Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Crossy2014

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Crossy2014« ist männlich
  • »Crossy2014« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Glückstadt

Unterwegs nach: Bönningstedt

Unterwegs über: Wedel

Wohnort: Bönningstedt /SH

  • Private Nachricht senden

201

Mittwoch, 1. August 2018, 23:45

Sail & Bike VIII

Donnerstag, 05.07.18

Nachdem wir nun gestern, nach langer Warterei, endlich das weiße Einfahrtslicht für die
Sportschifffahrt am Signalmast an der Leitstelle des NOK vor der langsam untergehenden
Sonne erspähten, ging der eigentliche Schleusenvorgang schnell über die Bühne.
Lag wohl auch daran, das der Wasserstand derElbe, auf Grund des nahen Hochwassers, ausgeglichen
war mit dem Wasserstand in dem NOK.
Viel passierte an dem Abend nicht mehr. Wir machten einen kleinen Spaziergang, bereiteten uns ein Abendessen
und beobachteten einige Frachtschiffe, die in bzw. aus der Schleuse fuhren.
Der Liegeplatz für die Sportboote ist in unmittelbarer Nähe der Schleusenanlage, leider keine Bilder für euch! ;(

Nun zum Donnerstag. Unsere Reise sollte in die Eider gehen. Da die Windrichtung und Windstärke aber für eine
Fahrt über die Außenelbe ins Watt ungünstig war, wollten wir über den NOK und Gieselaukanal in die Eider fahren.
Für das Revier hatte ich aber keine aktuelle Seekarte in Cuxhaven bekommen, auch in Brunsbüttel war nach
vorheriger Erkundigung nichts zu bekommen. Ich rief daher zwei Tage vorher auf meiner Arbeit an und bat die Kollegen
mir den Kartensatz zur Touristinformation in Brunsbüttel zu schicken. Das hat auch prima geklappt. Wir holten die Karte
auf dem Weg zum Einkaufen ab, gingen die Koogstraße einmal auf und ab und hatten damit auch Brunsbüttel mehr
oder weniger erkundet. Sonderlich viel interessantes gibt es dort auch nicht. Am Rande von Brunsbüttel ist ein großes
Industriegebiet. Wer abends in der Dunkelheit schon mal über die Kanalhochbrücke (B 5 ) gefahren ist, kennt das Bild.
Man kommt sich vor, als ob man unter sich eine Weltraumstadt hat. Schon etwas Science - Fiction - mäßig!

Am Nachmittag wollten wir unsere Fahrt dann fortsetzen. Es kam aber anders. Nach dem ich den Motor startete, gab es ein
klöterndes Geräusch aus der Motorkiste. Das Gehäuse vom Luftfilter hatte sich gelöst. Also ersteinmal wieder stop und
die Werkzeugkiste geöffnet. Nach der kleinen Reparatur startete ich die Maschine erneut bei geöffneteter Motorkiste
und bemerkte eine kleine Abgaswolke, die aus dem Hitzeschutzschlauch des Trockenauspuffs kam! ;(
Nach dem Entfernen der Isolierung sah ich, das der Kompensator vom Auspuff zweidrittel eingerissen war.
Motor aus, und nun??? :thinking: Sollten wir es trotzdem wagen und in die Eider fahren? Nach einigem Hin und Her
entschlossen wir uns wieder auf die Elbe zu fahren um dann in die Stör nach Beidenfleth auf die Werft zu fahren.
Um 20.00 legten wir in Beidenfleth am Steg der kleinen Werft an und ließen den Tag langsam ausklingen.
Dort erhofften wir uns schnelle Hilfe, was dann am nächsten Tag auch geschah.

Der Donnerstag, ein Tag ohne Bilder, keine Radkilometer, aber voller Überraschungen und einer Programmänderung!

Gruß,

crossy

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache, Sofacykel, Sonne_Wolken, ullebulle