Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

901

Montag, 6. Januar 2020, 17:18

Aufmunternde Worte - vielen Dank. Seit langen war das jetzt die längste Tagesdistanz - so am Stück. Morgens 30km, 8 Stunden arbeiten, dann noch mal 50km hatte ich auch hin und wieder. Früher - aber hier reden wir von Jahrzehnten, war das auch häufiger mal 3stellig an einem Stück, mit Gepäck.

Genau das denke ich auch, dass der Kopf entscheidend ist. Was ich allerdings gestern gemerkt habe, ist, dass bei Kälte die Pausen 1. keinen Spaß machen und 2. nicht wirklich erholsam sind. Und man kann ja auch nicht jedes mal irgendwo einkehren.

Aufgegeben habe ich den Plan nicht, zumal es durch die S-Bahn rund um Berlin tatsächlich genügend Ausstiege gibt. Versorgung ist so eine Sache, da darf man auf keinen Fall Sonntags fahren, das würde am Stadtrand schwierig werden. Wenn ich das mache, plane ich Donnerstag oder Freitag früh loszufahren, damit ich am Wochenende meine Wunden lecken kann. Ich kalkuliere mit gut 11 Stunden gerollter Zeit - schneller wird gerne genommen. Erfahrungsgemäß steht am Ende von längeren Tagestouren immer etwas zwischen 13 und 15 Km/h als Schnitt, das halte ich für realistisch, zumindest die ersten Stunden.

Ich hätte Bock, das mit Dir zusammen zu versuchen machen. Langfristige Planung ist aber schwieriger bei mir. Langfristig geplant kämen folgende Freitag in Frage:

14.02. (uuups, Valentinstag - nicht optimal, geht aber, der ist mir und meiner Frau nicht wichtig), 21.02., 28.02. und alle Märzwochenenden, außer dem Letzten.

Vorher kann ich nicht, die nächste Bereitschaft steht vor der Tür - und dann der Winterurlaub. Das Wochenende vor dem Winterurlaub würde ich so eine Tour auch nicht fahren wollen, ich will ja Spaß beim Skifahren haben.

Dann kann es immer sein, dass ich so einen Tour recht kurzfristig absagen müsste, weil mir die Arbeit außerplanmäßig dazwischen kommt. Das genauer zu erklären wäre schon mal Gesprächsstoff für die erste Stunde.

Also: Schau mal, welches WE Dir am Besten passt - und dann reiche ich mal einen Dienstfreiantrag ein. Auch ein Donnerstag käme in Frage - das wäre ein Tag mehr für die Erholung … ich müsste allerdings auch 2 Tage hintereinander frei bekommen. Stunden hätte ich genug, aber die Arbeit bliebe länger liegen.

Je früher das WE, desto größer die Chance, dass ich nicht wieder Bereitschaft habe. Da liegen immer so 6 bis 8 Wochen dazwischen.

Ansonsten bliebe ja noch die wärmere Jahreszeit, es dreht sich ja nicht alles um den WP.

Der für mich optimale Einstig wäre in Lichtenrade. Du könntest mit dem Zug bis Hauptbahnhof oder Südkreuz fahren und dann in die S-Bahn umsteigen und bis S-Bahnhof Lichtenrade (Linie S2, Endbahnhof Blankenfelde) fahren, da würde ich Dich erwarten. Das würde für mich die wenigsten Zusatzkilometer bedeuten.

Allerdings würde ich selbstverständlich auch zu einem der Bahnhöfe kommen, und wir würden die Tour von dort starten, dass hätte den Vorteil für Dich, dass die Tour auch wieder in der Innenstadt enden würde (wenn wir es schaffen sollten). Und wenn Du so eine lange Zugfahrt auf Dich nimmst, fahre ich eben vorher auch ein Stück mit der S-Bahn (um Radkilometer zu sparen :rolleyes:). Das wäre wohl fair.

Bei der Startzeit würden wir uns natürlich nach Deinen Verbindungen richten. Es hätte auch einen gewissen Charme, nachts zu starten. Die Frage ist halt, wie touristisch das ganze für Dich werden soll.

Am 21.02. und am 28.02. wäre auch noch Berlinale, vielleicht können wir ja Henner überreden, auch mitzukommen? Wobei, Mauerradweg komplett mit Faltrad, das hätte dreifachen Respekt verdient!
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

902

Dienstag, 7. Januar 2020, 01:15

Ja dann… klingt für mich der 28.2. nach einem guten Termin! :) Wollen wir den mal anpeilen?

