Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

141

Sonntag, 13. Januar 2013, 23:04

Kleiner Nachtrag zu gestern:

Ich konnte auch einfach nicht aufhören. Endlich war die Sonne mal wieder da! Nach wieviel Wochen? Ich weiss es nicht mehr. Ich bin zwar erst gegen 15 Uhr losgefahren, aber es war so schön! Und voll war der Deich, da musste man ganz schön aufpassen :)



Die Heimfahrt mit dem Nordwind im Rücken und der Sonne voraus....Winter kann so toll sein!


OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

142

Montag, 14. Januar 2013, 09:39

Ich bin neidisch! :D
Sonne...hätt ich auch gern :rolleyes: .

Na dann lass es krachen....also punktemäßig, nicht Knie mäßig :whistling:

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

143

Montag, 14. Januar 2013, 11:23

Hey Malte, der Hund erinnert mich daran das auf unser gestrigen Tour ein Reh, ebenfalls von links nach rechts, unseren Weg kreuzte. Wir haben erstmal geschaut ob da noch mehr kommen, sicher ist sicher. Sonst würde es jetzt vielleicht auch ein Video von uns geben wo wir vom Reh aus dem Sattel geworfen werden :D

Jaaaa, die Sonne war wirklich fein :thumbsup:
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

144

Montag, 14. Januar 2013, 14:46

Tolle Bilder, Malte!
Der Hund wirkt ja wirklich rieseg, fast wie ein Kalb....

Heute habe ich die für mich 'ultimative' Fussbekleidung herausgefunden, mit der ich bei Temperaturen um 0° und eiskaltem Wind auch nach 1 1/2 Std nur 'leicht kühle' Füsse hatte, ganz ohne 'Eiszapfenzehen':

4 Paar Socken, locker übereinander, dh
- die Socken, die ich sowieso anhatte
- 1 Paar Angorasocken
- ein paar normal dicke Selbstgestricke (Geschenk von meiner Mutter)
- ein paar ganz dicke aus Schafwolle (Geschenk von meiner Tante)

das Ganze in Schaumstoff-Clogs (ein paar Nummern zu gross, damit die Socken nicht zusammengedrückt werden - hatte ich für einen meiner 3 Männer besorgt, aber keiner wollte sie).

Ich bin an den Füssen immer sehr verfroren und nichts, was ich bisher ausprobiert habe, war so warm und so angenehm zu tragen; das hat eindeutig die Schneestiefel aus dem Rennen geworfen, mit denen ich beim Einkaufen wie der Storch im Salat in den Läden herumgestiefelt bin.

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

145

Montag, 14. Januar 2013, 15:45

Martina,
das ist ja mal 'ne Menge :golly:
Meine Wohlfühl-Winter-Fußmode besteht aus:
- gestrickte Sochen halb Wolle, halb Polyester
- Birkenstock Clogs aus Leder
Das war's! Auch bei -20°.

Aber gut, mich friert's an den Füßen nicht sonderlich :phat: .
Dafür hab ich immer eiskalte Oberschenkel...das ist manchmal echt nicht mehr feierlich...wenn man mit einer Wärmflasche im Bett liegt und immer noch alles eiskalt ist, was nicht direkt unter der Wärmflasche ist :zombie: .

Zitat

...das hat eindeutig die Schneestiefel aus dem Rennen geworfen, mit denen ich beim Einkaufen wie der Storch im Salat in den Läden herumgestiefelt bin.

Und mit 4 dicken Paar Socken und zu großen Clogs stapfst du nicht durch die Gegend? Glaub ich nicht! Will ich sehen :vain: !

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

146

Montag, 14. Januar 2013, 16:00

Und mit 4 dicken Paar Socken und zu großen Clogs stapfst du nicht durch die Gegend? Glaub ich nicht! Will ich sehen :vain: !
Dann komm und guck's Dir an.
Die Schaumstoff-Clogs sind so leicht, da merkt man kaum, dass man überhaupt etwas an den Füssen hat und mit 4 paar Socken drin (davon nur 1 Paar wirklich dick) sind sie auch gar nicht mehr zu gross ;) :P :D .

