Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gaby

Fehlkonstruktion

Blog - Galerie
  • »Gaby« ist weiblich
  • »Gaby« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Gaby« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. August 2012, 08:28

Lastenhänger

Hallo,

so, nun isses soweit. Ich mach mir Gedanken um einen Lastenhänger.
(Wieso sind die Dinger eigentl. sooo teuer? ?( )

Ich hab zwar einen in der Garage, der hat aber ne Hochdeichsel (nicht praktikabel), ausserdem macht der Lärm ohne Ende.

jetzt hab ich mal gegoogelt und hab folgende gefunden:

http://www.amazon.de/Transportanh%C3%A4n…_petsupplies_15

und den

http://www.amazon.de/Croozer-Transportan…s_petsupplies_4

ich persönlich tendiere ja zu dem im zweiten link, obwohl der an meine "Bedürfnisse" auch nicht rankommt.
Wenn ich was geschickter wäre, würde ich echt selberbauen...aber ich glaub kostengünstiger wird das dann auch nicht?
Bräuchte eigentl. nur ein Brett, wo ich je nach Bedarf entweder ne "Reling" dranstecken kann, oder ne verschliessbare Kiste aufschrauben...

Achso, transportiert werden soll natürlich zum einen der Einkauf, des weiteren Erde (wieviel wiegen eigentl. 60l Erde?, hab das nie auf die Waage gestellt), viele Blumen, Katzenstreu etc. pp.

Wer kennt / hat so einen (evtl. einen der beiden) Hänger und kann mir raten?, worauf sollte ich achten beim kauf?



Theoretisch benötigte ich noch sowas..







meine Mutter hat sich schon beschwert das ich derzeit keine Chauffeuer-Dienste machen kann 8|

Gaby
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

2

Donnerstag, 23. August 2012, 08:34

Was ist das denn für einer in deiner Garage? Ich suche einen mit Hochdeichsel... aber Krach solte er nicht machen ;-). Mein Wunschkandidat wäre so etwas wie der Rland Profi

http://www.fahrrad.de/fahrradzubehoer/an…profi/6539.html

Gaby

Fehlkonstruktion

Blog - Galerie
  • »Gaby« ist weiblich
  • »Gaby« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Gaby« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. August 2012, 08:43

vergiss ihn ...

meiner ist ähnlich dem hier

http://www.amazon.de/Fahrradanh%C3%A4nge…d_sim_sbs_sg_30

nur meiner hat ne rausnehmbare rote Plastikkiste die nur an den 4 Ecken gehalten wird von ca. 5cm hohen Ecken des Rahmens (versteht das wer?). Das ist auch der Grund wieso das Ding soviel Lärm macht. Bei jeder Bodenwelle, selbst beim Kieselsteichen hüpft die Kiste.

Gaby
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

duesselschalker

Endspurtmasochist

Blog - Galerie
  • »duesselschalker« ist männlich

Unterwegs von: der Wiege

Unterwegs nach: zur Bahre

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. August 2012, 08:56

Ich hab mir einen BOB zugelegt läuft wunderbar leicht
http://s14.directupload.net/file/d/2991/3c54v6ko_jpg.htm

Ich finde ein Rad am Hänger reicht
Die Zeit sollte immer oberste Priorität haben - Zeit für Begegnungen mit anderen und mit sich selbst. Zeit zum Träumen, zum Lachen, zum Lieben. Zeit zum Leben.

Gaby

Fehlkonstruktion

Blog - Galerie
  • »Gaby« ist weiblich
  • »Gaby« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Gaby« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. August 2012, 09:13

jupp, das wurd mir auch schon vorgeschlagen.