Wäre ja megagut, wenn Henner mitkäme! An dem Wochenende hätten wir ja die Option dazu… am Wochenende vorher haben wir Konzertkarten, da geht's nicht. Ich müsste wahrscheinlich schon Donnerstagabend anreisen… Freitag müsste ich ja sonst arg früh los, wenn das überhaupt geht, und hätte dann bei Ankunft immer noch das Übernachtungsgepäck. Gerade mal geschaut, wahrscheinlich FlixTrain am Donnerstag, der käme 21:30 am Hbf an und ich müsste nur ein bisschen früher von der Arbeit los, das müsste gehen. Übernachtung muss ich mal gucken…

Und wenn's dann wetter- oder arbeitsbedingt absolut nicht geht, dann hat es halt nicht sollen sein. 11 Stunden gerollte Zeit… ja lustig, an dem Tag hätten wir 10:48 Stunden Tageslicht plus Dämmerung: Sonnenaufgang 6:55 Uhr, Sonnenuntergang 17:43 Uhr. Passt!

Ey, das klingt nach 'nem Plan, ick freu mir schon fast! :D

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

903

Dienstag, 7. Januar 2020, 07:09

Na dann werde ich den Terminwunsch mal bei meiner Regierung und bei meinem Chef vortragen.

Freitags dann ganz früh morgens los? Für mich kein Problem, bin eh Frühaufsteher.

Wenn Du ein Hotel o.ä. in der Innenstadt suchst, frage immer nach einer sicheren Unterstellmöglichkeit für Dein Fahrrad. das ist Berlin …

Ich kann zurzeit leider kein Gästezimmer anbieten, das ist familiär bedingt längerfristig belegt.

Sobald ich weiß ob ich Frei bekommen werde komme ich hier neu.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

904

Mittwoch, 8. Januar 2020, 15:32

So, dienstfrei ist beantragt und genehmigt (außer, es kommt eine Bereitschaft - aber das sollte passen). Auch die Weltallerbeste hat keine Einwände.

Somit ist aus der Idee ein Plan geworden.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

905

Donnerstag, 9. Januar 2020, 01:25

Super! :thumbsup:

Dann sehe ich zu, dass ich in den kommenden Tagen mal die Reiseplanung voranbringe! :rad:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

906

Samstag, 11. Januar 2020, 16:30

Dann wünsche ich gutes gelingen und passendes Wetter für Eure Wintertour. Meine Beine hatten eine Woche erkältungsfrei, dann kommt noch eine Woche mit einem oder auch mehreren Zahnarztterminen und Autoanfahrt, dann muss ich wohl einen Neustart planen.

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

907

Montag, 13. Januar 2020, 07:19

Das ind ja gleich 2 Schäden auf einmal ...

:heul:

Am Freitag, auf dem Weg vom Büro zum Auto (mit dem Faltrad) auf einmal ein ziemlich lauter Knall - Hinterreifen geplatzt. Das hatte ich in über 40 Jahren Radfahren noch nie. Zum Glück nur noch wenige 100 Meter bis zum Auto. Eigentlich hatte ich noch ein paar Runden drehen wollen - für den WP, so war das natürlich nicht mehr möglich.

Zuhause wartete im Schuppen schon der neue Mantel - da habe ich wohl mit dem Wechsel etwas zu lange gewartet …
Das Hinterrad war natürlich schnell "repariert2, neuer Schlauch, neuer Mantel, fertig.
Leider ist auch eine Verschlusskappe an der Sattelstütze (Faltradspezifisch) kaputt gegangen. Dieser Schaden macht das Rad unfahrbar. Das Ersatzteil habe ich gleich am Freitag bestellt. Bin mal gespannt, wie lange das dauert, bis es da ist. Montage ist schnell erledigt, nur aufschrauben.

So kann ich während der Bereitschaft nicht Radfahren. Ärgerlich. In erster Linie, weil mir die Bewegung fehlt. Aus dem Auto ins Büro ist eben nicht so schön, wie vom Sattel ins Büro.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

908

Montag, 13. Januar 2020, 13:11

Au Mist, das ist ärgerlich. In solchen Fällen bin ich immer froh, zwei alltagstaugliche Räder zu haben – die Anforderung "faltbar" macht das natürlich unmöglich. Es sei denn, man hat gleich zwei Falträder. Wobei: Berlin steht doch voller Mieträder, ginge damit nicht was, bis das Ersatzteil da ist?

Ihr macht mir übrigens ein bisschen Angst. Ich liege gut im Plan für mein teuflisches Punktziel von 666 Punkten… und bin schon wieder Letzter?! 8|

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

909

Mittwoch, 15. Januar 2020, 09:14

Diese Mieträder meide ich - Hexenwerk. Dafür bin ich nicht nerdig genug. Hätte ich keine Bereitschaft würde es ja mein Trekkingrad tun. So ist die Alternative leider das Auto.

Gestern Abend kam das Ersatzteil - gleich eingeschraubt, alles wieder gut. Heute bin ich dann auch brav mit meinem leicht abgespecktem Bereitschaftsrucksack geradelt. Es macht nicht so viel Spaß wie ohne Rucksack zu radeln, aber es geht. Ich war so früh, dass sogar noch Zeit war ein bisschen herumzufahren.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

910

Sonntag, 19. Januar 2020, 16:53

Erkältung ist überstanden, am Mittwoch noch ein letzter Zahnarzttermin, dann kann ich mich wieder an eine 5 Tage Woche zu gewöhnen beginnen. Meine Frau versucht den Job Wiedereinstieg. Ich werde dann mal schauen, ob das wieder für den Platz an der Winterpokalteamsonne reicht.

911

Sonntag, 19. Januar 2020, 19:02

Diese Mieträder meide ich - Hexenwerk. Dafür bin ich nicht nerdig genug.


Bei den "Überall-Abstell-Dingern" finde ich das auch, aber es gibt ja auch dieses Stationssystem von Nextbike (in Berlin als Deezer?). Dazu fühle ich mich noch nerdig genug :) Die haben auch einen Ableger im Ruhrgebiet, die Räder lassen sich mit dem gleichen Konto ausleihen. Dieses System nutze ich ab und zu mal, vergangenes Jahr waren es im Ruhrgebiet und in Berlin zusammen ca. 29 km. Also eigentlich nur, wenn kein eigenes Rad zur Hand, was selten genug der Fall ist.

Gestern Abend kam das Ersatzteil - gleich eingeschraubt, alles wieder gut.


Umso besser! :thumbup:

Erkältung ist überstanden,


Und noch besser! :thumbup: :thumbup: Dann kannst du ja…

Ich werde dann mal schauen, ob das wieder für den Platz an der Winterpokalteamsonne reicht.


… jetzt wieder richtig angreifen – Henner, lauf dich schonmal warm ;) Die unteren 3/5 der Tabelle werden das interessiert verfolgen…

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

912

Sonntag, 2. Februar 2020, 21:30

Hat erst mal nicht funktioniert mit der Sonne. Es müssen noch zwei Weissheitszähne raus, einer ist jetzt perdü. Aber ich kann euch ja auch verfolgenden motivieren...

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

913

Montag, 10. Februar 2020, 14:16

Ich melde mich aus dem Urlaub zurück. Meine Sportpunkte (Ski + Schwimmen) konnte ich noch nicht nachtragen - das RR-Forum spinnt mal wieder. Ich konnte auch nicht schauen, wo ihr so steht.

Heute bin ich nur mit dem Faltrad unterwegs, die Androhungen vom Sturm Sabine waren mir zu heikel. Allerdings ist das Wetter heute so, dass ich auch gut hätte komplett radeln können. Nur Regen, kaum Wind.

Mal schauen, wie es wird.

LG, c.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

914

Dienstag, 11. Februar 2020, 16:02

Uiii, habt Ihr mich abgehängt. Und das, wo ich immer noch meine beste WP-Saison fahre. Jetzt heißt es aber fleißig sein, um die Lücke wieder zu schließen.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

915

Donnerstag, 13. Februar 2020, 23:30

Na du haust ja gleich wieder richtig rein. 12 Punkte und 41 km Arbeitsweg… wie ging diese Werbung noch gleich: Respekt wer's selbst macht :thumbup:

Ich hab mir bei der Tour am Dienstag mal gepflegt einen Plattfuß eingefangen. Am Ende habe ich drei Dornen aus dem 500 km jungen Vorderreifen gezogen und später daheim noch einen im Hinterreifen entdeckt. Durchgegangen ist einer. Was gibt es auch Schöneres, als bei 3 Grad und Schneeregen irgendwo zwischen Gelsenkirchen und Bochum im Schein einer Leuchtreklame den Schlauch zu wechseln 8| Als es dann in der Bochumer Innenstadt auf einmal richtig geschneit hat (nicht Graupel, nicht Schneeregen, sondern richtig Schneegestöber), habe ich die Abkürzung in Form des RE1 genommen.

