Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

561

Dienstag, 29. Oktober 2013, 15:30

Frankfurt Marathon 2013

Am Samstag ging es um 06:12 Uhr mit dem ICE nach Frankfurt. Um 11:02 Uhr erreichte ich den Frankfurter HBF. Den Bahnhof kannte ich ja schon von meinen 7-stündigen Zwangsaufenthalt 2009.
Nach 2 Minuten Fußmarsch erreichte ich mein Hotel. Das Zimmer war schon bezugsfertig. Vom Hotel aus war ich dann in 2 Minuten auf der Messe. Dort gab es die Startunerlagen. Innerhalb von Minuten hatte ich meine Unterlagen. Keine langen Schlagen, etc.. Das gefällt mir. Hab mir noch dann noch ein Finisher-Shirt gekauft. Am BMW-Stand habe ich mir dann noch meine Startnummer drauf drucken lassen. Das drauf drucken hat leider 30 Minuten gedauert. In der Zeit bin ich dann über die Messe gelaufen und habe mich über die angeblichen super günstigen Messepreise amüsiert. Internet ist einfach billiger.
Anschließend ging es zurück ins Hotel. Dort habe ich erst mal den Starterbeutel unter die Lupe genommen. Da waren tatsächlich mal einige Proben drin. Sogar Nudeln!
Die restliche Zeit habe ich mir Frankfurt angeschaut, Nette Stadt. Eine Stadt der Gegensätze. Man sieht die prachtvollen Bauten und direkt daneben Bettler, usw..
Am Römer habe ich einen leckeren Schokoeisbecher gefuttert. Vielleicht genieße ich ja auch mal meinen Zieleinlauf am Römer?!

Abends gab es noch ein leckeres Nudelbuffet und dann ging es auch schon bald ins Bett.
Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr war die Nacht vorbei. Erst mal gefrühstückt und dann fertig gemacht. Und noch eine Stunde Fernsehen geschaut. Gegen 9 Uhr ging es dann Richtung Messe. Kleiderbeutel abgeben. Das war alles total entspannt. Kein Stress, keine Wartezeiten. Habe mich dann noch bis 09:45 Uhr in der Messehalle aufgehalten und mich dann in die Schlange für die Toilette anzustellen. Nur knappe 10 Minuten Wartezeit. Gegen 10:15 Uhr ging ich dann in den Startblock. Auch hier kein Gedränge. Einfach klasse. Um 10:30 Uhr fiel der Startschuss. Es wurde in mehren Wellen gestartet. Ich war zum Glück in der 2 Welle drin.
Relativ zügig überquerte ich dann auch die Startlinie. Immer wieder ein schönes Gefühl, wenn man weiß, dass ab jetzt die Zeit gegen einen läuft.
Die Streckenführung durch die City war richtig genial. So eine tolle Streckenführung habe ich noch nicht gehabt. Die Stimmung an der Strecke war auch der Wahnsinn. Allerdings war es leider sehr warm. Was mir nicht so ganz gut gefiel. Die Atmosphäre hat das aber wieder gut gemacht. Bei km 12 kam dann die erste Abkühlung von oben. Es fing an zu Regnen und der Wind frischte auf. Ich hoffte, dass der Regen bis zum Ziel bleibt. Nur der Wind war ein wenig nervig. ei km 13 ging es dann raus der City. Und der erste kleinere Berg kam. Die Brücke über den Main. Von der Seite hatte man dann einen herrlichen Blick auf die Prachtbauten der City. Bis hierhin lief es auch immer noch ganz gut. Die Stimmung an der Strecke tat natürlich auch gut. Erstaunlich, dass so viele Leute an der Strecke standen, dass bei Regen und Wind. Bedingt durch den Regen wurde es auch kühler. Nach 01:46:50 Stunden erreichten ich den Halbmarathon. Eine gute Zeit, die hoffen lässt. Bis km 22 war die Welt auch noch in Ordnung. Langsam bekam ich Durst auf Cola. Die gab es leider erst ab km 30. Bei km 23,5 trank ich statt 1 Becher Wasser 2 Becher. Das war ein Fehler. Zu viel Flüssigkeit im Magen ist unangenehm. Das Laufen wird recht unangenehm, wenn das Wasser ständig im Magen „blubbert“. Das wirkte sich leider auch ein wenig auf die Laufzeit aus. Ich versuchte dennoch das Tempo so hoch wie möglich zu halten. Immerhin wollte ich auch meine Mitfahrgelegenheit nach Kiel nicht zu lange warten lassen. Bei km 24 ging es dann wieder über die Brücke über den Main. Der Anstieg war nicht ganz ohne. Ich bin ihn langsam angegangne und dann kam ich auch irgendwann oben an. Berg runter ging es wieder besser. Das gab Hoffnung, aber leider nur für kurze Zeit. Bei km 27 gab es dann einen weiteren längeren Anstieg. Man konnte sich ein wenig ablenken, in dem man auf die andere Seite schaute. Dort kamen einen mal wieder Läufer entgegen. Solche Streckenabschnitte gab es auch immer wieder in der Stadt. Einfach klasse. Bei km 28 ging es wieder Berg runter. Das tat gut. Mein Bedürfnis nach Cola wurde nicht weniger. Ich muss mir auch unbedingt angewöhnen, Cola in meine kleinen Gelflaschen zu füllen. Bei km 31 bekam ich dann endlich meine Cola. Sie hatte nicht die Wirkung wie sonst. Es war halt zu spät. Bis km 35 ging dann auch nicht viel. Bei km 35 gab es nochmals Cola. Das war gut so. Und plötzlich lief es wieder richtig gut. Und ich fing an meine Zielzeit zu berechnen. 3:50 Stunden könnte man noch schaffen. Bei km 36 erreichten wir auch wieder die City. Und es lief bei mir immer besser. Ich konnte viele Läufer überholen, was zusätzlich motiviert. Und dazu die Gewissheit, dass es unter 03:50 Stunden wird. Der km 38 war dann noch mal etwas schwieriger, aber dann war es echt klasse. Ich genoss die Stimmung an der Strecke und die Vorfreude auf den Zieleinlauf stieg mit jedem Schritt. Ich spekulierte sogar schon auf eine Zeit von unter 03:45 Stunden. Sie war drin. Hier ein Zitat von Wilbert aus dem Forum:

