Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. April 2013, 14:27

Gruiten Düsseldorf

Ich habe gerade zur Tour Müngstener Brücke usw. etwas geschrieben. Dabei habe ich richtig Lust auf eine eigen Tour bekommen....

Wer hat Lust am Sonntag die Strecke Gruiten - Düsseldorf in Angriff zu nehmen?

Ich habe eine wirklich schöne Genussstrecke zusammen gestellt. Es geht vom Parkplatz des S-Bahnhofs Gruiten (S-Bahnen aus Richtungen Köln, Düsseldorf oder Hagen halten dort) bis zur Fleher (Rhein-)brücke und von dort am hein entlang bis ans Düsseldorfer Altstadtufer.

Die Strecke geht tendenziell bergab (klar!) und ist circa 42 KM lang (ist halt nicht der direkte Weg ;)).

Da ich mehr oder weniger ohne Schaltung auskommen möchte halten sich die Steigungen in Grenzen und die Rückfahrt mache ich mit der S-Bahn.

Wer Lust hat kann sich gerne anschliessen. Start: 10 Uhr ok?

Gruß



Michael

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. April 2013, 14:51

Hi Cethegus,

herzlich willkommen hier im Forum und vielen Dank für den Tourvorschlag.
ABER: für diesen Sonntag gibt es schon einen Tourvorschlag von Gene Krupa in ähnlichem Gebiet - und es wäre doch schade, wenn sich die FahrerInnen aus dem Bergischen auf zwei Touren verteilen.

Außerdem kann ich am Sonntag nicht (für keine der beiden Touren), weil ich bei einem Seminar bin.

Ich bitte um einen neuen Termin! 8)
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cosybiker

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. April 2013, 15:58

Guter Grund. Hast recht.

War auch mehr als Vorschlag gedacht, da ich die Tour so oder so fahren möchte. Wie Du weist hatte ich das schon letzte Woche vor... Wer will darf gerne mit (aber bloss nicht die andere tolle Tour dafür sausen lassen).

Ich wiederhole das übrigens gerne. Sehe das als eine meiner (Lieblings-) Hausstrecken an.

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. April 2013, 07:58

Das war gestern ein schöne "ich-mit-mich"-Tour! Die Strecke ist singlespeed geeignet und das war das was ich probieren wollte. Werde das bestimmt öfter machen und vorher einfach mal fragen, ob jemand mitkommt.

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. April 2013, 00:03

Fährst du auf dem Singlespeed so schnell wie auf deinem Kalkhoff?
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. April 2013, 07:48

Wenn ich alleine fahre bin ich damit eher schneller. Am Berg muss ich "Anlauf" nehmen, damit mir der Gang nicht zu schwergängig wird. Ansonsten ist das Teil so leicht, dass man automatisch schneller fährt. Ich hatte zunächst Angst/Respekt vor der relativ hohen Übersetzung (bin vom MTB viele kleine Gänge gewohnt), aber das funzt.

In der Ebene fühlt sich das eher nach Rennrad an. Bergab bin ich eh' nicht der Heizer und mache bei 35-40 so oder so zu.

Was ich selbst nicht erwartet habe: nach 40 KM hatte ich noch lange nicht genug! Wäre gerne noch weiter gefahren. Da ich nachmittags noch Badminton mit meinem Sohn spielen wollte brauchte ich noch ein paar "Körner". Abends hatte ich allerdings den Daumen im Mund.

Interessant wäre, ob das Racer für die Niederbergtrasse geeignet ist oder ob die Berge in der Anfahrt mich kaputt machen. Das wäre noch ein Ziel dieses Jahr.

Für eine gemeinsame Tour ist das Kalkhoff wahrscheinlich die bessere Wahl. Bin auf das Cooper gespannt. Das dürfte gefühlsmäßig dazwischen liegen.

Apropos: die Anfahrt auf die Balkantrasse würde mich interessieren. Du sprachst von einer machbaren Variante von Cronenberg aus?! Dafür müsste ich erst die Samba hoch. Dürfte insgesamt (noch) nichts für ein Singlespeed sein... ;)

Ich habe auf einem Plan gesehen, dass es später eine Verbindung zwischen Nordbahn- und Balkantrasse geben soll? Da ist aber noch nichts fertig, oder?

