Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. April 2013, 19:31

Tour ab Hamburg-Veddel Richtung Wildpark Schwarze berge für Sonntag 14.04

Hallo zusammen,
ich will Sonntag mit 2 Freunden ne entspannte Tour starten, ca. 60-70km beginnend ab dem S-Bahnhof Veddel über Wilhelmsburg (mal gucken wie viel man schon von der Bundesgartenschau zu sehen bekommt) über Harburg, die Harburger Berge hoch und dann ca. beim Wildpark Schwarze Berge irgendwo Richtung Altes Land und weiter Richtung Finkenwerder Fähranleger (Ende der Tour).

Das ist es was ich mir in etwa vorstelle Gesamt km 60-70km. Laut meinem Routenplaner sind das 140 Höhenmeter die es zu überwinden gilt. nur bin ich da mit meinen kumpels am überlegen welche Strecke da am interessantesten ist. hat da evtl jemand genauere Kenntnisse der Umgebung und kann mir ne schöne Strecke nennen? Wenig Landstraße, abwechslungsreich gerne Waldwege soweit befahrbar, sind ja mit Treckingrädern unterwegs.

Vielleicht hat ja jemand Lust mitzuradeln?

LG Michael

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. April 2013, 22:10

Wäre interessant, wenn ihr jemanden mim Rennradel mitnehmen wollt (der auch abseits asphaltierter Wege durchkommt). Was plant ihr grob diagonal für nen Schnitt? Will nicht hetzten, sondern es nur wissen.

Veddel ist am anderen Ende meiner Tour durch die 4- + Marschlande + nicht weit weg vom Sperrwerk Billwerder Bucht (Nähe S-Bahn Rothenburgsort). Zurück könnte ich dann südlich der Elbe über Moorburg, Wilhelmsburg, Neuland + dann am Elufer radeln.

Wann wollt ihr starten?
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. April 2013, 23:56

ich schrieb ja oben bereits "entspannt". Material und Knochen ausm Winterschlaf wecken. d. h. so 10-11 starten sich für die Tour entspannt den ganzen Tag Zeit lassen. Pausen inbegriffen.

Wollen wir mal dem Wetterbericht Glauben schenken soll es ja Sonntag warm werden. Fahrend ca. 18-20 km/h. Wir werden mit 2 Trekkingrädern und nem Mountainbike unterwegs sein Ich mag kein Kopfsteinpflaster und zerfurchte Traktorpfade müssen es auch nicht sein, insofern spräche nichts gegen ein Rennrad Andererseits mag ich auch keine allzu langen Passagen auf Bundes/Land- oder Kreisstraßen.

Gibt es durchs Alte Land evtl noch ne andere Strecke mit weniger "Straße" als mir dies in meinem Routenplaner angezeigt wird ?

http://www.komoot.de/tour/736713#


Da macht es scheinbar 70% der Gesamtstrecke im Alten Land aus die man auf der Straße zurücklegt, kriegt man das auf 30-40% runter und durch gut befestigte Wald-/Feldwege ersetzt? Wir wollen keine km-fressen auf der Landstraße :D
LG Michael

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. April 2013, 00:21

so 10-11 starten sich für die Tour entspannt den ganzen Tag Zeit lassen. Pausen inbegriffen.


Find ich gut ... ich werde so 1:45 bis dahin brauchen.

Zitat


Gibt es durchs Alte Land evtl noch ne andere Strecke mit weniger "Straße" als mir dies in meinem Routenplaner angezeigt wird ?


Da meldet sich sicher noch Ulle bei dir.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. April 2013, 01:17

Veddel ist am anderen Ende meiner Tour durch die 4- + Marschlande + nicht weit weg vom Sperrwerk Billwerder Bucht (Nähe S-Bahn Rothenburgsort). Zurück könnte ich dann südlich der Elbe über Moorburg, Wilhelmsburg, Neuland + dann am Elufer radeln.
Lol, das sind ja bereits ~40km von Tespe zur Veddel, wie weit willste denn mitfahren?

