fahren.

Nicht nur durch das gute Wetter war wieder eine große Anzahl von Besuchern und Freunden

des Museums gekommen. Wie in jedem Jahr wurden gegen eine Spende Getränke und leckeres

Essen ausgegeben. Dieses mal gab es Bratkartoffeln mit gebratenem Fischfilet und Senfsauce, in

Hamburg nennt man es auch "Hamburger Pannfisch", und außerdem noch einen leckeren Zwiebelkuchen.

Die immer wieder herrliche und herzliche Ansprache vom Museumsleiter habe ich durch mein spätes auf-

schlagen leider nicht mitbekommen.

Nach einigen netten Gesprächen und einem Rundgang am Hafen, machte ich mich gegen 17.00 wieder auf

die Rücktour.

Um 18.05 startete ich am Fähranleger in Glückstadt. Für die Rückfahrt wählte ich dieses Mal die direkte

Strecke an der B431 entlang. Da um diese Zeit kein großer Osterreiseverkehr herrschte, war es auch recht

angenehm dort auf dem Fahrradweg entlang zu fahren.

Dank eines leichten Rückenwindes war es eine flotte Fahrt. Inklusive einer etwa fünf minütigen Pause in Elmshorn,

landete ich nach 46,4 Km um 20.05 wieder in Wedel.

Meine gesamte Tagesfahrstrecke betrug 105.39 Km. Die reine Fahrzeit: 4:50:04.

Eine durchaus schöne Tour, tolles Wetter und ordentlich Frischluft !



Montag war dann "Radfrei" -Osterbesuch-

Am Dienstag und Mittwoch bin ich dann wieder mit dem Rad zur Arbeit. Waren täglich für die Hin-

und Rücktour etwa 30 Km. ( davon 18 Km für den Rückweg auf dem Elbe - Rad-/ Wanderweg)

Und nun kommt's, mein rechtes Knie "meldet" sich :cursing: !

Wie ich am Dienstag festgestellt habe, hatte sich die Sattelstange etwas nach unten gejackelt, etwa 2 cm.

Kann es das schon ausmachen ?( .

Egal, habe gestern Abend erst einmal eine Kalt-Kompresse aufs Knie gelegt und heute in der Apotheke eine

Tube Traumaplant besorgt. Für diese Woche werde ich das Rad mal stehen lassen. Besser iss das !

An einem "Kaltstart" kann es nicht gelegen haben, bin ja seit meinem Einstieg im Herbst 2014 schon einige

Kilometer unterwegs gewesen ohne diese Probleme. Vielleicht war es jetzt, einfach etwas zu viel.

Aber dennoch freue ich mich auf die nächsten Touren.

Soweit mein kleiner Ostertour - Bericht, viele Grüße

Crossy
»Crossy2014« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0817.JPG
  • IMG_0818.JPG
  • IMG_0822.JPG

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, Mickys Herrchen, Radsonstnix, Spike on Bike, ullebulle

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich
  • »Crossy2014« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. April 2015, 00:47

Der Sonntag nach Ostern, Wedel - Haseldorf und zurück.

Also, ich konnte es nicht lassen !

Aber ich war auch brav und habe einen Gang 'runtergeschaltet. :rolleyes:

War einfach zu schönes Wetter und schließlich muss ich ja die Umgebung hier mal erkunden. :D

Ach ja, meinem Knie geht es dank etwas Schonung und der Salbe wieder gut !

Es war also heute eine gemütliche Tour, die aber viele nette Überraschungen mit sich brachte.

Kurz hinter Wedel, bei Fährmannssand, war unerwartet viel Betrieb unterm Deich.

Es war Kiebitzfest von der NABU - Station im Naturschutzgebiet Wedeler Marsch.

Hier traf ich als erstes auf einen Stand vom adfc / Wedel. Nach einem kurzem netten Gespräch

setzte ich meine Fahrt fort, mit dem Ziel Haseldorf / Hafen. Ich fuhr auf der Landseite vom Deich

und kurz vor dem Hafen kroch mir der Duft von frischem Räucherofenduft in die Nase.

