Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Februar 2012, 09:44

WP Team Baerenstark

Mal schauen, ob es ein zweites, ruhiges Zuhause für das Team geben kann, oder ob der Fred verwaist...







Ich nehme dieses Jahr nach einigen persönlich beschissen verlaufenen Jahren wieder teil, um so halbwegs wieder in Forum zu kommen. Als dieses Team gegründet wurde, hatte ich ein Jahresfahrlesitung von ca. 15-17 TKM und gerade sehr stark abgenmmen (Von 170 auf 98 KG). Aktuell bin ich durch die erwähnten Jahre und dem Nichtwissen, damit vernünftig umzugehen wieder deutlich 3 stellig und sehe es als mein Ziel an, mich im WP soweit fit zu halten, um im Frühjahr, Smmer 2012 wieder langfristig richtig fit zu werden. Dass heisst auch zweistellig im Gewicht. Ich würde auch gerne wieder dauerhaft Mitglied in diesem Team bleiben, da ich hier eine richtig starke Motivation erfahre... und nächstes Jahr auch Baerlin, Cas, Wilbert und toktok so richtig heraus fordern und motivieren möchte :vain:



Also denne - ich würde mich freuen, wenn der Fred hier angenommen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XXLBaer« (6. Februar 2012, 21:44)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

körsbär

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »körsbär« ist weiblich
  • »körsbär« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Februar 2012, 10:25

Hey Baer,

ich staune immer noch über 170 auf 98 kg, da hast du aber was geleistet.

Und jetzt willst du wieder zum zweistelligen hin, mit Motivationshilfe aller hier?
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2012, 10:32

Mal schnell "Hallo" sagen....... :)
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

4

Sonntag, 5. Februar 2012, 10:40

Mal schnell "Hallo" sagen....... :)
:knuddel: :knuddel: :knuddel:

5

Sonntag, 5. Februar 2012, 11:12

Hey Baer,



ich staune immer noch über 170 auf 98 kg, da hast du aber was geleistet.



Und jetzt willst du wieder zum zweistelligen hin, mit Motivationshilfe aller hier?






Naja, damals war ich auch stolz drauf. Hab aber viel verkehrt gemacht.

Grund: Ärztliche Diagnose Diabetes mellitus... Ernährung entsprechend umgestellt (Kein fett, kein Zucker, weniger leicht lösliche Kohlenhydrate) und extrem viel Radfahren und dann auch die Vorbereitung auf einen Triathlon, den ich wegen Kreislaufschwierigkeiten absagen musste. Habe dann später einen gemacht - Volkstriathlon 500m schwmmen, 20 Km radfahren, 5 KM laufen und diesen ersten in für mich sehr gute 1h 13 min absolviert! Habe die 70 Kilo damals binnen 1 Jahr weg gehabt und die Diabetes auch... In Kauf genommen habe ich damit plötzlich Kreislaufprobleme und den Jojo, als mich so einiges aus der Bahn geworfen hat. Zum Glück nicht ganz bis aufs alte Maß.


Erinnerungen, Memories - Tja...

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Februar 2012, 13:37

Ich bin wirklich froh, dass ich den jojo Effekt nicht kennen gelernt habe!

Ich habe ja im Februar 2005 meine 93 kg auf die Waage gebracht. Und habe dann in 1,5 Jahren 35 g abgenommen. Allerdings konnte ich das gewicht von 58 kg auch nur einige Monate halten. Ich durfte wirklich gar nichts mehr essen. Inzwischen bin ich ja seit Jahren bei 65 kg. Eigentlich zu schwer. Bin ja nur 1,63 m klein. Ich würde zwar gerne auf 62 kg kommen, aber ich will es nicht mit Gewalt versuchen!!!

Ich finde es auch klasse, dass du so viel abgenommen hast. Ich weiß wie schwer das ist.
Die ersten 4 Wochen geht es schnell und dann geht das abnehmen immer schwerer……..
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 6. Februar 2012, 20:16

Morgen soll es bei uns auch wieder kalt werden!