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

147

Montag, 14. Januar 2013, 22:19

Marina, ich staune auch über diese Polster an den Füßen ... und frage mich: Wieviele/Welche Lagen trägst du an den Händen? Ich bin zwar nicht super empfindlich an den Händen, aber heute abend auf dem Heimweg haben sie ziemlich weh getan - bei der aktuellen Temperatur reichen meine (dünnen Tchibo-windstopper) Handschuhe offensichtlich nicht mehr aus. :(

Ansonsten friere ich vor allem am Allerwertesten - und das auch noch stundenlang nach der Ankunft. Im Büro hilft mir da wirksam nur eine Wärmeflasche, sonst ginge ich mit immer noch kaltem Po nach der Arbeit wieder nach Hause.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Marina

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Marina« ist weiblich

Wohnort: Châtel-de-Neuvre

  • Private Nachricht senden

148

Montag, 14. Januar 2013, 23:35

Beim Radfahren friere ich immer nur an den Füssen, meine Hände sind seltsamerweise ziemlich warm. Meistens trage ich gar keine Handschuhe oder wenn, dann nur 'halbe', ohne Finger.
Ansonsten bin ich nicht sehr verfroren; oft heize ich erst abends den Ofen ein, wenn ich es mir gemütlich mache.

Prabha, kannst Du Dir im Büro nicht ein Heizkissen auf den Stuhl legen? Das ist viel einfacher als eine Wärmflasche und bleibt immer gleichmässig warm.

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

149

Montag, 14. Januar 2013, 23:50

Keine Handschuhe, oder nur halbe Handschuhe! :golly: Das ist ja echt gute Durchblutung in den Fingern!

Mit der Wärmflasche ist das eigentlich ganz einfach: ich steck sie hinten in den Hosenbund, oben wird sie vom Pullover "gehalten" - und schon kann ich mich damit frei bewegen. Ein Heizkissen müsste mit Strom versorgt werden, es braucht ein Kabel - und schon kriege ich ein Problem, weil ich ziemlich unruhig sitze (oft aufstehe, und mit dem Kollegen was kläre oder ...) und dann immer auf's Kabel achten müsste ... Außerdem ist mir die Vorstellung auf einem "elektrischen" Kissen zu sitzen unangenehmer als die gluckernde Wärmflasche. ;)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

150

Donnerstag, 17. Januar 2013, 16:57

So, die heutigen Punkte habe ich mir hart erarbeitet :thumbup: !
Bei uns schneit es seit heute Nach durchgehend :| .

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

151

Donnerstag, 17. Januar 2013, 18:21

Toll, dass du weiter fährst, omi. :respekt:


Ich habe jetzt schon den 3. Tag hintereinander das Rad in der Garage gelassen / lassen müssen. :heul:

Zum einen ist es der Schnee, bzw. die Angst vor einem Sturz, der mich vom fahren abhält
zum anderen ist es aber eine Entzündung (?) im rechten Arm, die mich in der Bewegung einschränkt. (Es war schon fast heile, da bin ich auf die blöde Idee gekommen, Schnee wegzukehren. Seitdem ist der Schmerz heftiger als je zuvor.) Ich denke zwar, dass ich den Lenker gut halten könnte - aber der Schmerz zieht sich inzwischen bis hoch in die Schulter; das will ich nicht weiter durch Kälte reizen.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

152

Donnerstag, 17. Januar 2013, 19:52

Toll, dass du weiter fährst, omi. :respekt:

Ach was, heute war eigentlich tolles Winterwetter...hat Spaß gemacht. Und es war endlich so kalt und schmuddelig, dass ich mir einen Pfefferminztee für in der Uni gemacht habe. Es gibt einfach nix besseres, als sich einen abzufrieren und sich dann langsam an Tee aufzuwärmen...und so eine Vorlesung ist auch gleich VIIIIIEL angenehmer, wenn man gemütlich mit 'ner Tasse Tee da sitzt :thumbsup: ...wenn sie jetzt noch von den Unmengen übrig gebliebener Studiengebühren Kachelöfen anschaffen würden, wollte ich gar nicht mehr nach Hause :D .


