Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 2. Juni 2012, 18:20

Keen commuter

hallo,
ich bin auf der Suche nach Radsandalen und habe die Keen commuter zu einem guten Preis gefunden
kann jemand die Keen commuter empfehlen?
schon mal Danke
Doris

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juni 2012, 20:14

Also ich kann sie nicht empfehlen...weder bei mir, noch bei meinem Freund war die Passform annehmbar.
Da wir beide ziemlich unterschiedliche Fußformen haben frage ich mich, für wen die die Schuhe schneidern. Naja, bei uns beiden war die Kuppe vorne total leer und das obwohl mein Freund sehr lange Zehen hat. Dafür hing bei uns beiden der kleine Zeh raus. Außerdem finde ich es schade, dass man sie nicht an der Ferse verstellen kann.

Aber am besten mal anprobieren, dann weißt du Bescheid. Ansonsten habe ich über die Schuhe noch nichts schlechtes gehört.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

3

Sonntag, 3. Juni 2012, 07:14

hallo OmikronXi, daß mit den Zehen, der Kappe und dem Riemchen habe ich auch bemerkt, nur war das Paar von gestern etwas zu groß. Ich glaube, ich lasse es sein und hoffe, das irgendwann mal Sandalen auf den Markt kommen, die nicht aussehen wie Orthop. Schuhe für Fußkranke.
Viele Grüße
Doris

Kirsche

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Kirsche« ist weiblich
  • »Kirsche« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Juni 2012, 08:41

Hi Doris,

ich hatte durch Zufall die Sandalen von Shimano bei unserem Fahrradhändler gesehen. Kurz einmal probegetragen, die oben beschriebenen Probleme hatte ich damit nicht, mir paßten diese sehr gut. Vielleicht solltest du die mal ausprobieren.
Mit liebem Gruß,

Kirsche
------------------------------------
Super-Moderator 2radforum.de

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juni 2012, 10:06

@Doris
Ja, das Problem mit den Sandalen haben/hatten wir auch. Ich hab schon letztes Jahr gesucht...aber nix gefunden.
Diese fand ich ganz hübsch. Allerdings sind es nicht wirklich Sandalen und sie werden nicht mehr hergestellt :rolleyes: .
Mein Freund hat sich jetzt diese gekauft. Optisch akzeptabel (zumindest für Männer), aber totale Plastiklatschen...das mag ich persönlich gar ned :thumbdown: .
Nachdem ich also keine (reinen) Platiklatschen will und noch dazu breite Füße habe, habe ich für mich die Hoffnung aufgegeben was passendes zu finden.
Ich werde mir jetzt diese von einem Orthopädietechniker auf SPDs umrüsten lassen. Mal schauen, ob der das so realisieren kann, wie ich mir das vorstelle 8) .
Aber für dich wärs wohl nix, das Birkenstock ja schon leicht orthopädisch angehaucht sind und dann legt noch dazu ein Orthopädietechniker hand an :D .
Leider eignen sich die wirklich schönen Birkenstocks (Medina z.B.) nicht für einen Umbau ;( .

Also happy suching und das du erfolgreicher bist, als ich ;)

6

Montag, 4. Juni 2012, 21:06

Hallo
@kirsche
die Shimanos kann ich nicht tragen, da die Sohle vorne so hoch geht, hatte solche und habe sie erfolgreich verkauft :)
@omikronXi
och, Birki´s gehn so grade eben noch, 6 Monate Birki´s und 6 Monate Crocs (tres chic) trage ich eh. Aber das würde sehr teuer, da ich die Einlagen bei Birki´s auch einarbeiten lassen müßte.

also werde ich weiter suchen und hoffen

habe gerade eine geniale Idee: umgearbeitete High Heels mit Plateausohle :vain:

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Juni 2012, 21:10


habe gerade eine geniale Idee: umgearbeitete High Heels mit Plateausohle :vain:




Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

8

Montag, 4. Juni 2012, 21:19

mh, schon wieder keine Patentanmeldung X( :D

9

Dienstag, 5. Juni 2012, 10:57

Optisch akzeptabel (zumindest für Männer)
Was is´n das für´ne Aussage? Das AGG untersagt solche Aussagen :grumble:
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juni 2012, 11:04

Aber das würde sehr teuer, da ich die Einlagen bei Birki´s auch einarbeiten lassen müßte.

Was brauchst du denn für Einlagen?

11

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:08

ganz einfach, wie viele Menschen auch, durch falsches Schuhwerk ruinierte Füße und dadurch auch ruinierte Nerven. Meine Einlagen haben an verschiedenen Stellen Polster und Entlastungsstellen. Weiter nicht tragisch, aber was die Kasse zahlt geht für meine Arbeitsschuhe drauf..., also werden zusätzliche angefertigte Radschuhe (mit Cleatssohle und Einlagen)zu teuer.
Gruß
Doris

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Juni 2012, 08:14

Danke, für die Info. Wusste nicht, dass man sich die Füße mit falschem Schuhwerk so ruinieren kann :S .
Und da hat meine Oma immer gesagt "Zieh doch mal anständige Schuhe (sehr schmale Schuhe, Anm.d.Red.) an, sonst bleiben deine Füße so breit."
Gut, dass ich nicht auf meine Oma gehört habe :D .

Schau mal hier (linke Seite, rechts unten):
http://www.globetrotter.de/onlinekat/som…linekatpage=336
Die Schuhe solls bei Globetrotter bald geben. Allerdings hat Northwave bislang noch nicht geliefert. Wann Northwave liefern kann weiß Globetrotter leider auch nicht.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Juni 2012, 08:55

Zitat aus einem Testbericht:

„... gefällt durch exzellenten Gehkomfort. Beim Tragekomfort kosten kleinere Druckstellen, die sich über die Tragedauer geben, wie auch zu große Lasche bei der Belüftung je einen Punkt. ...“
(http://www.testberichte.de/a/fahrradschu….html#?p=189250)

Und keiner kann die Schuhe liefern.
Lieben Gruß

Kai

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Juni 2012, 20:02

Bei meiner Tour habe ich mir in Nürnberg ein zweites Paar Schuhe mit Cleats gekauft.
Der Verkäufer (bei Sportscheck) bekam mit, dass ich Probleme mit den Füßen habe und sehr darauf achten muss, dass sie von Anfang an auf gar keinen Fall drücken. Von Radsandalen mit Cleats hat er mir deshalb abgeraten mit dem Argument, dass beim Hochziehen die Druckpunkte oben auf dem Fuß viel intensiver sind, als wenn ein ganzer Schuh den Fuß umschließt.

Ich kann nicht beurteilen, wie stichhaltig das Argument ist - aber erstmal kommt es mir logisch vor. Deshalb schreibe ich es mal hier rein - vielleicht gibt's dazu ja schon Erfahrungen.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

Ähnliche Themen