Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

81

Freitag, 23. November 2012, 18:06

Zitat

Zählt ihr eigentlich die Gesamtzeit auf dem Rad, oder lasst ihr die Standzeiten außen vor?
Da ich in der Regel immer dieselben Strecken fahre, weiss ich nach 2 Winterpokalen aus Erfahrung, wie lang sie jeweils in der Regel sind (dh wenn nicht bspw extrem viel Gegenwind mich langsamer werden lässt).
Deshalb stoppe ich die Zeit nur bei neuen Strecken und trage ansonsten die jeweils 'normale' Fahrzeit ein; das genaue Zeitnehmen für jede Unterbrechung ist docht ziemlich lästig.

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 24. November 2012, 00:38

Hm, ich lass immer den Tacho mitlaufen. Morgens ist der auf 0, die Zahl abends wird abgelesen. Zählen tut er ja nur die Fahrzeit - und wenn Schiebestrecken (z.B. durch eine Fußgängerzone oder im Bahnhof) dabei sind, nehme ich ihn ab. Ich hoffe, die so ermittelte Zahl ist regelkonform. ;) (Ich achte noch ein bischen darauf, dass keine einzelne Einheit kürzer ist als 15 min., damit ich den Punkt dafür zu recht bekomme. ;) )
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

83

Samstag, 24. November 2012, 10:13

und wenn Schiebestrecken (z.B. durch eine Fußgängerzone oder im Bahnhof) dabei sind, nehme ich ihn ab.

Du bist aber streng...so streng wär ich nicht :whistling: . Aber ich hab auch keine Schiebestrecken :D .

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

84

Montag, 26. November 2012, 01:17

Sorry, am Wochenende konnte ich nichts zum Punktekonto beitragen. In der Woche werde ich das hoffentlich zumindest ein bischen wieder ausbügeln können.

Euch allen gute Fahrt! :)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

85

Dienstag, 27. November 2012, 17:31

Da ja inzwischen das Problem behoben scheint, könnte dieser Thread gelöscht werden (oder zu der Flockenfängern 'rübergeschoben'...).
Danke

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

86

Montag, 3. Dezember 2012, 00:31

Puuh, in den rätselhaften Beitrag Nr. 85 von Marina krieg' ich einfach keinen Sinn rein.
Wenn das etwas ist, was ich als Teammitglied verstehen sollte, bitte ich um Nachhilfe! ;)

Gestern hätte ich eine längere Tour fahren können ... aber als ich endlich los kam, wurde es schon dunkel und ein Graupelregen setzte ein. Das tat echt weh im Gesicht. Und so tapfer war ich nicht, das Risiko einzugehen, vielleicht 45 km im Dunkeln mit so einem blöden Niederschlag konfrontiert zu sein. Also habe ich doch den Zug für einen Teil der Strecke dazwischen geschoben.

Und heute, auf dem Rückweg, war es ähnlich. Es war schon dunkel - also habe ich mich gleich zum ca. 15 km entfernten Bahnhof begeben. Aber auf dem letzten Stück (nach Zug und Bus) bin ich wieder geradelt - zum erstem mal in dieser Saison auf/durch Schnee. Das wird bestimmt nicht mein Hobby. Die Räder rutschten hin und her, so dass ich Schisshase in große Bedrängnis kam. Für die Punkte ist das gut - ich war noch langsamer als sonst. ;) Ich bin trotzdem schnellstmöglich auf die geräumte und schnell zu befahrende Straße ausgewichen.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

87

Montag, 3. Dezember 2012, 01:10

Zitat

Puuh, in den rätselhaften Beitrag Nr. 85 von Marina krieg' ich einfach keinen Sinn rein.

Wenn das etwas ist, was ich als Teammitglied verstehen sollte, bitte ich um Nachhilfe! ;)
:D
Das kommt daher, dass er von dem Beitrag losgelöst ist, auf den er sich bezog.
Ich hatte darum gebeten, meinen 'Privat-Antwort-Thread' zu löschen oder hierher zu verschieben.
Dabei wurde dann der eigentliche Beitrag dem Verfassungsdatum entsprechend einsortiert (als Nr 51) und meine Bitte auch 'chronologisch'- also ganz ans Ende ohne Bezug..... :crazy:
Tut mir leid, dass ich hier für so viel Chaos sorge :o :spiteful:

Glücklicherweise ist hier noch kein Schnee, nur eiskalter Wind und heute ziemlich viel Regen; da hält sich der Fahrspass auch in Grenzen...