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 12. April 2013, 06:06

Oh, Leute, ich würde gerne.
Aber noch laborier ich mit dieser Sch..Erkältung rum, da fahr ich wohl, wenn überhaupt, lieber alleine in der
Nähe von zu Hause.
In den Harburger Bergen gibt es so gut wie keine Radwege für diese Jahreszeit.
Es sind zwar mal Schotterstrecken dabei, aber wenn die so sind, wie bei uns im Rüstjer Forst,
ist nach dem Frost zwischendrin immer mal eine Matschecke dabei.
Und im Altem Land, wo Ihr längs wollt, ist es radwegemässig gar nicht erschlossen, nur Hauptstrassen (ohne Radwege),
aber am Wochenende fahren da keine Autos.

Tipp: lasst Euch von Thomas irgendwo abholen (so er denn vorm Frühstück aufstehen mag) und ihm irgenwas östlich von Harburg
zeigen.
Oder fahrt diese Tour: Tour am Sonntag

Andermal bin ich gerne dabei!

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. April 2013, 09:45

Ulle, erst mal vielen Dank für deine Streckentipps (hab mir die Route gar nicht angeschaut, nur Start- + Zielpunkt) + gute Besserung.

---

Lol, das sind ja bereits ~40km von Tespe zur Veddel, wie weit willste denn mitfahren?


Ich hatte eigentlich vor, bis Veddel hinzuradeln + ab Finkenwerder zurück (total etwa 100). Michi, mach dir mal Gedanken zur Route, wie Ulle schon schrieb, zudem bin ich zeitlich limitiert, da ich gegen 16.30 Töchterlein durch die Gegend chauffieren darf.

EDIT
Routenvorschlag: Ähnlich wie von Ulle vorgeschlagen, könnten wir uns Sperrwerk Billwerder Bucht (1 km von S-Bahn Rothenburgsort) treffen + über Wirtschaftswege durch die 4- + Marschlande gondeln

http://maps.google.de/maps?saddr=Kalteho…,3,5,6&t=m&z=11

Gesamtläge etwa 50 km, wenn man bis A zurückfährt. Rückwegig Ausstieg jederzeit möglich, da nördlich der Strecke die S 21 fährt. Viele Routenabweichungen + -verlängerungen möglich, auch nördlich der Autobahn durchs (wirklich) grüne Allermöhe.

http://maps.google.de/maps?saddr=Kalteho…,3,5,6&t=h&z=13
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomaspan« (12. April 2013, 10:19)


Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 12. April 2013, 10:50

Die Route ist ja zunächst nur ein Vorschlag (mit dem Routenplaner etwas in dere Karte rumgeklickt) der gerne überarbeitet/angepasst werden kann.

Meinste also es empfiehlt sich derzeit nicht die Harburger Berge so zu queren Ulle? Alternativvorschlag? Das es im Alten Land nur Straßen hat, an den ´Gedanken habe ich mich ja bereits gewöhnt.

Thomas, dann würde es bei deiner Wunschdistanz und Zeit passen, wenn du ein Teilstück bis z.B. Harburg mitfährst und dort wieder abdrehst in Richtung Tespe Das wären dann in der Summe ca. 100km. Siehe folgende Beispielstrecke:
http://www.komoot.de/tour/737173#

Wenn wir uns gegen 10-11 an der Veddel träfen, wärste ne Stunde später ca. in Harburg (So Gott will bei klasse Wetter Zeit für ne ausgedehnte Pause bei Sonnenschein in nem Biergarten) und nach deiner Zeitrechnung in weiteren 2 Std wieder zu Hause bereit zum elterlichen Chauffeurdienst, die andere Strecke komplett mitzufahren würde dich ja auf weit über 100km bringen was dann mit deinem Zeitmanagement garantiert nicht hinhaut.

LG Michael

EDIT
Habe deinen neuerlichen Vorschlag zu spät gesehen.... also Harburger Berge knicken und das ALte Land und statdessen eher ostwärts radeln? Ist die Strecke da attraktiver? Kenne mich in der Ecke Bergedorf /Allermöhe so gut wie gar nicht aus.

Über Wirtschaftswege fahren...? Sind letztes Jahr ja von Barmbek aus nach Geesthacht geradelt irgendwann hinter Bergedorf ging es dann über solch nen Wirtschaftsweg. Ich glaube "Knollgraben" nannte sich das Die ersten 200-300m konnten wir noch fahren danach sind wir in dem total versandeten und von Traktorspuren zerklufteten Weg stecken geblieben und wir durften schieben, keine sonderlich angenehme Erfahrung, Dachten ja der Weg würde bald wieder befahrbar, aber nein wir durften ca 45 Min Räder schieben. Aber dort hast du sicher die besseren Ortskenntnisse so dass man solch nen Weg von vornherein ausschließen kann. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michihh« (12. April 2013, 11:07)


thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 12. April 2013, 11:39

Mein Vorschlag wäre, dass wir uns - sagen wir 10.30 - auf der Sperrwerksbrücke Billwerder Bucht treffen (dann habe ich meine ersten 40 km hinter mir) + gemeinsam gemütlich über Wirtschaftswege "quasi" wieder zurück radeln (aus meiner Sicht). Dann irgendwo nen netten Einkehrschwung + dann schauen wir mal, bis wo ich euch zurück begleite (ich lass euch keinesfalls in der Pampa stehen).

Die Wege hier sind meist asphaltiert oder plattiert + gelegentlich hats auch mal losen Untergrund. Aber wenn du Wert darauf legst, können wir selbstverständlich den Knollgraben (bei Escheburg) nochmal austesten *grins* In Escheburg hat nämlich mein Lieblingsitaliener unter neuer Führung vor gut einer Woche wiedereröffnet + auf dem Weg dorthin kommen wir am Knollgraben vorbei.

http://maps.google.de/maps?q=bergedorf+k…&gl=de&t=m&z=14

Abschließend zu den Harburger Bergen: Die Wege dort sind nahezu komplett unbefestigt, was nach dem Regen der letzten Tage sicher ne nette Sauerei wird.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 12. April 2013, 12:04

Klar super ab durch den Knollgraben, wie habe ich innem anderen THREAD gerade gelesen Du kriegst dann das Follow me dran und darfst uns dann alle 3 da durch ziehen
:D

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 12. April 2013, 12:15

... und danach flicken wir den Stahlrahmen mit Tape + Kabelbindern wieder zusammen. ;(
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 12. April 2013, 13:45

Und reichlich Panzerband, das hält ja alles zusammen.
:D :rolleyes: :D :rolleyes: :D

Naja Spaß beiseite, das ist ja nun ne ganz andere Strecke, wie sieht es da mit Höhenmetern aus? Ich habe den Abschnitt sehr flach in Erinnerung solange man nicht gerade die Elbdeiche hoch und runter fährt. Ist das die Strecke die Du fahren willste da in den google maps Karten?

LG Michael

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 12. April 2013, 16:25

Da sind 0 Höhenmeter.

Ja ist die Strecke, zumindest hin. Hier kann man ja alle Nase lang abbiegen + anders fahren.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 12. April 2013, 16:40

Hallo zusammen,
ich will Sonntag mit 2 Freunden ne entspannte Tour starten, ca. 60-70km beginnend ab dem S-Bahnhof Veddel über Wilhelmsburg (mal gucken wie viel man schon von der Bundesgartenschau zu sehen bekommt) über Harburg...


Vielleicht hat ja jemand Lust mitzuradeln?

LG Michael


Dann nehmt doch sowas, hab ich zufällig bei bikemap gefunden: http://www.bikemap.net/route/172317#lat=…maptype=roadmap


Da sind zwar keine Berge drin (die Rosengartenstraße von der Seite hoch- Hut ab, wenn man das im April schon schafft),
aber ziemlich viel abseits der hauptstrassen.
Wie schön, oder wie öde das dort hinter harburg ist, weiß ich aber nicht, ist nicht so meine Gegend.

Dein Link zu Komoot (der 2. ) geht nicht, der ist auf "privat" gesetzt.

(hab mal eben mit komoot experimentiert, das Programm versucht ja einen von den Bundesstrassen fernzuhalten, schikt einen
aber brutal mitten durch die Städte (Route CUX-Buxtehude mal versucht, nicht gut..))

Sollte es überraschend zu einer Wunderheilung von meinem Schniefen, Krächsen und Husten kommen, versuch
ich mal, Euch noch zu erwischen, um mitzukommen, mir tut jeder Kilometer gut.

