Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich
  • »Berny67« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2018, 12:44

Lenne-Radweg

Hallo Zusammen,

endlich habe ich es mal geschafft, worüber ein bester Kumpel und ich bereits schon seit längerer Zeit drüber sinniert hatten. Am Samstag vor einer Woche war es dann endlich soweit. Nachdem ich kurz zuvor meinen Campingurlaub mit der Familie in Holland beendet hatte, wo naturlijk ook veel gefietst wurde, stand nun an, einmal den Lenne-Radweg zu befahren. Zumindest teilweise.

Ich traf mich mit meinem bekannten in seinem Heimatort Herdecke, wo ich nach der Anfahrt dorthin, über den Ruhrtalradweg, bereits knapp 18 km auf dem Tacho hatte. Im Hinblick auf die Wettersituation am Freitag davor dachten wir zunächst darüber nach, die Sache abzublasen, fassten dann aber unseren Mut zusammen und zogen die Sache wie geplant durch.

Das Wetter an besagtem Samstag war eigentlich auch eher durchwachsen, aber auch zum Glück nicht zu heiß, sondern von den Temperaturen her recht angenehm. Mein Bekannter rief mich morgens nochmal an und fragte, ob ich evtl. einen Regencape für ihn hätte, da er ja eigentlich nie so häufig im Regen unterwegs sei und bisher darauf verzichten konnte. Einen Cape in diesem Sinne besitze ich auch nicht, aber dafür eine leichte Regenjacke, die mir in den wärmeren Jahreszeiten bei feuchtem Wetter gute Dienste leistet.

Ich trug ja meine Softshelljacke, die auch für eine gewisse Zeit Regen abhalten kann. Es ging also los von Herdecke, entlang des Hengsteysees, unterhalb von Hohensyburg, in Richtung Hagen. Das Ziel für heute sollte Hohenlimburg sein, mit dortiger Essenspause.

Der Abzweig vom Ruhrtal- zum Lenneradweg befindet sich unterhalb einer großen Papierfabrik in Hagen. Mein Bekannter ist die Strecke bereits schon häufiger gefahren und wollte sie mir einfach mal zeigen. Ich selbst war sowieso bereits schon länger an einer Befahrung interessiert, da ich irgendwann mal plane, unsere Verwandtschaft im Sauerland, in Neuenrade, mal zu mit dem Rad zu besuchen und dieser Weg, über Altena und Werdohl fast direkt dorthin führt.

Im Großen und Ganzen kann ich nur sagen, dass mich diese Tour, egal ob Regen oder nicht, schon ziemlich begeistert hat. Der Weg ist beinahe durchgehend gepflastert und führt durch landschaftlich wunderschöne Gegenden. Leider macht sich jedoch an manchen Stellen die nahe A45 akustisch recht bemerkbar.

Trotz Allem empfinde ich die Tour absolut empfehlenswert. In Hohenlimburg angekommen schmeckte uns dann auch der Dönerteller.
Gut gestärkt packte uns die Neugier, den weiteren Verlauf des Weges zu erkundschaften. Dabei fuhren wir noch bis Iserlohn-Letmathe, allerdings zu großen Teilen entlang einer Landstraße, die aber zu dieser Zeit wenig befahren war.

Auf dem Rückweg machten wir noch einmal Pause in Hohenlimburg und gönnten uns einen Eisbecher. Zurück in Herdecke trennten sich dann wieder unsere Wege. Und als ich zu Hause eintraf, hatte ich 80 km auf dem Tacho. Irgendwie hatte ich das Gefühl, noch weiter fahren zu können, aber es wartete ja meine Familie.

LG

Berny

Und hier nochmal ein paar Impressionen unserer Tour:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Berny67« (3. September 2018, 12:52)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich
  • »Berny67« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. September 2018, 12:55

Klappt leider mit den Bildern nicht. Muss ich nochmal versuchen. Klappte sonst immer. Sind zwar hochgeladen, aber erscheinen irgendwie nicht.

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich
  • »Berny67« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 3. September 2018, 13:23

Mal schauen, ob es jetzt funktioniert.

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich
  • »Berny67« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. September 2018, 13:26

Klappt leider noch nicht mit den Bildern. Egal. Alle aus dieser Gegend fahrt einfach mal die Tour ab. Oder vielleicht habt Ihr es ja bereits. Würde mich auch über entsprechende Berichte freuen.

LG

Ähnliche Themen