Ich hoffe mal, dass ich morgen früh wieder laufen werde!


Allerdings werde ich mir wohl noch ein Sweatshirt über meine
Laufjacke ziehen! :)
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

8

Montag, 6. Februar 2012, 20:39

Ich mache noch mind. 1 Tag Pause. Ging heute schon besser.

9

Dienstag, 7. Februar 2012, 13:43

Ich sehe mit Begeisterung meiner ersten radfahrt morgen entgegen... es schneit.
Heute habe ich bislang noch keine Bauchschmerzen usw. mehr gehabt. Also werde ich morgen wieder antesten, obs geht. Ich habe mir jetzt einen Neopren Nierengurt gekauft...

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Februar 2012, 03:32

Ich hoffe mal, dass ich morgen früh wieder laufen werde!

Ich wollte Dich noch fragen, ob Du wegen der Folgen des ersten/zweiten Sturzes nicht schlafen konntest? Das ist ja übel, auf die blauen geprellten Stellen zu fallen.

Bei uns war es heute Morgen um -18 Grad, laufen von der Kälte her kein Problem, aber ich bin froh, wenn ich nach einer Stunde am Ziel bin. Die Kleidungsschichten stören, unterwegs kommen Bilder vom Laufen in kurzer Hose und T-Shirt....



Gruß

Wilbert

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Februar 2012, 07:39

@Wilbert








Keine Ahnung warum ich nicht schlafen konnte.


Die Stellen und Prellungen behindern mich nicht wirklich. Irgendwie
komme ich diese Wochen so gar nicht in die Gänge!


Bin gestern knappe 10 km gelaufen und heute Morgen lag ich
wieder faul im Bett. Ich war gestern Abend noch unterwegs. Fußball schauen. 24
Uhr im Bett. Eigentlich mindestens 3 Stunden zu spät. :cursing:






Mache ich eben eine Ruhewoche!
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Februar 2012, 08:03

das ging mit heute Morgen ähnlich. Leichte Halsschmerzen und eine tiefe Müdigkeit haben mich heute mit dem AUto zur Arbeit fahren lassen. Ich musste auch mal wieder Getränke kaufen, das habe ich sonst an den Radfahrtagen erledigt. Jetzt geht es eigentlich schon wieder besser, wenn ich früh genug daheim bin, versuche ich es vielleicht noch ein stündchen auf der Rolle.

Als altem Dortmunder tut mir das natürlich schrecklich leid für HK. :)

Gruß

Wilbert

cas

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Name deines Wohnortes

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Februar 2012, 17:02

da fehlt dann ja noch toktok

Bei uns Wasserschaden. Daher die letzten beiden Tage Auto. Seit Jahren das erste mal. Morgen aber wieder Fahrrad.
Motivation ist auf dem Nullpunkt. Ist noch unklar an wievielen Stellen es lecken wird. Das kommt wohl beim nächsten Auftauen. Bis dahin Abwaschen im Bad. kein Duschen für die Familie. Ich dusche ja in der Firma.

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. Februar 2012, 17:13

Oh je, das kenne ich noch aus dem Winter 1986, da war in mit der Feuerwehr in Frankfurt beim ersten Tauwetter 2 Tage und Nächte unterwegs. Am übelsten waren die eingefrorenen geplatzen Wasserleitungen im Dachgeschoß eines 5 stöckigen Mietshauses. Das Wasser lieft durch alle Wohnungdecken und sammelte sich im Keller.

Ich hoffe, die Heizung läuft noch?

Gruß

Wilbert

cas

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Name deines Wohnortes

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Februar 2012, 17:24

Oh je, das kenne ich noch aus dem Winter 1986, da war in mit der Feuerwehr in Frankfurt beim ersten Tauwetter 2 Tage und Nächte unterwegs. Am übelsten waren die eingefrorenen geplatzen Wasserleitungen im Dachgeschoß eines 5 stöckigen Mietshauses. Das Wasser lieft durch alle Wohnungdecken und sammelte sich im Keller.