Zitat

Zum einen ist es der Schnee, bzw. die Angst vor einem Sturz, der mich vom fahren abhält

Ja, also ohne Spikes mit ordentlich Profil hätte ich da auch keine Lust drauf...das habe ich einmal versucht...so blau war mein Becken nie wieder :whistling:

Zitat

zum anderen ist es aber eine Entzündung (?) im rechten Arm, die mich in der Bewegung einschränkt. (Es war schon fast heile, da bin ich auf die blöde Idee gekommen, Schnee wegzukehren. Seitdem ist der Schmerz heftiger als je zuvor.) Ich denke zwar, dass ich den Lenker gut halten könnte - aber der Schmerz zieht sich inzwischen bis hoch in die Schulter; das will ich nicht weiter durch Kälte reizen.

Ob die Kälte was macht, müsstest du ausprobieren. Es gibt Entzündungen, die mögen Kälte, andere mögen Wärme...probieren geht über studieren.
ABER ich denke, dass selbst wenn du den Lenker halten könntest, das nicht sonderlich förderlich ist. Ich würde der Sache Zeit geben zum Ausheilen...ja, ist blöd, aber bei dem Wetter ohne Spikes ist das doch ne tolle Ausrede ;) .
Also gute Besserung und übertreib's nicht :winke:

153

Donnerstag, 17. Januar 2013, 23:47

Hallo Ihr lieben Teamkameraden,

ja Omi, ich find das Winterwetter auch prima. Ich finde nichts schöner, als im Winter radzufahren und sich hinterher mit Tee zu wärmen. Wunderbar! Schnee wünschte ich mir auch, bei uns sind die Wege alle wieder frei. Angeblich sollte es heute schneien und ich hab mich schon gefreut. Aber hier schneit es eh so gut wie nie. Nun denn.

Prabha, das mit dem Arm tut mir leid. Hoffentlich hast Du nicht wie ich eine Muskelzerrung und nen "Golferarm". Mein Ellenbogengelenk schmerzt jetzt seit Wochen, der Orthopäde sagt "Golferarm". Jetzt hab ich da so nen Verband drum mit Gelkissen dran, um die Elle zu schonen.

Mein Problemknie wurde geröntgt, allerdings ohne Befund. Im Verdacht ist im Moment ein Meniskusriss, deshalb darf ich zum MRT. Ich halte das aber für unwahrscheinlich, weil ich Treppensteigen und auch Radfahren (nebst gelegentlichem Ziehen im Knie) fahren kann.

Ich mach einfach mal weiter, bis nix mehr geht oder alles besser ist :) Aber mein Arm reagiert zum Glück nicht auf Kälte, nur die immer noch nicht ganz ausgeheilte Zerrung in der Schulter. Oh je....ich bin doch erst 32.

Gute Besserung und frohes Durchhalten (auch beim Büffeln)

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

154

Sonntag, 20. Januar 2013, 14:51

So...endlich gab's mal wieder ein paar Spaßpunkte :D .

Gestern Abend sind wir zu einem Konzert gefahren. Früher sind wir immer mit der S-Bahn zu Konzerten gefahren...aber das finde ich wirklich schrecklich. Da muss man dann nachts, angetrunken und müde erst mal auf die S-Bahn warten (sofern noch eine fährt :rolleyes: ). Dann in eine muffige, völlig überheitzte S-Bahn einsteigen. Die nächsten 20-30 min verbringt man dann damit immer müder und unleidlicher zu werden, bis man dann endlich daheim ist. Da ist's mit dem Rad einfach viiiiel angenehmer, selbst im Winter.
Davor gab es wie immer eine leckere Holzofenpizza. Und heimgefahren sind wir dann nachts um 1 nach etlichen Bieren...dementsprechend dauerte es dann auch etwas länger :D . Auf dem Heimweg bekamen wir dann noch eine Nachricht, von der Schwiegermutter, dass ihre Party bei ihr zu Hause noch nicht wirklich beendet ist. Also erst mal ab zur Schwiegermutter und ordentlich Reste verdrückt. Um 3 Uhr waren wir dann endgülitg daheim.

Gestern kamen dann neue Objektive für unsere Kamera, also haben wir einen kleinen Fotoausflug gemacht. An Fotos ist zwar nichts wirklich brauchbares rausgekommen, da das Wetter bei uns momentan nicht besonders prickelnd ist. Aber Spaß gemacht hat's trotzdem.



