Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. August 2012, 09:53

Sattel für Frau

Hallöchen,

da ich demnächst wahrscheinlich 'ne kleine Tour mit einer Frau fahren werde und ihr vorerst eines meiner Räder leihen werde, brauche ich einen geeigneten Sattel für sie. Weil ich ja auf all meinen Bikes Brooks Colt oder B17 special montiert habe, dachte ich an den Kauf eines pre-aged Damenmodells.

Hatte vor langer Zeit im Gelben was davon gelesen, dass die Einreitzeit dieser pre-aged-Modelle erheblich kürzer als bei den herkömmlichen Sätteln sein soll. Kann das jemand bestätigen oder von seinen Erfahrungen berichten...?

Gruise 'n' thanks, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. August 2012, 10:39

Hatte vor langer Zeit im Gelben was davon gelesen, dass die Einreitzeit dieser pre-aged-Modelle erheblich kürzer als bei den herkömmlichen Sätteln sein soll. Kann das jemand bestätigen oder von seinen Erfahrungen berichten...?

Nein, kann ich nicht...

...ABER ich kann dir was zu den Frauenmodellen sagen.
Die sind nicht besonders für Frauen gemacht. Die Form unterscheidet sich nur in der Länge der Nase von einem "normalen". Deswegen tragen die Frauenmodelle auch den Zusatz "S" für "short" und nicht "F" oder "W".
Bei meiner Entscheidungsfindung damals habe ich 2 Entstehungsgeschichten gefunden:
1. Die Nase ist kürzer, damit Frau auch gut mit Rock fahren kann :rolleyes:
2. Die Nase ist kürzer, weil Frauen dickere Oberschenkel haben und somit die Wahrscheinlichkeit für Scheuerstellen sinkt.

Nachdem ich Probleme mit scheuern hatte und mich auf dem kürzeren Modell (auf Grund falscher Einstellung) wohler gefühlt habe, habe ich das "S"-Modell genommen. Mittlerweile weiß ich, dass ein normaler Brooks auch nicht scheuert und wahrscheinlich die bessere Wahl ist. Denn zumindest bei mir führt die doch sehr kurze Nase dazu, dass ich immer wieder mal auf der Nachspannschraube sitze...und NEIN, das macht keinen Spaß :P .

Zum Thema Pre-Aged meine Meinung, entweder man fährt so viel, dass es egal ist, ob ich das Ding 600km oder 1000km einreiten muss. Oder ich brauche keinen Brooks.
Stellt sich jetzt in deinem Fall was "'ne kleinere Tour" ist. Ich würde entweder den jetzigen Sattel drauflassen, wenns echt nicht lang wird, bzw. auch abgebrochen und 2 Tage später mit neuer Energie erneut gestartet werden kann. Oder ich würde mit ihr in ein Geschäft gehen und mal durchprobieren etc.

Btw...reden wir hier von einem deiner...ähhhh...etwas seltsamen Räder? Da ist die Sitzposition doch eher aufrecht, oder? Frauen haben nämlich im Normalfall ein deutlich breiteres Becken als Männer. Es könnte also nötig sein einen breiteren Sattel, als den jetzigen zu verbauen.
Kannst ja mal fragen, ob du ihren Sitzknochenabstand messen darfst :vain:

3

Mittwoch, 8. August 2012, 11:29

Viiiieeeelen Dank, Omikron :) !

Das Mädel ist ziemlich spontan, und so kam ihr gestern während einer kleinen Runde (sie fährt gerade leihweise ein Baumarkt-Citybike, das Pits Mutter zur Verfügung gestellt hat) die tolle Idee, mit mir eine Tour über mehrere Tage fahren zu wollen :thumbsup: .

Sie ist echt hart im Nehmen und hält mit dem Rad seeehr gut mit mir mit. Sie durfte auch schon auf meinem DMC und dem Lanz Bullshit fahren (den starren Antrieb fand sie sehr interessant :) ) und kam mit den Rädern gut klar.

Tja, trotzdem muss nun relativ schnell die Sattelfrage gelöst werden. Dass sie eines meiner beiden in Frage kommenden Räder (Schrotwild oder Lanz) nehmen wird, ist klar. Die aufrechte Sitzposition ist kein Thema, denn auf dem jetzigen Rad sitzt sie soooooo aufrecht, dass es mich schon im Rücken schmerzt.

Okay, Du hast Recht: Der Sitzknochenabstand ist der springende Punkt. Obwohl das hübsche Ding sehr schlank ist, kann man auch von hinten erkennen, dass es sich um eine Frau handelt. Hat keinen Riesenhintern, doch breiter als mein "Kaffeeböhnchen" ist er allemale.

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. August 2012, 11:36

Sie durfte auch schon auf meinem DMC und dem Lanz Bullshit fahren


Das muss wahre :love: sein, Paule.

Hol ihr am besten einen Selle Bassano 900 --> http://www.sella-berolinum.de/shop/artic…6aid%3D1a025%26 <-- dann entfällt das lästige Einreiten.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NMG, OmikronXi

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. August 2012, 12:27

Tja, trotzdem muss nun relativ schnell die Sattelfrage gelöst werden. Dass sie eines meiner beiden in Frage kommenden Räder (Schrotwild oder Lanz) nehmen wird, ist klar. Die aufrechte Sitzposition ist kein Thema, denn auf dem jetzigen Rad sitzt sie soooooo aufrecht, dass es mich schon im Rücken schmerzt.