Ich hoffe, die Heizung läuft noch?

Gruß

Wilbert
ja Heizung ist ok. Unklar aber noch an wie vielen Stellen Wasserschaden ist. 2 Stellen kennen wir schon. 2 Leitungen sind noch eingefrohren. Auf jeden Fall sind jetzt überall Absperrhähne eingebaut, damit der Wasserzufluss dann kontrolliert erfolgen kann. Einer Überschwemmung hoffen wir so zu entgehen.

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. Februar 2012, 17:55

@CAS

Ich drücke die Daumen, dass ihr keine Überschwemmung
bekommt!

2002 stand bei uns der Keller unter Wasser. 80 cm hoch und
das auf über 80 m². Bei uns wurde der Keller damals als Wohnraum mit benutzt. Wasser
in der Wohnung ist der absolute Horror!!!





Ich bin jetzt ein wenig mies, aber irgendwie muntert es mich
gerade ein wenig auf, dass es bei euch Trainingstechnisch auch nicht so toll
läuft!

Momentan habe ich abends einfach zu tun zu Hause. Dann komme
ich morgens nicht aus dem Bett. Ich bin eigentlich schon motiviert zu Laufen,
aber irgendetwas hindert mich daran.

Die letzten 2 Tage war es recht windig bei uns. Nun haben
wir wieder Schneewehen überall auf den Wegen. Lauftechnisch ist es noch im
grünen Bereich.

Vielleicht ziehe ich morgen früh meine Laufschuhe an.

Eigentlich sollte heute mein Liegerad fertig gemacht werden,
so dass ich wieder 1A fahren kann. Dank des Winters ist leider daraus nichts
geworden. Und ich habe mich so drauf gefreut…… :cursing:
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

17

Mittwoch, 8. Februar 2012, 20:17

Ich bin heute wieder gefahren. Aber wohl fühlen ist was anderes. Noch dazu ist der Nierengurt ungewohnt, wenn auch warm. War heute auch nicht ganz so kalt. Nur der Wind war Schei...

@CAS Soll ich dir meinen Schwager leihen 8) , der ist Klempner... ?

Morgen auf einen neuen Versuch.

toktok

een echter Berliner Quasi-Chaot

Blog - Galerie
  • »toktok« ist männlich

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Februar 2012, 18:46

Ach hier gehts weiter :) Schön das ihr alle hergefunden habt.

Ich bin die letzten Tage gefahren und habe heute bei Neuschnee mal wieder die Erfahrung gemacht
das im Winter manche Autofahrer so richtig einen an der Klatsche bekommen und Radfahrer noch
stärker als sonst ärgern. Naja meine Gute Laune mal wieder als erster durch den frischen Schnee
zu fahren hat der Autosack dann doch nicht kaputt bekommen. :D So Schnee ganz ohne Spuren
ist schon irgendwie echt schön. Leider sieht mein Rad aus wie Sau, da auf den Straßen
kohlrabenschwarzer Schneematsch rumfleucht und ich das jetzt alles am Rad und den Klamotten
habe. Es gibt nämlich Autofahrer denen es Spaß bringt einen von oben bis unten mit Schneematsch
zu besprenkeln... ;( X( mehrfach! *grmpf*

Gruß Uli

cas

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Name deines Wohnortes

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. Februar 2012, 18:55

ich bin heute die Strecke zurück, wo die ICE-Bahhtrasse von 1 spurig auf 2 spurig verbreitert wird- Komplettsperrung für Autos über 4km. Dann fahre ich noch 10m auf einem Nebenbahn-Gleis. Dann wieder auf regulärer Straße.
Mit Autofahrern -WF-LM44 - mal ausgenommen - kein Problem.

20

Donnerstag, 9. Februar 2012, 18:56

Hi Uli,
klein tok auch wieder gesund?

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen