Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 17. Oktober 2014, 18:44

WP aufm Trekker o. Cityradel - darf man das?

Moin @all,

ich hatte heute woanders eine kurze Diskussion mit dem Alltagsradler, ging im wesentlichen so

Ich finde das Eintragen von "Radfahren" auf der Rolle schon abartig. Rad gefahren wird draußen und nur das dürfte zählen.


Du vergisst bei deiner strengen Sicht der Dinge, wo der WP herkommt, nämlich von den Rennradlern. Es sollte für diese Gruppe Motivationsanreiz sein, die (meist) 5 kalten, nassen + dunklen Monate nicht trainingsfrei zu verbringen. Und die seit gut einem Jahrzehnt bestehenden Regeln sind eben eindeutig, da bei den Rennradlern Rollentraining - und sei es nur wegen den Witterungsbedingungen - teils unausweichlich ist.

"Pro 15-minütiger Radeinheit 1 Punkt. Beispiel 1: 1 Stunde Rad = 4 Punkte (egal ob MTB, Cross, Rolle oder Rennrad)."

http://winterpokal.rennrad-news.de/pages/rules

Nur von Trekkingrädern steht da nichts. :miffy: Denk einfach mal drüber nach.


Ich habe schon drüber nachgedacht und bin nicht nur mit dem Trekkingrad, sondern auch mit dem Rennrad unterwegs. Auch im Winter. Und das nicht allein, sondern mit meinen Rennradsportfreunden.


Jetzt DIE Frage:

Nach den WP-Regeln bei den Rennradlern (identisch bei den Mountainbikern) sind nur Sporträder (RR, MTB, Cross) erlaubt. Was ist mit Trekking- oder Cityrädern? Darf man damit nicht teilnehmen? Oder keine Punkte eintragen? Oder was?

Mir ists egal, aber der kurze Schnack mim Alltagsradler gab den Ausschlag für diese Frage.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. Oktober 2014, 18:58

Ich hatte letztes Jahr ja auch mal eine Kurzdiskussion, weiß gar nicht mehr mit wem, da ging es um Ergometer. Lief darauf hinaus das dieser Mensch zZt gar nicht anders konnte und das die beste Trainingsmethode war um wieder auf die Füße zu kommen. Nun kann man ja immer das für und wider zu Tode diskutieren, auch ob es fair ist wenn die Leute auf der anderen Seite der Erdkugel, wo ja gerade Sommer ist, auch daran teilnehmen weil die doch nicht wirklich die hier üblichen Winterprobleme haben. Und, und, und.

Meine Meinung: lassen wir die Kirche im Dorf und starten im Zweifel auch mit einem Tretroller. Hatte sogar schon überlegt mir täglich meine Alternativsportpunkte einzutragen, wer im Stechschritt 3 Stunden mit dem Hund läuft macht definit Sport. Dabei habe ich schon einige langsam joggenden Menschen überholt :thumbup:

Ich gehe mich, obwohl ich kein Rennrad habe, jetzt trotzdem mal anmelden. Ich glaube nämlich mich an das Passwort zu erinnern :)
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. Oktober 2014, 19:25

... Ergometer.


= Rollentrainer


... wenn die Leute auf der anderen Seite der Erdkugel, wo ja gerade Sommer ist, auch daran teilnehmen weil die doch nicht wirklich die hier üblichen Winterprobleme haben.


Der aus Thailand radelt doch seit einigen Jahren nicht mehr mit.


... und starten im Zweifel auch mit einem Tretroller.


Kein Prob, aber Alternativsport.


Ich gehe mich, obwohl ich kein Rennrad habe, jetzt trotzdem mal anmelden. Ich glaube nämlich mich an das Passwort zu erinnern :)


Das freut mich.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. Oktober 2014, 20:36

also ich würde das indoor-rolle-fahren auch nicht zählen (also nur als alternativ-sportart halt). da kann man ja gleich noch das http://www.gesundheit.de/fitness/fitness…astik/radfahren aufnehmen als kernradsport :fie:

Zitat

und sei es nur wegen den Witterungsbedingungen
ich sehe den WP als motivation, den witterungsbedingungen zu trotzen. wenn spinning zählt, will ich auch volle punbkte für schwimmen im hallenbad haben ;-)

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 17. Oktober 2014, 20:50

Das bisherige beantwortet meine Frage leider nicht.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 17. Oktober 2014, 21:05

War das nicht so, dass die Radart nichts damit zu tun hat, ob das Radfahren Sport ist?