Schönes WE
ulle

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 12. April 2013, 16:53

0 Höhenmeter?? Is ja fast langweilig, naja zum Ausgleich dafür gibts dann extra viel Wind von vorn?

LOL, wie unterschiedlich die Strecken nördlich und südlichg der Elbe doch sind. Auf dem Stück, ca 40km insgesamt von Wandsbek bis nach Geesthacht, hat mein Smartphone insgesamt 450m Anstieg und 550m Abstieg gezählt (Kann das sein?). Es gab da schon einige Hügelchen, so ganz umsonst heißt Bergedorf nicht Bergedorf, lol, aber 500m Anstieg???

LG Michael

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich
  • »Michihh« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 12. April 2013, 17:03

Hallo Ulle erstmal gute Besserung und Danke für deine Tipps,
habe gerade den einen Komoot Link auf öffentlich gesetzt (war aber ohnehin nur ein Vorschlag meinerseits wie Thomas bei seinen 100km Gesamtdistanz bleibt. und wir dann ab Harburg weiter Richtung Altes land führen.

Ja Komoot ist ja eine fahradroutenplannung die immer dafür sorgt dass man nichts touristisch "interessantes" verpasst :D . Ich wunder mich dauernd, wieso die App mich immer im Zick Zack um eine der Ringstraßen in Hamburg herum fahren lässt anstelle dieser einfach zu folgen. dies ist aber eine Einstellungssache, denn irgendwann hatte ich den Schwachsinn quitt, da empfahl mir komoot dann doch auf der Ringstraße zu bleiben.

Ansonsten finde ich die App gar nicht so schlecht um mal eben schnell ne Route aus der Hüfte geschossen zu planen, wie du bereits festgestellt hast gibt es sicher bessere Wege (Bux-Cux) aber womöglich auch schlechtere, lol Sagen wir mal komoot ist was für den abenteuerlustigen Radfahrer der auch Umwege für eine autofreiere Fahrstrecke gerne in Kauf nimmt. :D

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 12. April 2013, 17:34

0 Höhenmeter?? Is ja fast langweilig, naja zum Ausgleich dafür gibts dann extra viel Wind von vorn?

LOL, wie unterschiedlich die Strecken nördlich und südlichg der Elbe doch sind. Auf dem Stück, ca 40km insgesamt von Wandsbek bis nach Geesthacht, hat mein Smartphone insgesamt 450m Anstieg und 550m Abstieg gezählt (Kann das sein?). Es gab da schon einige Hügelchen, so ganz umsonst heißt Bergedorf nicht Bergedorf, lol, aber 500m Anstieg???

LG Michael



Unterschätz die norddeutsche Tiefebene nicht, Michael.
Hier ein Stück von Eurer originalstrecke: http://www.bikemap.net/route/2055121#lat…maptype=roadmap

Höchste Stelle ist nach dem kleinen Anstieg auf der Rosengartenstrasse

Gruß ulle

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 12. April 2013, 18:09

So Michi, Sonntag solls schön werden. Sag an, welche Strecke du fahren willst:

Entweder südöstlich Hamburgs flach mit nem kurzen Abstecher zum Knollgraben + dann zu einem der besten Italiener, die ich kenne, oder in den Raum Harburg / Finkenwerder. Ich bin da flexibel.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Der Tister

Langsam Radler

Blog - Galerie
  • »Der Tister« ist männlich
  • »Der Tister« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tiste

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 12. April 2013, 18:14

Schade,hätte solche Lust euch zu begleiten.Muß aber leider das Wochenende in Wolfenbüttel verbringen.

Also Euch viel Spaß,und nee schöne Tour

Gruß Gerd



PS. War Heute das erste mal in kurzer Hose los.War Super

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 12. April 2013, 18:19

Danke Gerd!


PS. War Heute das erste mal in kurzer Hose los.War Super


Dann stirbst du wenigstens nicht an Altersschwäche, sondern an Knierheuma. Das ist noch ein Wetter für Knie- oder Beinlinge. Ich habe heute viele gesehen, aber keinen kurz (weder oben- noch untenrum).
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Ähnliche Themen