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

88

Montag, 3. Dezember 2012, 08:49

Da hätte ich wohl nicht einfach den Thread, so wie er ist, komplett verschieben sollen... :o

Tschuldigung ulle

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

89

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 23:27

Ulle, ist doch nicht schlimm, wenn du mir ein Rätsel aufgibst. ;)

Scetto und Malte,
geht's euch gut? Seid ihr krank? Was fehlt? Nur die Motivation oder was Schlimmeres?

Oder seid ihr soviel auf dem Rad unterwegs, dass ihr gar nicht dazu kommt, Punkte einzutragen?

Ich hoffe, dass es euch gut geht,
ihr den Winterpokal als Motivationshilfe für's Fahren nutzen könnt
und würde mich freuen, wenn ihr euch meldet (mit Punkten oder zu Wort ;) )!

***

Marina und Omni haben schon den zweiten 100er voll (gut omni "nur" fast voll) :thumbup: Klasse!
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

90

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:52

Hey Prabha,



ich bin stolz auf Euch und die Punkte! Bei mir ist's tatsächlich nichts Schlimmes, aber etwas Schlimmeres als nur die Motivation.

Ich mich ja vor zwei Woche kurz überschlagen und war Montag dann doch mal im Röntgengerät, weil ich bei einigen Bewegungen und beim tiefen Einatmen einen stechenden Schmerz im Rücken habe. Da ist aber nix rausgekommen und Herr Orthopäde sagt, dass die Symptomatik ein CT nicht begründet, denn dramatisch ist es auch nicht. Nur tut es leider höllisch weh, wenn ich mich auf den Lenker stütze.

Das ist der Grund, dabei hab ich total Lust, bei dieser klaren und frischen Luft mehr draussen zu sein, als am Auto die Scheiben frei zu kratzen....

Naja, das nervt mich tierisch, aber wird hoffentlich irgendwann besser. Ich schmier ordentlich Kytta drauf und such mir vielleicht eine Religion, die mir Hoffnung auf Besserung macht ;)

Geniesst die Mobilität!

Liebe Grüße

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

91

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 22:58

Nur tut es leider höllisch weh, wenn ich mich auf den Lenker stütze.

Oje, Lenker höher stellen, damit der Druck nach vorne nicht so groß ist, hilft auch nicht?
Dann musst du leider ab jetzt freihändig fahren ;)

Ich schmier ordentlich Kytta drauf und such mir vielleicht eine Religion, die mir Hoffnung auf Besserung macht ;)


Versuch's doch statt mit 'ner Religion eine Nummer kleiner mit einem Chiropraktiker ...



Das ist der Grund, dabei hab ich total Lust, bei dieser klaren und frischen Luft mehr draussen zu sein, als am Auto die Scheiben frei zu kratzen....


Wenn du Glück hast renkst du den Wirbel/die Rippe oder was auch immer da seit dem Überschlag falsch sitzt, beim Recken über's Auto spontan wieder ein...

Gute Besserung, Malte!
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

92

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:27

Danke Dir für den Ratschlag mit dem Chiropraktiker und die Genesungswünsche. Zweitere treten derzeit spürbar ein!

Es war wohl doch nur ein muskuläres Problem, die Schmerzen lassen nach jetzt bald drei Wochen spürbar nach. Endlich! Die Marathon Winter habe ich eben aus dem Keller geholt, Laufräder auch. Das bastel ich nun zusammen und schraube sie ans Rad. Und auf geht's.

Hoffentlich schon morgen. Es soll aber sehr glatt werden. Ich warte morgen früh mal ab. Aber Vielleicht schaffe ich die 100 ja auch noch irgendwann ;)



Einen schönen Sonntag Euch!

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

93

Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:24

Von mir auch die besten Wünsche für eine schnelle Heilung.

Meine bei einem Sturz im Frühjahr lädierte Schulter muckt auch noch ab und zu.
Mir hilft am besten eine Anti-Entzündungssalbe; meistens reicht schon 1x einschmieren und dann ist es wieder weg.

Heute habe ich erstmals wieder auf einem Streckenabschnitt nach oben gesehen.
Seit ich mir neulich - nachdem dort die Hecke geschnitten und danach nicht ordentlich gefegt wurde - ein kleines Zweigstück mit langen Dornen (wohl Akazie oder Schlehe) in der Reifen gespiesst habe, klebten meine Augen eher am Boden, um weitere Plattfüsse zu vermeiden.
Da musste ich herzlich über die Strommasten-Reparatur lachen und habe gleich ein Bild gemacht:

Nach dem Motto:
"Ist der alte Pfosten morsch, ersetze das, was stört, durch einen neuen - weiter oben wird ja (ausser den Vögeln) niemand behindert, also kann der Rest ruhig in der Leitung hängen bleiben...." ;)

Die 'gesäten' Sofas sind übrigens inzwischen verschwunden.
Vielleicht hat mich ja jemand beim Fotografieren beobachtet und dachte, ich wäre ein Behörden-Spitzel.... :spiteful:

94

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 18:42

So, es geht wieder!