Ich mein es gibt manch einen der ist mim Trekker sportlicher unterwegs als ich mit dem Renner.....^^
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 17. Oktober 2014, 21:28

Mancher Trekker wiegt das Doppelte eines Rennrads.

Die Wertung geht nach Zeit, nicht nach Strecke oder wie auch immer messbarer Leistung.

Wichtig ist, dass man ehrlich seinen Schweinehund überwindet und das Ganze entspannt angeht.

Und wenn einer einen Rennlenker an ein Hochrad schraubt, kann er meinetwegen auch mitmachen.

Mag sein, das dies Deine Frage auch nicht beantwortet, aber ich denke, dass man das Ganze unverkrampft angehen sollte.

Beschei$en kann man sich eh nur selbst.
Also ab aufs Radel und nicht unnötig den Kopf zerbrechen.
Gruß, rogger ------------------------------------ Moderator 2radforum.de . . winterpokal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rogger« (17. Oktober 2014, 21:41) aus folgendem Grund: Doofe Autokorrektur auf'm tragbaren Telephon.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, cloudestrife, Radsonstnix, ullebulle

8

Freitag, 17. Oktober 2014, 23:18

Also mein Reisepanzer (mit dem ich auch größtenteils zur Arbeit fahre) wiegt ungefähr das deifache meines Renners. Darum gehts aber nicht. Das Rumlungern auf einem Pseudofahrrad (mit dem die Führenden des letzten Winterpokals diesen gewonnen haben) ist für mich kein Radfahren. Mit einem Rad kann man nur draußen in der Natur mit allen Widrigkeiten unterwegs sein. Der Rest ist nur Selbstbetrug.
Grüße
Alltagsradler

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, cloudestrife

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 17. Oktober 2014, 23:31

Was ist mit Trekking- oder Cityrädern? Darf man damit nicht teilnehmen? Oder keine Punkte eintragen?

Was die Radwahl angeht: Ich bevorzuge Mo-Fr den Trekker, da ich auf meinem Arbeitsweg in den Gepäcktaschen immer mal was mitnehmen muss. Ausserdem ist die Strecke teilweise nicht für den Renner geeignet, da Schotterweg, Scherben etc.

Trotzdem sehe ich meine täglilch 2x50min (+-38km) als Training, hier aufgrund permanentem hoch-runter auch gern als Intervalltraining gesehen, und somit trag ich das wie gewohnt auch im WP ein.

Eigentlich könnte ich meine Arbeit auch noch zu einem großen Teil eintragen, da körperlich anstrengend, aber das erspar ich mir genauso wie das Training im Keller sowie einarmiges Reißen ;)
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 18. Oktober 2014, 02:49

Zitat

Ich mein es gibt manch einen der ist mim Trekker sportlicher unterwegs als ich mit dem Renner.....^^
Die meisten definieren Sportlichkeit über die Geschwindigkeit. Mit dem Rennrad Tempo 40 zu erreichen ist easy: Sportlich ist, wer Opas Vorkriegsrad da hintreibt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 18. Oktober 2014, 13:12

Meiner Meinung kommt es auf das Radtraining an, egal mit welchem Rad. Hier noch mal die Regel:

Zitat

Pro 15-minütiger Radeinheit 1 Punkt. Beispiel 1: 1 Stunde Rad = 4 Punkte (egal ob MTB, Cross, Rolle oder Rennrad). Beispiel 2: 5 Stunden Rad = 20 Punkte (d. h.: kein Limit!) Gleichwertig mit Radtraining ist nur Skilanglauf, da Bewohner in verschneiten Regionen eine Chancengleichheit haben sollten.


Hier wird erstmal allgemein von Radeinheit gesprochen, für die es pro 15 min 1 Punkt gibt. Erklärend in Klammer hinzugefügt ist, dass es erstmal egal ist, mit welchem Rad man fährt und es werden einige Beispiele für verschiedene Radtypen genanannt.

Die Frage ist, ob man diese Beispiele als vollständig betrachten muss oder darf man diese gedanklich um andere Radtypen erweitern?

Wenn als vollständig, dann stellen sich weitere Fragen:
- Wie sind diese Radtypen abzugrenzen?
- Was ist mit Cross gemeint? Cyclocross oder Crossrad?
- Wenn Crossrad, ist dann ein Cyclocross erlaubt?
- Ist ein Randonneur auch ein Rennrad?
- Fahrradergometer oder Spinningbikes dürfen als Rollen angesehen werden?

