Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kylogos

unregistriert

1

Sonntag, 22. Juli 2012, 18:48

Imprägnierung für Jacke mit Membran

Tach zusammen,

aus einer meiner Jacken ist die Imprägnierung komplett ausgewaschen. Sie ist natürlich aufgrund der Membran immer noch dicht, aber der Außenstoff saugt sich komplett voll. Ich hatte bislang ein Imprägnierspray von Holmenkol, das ist aber alle, und mit 13 € für 250 ml auch nicht besonders günstig.

Mit welchem Mittel habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

steppenwolf

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »steppenwolf« wurde gesperrt
  • »steppenwolf« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: TEmpelhof

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Juli 2012, 20:09

Google mal bitte selber nach "IMRÄGNOL", das kostet keine 5 Euro.

Verdient natürlich auch kein bike-shop dran! :schade:
[

kylogos

unregistriert

3

Dienstag, 24. Juli 2012, 06:54

Imprägniert hier sonst niemand seine Klamotten? ?(

steppenwolf

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »steppenwolf« wurde gesperrt
  • »steppenwolf« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: TEmpelhof

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Juli 2012, 07:13

War mein Tipp so Scheisse? :vain:
[

5

Dienstag, 24. Juli 2012, 08:15

Imprägniert hier sonst niemand seine Klamotten? ?(


1. sind wir doch alle Schoenwetterradler 8)

2. haben wir gar nicht soooo tolle Klamotten :S

3. schau mal richtig nach, du hast bestimmt noch etliche Impraegnierspraydosen im Haus, die einem jedes Mal beim Schuhkauf aufgeschwatzt werden :rolleyes:

4. geh doch, wo du wohnst ;)

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

kylogos

unregistriert

6

Dienstag, 24. Juli 2012, 09:07

1. Radeln? Wieso radeln? 8| Are you nuts? Es geht um meine Hunderunden!

2. Ich hab' auch keine tollen Klamotten, die Kutte habe ich Haegar gebraucht abgeschwatzt. :D

3. Mir hat mal jemand erzählt, dass Lederimprägnierung nicht unbedingt das Optimum für Kunstfaser-Klamotten mit Membran wäre.

4. Den Einzelhandel vor Ort mit seinen Apothekerpreisen unterstützen? No way!

7

Dienstag, 24. Juli 2012, 13:14

Es geht um meine Hunderunden!


Wie sagte der Italiener in der Roesterwerbung: Isch abe gar kein Und... :P

Dann stell deine Frage doch in einem Hundeforum :D

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

uxlin

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »uxlin« ist männlich

Wohnort: elmshorn

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Juli 2012, 13:18

ich hab ne vaude escape regenjacke +hose das zeug darf nciht imprägniert werden sonst ist die atmungsaktivität wech kp wie lang das ding trocken hält aber sollte ja ewig halten

kylogos

unregistriert

9

Dienstag, 24. Juli 2012, 14:51

uxlin, es geht hier um spezielle Imprägnierungen, die die Atmungsaktivität eben nicht beeinträchtigen. Das Obergewebe aus Kunstfaser ist im Lieferzustand bereits imprägniert, damit es sich nicht völlig mit Wasser voll saugt.

Wenn diese Imprägnierung ausgewaschen ist, bleibst Du in der Jacke aufgrund der Membran zwar trocken, aber wenn Du sie zuhause hin hängst, tropft Dir erst mal ein Liter Regen aus dem Oberstoff.

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Juli 2012, 00:00

Ich habe auch Vaude-Regensachen mit "Event"-Membran. Die wasche ich hin und wieder mit Nikwax. Ist zwar teuer, muss aber auch nicht bei jedem Waschgang eingesetzt werden.