Nächste Woche sind dann meine Prüfungen (endlich) vorbei und ich habe somit Ferien...dann muss ich gar nicht mehr Rad fahren :whistling: (bis zum Urlaub).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MalteHB

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

155

Montag, 21. Januar 2013, 21:51

Die Punkte von heute waren alles andere als geplant und auch nicht wirklich erfreulich ;(

Mein Freund wurde heute Vormittag von einem Bus angefahren, als er zur Arbeit fuhr.
Er hat vom Unfall an, bis lange nach Ankunft im Krankenhaus einen Black-Out. So weit ist alles ganz, bis auf einen Finger und ein Schädel-Hirn-Trauma. Ganz klar im Kopf war er heute Nachmittag/Abend nicht, als ich ihn besuchte und seine Zunge ist taub :S .
Das Fahrrad haben sie unter dem Bus rausgezogen und ist laut Aussage der Polizei komplett hinüber. Aber zumindest das sollte wohl kein Problem sein, da der Busfahrer eindeutig Schuld hat.
Mein Freund fuhr auf einer 2spurigen Straße und der Bus kam aus einer kleinen Seitenstraße raus und hat ihn wohl einfach nicht gesehen. Wie ein Busfahrer einen Radler trotz Licht und auffälliger Kleidung übersehen kann, ist mir vollkommen klar. Warum aber mein Freund nicht geschnallt hat, dass der Busfahrer ihn nicht sieht ist mir ein Rätsel :| .

Naja, ist jetzt auch egal...ich hoffe nur, dass sich das mit der tauben Zunge bald gibt und kein Zeichen für eine problematische Hirnverletzung ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmikronXi« (22. Januar 2013, 20:22)


OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer
  • »OmikronXi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

156

Montag, 21. Januar 2013, 22:00

Noch ein kleiner Nachtrag:
Könnt ihr euch vorstellen, wie sehr es einem zum Kotzen zu Mute ist, wenn man gerade aus dem Krankenhaus kommt, und überall im Dunkeln Geisterradler ohne Licht sieht?
Einfach der Horror!
Ich habe mich heute den ganzen Tag auf dem Radl nicht so wirklich wohlgefühlt. Jedes knappe Überholmanöver eines Autos hätte mich zum Schreien bringen können. Und dann fährt man nach Hause und sieht jede Menge Radler. Aber kaum einer von denen hat ein sinnvolles Licht. Fast alle fahren sie auf Gehwegen. Entgegen der Fahrtrichtung.
Wie kann man nur SOOOO himmelschreiend dumm sein? Ich möchte nicht die Verlobte, Frau, Mutter, Tochter eines dieser Idioten sein. Einfach unglaublich. Einfach unglaublich.

157

Montag, 21. Januar 2013, 22:04

Ach Du Sch****!

Ich komme gerade nach hause geradelt und dann sowas! Das tut mir leid. Ich wünsche ihm das Beste und eine schnelle Genesung...auf dass es wie geplant auf Eure Reise gehen kann mit einem nagelneuen Rad!

Alles Gute für ihn!

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

158

Montag, 21. Januar 2013, 22:24

Pfuuuh...
Ich drücke alle Daumen, das Dein Holder sich wieder restlos erholt.
Gruß, rogger ------------------------------------ Moderator 2radforum.de . . winterpokal

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

159

Dienstag, 22. Januar 2013, 17:25

Auch von mir alles Gute Sam, ich drück die Daumen das für deinen Freund alles gut ausgeht und keine bleibenden Geschichten dabei raus kommen.

Die Angst, die dir gerade im Nacken sitzt, kann ich total nachvollziehen, auch wenn es bei mir bisher immer nur Autounfälle waren. Das dauert etwas, aber genau in der Zeit begegnet man dann immer solchen Leuten die gerade alles falsch machen und (zum Glück) trotzdem heil zu Hause ankommen.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

160

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:14

Ich wünsche Deinem Freund alles Gute und vor allem gute Besserung. Möge er möglichst schnell wieder auf den Damm kommen.

Nur rein aus Interesse für meine eigene Neugierde. Hatte er eigentlich einen Helm getragen?
Lieben Gruß

Kai

Ähnliche Themen