Bsp. meine Fahrräder:
- Klassisches Rennrad
- Regenrenner nachträglich mit festen Schutzblechen und Gepäckträger versehen = Randonneur
- Crossrad, aber nachträglich mit festen Schutzblechen und Gepäckträger versehen, Spikereifen = Trekkingrad
- Auf der Rolle steht ein altes Damenrad

Bis auf das erste, ist das nicht so eindeutig, ob meine Räder für die Wertung als Radtraining zugelassen sind. Allerdings ist das erstere am wenigsten für den Wintereinsatz geeignet.
Bei den anderen kann man sowohl eine Begründung für oder gegen die Wertung als Radtraining finden.

Da der Satz in Klammern steht und die Beispiele nicht so eindeutig sind, würde ich die Liste nicht als vollständig betrachten und andere Radtypen auch für die Wertung als Radtraining zulassen.

Bei uns im Forum ist aus einigen Postings herauszulesen, dass der Outdooreinsatz bei widrigen Witterungsbedingungen als die größere sportliche Leistung gilt, als im Studio auf dem Ergometer vor der Glotze zu strampeln. Aber für draußen braucht man auch ein der Witterung angepasstes Rad. Da sind die in den Beispielen aufgeführten Räder nicht unbedingt die allerbesten.

Der Trainingseffekt für die hauptsächlich beanspruchten Muskelgruppen beim Radfahren hängt nicht in erster Linie vom Radtyp ab. Da es ja beim WP ja in erster Linie um die Motivation zum Training geht und der Trainingseffekt bei allen Radtypen vergleichbar ist, sollten auch alle Radtypen zugelassen werden.

In unserem Forum könnten wir den Codex aufstellen:
Jeder Radtyp wird als Radtraining gewertet, solange draußen gefahren wird.
Indoor Training nur als Alternativsportart werten.

Damit erreichen wir eine gewisse Vergleichbarkeit zwischen den 2Radforum-Teams. Und die Sportlichkeit im Sinne von Fairness gegenüber den Rennrad-News-Teams ist trotzdem noch gewahrt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, Radsonstnix

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Hölle

Unterwegs nach: Himmel

Unterwegs über: Boden der Tatsachen

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 18. Oktober 2014, 13:39

Jetzt DIE Frage:

Nach den WP-Regeln bei den Rennradlern (identisch bei den Mountainbikern) sind nur Sporträder (RR, MTB, Cross) erlaubt. Was ist mit Trekking- oder Cityrädern? Darf man damit nicht teilnehmen? Oder keine Punkte eintragen? Oder was?

Mir ists egal, aber der kurze Schnack mim Alltagsradler gab den Ausschlag für diese Frage.
Der Winterpokal wurde ja von den Rennradlern und MTB'lern ins Leben gerufen. Darum tauchen auch nur die typischen Sporträder in der Aufzählung auf. Nimm als Beispiel ein Trekkingrad, baue die Schutzbleche und den Gepäckträger ab und ersetze die Semislicks durch Profilreifen. Schon hast Du einen Crosser. Bei Holland- und Cityrädern sehe ich das etwas anders. Damit wird eher weniger sportlich gefahren und erst recht nicht trainiert. Entsprechend fällt das dann eher unter alternative Sportarten. Ganz genau genommen, zählen aber auch die "pseudo" Crosser mit den Besenstiellenkern nicht dazu, sondern lediglich Cyclocrosser. Wenn Du es genauer wissen willst, solltest Du die Organisatoren aus den Rennrad-News fragen. :pardon:

Soweit die Theorie. Aaaaber, wenn man es nur an den Rädern festmacht, ist das doch auch unfair. Wenn ich z.B. mit dem Rennrad oder MTB 2 Std. draußen in Schrittgeschwindigkeit durch die Gegend eiere, dürfte ich die Punkte eintragen. Fahre ich mit dem Cityrad 2 Std. zügig zur arbeit, dann nicht? Das kann es doch auch nicht sein.

Mein Fazit: Bewege ich mich auf einem Gerät - welches Ähnlichkeiten mit einem 2Rad hat oder die Bewegungen simuliert - sportlich, dann darf ich das entsprechend als "Radfahren" eintragen. Logisch, oder? :beer:
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Hölle

Unterwegs nach: Himmel

Unterwegs über: Boden der Tatsachen

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 18. Oktober 2014, 13:44

In unserem Forum könnten wir den Codex aufstellen:
Jeder Radtyp wird als Radtraining gewertet, solange draußen gefahren wird.
Indoor Training nur als Alternativsportart werten.