Robin

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Robin« ist männlich

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Juli 2012, 14:23

Ich habe auch Vaude-Regensachen mit "Event"-Membran. Die wasche ich hin und wieder mit Nikwax. Ist zwar teuer, muss aber auch nicht bei jedem Waschgang eingesetzt werden.
Ja die finde ich auch gut ;)

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 06:10

Hier mal ein netter Beitrag zum Thema IMPRÄGNIERUNG von Outdoorkleidung:

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitr…cken_pflege.jsp

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Miss Montage

paulipirat

radelnde Bleiente

Blog - Galerie
  • »paulipirat« ist männlich

Unterwegs von: Überall

Unterwegs nach: Nirgendwo

Unterwegs über: Da wos schön ist

Wohnort: Glinde

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 07:28

Ich hab bei dm (ist das jetzt schleichwerbung?) so´n Impregnierwaschmittel für knapp 5 Euronen gekauft und meine Softshelljacke (Allwetterjacke das ganze Jahr über ) damit gewaschen. Bin seitdem noch nicht wieder in richtigen Regen gekommen.

Wenns soweit ist und ich da Erfahrungswerte vorzuweisen habe, lasse ich Dich/Euch da gerne dran teilhaben...

Ansonsten war ich halt bisher immer ein wenig nass nach Regenfahrten. Aber da ich sowieso von innen auch immer ein wenig feucht werde (ich SCHWITZE!!! mehr nicht - wäre dann auch was für den meterologoschen Threat...), hat mich das noch nie sooooo gestört.

t.klebi

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Plauen

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 09:27

Mein Favorit ist HEY-Sport Impra Wash-In zum Einwaschen in der Waschmaschine.
Damit wird die Imprägnierung wieder top.

Gruß
t.klebi

kylogos

unregistriert

15

Samstag, 3. November 2012, 19:24

Google mal bitte selber nach "IMRÄGNOL", das kostet keine 5 Euro.

Verdient natürlich auch kein bike-shop dran! :schade:



Tja Steppi, keine Ahnung, ob Du das jemals liest, aber das Zeug ist - vor allem für den Preis - echt nicht schlecht! :thumbsup:

fraster

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »fraster« ist männlich

Unterwegs von: Hamburg

Unterwegs nach: Hamburg

Unterwegs über: München

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 6. November 2012, 19:11

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass eine Runde im Wäschetrockner das Abperlverhalten von Regenkleidung auf den Urzustand bringen soll. Habs aber mangels Trockner noch nie ausprobiert.
Gruß
Frank

t.klebi

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Plauen

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 13. November 2012, 14:22

Ich hab mal irgendwo gelesen, dass eine Runde im Wäschetrockner das Abperlverhalten von Regenkleidung auf den Urzustand bringen soll.

Schön wärs.
Was aber stimmt: In einem gewissem Umfang, wird die bestehende Imprägnierung durch die Hitze wieder reaktiviert. Das setzt aber voraus, dass die Werksimprägnierung zumindest als Restmenge noch vorhanden ist. Wenn einmal weg, dann weg.

Auch die nachträglichen Einwaschimprägnierungen, brauchen diese Hitzeaktivierung zum optimalen Funktionieren. Deshalb ist der Trockner für diese Funktionsklamotten Pflicht.

Gruß
t.klebi

myinspiration

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »myinspiration« ist männlich

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 14. Juni 2013, 15:00

Tach zusammen,

aus einer meiner Jacken ist die Imprägnierung komplett ausgewaschen. Sie ist natürlich aufgrund der Membran immer noch dicht, aber der Außenstoff saugt sich komplett voll. Ich hatte bislang ein Imprägnierspray von Holmenkol, das ist aber alle, und mit 13 € für 250 ml auch nicht besonders günstig.

Mit welchem Mittel habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

sicher ist es nicht günstig, aber hält lange. du kannst auch zu einer guten reinigung gehen und dort bitten, dass sie dir die jacke auffrischen. das liegt aber mindestens genauso in der preislage; für einmalige anwendung. das spray kannst du mehrmals verwenden.
ich habe damit sehr gute erfahrungen gemacht. und die membranjacken kosten ja nicht nur schnäppchenpreise, sondern sind eine längerfristige investiotion wert.