Zitat

Das ist ja ein irrer Endspurt. 5:32 für die km zwischen 35 und 40. Duch schaffst das noch vor dem Regen.

Klappt es noch mit 3:50? Der Gegenwind auf der langen Zielgeraden sieht heftig aus.


Bei km 40 habe ich mir noch einen Becher Cola geschnappt. Inzwischen kann ich ja auch laufen und trinken. Leider waren dann die nächsten 1,5 km sehr windig. Und die Zielgerade war unendlich lang und die Zeit lief gegen mich. Und mir wurde klar, dass es nichts mit sub 03:45 Stunden wird. Dann kam das Schild mit der 42 km Marke. Noch 195 m. Das waren die schönsten am ganzen Tag. Der Einlauf in die Festhalle ist unglaublich. Das kann man gar nicht in Worte fassen. Das muss man selbst erleben. Beim Überqueren der Ziellinie waren die Gedanken, wie auch in HH, bei CAS:

Nächstes Jahr geht es auf jeden Fall wieder nach Frankfurt! Frankfurt war der schönste Marathon, den ich bis jetzt gelaufen bin. Hamburg ist zwar auch toll, kann aber nicht mit Frankfurt mithalten.
»Baerlin« hat folgende Bilder angehängt:
  • FMPE3626-12x17.jpeg
  • img_1395_passig_gemacht.jpg
  • img_1396_passig_gemacht.jpg
  • img_1383_passig_gemacht.jpg
  • img_1386_passig_gemacht.jpg
  • img_1380_passig_gemacht.jpg
  • img_1406_passig_gemacht.jpg
  • img_1430_passig_gemacht.jpg
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Der Tister, fraster, Prabha, Ritze, ullebulle

Der Tister

Langsam Radler

Blog - Galerie
  • »Der Tister« ist männlich
  • »Der Tister« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tiste

  • Private Nachricht senden

562

Dienstag, 29. Oktober 2013, 16:34

Toller Bericht und tolle Leistung



Gruß aus Tiste

Gerd

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

Der Tister

Langsam Radler

Blog - Galerie
  • »Der Tister« ist männlich
  • »Der Tister« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tiste

  • Private Nachricht senden

563

Dienstag, 29. Oktober 2013, 18:45

Toller Bericht und tolle Leistung



Gruß aus Tiste

Gerd

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

564

Dienstag, 29. Oktober 2013, 20:28

Wirklich toller Bericht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

565

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 09:00

Ich hatte da erst 3:45 statt 3:50 stehen, aber ich wollte Dich nicht so sehr unter Druck setzen... :D

Hast Du gut gemacht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

566

Sonntag, 3. November 2013, 11:22

Start WP 2013/2014

Montag beginnt das Leben wieder im viertel oder für Läufer im drittel oder für sonstige im Stundentakt. Wie sieht es aus mit Geistern und Gespenstern, Wind und Wetter und Dunkelheit?

Ich habe zwar ein paar lange Läufe gemacht, bin aber wenig mit dem Rad unterwegs gewesen. Nächste Woche werde ich versuchen, wieder mit etwas mehr Systematik den Arbeitsweg aus eigener Kraft zu absolvieren.