Ist nur ne kippelige Angelegenheit mit 20kg Katzenstreu hinten drauf und wahrscheinlich noch Katzenfresschen in rauhen Mengen...
(von den Lebensmitteln die ich ankarren muss will ich gar nicht reden - ich hab 2 Jugendliche im Haus und die sind schlimmer als eine 9-köpfige Raupe)

Der Vorteil beim Lastenhänger dürfte auch sein das ich die Erde dann nicht mehr vom Auto bis zum bestimmungsort schleppen muss (bzw. aufm Friedhof hab ich den Sack dann inne Schubkarre geworfen, ansonsten fahr ich mit Hänger und Erde einmal quer durchs Haus in den Garten.)
Weiß grad nicht ob das mit nem Einradhänger auch so funzen wird (also da wirds dann kippeln denk ich) ...deswegen dachte ich an einen "normalen" mit 2 Rädern und die wieder nicht zu klein.

Gaby
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. August 2012, 09:41

Der Croozer ist schon nicht schlecht. Habe mir den im Laden auch schon häufiger angeschaut, da ich auch mal überlegt hatte den zu kaufen. Leider gibt es den im Netz auch nicht wirklich günstiger.
Ein Einrad-Anhänger ist auf Reisen ganz toll, da der Anhänger leichter ist und einen geringeren Rollwiderstand hat (habe selber einen). Für Alltagstransporte würde ich aber auch zu einem mit zwei Rädern zurückgreifen, da die doch stabiler stehen und man diese auch ohne Fahrrad mal bewegt bekommt.
Lieben Gruß

Kai

Gaby

Fehlkonstruktion

Blog - Galerie
  • »Gaby« ist weiblich
  • »Gaby« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Gaby« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. August 2012, 10:53

mir schwirrt der Kopp!

hab gegoogelt und das gefunden

http://www.carryfreedom.com/bamboo.html

wenn das mal so einfach wär wies ausschaut...

achso: das wäre so meine Vorstellung was ich brauchen würde

http://www.carryfreedom.com/Y-Frame.html

eigentl. nur ein Brett mit Rädern wo man bei Bedarf entweder ne oben offene oder verschliessbare Kiste aufschrauben kann...*hm*

von der Konstruktion schaut das recht einfach aus


Gaby
Hunde haben Herrchen - Katzen haben Personal

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gaby« (23. August 2012, 10:58)


duesselschalker

Endspurtmasochist

Blog - Galerie
  • »duesselschalker« ist männlich

Unterwegs von: der Wiege

Unterwegs nach: zur Bahre

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. August 2012, 11:14

Ich benutze den Bob auch zum Einkauf und 20 kg Katzensreu hole ich alle 2 Wochen beim Obi damit.In der Regel packe ich 3 Getränkepäcks a`6+ Flaschen und den Wocheneinkauf für 2 Personen dort rein klappt super.
Der Nachteil am BOB ist der hohe Preis habe 349,00€ bezahlt.

Gruss Jürgen
Die Zeit sollte immer oberste Priorität haben - Zeit für Begegnungen mit anderen und mit sich selbst. Zeit zum Träumen, zum Lachen, zum Lieben. Zeit zum Leben.

9

Donnerstag, 23. August 2012, 13:35

Huhu,

Auch ich benutze den Bob für größere Einkäufe oder wenn ich mich zu lang vorm Leergut gedrückt habe. Ich finde ihn toll, weil das Fahrverhalten für mich wichtiger ist als das im Stand :) Mit nem Seitenständer geht das schon.

Abraten will ich allerdings unbedingt vom billigen Imitat in der Bucht u.a.. Da musste etliches nachgebessert werden, ehe er betrieben werden konnte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

duesselschalker

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. August 2012, 20:45

@Gaby, gegen das Rappeln kannst Du eine Schaumstoff-Liegematte zuschneiden und mit doppleseitigem Klebebanad befestigen. Wenn das Teil Regen abkönnen soll, achte auf geschlossenzelligen Schaumstoff.

Ser Bob Yak ist genial auf Reisen, auch weil man den umgedreht als Tisch nutzen kann. Zum EInkaufen würde ich dann aber einen zweirädrigen Flachdeischel empfehlen.
"Salmei, Dalmei, Adomei"