Damit erreichen wir eine gewisse Vergleichbarkeit zwischen den 2Radforum-Teams. Und die Sportlichkeit im Sinne von Fairness gegenüber den Rennrad-News-Teams ist trotzdem noch gewahrt.
Das sehe ich völlig anders. Siehe mein Post unter "Fazit". Außerdem ist das Radeln bei positiven Temperaturen auch wirklich keine große Herausforderung :rolleyes:
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 18. Oktober 2014, 14:29

...da kann sich ja jeder an seinen eigenen Ehrenkodex halten, solange es noch einigermaßen "konform" scheint...

...am einfachsten wäre es allemal für eine Viertelstunde "Ausdauersport" 1 Punkt zu vergeben. Ich werd auf alle Fälle in diesem Jahr versuchen, mich nicht durch die Regeln ablenken zu lassen und doch mal wieder mehr Lauftraining mit einzubauen, dass bringt mir zwar weniger WP-Punkte aber mehr Kondition...

...und wenn ich Indoor schwitzen will, setz ich mich lieber punktelos in die Sauna, als dass ich das Wohnzimmer auf der Rolle volltropfe...

(und jeder der mehr Punkte als ich einfährt, besch... eh :D )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 18. Oktober 2014, 18:00


(und jeder der mehr Punkte als ich einfährt, besch... eh :D )


:thumbup:

Ich bin übrigens erstaunt, was meine Anfrage hier für Wellen auslöst, nur weil in den WP-Regeln Trekker, Citybikes + auch Hollandräder nicht genannt sind. Mir ists ja egal, siehe Eingangspost am Ende. Ich fahr meinen WP aufm Schön- + Schlechtwetterrenner + bei Schnee auch aufm ollen MTB ...

... und bei widrigen Witterungsbedingungen ganz schamlos im Wohnzimmer vorm TV auf der Rolle + trage mir dafür - ebenso schamlos - 4 Punkte die Stunde ein.

Und die Fahrten zum Bäcker o. Discounter aufm Dorfradel bleiben außen vor.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 18. Oktober 2014, 20:47

Ich bin übrigens erstaunt, was meine Anfrage hier für Wellen auslöst,.... Mir ists ja egal,
Warum hast Du das Thema dann gestartet? So ganz egal ist Dir das Thema wohl doch nicht.
Das hat so ein bischen das Geschmäckle: "Lasst mich auf der Rolle fahren, dann lasse ich euch das Hollandrad"
Meinen Segen für die Rolle hast Du. Meine Hochachtung bekommst Du erst bei 30 cm Schnee und zwar draußen, von mir aus auch auf der Rolle :D .

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, cloudestrife, Radsonstnix

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 18. Oktober 2014, 21:55

Warum hast Du das Thema dann gestartet? So ganz egal ist Dir das Thema wohl doch nicht.


Lies bitte noch 1 x #1 gründlich. Da werden 3 Radtypen genannt + Rolle. Merci.


Das hat so ein bischen das Geschmäckle: "Lasst mich auf der Rolle fahren, dann lasse ich euch das Hollandrad".


a.
Lies bitte nochmal die WP-Regeln.

b.
Wo du mich fahren lassen willst, geht mir gepflegt hieran vorbei, dafür mache ich den WP - ich meine im 6. o. 7. Jahr - schon etwas zu lang. Merci nochmals.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 18. Oktober 2014, 22:39

Aus den WP Regeln:

Zitat

Pro 15-minütiger Radeinheit 1 Punkt. Beispiel 1: 1 Stunde Rad = 4 Punkte (egal ob MTB, Cross, Rolle oder Rennrad). [...]
Es ist von Rad (rot markiert) die Rede und in der Aufzählung in Klammer sind (grün markiert) ein paar Beispiele genannt, die sicher nicht vollständig ist.

Also:
nicht so verbissen auf den Regeln reiten, besser ist es den Drahtesel zu reiten;
wenn man die rote Markierung entspannt betrachtet, darf man sogar mit einem Einrad teilnehmen. ;)
Gruß, rogger ------------------------------------ Moderator 2radforum.de . . winterpokal

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix, ullebulle

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 18. Oktober 2014, 22:46

Ich danke, rogger.

Das mit dem Einrad ist eine Überlegung wert + sei es nur zum Einkaufen. Die 15 Min. würde ich mir wirklich gutschreiben.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 18. Oktober 2014, 22:52

Einradfahren ist gar nicht so schwer =)
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Ähnliche Themen