Ein Rad Tag a 2*35km
Ein Rad/Lauftag mit 2*35km und Laufanhänger
Ein Teillauftag mit 2*15km und Anfahrt mit dem Auto

Der Rest nach Kondition und Wetter ist dann Zugabe.

Mein Laufanhänger Version 3 sieht so aus:



Gruß

Wilbert

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin, thomaspan, XXLBaer

567

Sonntag, 3. November 2013, 11:42

Mal gucken, was ich morgen beitragen kann *lach*
Heute Abend gibts mit meiner Tochter zusammen die hier auf die Ohren...


Kamelot - Forever


und Donnerstag gehe ich nach Amon Amarth...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

568

Sonntag, 3. November 2013, 15:11

Ich bin erst mal wieder erkältet. Hatte schon die ganze Woche Halsschmerzen. Gestern reichte es mir und ich bin 4 Stunden bei Regen geradelt. Nun ist die Erkältung richtig da. Ich hoffe, dass ich am Wochenende noch einen langen Lauf machen kann, wg. dem Marathon in 14 Tagen.

Am 2.12. habe ich OP-Termin und dann mal schauen, wie es weiter geht.

@Wilbert

Der Laufahnhänger sieht sehr interessant aus.

@xxlbaer

Viel Spaß beim Konzert!
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

569

Sonntag, 3. November 2013, 19:06

Montag beginnt das Leben wieder im viertel oder für Läufer im drittel oder für sonstige im Stundentakt. Wie sieht es aus mit Geistern und Gespenstern, Wind und Wetter und Dunkelheit?


Wie immer in den letzten beiden Jahren. Avisiert sind mille points + bloß kein Stress. ^^

Die üblichen gut 30 Min. Gymnastik am Morgen (klassisches Krafttraining mit Liegestütz, Klimmzug, Kniebeuge + Bauch + Rücken), gefolgt vom Dehnen (das natürlich nicht mitzählt).

1 - 2 Mal / Woche abends Tischtennis, wenn das mit dem freien Teil der Lagerhalle eines Bekannten passt (entscheidet sich in den kommenden Tagen).

1 Mal / Woche würde ich gerne 1 Stündchen (2,5 km Brust, davon 40% ganze Lage, 60% Arme) schwimmen, nur nicht im Hauptverkehr mit kreispaddelnden Omis. Muss mich dringend drum kümmern, habe ich wirklich verpennt .

Und ein bisschen Laufen üben. :huh:

Was vergessen? Ach ja ... radeln. :D Wenns geht draußen. Ohne / mit Blechen, je nach Wetter, bei Schnee und so auf Wirtschftswegen + ähnlich aufm ollen MTB. Ansonsten im Wohnzimmer auf der Rolle bei aktuellen Sportveranstaltungen oder 2013er Radrennen aus der Konserve.

---

Aber heute abend schau ich Harry Potter bei Currywursch mit selbstgemachten Pommes. :love:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

570

Sonntag, 3. November 2013, 21:27

Ich beginne morgen auf dem Rad. Wird eine feuchte und langsame angelegenheit. Werde das Rohloff Rad mit Vollkettenschutz nehmen und den Weg durch den Wald, nicht über die Schnellstraße. AUf dem MTB warten in diesem Jahr wieder Spikes auf ihren Einsatz.

@baerlin: kurier das bitte aus. Mir ging es 2009 im Herbst ähnlich. Anfang Oktober mit beginnender Erkältung einen Marathon gelaufen und dann 3 Wochen später beim Versuch über 63km bei 42 ausgestiegen. Lieber warten und kein langer Lauf als mit Entzündung im Körper in die Grube.

Gruß

Wilbert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

571

Montag, 4. November 2013, 10:20

So halbwegs wieder wach... Mir tun die Knochen vom langen rumhüpfen weh ;-)))

Eurpatourstart erfolgreich begleitet - So gings los

Kamelot - Torn

Keine Allzu toll Bildquali. Egal - bleibt als Erinnerung.

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

572

Mittwoch, 6. November 2013, 12:51

Erkältung ist schon so gut wie weg. Könnte eigentlich laufen. Werde aber lieber noch 2 Tage abwarten. Besser ist. Auf 20 km mehr oder weniger kommt es auch nicht drauf an.

Mein MTB sieht inzwischen aus wie sau. Bei dem Wetter aber auch kein Wunder. Die letzten Tage nur Regen. Heute Morgen war mal trocken und sonnig, aber dafür wieder windig..

