Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie
  • »Spike on Bike« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. August 2018, 12:28

Radkult(o)ur 2018 Kreis Unna

Eine 55 Kilometer lange Radroute verbindet diese Aktionsplätze vom Seepark in Lünen über den Förderturm in Bönen bis zum Alten Bahnhof in Lenningsen.

Bönen hat bei diesem Radspektakel gleich zwei sogenannte Ankerpunkte zu bieten, den westlichsten am Alten Bahnhof in Lenningsen und den Förderturm als einen der Hauptschauplätze des Ereignisses. Während die IG Lenningsen den großen und kleinen Radlern zwischen 11 und 17 Uhr am Alten Bahnhof Grillwürstchen und kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen zur Stärkung anbietet, haben die Gemeinde und die Kulturwerkstatt der Bürgerstiftung am Förderturm einen kulturellen Schwerpunkt gesetzt.

Musikalische Unterhaltung am Turm
Die „Bönen Allstars“ und „Tante Lisbeths Erben“ spielen ab 13 Uhr zur Unterhaltung auf. In beiden Bönener Bands mischt Hartmut Hegewald von der Kulturwerkstatt mit.

Die Organisatoren bieten an diesem Tag auch Turmführungen bis zu den Balkonen in 60 Meter Höhe. Und der Kinder- und Jugendtreffpunkt „Go in“ lädt zu Vorführungen und Testfahrten an der Mountainbike-Strecke ein. Ein besondererClou ist die Fahrrad-Waschanlage am Infostand der DasDies Radstation. Hinzu kommen verschiedene Imbißstände, an denen es sich die Radler schmecken lassen können.

Die haben auch die anderen Ankerpunkte an der insgesamt 55 Kilometer langen Strecke zu bieten. Die verbindet in Form einer „Großen Acht“ die teilnehmenden Kommunen: Auch im Kurpark in Unna, auf dem Markt in Kamen, am Stadtmuseum in Bergkamen und im Seepark in Lünen erwartet die Radler ein buntes Veranstaltungsprogramm und viele Aktionen.
Die Glorreichen schieben ...

Ähnliche Themen