Das konnte nur vom Hafen kommen !

Und richtig, hier stand wieder ein / der Hafenimbiss von Haseldorf ! Vor zwei Jahren war ich zuletzt

mit meinem Boot dort und hatte mir auch eine Leckerei gekauft. Klasse, ist ja fasst wie in der

Glückstädter Zeit mit Kollmar ! :thumbup:

Da mein Frühstück etwas knapper ausfiel, gab's also erst einmal ein Fischbrötchen und einen Kaffee danach.



Fortsetzung kommt !

Gruß Crossy

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich
  • »Crossy2014« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. April 2015, 00:28

Die Rücktour.

Für mich, auch wenn ich gebürtiger Schleswig - Holsteiner bin, ist dieser Landstrich auch Neuland.

Ich fuhr auf der Rücktour auf der Seite vor dem Deich (also zur Elbseite). Dieses Stück der Elbe ist

landschaftlich nicht zu vergleichen mit dem Bereich, wie ich ihn kenne aus der Gegend um Glückstadt

und weiter elbabwärts.

Der Ufersaum besteht aus Grünflächen, durchzogen von kleinen tidenabhängigen Nebenarmen der Elbe,

Büschen, Sträuchern und Bäumen. Von etwa Kollmar bis Wedel, ist es ein großes Naturschutzgebiet für

sämtliche Vogelarten. Als Brutgebiet, wie auch als Rastplatz. Zur Zeit u. A. für Gänse die weiter in den Norden

und Osten unterwegs sind.

Am Elbufer befinden sich Elbsandstrände im Gegensatz zu den Schlick- und Wattflächen an den weiter

nördlichen Ufern der Unterelbe, wie sie hier auch schon heißt.

Hier ist baden in der Elbe verboten, wie ich auf Hinweisschildern gelesen habe. Zum Einen wegen der starken

Strömung und zum Anderen auch wegen der Großen Schiffe, die hier ja die Elbe bis Hamburg befahren.

Weiter ging es an Julsand vorbei über Hetlinger Schanze, hier ist ein sehr kleiner Sportboothafen vor dem Deich

und die riesigen Hochspannungsmasten, dessen Kabel die Elbe überspannen. Die Höhe der Masten sind auf der

SH-Seite 195 m hoch, auf der gegenüber liegenden Elbinsel Lühesand sogar 235 m hoch ! Im Anhang u. A.

zwei Bilder davon, auf einem steht mein Rad zum Größenvergleich an einem Teil des Fundamentes.

Auf dem Deich und den Grünflächen, davor gelegen, sind unsere vierbeinigen Deichpfleger im Einsatz.

@ullebulle: Ja, Du hast recht ! Es kann eine recht schöne Scheißstrecke sein !

Auf der Höhe von Fährmannssand fuhr ich wieder über den Deich, um in der Wedele Marsch die

Vogelbeobachtungsstation vom NABU zu besuchen. Hier fand ja das im vorhergehenden Bericht

erwähnte Kiebitzfest statt. Es gab es ein buntes Programm mit Führungen, Kinderprogramm,

Kaffee & Kuchen und Wurst vom Grill.

Aus meiner anfangs kurzen und kleinen Radtour, wurde ein langer erlebnisreicher Tag bei sonnigen

schönem Wetter. Kilometermäßig eher mäßig (40,21 Km), aber immerhin von um 10.30 bis 18.00

an der frischen Luft !

Gruß Crossy
»Crossy2014« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0830.JPG
  • IMG_0832.JPG
  • IMG_0829.JPG
  • IMG_0833.JPG
  • IMG_0835.JPG
  • IMG_0827.JPG
  • IMG_0831.JPG
  • IMG_0836.JPG
  • IMG_0839.JPG
  • IMG_0837.JPG
  • IMG_0838.JPG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife, ullebulle

Ähnliche Themen