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. April 2013, 21:16



Apropos: die Anfahrt auf die Balkantrasse würde mich interessieren. Du sprachst von einer machbaren Variante von Cronenberg aus?! Dafür müsste ich erst die Samba hoch. Dürfte insgesamt (noch) nichts für ein Singlespeed sein... ;)


Ja, du müsstest auf der Sambatrasse bis zum Bahnhof Küllenhahn, dort die Harzstraße hinauf, dann rechts ... dem Straßenverlauf folgen bis hinter die Blombachtalbrücke (über der A1), dann rechts, der Straße folgen bis Lennep, dann rechts nach Lennep rein, dann rechts zum Bahnhof und dort auf die Balkantrasse. :D Der Vorteil dieser Strecke ist, dass sie fast höhenmeterfrei ist (aus deiner Richtung geht's bergauf bis zum Ende der Harzstr.) und über weite Strecken einen befahrbaren Radweg hat. (Sonst könnte man die Strecke bis zur Blombachtalbrücke gar nicht fahren, da es nur eine Schnellstraße gibt).

Wenn wir einen Termin finden, und du dich in der Geschwindigkeit bremst, könnten wir auch zusammen fahren. (Treffpunkt am Bahnhof Küllenhahn). Vorher muss ich aber meine Charlotte aus der Werkstatt zurück haben.


Ich habe auf einem Plan gesehen, dass es später eine Verbindung zwischen Nordbahn- und Balkantrasse geben soll? Da ist aber noch nichts fertig, oder?

Richtig, da ist noch nichts fertig.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 16. April 2013, 21:32

Ich kann ja mein Blei-Pferd nehmen. Da komme ich schon kaputt zum Treffpunkt.... ;) Kommt man vom Ende der Balkantrasse zu einer Bahnstation? In Leverkusen müsste doch was sein, oder?

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 16. April 2013, 21:34

Bis jetzt bin ich nur bis Burscheid auf der Trasse geblieben, es gibt aber noch eine Verbindung bis Opladen ... und das ist dann dort am Bahnhof (mit den Zügen, die durch Gruiten fahren).
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. April 2013, 12:43

Hört sich doch gut an! Sobald Charlotte wieder da ist und wir einen Termin finden geht es los! Freue mich! Vielleicht hat dann ja noch jemand Lust...

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. April 2013, 20:41

Habe heute spontan die Zufahrt über die Sambatrasse gesucht und gefunden. Anspruchsvolle aber machbare Anfahrt. Wie sieht es am Wochenende aus? Würde mit dem Cooper kommen und mich entsprechend zurück halten ;).

Für eine spontane Tour war das heute wieder heftig. Sambatrasse von gaaaanz unten bis oben. Von Cronenberg Abfahrt nach Kohlfurt. Mann, ist die heftig. So einen radikalen Bremsentest hatte ich gar nicht vor. Ausserdem brauche ich dringend einen Helm!

Danach Richtung Müngstener Brücke und von dort hinauf zur Korkenziehertrasse. Die komplett zurück nach Haan. 2 1/2 geile Stunden! 2 x die Auffahrt aus dem Tal der Wupper auf die Höhe hatte ich auch noch nicht in einer Tour.

Das Cooper ist keine richtige Bergziege. Entsprechend anstrengend fand ich es. Sobald es flacher wird spielt es seine Stärken aus...

Wir haben heute bei einem Fahrradhändler überlegt, was das Cooper eigentlich ist. Für ein Rennrad ist nicht extrem genug; für ein Randonneur nicht stabil genug. Wir haben uns auf Sport Rennrad geinigt. Diese Gattung gab es in den 70ern zuhauf. Alltags- und Tourentaugliches Rennrad vielleicht.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. April 2013, 20:50

Wir haben heute bei einem Fahrradhändler überlegt, was das Cooper eigentlich ist. Für ein Rennrad ist nicht extrem genug; für ein Randonneur nicht stabil genug. Wir haben uns auf Sport Rennrad geinigt. Diese Gattung gab es in den 70ern zuhauf. Alltags- und Tourentaugliches Rennrad vielleicht.


Dein Cooper ist wohl eine Randonneuse, ein Chretin :spiteful: zwischen Renndradel + Randonneur.

http://www.radreise-wiki.de/Randonneuse
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. April 2013, 21:30

Randonneuse klingt nett :)! Chretin weniger :(!

Das ist ein schöner Ansatz.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. April 2013, 21:38

Ich glaub, ich wollte Chimäre schreiben, aber mir fiels nicht ein.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 19. April 2013, 06:53

Chimäre ist ein Mischwesen aus der griechischen Mythologie. Wieder was gelernt...

Aus heutiger Sichtweise sicher richtig. In den 70ern war das ein gängiges Format: alltagstaugliches Rennrad oder sportliches Alltagsrad scheint eine verloren gegangene Gattung zu sein und heute eher exotisch zu wirken. Kommt aber alles wieder. Siehe mein Cooper.