Wg. Frankfurt Marathon

Ich hatte gar nicht erwähnt, dass es mein 20igster Marathon war. Im Vorfelde war mir das so was von wichtig und im Bericht vergesse ich es. 20 Marathons + 2 Ultras + 2 24-Stunden-Läufe.
Ein gewisser Stolz ist schon dabei. :D ^^ :(


Am 2. Dezember habe ich ja die OP und am 08.12. eine Wettkampf- Hoffe das es gut geht. Laufe ja auch nu die 10 km und nicht die 15 km. Im Ziel gibt es immer eine leckere Schokolade!!!! :rolleyes:

Ach ja, Hotel und Startplatz für Frankfurt 2014 sind gesichert. :)

Hier noch Videos aus Frankfurt:

http://www.asics.de/runnerstv/?r=F1223&e…otostream=false
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

573

Mittwoch, 6. November 2013, 14:53

Respekt + Gratulation zu 20 + 2 + 2! :hail: :hail: :hail:

Sehen wir uns am 23.11.?
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

574

Mittwoch, 6. November 2013, 16:19

Respekt + Gratulation zu 20 + 2 + 2! :hail: :hail: :hail:

Sehen wir uns am 23.11.?


Danke!

Ich denke schon, dass ich am 23.11. komme!

Haben gerade die Fähre Kiel-Oslo-Kiel für unseren Urlaub 2014 gebucht. Hoffentllich haben wir wieder 3 Wochen gutes Wetter in Norwegen. 8)
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

575

Mittwoch, 6. November 2013, 17:18



Da muß man aber schon mal etwas suchen, Du gehst bei den ganzen Kerlen leicht etwas unter...

Respekt vor Deinen sportlichen Leistungen!

Wir sehen uns am 23.

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

Baerlin

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Baerlin« ist weiblich

Wohnort: zwischen Nordsee und Ostsee

  • Private Nachricht senden

576

Mittwoch, 6. November 2013, 18:31



Da muß man aber schon mal etwas suchen, Du gehst bei den ganzen Kerlen leicht etwas unter...

Respekt vor Deinen sportlichen Leistungen!

Wir sehen uns am 23.

Gruß ulle


Man kann sich immer gut zwischen den Kerlen verstecken!!! :thumbsup:
Meine kleine Homepage:
http://www.rennrad-sabrinagrun.de.tl/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

577

Mittwoch, 6. November 2013, 22:54

Tolle Leistung! Da kann ich nur staunen und bewundernd schauen!

(Und nachdem mir klar geworden ist, dass alle Filmausschnitte so gewählt waren, dass du auf jeden Fall drin auftauchst, wurde es auch immer leichter, dich zu entdecken. Vor dieser Leistung der Technik stehe ich auch staunend.)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baerlin

578

Donnerstag, 7. November 2013, 06:56

Nach dem Kamelot Konzert (mit VIP Meet & Greet) ist diese Woche wieder einrollen auf dem Rad und eingewöhnen meines Knies an Belastung angesagt. An das Sauwetter muss ich mich auch erst wieder egwöhnen *grins*

Heute Abend ist nordische Kultur angesagt. Asen, Asgard, Loki, Thor und so... Ist so ein Vortrag.
Amon Amarth - Guardians of Asgard

Schade, dass man auf nem Metal Konzert in Radklamotten so blöde aussieht ;-))))).

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

579

Donnerstag, 7. November 2013, 19:49

Warum nicht in Metalklamotten aufs Rad? Und eine Ersatzkette macht sich doch auch gut als Schmuck. Mach schön langsam mit dem Knie....


Gruß von 10+2+0 ^^

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan, XXLBaer

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

580

Donnerstag, 7. November 2013, 23:50

1 - 2 Mal / Woche abends Tischtennis, wenn das mit dem freien Teil der Lagerhalle eines Bekannten passt (entscheidet sich in den kommenden Tagen).


Das war wohl ein Schuss in den Ofen. Geplant war eigentlich, dass ich die Platte kaufe + er den leeren Teil seiner Lagerhalle (rund 100 qm) zur Verfügung stellt. Aber leider (aus meiner Sicht, aus seiner natürlich nicht) hat er billigst eine neue Maschine erwerben können, die jetzt dort steht.

Ich höre mich jetzt mal bei den Vereinen hier in der Gegend um für 1 x Woche TT, ggf. 1 x zusätzlich Badminton. Macht mit gut 10 km hin + retour auch wieder 5 Punkte.

Iwie ist der WP zeitlich urplötzlich über mich hereingebrochen, ohne dass ich vorbereitet wäre. 8|

Zitat

1 Mal / Woche würde ich gerne 1 Stündchen (2,5 km Brust, davon 40% ganze Lage, 60% Arme) schwimmen, nur nicht im Hauptverkehr mit kreispaddelnden Omis. Muss mich dringend drum kümmern, habe ich wirklich verpennt .


Di. + Do. gibts in Winsen im Hallenbad Frühschwimmen von 6.30 - 8.00 + 3 Punkte Hin- + 3 Punkte Rückweg (gute 20 km jeweils), macht total 8.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

Ähnliche Themen