Ich liebe es richtig, wieder auf dem Rad sitzen zu können, wenn es auch dank des ewig wieder antauenden Schnees mittlerweile richtig glatt geworden ist hier oben.

Spätestens morgen dann bekomme auch ich dann mal den Hunderter voll, versprochen.

Auf Grund einer verstorbenen Tante mach ich mich allerdings nächste Woche auf nach Basel zur Beerdigung, danach direkt nach Belgrad und bin erst vorm heiligen Abend wieder zurück. Insofern gibt's da wieder ne Punktepause, die ich zu entschuldigen bitte. In der Zwischenzeit solls hier bei Plusgraden ohnehin nur regnen. Bäh!

Einen schönen Abend Euch!

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

95

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 20:31

Hallo Malte
Schön, dass es Dir wieder besser geht.
Hier sind der Regen und das milde Wetter schon angekommen.
Gestern Nacht noch -8° und heute mildes Schmuddelwette; in den nächsten Tagen solls sogar bis 14° warm werden....
Aber ich muss sagen, es fährt sich eindeutig besser in mildem Regen als im Sonnenschein bei eiskaltem Wind :ninja: :golly: (dh mit Schimaske und Schibrille - auch mit Schneestiefeln, aber dafür gabs kein passendes Smiley).

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

96

Freitag, 14. Dezember 2012, 00:20

Schimaske und Schibrille besitze ich gar nicht - noch geht es für mich ohne. (Aber die Wind- und Wettercreme habe ich meinem Gesicht inzwischen mal wieder gegönnt (ich als eincreme-Muffel)).
Gegen die tränenden Augen bei kalten Bergabfahrten will ich mir immer mal 'ne Schutzbrille kaufen - aber bis jetzt ist es nur eine Idee, wann ich es umsetze, weiß ich nicht. Da müssen ja: Geschäft + meine Zeit + Ladenöffnungszeit + dran denken auf einen gemeinsamen Ort und Zeitpunkt fallen. Das ist schwierig. ;)

***

Malte, für die Rückfahrt von Belgrad nach Bremen auf dem Rad würde ich auch mehrere Tage einplanen - es ist kein Problem, wenn du die Punkte dann nachher gesammelt einträgst. ;)
Gute Reise (auch wenn's ein trauriger Anlass ist, der dich nach Basel ruft)!
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

97

Freitag, 14. Dezember 2012, 17:10

Zitat

Aber ich muss sagen, es fährt sich eindeutig besser in mildem Regen als im Sonnenschein bei eiskaltem Wind
Richtigstellung:
Milder Regen und Gegenwind bis 70 km ist nicht mehr eindeutig besser (vor allem dann nicht, wenn nasse, entgegenkommende Lastwagen mit einem Affenzahn an einem vorbeibrettern.... :blackeye: :doofy: ... das tut richtig weh im Gesicht)

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

98

Freitag, 14. Dezember 2012, 18:04

Zitat

Aber ich muss sagen, es fährt sich eindeutig besser in mildem Regen als im Sonnenschein bei eiskaltem Wind
Richtigstellung:
Milder Regen und Gegenwind bis 70 km ist nicht mehr eindeutig besser (vor allem dann nicht, wenn nasse, entgegenkommende Lastwagen mit einem Affenzahn an einem vorbeibrettern.... :blackeye: :doofy: ... das tut richtig weh im Gesicht)

Gut, dass du bekehrt wurdest :D ...gibt doch nix geileres, als das Wetter der letzten 3 Tage 8) . Knacke kalt, extra viel Sonnenschein und richtig viel Schnee in der Landschaft ^^ .
Blöd nur, dass ich momentan keine Zeit für gar nix habe...also gab es keine Foto-Safari ;( .

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

99

Samstag, 15. Dezember 2012, 00:19

Omi, ist es bei dir noch knackig kalt?

Hier war es heute fast warm - was mir die Angst vor Glatteis nahm, bei dem ganzen Schmelzwasser auf den Straßen.
Allerdings war ich (wie oft) zu warm angezogen - ich war durch und durch nass, als ich am Arbeitsplatz ankam,obwohl es gar nicht geregnet hatte. (Zum Glück hatte ich das schon vorausgesehen, und nicht nur Wechselklamotten sondern auch ein großes Handtuch für die Dusche mitgenommen. ))
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

100

Samstag, 15. Dezember 2012, 08:21

Omi, ist es bei dir noch knackig kalt?

Heute nicht mehr. Aber am 12./13. waren es -15° oder so und am 14ten immerhin noch -6°.
Und jetzt regnets :cursing:

Ähnliche Themen