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

916

Freitag, 14. Februar 2020, 09:24

Na ja, eher mäßig, mein Einstieg. Gestern nur der kurze Arbeitsweg, da für Abends etwas anstand. Und weil es sehr spät wurde, heute nur das Auto ...
Nächste Woche soll es wieder mehr Radfahren werden.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

Wilbert

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Wilbert« ist männlich

Wohnort: Westerwald

  • Private Nachricht senden

917

Sonntag, 16. Februar 2020, 15:29

Ich hab jetzt eine Woche Urlaub und es sieht eher nach Indoor Arbeit aus. Irgendwie komm ich nicht in die Puschen in diesem Jahr.

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

918

Montag, 2. März 2020, 07:07

Mauerradweg

Gora und ich haben es getan: Wir sind am Freitag den Mauerradweg komplett an einem Stück geradelt.

Startpunkt war das Brandenburger Tor, was mir für An- und Abfahrt jeweils 23 Km eingebracht hat. Morgens sprach mein Stolz gegen die S-Bahn. Nachts dann die Aussicht, über 200 km zu kommen, das hatte ich noch nie. Am Ende waren es gute 210 km! (Ich bin es auf glatt 14 Stunden gefahren - die Energie für den letzten Punkt hatte ich dann noch 8)).

Fragt nicht, wie die Heimfahrt war - aber die Gefühle, beim Einschwenken in die heimatliche Straße: unbeschreibbar!

Vielen Dank Gora, für Deine Begleitung. Alleine wäre die Verlockung, aufzugeben, durchaus gegeben gewesen. Auch auf dem Heimweg hat es mir geholfen, dass ich genau das hier heute schreiben wollte, dass ich es komplett geschafft habe.

Das war ein schöner Tag, mit guten Gesprächen, interessanten Erlebnissen und schöner Landschaft (zumindest bis es dunkel wurde). Und eine Punktlandung war es auch, seit Samstag Abend habe ich wieder Bereitschaft.

Auf zum Endspurt, LG, c.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L; 2019: 281L; 2020: 130L

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla, Wilbert

919

Montag, 2. März 2020, 10:44

Das Dankeschön gebe ich zurück: Für die Idee, die kenntnisreiche Begleitung und überhaupt den tollen Tag! So habe ich Berlin auch noch nicht gesehen :)

Glückwunsch nochmal zu den 200+ Kilometern, was für ein Meilenstein! Bei mir sind es knapp 177 geworden, ich hatte es ja nicht so weit zum Start/vom Ziel.

Wir sind gestern spät, aber gut wieder zuhause angekommen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Radsonstnix, Wilbert

Henner

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Henner« ist männlich

Unterwegs nach: we're on the road to nowhere

Wohnort: M'heim

  • Private Nachricht senden

920

Dienstag, 3. März 2020, 22:28

Ihr lieben - hab's gerade gesehen als ich meine bescheidenen Punkte von heute eingetragen habe - da habt ihr ja mal einen richtigen Kracher gelandet. Quasi mal eben 10% Winterpokal an einem Tag gemacht - Glückwunsch!

Beim Teamranking schaffen wir diesmal sicher einen Rekord - momentan stehen wir auf Platz 70 (!). Vor ein paar Jahren hatten wir und vorgenommen mal irgendwann in die Top 200 zu kommen…

Mir kommt die Idee wenn's klappt vielleicht auch noch eine lange (Tages-)Tour bis zum 29. März reinzupacken.
Gora wie sieht's aus? Hast du Lust mal nach Venlo rüberzufahren, um 'ne Packung Vanille-Vla zu kaufen, oder hast du dich völlig verausgabt :rolleyes: ?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla, Wilbert

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Winterpokal