Ich meinte nicht, dass die aufrechte Sitzposition generell ein Problem ist. Aber bei einer aufrechten Sitzposition kommt der Unterschied zwischen Männlein und Weiblein vom Becken her halt voll zum Tragen.

Zitat

Okay, Du hast Recht: Der Sitzknochenabstand ist der springende Punkt. Obwohl das hübsche Ding sehr schlank ist, kann man auch von hinten erkennen, dass es sich um eine Frau handelt. Hat keinen Riesenhintern, doch breiter als mein "Kaffeeböhnchen" ist er allemale.

Wo bei die Hintern-Breite wiederum nichts über die Sitzknochen aussagt :P .

Aber "ihr" werdet wohl einfach ein paar Sättel Probe sitzen/fahren müssen.
Wenn sie einen Brooks aber nicht auf Anhieb "klasse" bis "in Ordnung" findet, dann besser nicht auf einer mehrtägigen Tour einreiten.

6

Mittwoch, 8. August 2012, 13:04

Na, ja, bisher hat sie auf dem Colt und dem B17 gesessen und sich nicht darüber geäußert. Also gehe ich erst mal davon aus, dass der erste Eindruck so schlecht nicht gewesen sein kann. Aber ich werde sie morgen interviewen, nachdem sie auf dem Schrotwild gefahren sein wird. Am liebsten wäre es mir ja schon, wenn ich gar nichts umrüsten müsste.

Ich werde ihr sagen, dass jedes meiner Räder besser als ihr Leihrad sei (nicht mal gelogen!) und dass der Sattel dann keine Rolle spiele (nicht unbedingt ungelogen)...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. August 2012, 14:30

Aber ich werde sie morgen interviewen, nachdem sie auf dem Schrotwild gefahren sein wird.

:genau:

Zitat

und dass der Sattel dann keine Rolle spiele (nicht unbedingt ungelogen)...

:golly: ...dann möchte ich aber bitte sehen, wie du ihr am 2ten oder 3ten Tag versuchst klar zu machen, dass nicht Rad fahren bzw. längere Touren doof sind, sondern das der Sattel an allem Schuld ist. XD

8

Mittwoch, 8. August 2012, 14:45

Okay, ich hätte da noch einen älteren Conquest, der ist immerhin gefedert und auch breiter als der Colt...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. August 2012, 16:45

Hattest du nicht noch einen eingelegten / eingeweichten Colt?
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

10

Mittwoch, 8. August 2012, 16:51

Hattest du nicht noch einen eingelegten / eingeweichten Colt?


Der wird und wird nicht softer, die Sau...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. August 2012, 17:46

Hattest du nicht noch einen eingelegten / eingeweichten Colt?


Der wird und wird nicht softer, die Sau...


Korrigiere...Rind!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Salamander

12

Mittwoch, 8. August 2012, 17:52

Kompromissvorschlag: Kuh.

Obwohl man beim Querlesen des gesamten Threads natürlich auf den Trichter kommen könnte, es sei von der Frau die Rede...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

13

Mittwoch, 8. August 2012, 18:36

Obwohl man beim Querlesen des gesamten Threads natürlich auf den Trichter kommen könnte, es sei von der Frau die Rede...
Nicht ?( ?(
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. August 2012, 00:35

Hallo Paule,

auch wenn es ein krasser Stilbruch wäre: Ich war von Anfang an überrascht, wie bequem der Selle Royal Freccia ist. Die Gelsättel für Frauen unterscheiden sich nicht nur in der Länge und Breite von den Herrenmodellen, sondern auch im Bereich des Schambeins.
Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen - und eine gepolsterte Hose.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Miss Montage« (9. August 2012, 00:39)


15

Donnerstag, 9. August 2012, 08:48

Moin Paule,

wäre für den zart besaiteten Allerwertesten deiner holden Mitfahrerin nicht der Wittkop Enzo eine gute Wahl? Ein weicher Echtledersattel in schickem Outfit. Den kann ich empfehlen auch ohne Polster inne Buchs...

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

kylogos

unregistriert

16

Donnerstag, 9. August 2012, 09:15

Breite: 13 cm :doofy:
Ein Rennbrötchen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmikronXi, thomaspan

17

Donnerstag, 9. August 2012, 11:38

Breite: 13 cm :doofy:
Ein Rennbrötchen!


Ach menno Uwe, du bist auch wieder wat penibel... Da hatte ich wohl den falschen gegriffen. Ich wollte damit nur sagen, dass Wittkop gepolsterte Echtleders im Angebot hat. Dann waere der Wittkop Imola wohl passender...

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. August 2012, 13:12

Echtleder und Kernleder ist beim Sattel aber nicht das Gleiche.

BTW: www.wittkop.eu scheint seit 2008 nicht mehr angefasst worden zu sein ?(

19

Donnerstag, 9. August 2012, 13:46

Echtleder und Kernleder ist beim Sattel aber nicht das Gleiche.


Hmm, hatte ich da was ueberlesen? Der Unterschied ist mir klar, aber ich las nirgends, dass es sich bei der Suche nach einem adaequaten Sattel zwingend um ein Kernlederproukt handeln sollte.

...

auch wenn Wittkop.eu seit laengerem nicht angepackt worden ist, halte ich dennoch gerade einen neuen Imola in Haenden. ^^ Tja, das ist der Vorteil eines Handelsranseiers für Fahrradteile immer auf einem recht neuen Stand zu sein.

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

20

Donnerstag, 9. August 2012, 14:38

Ich denke natürlich an Leder, doch ob die Frau das tut, weiß ich erst heute Abend :o ...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Ähnliche Themen