Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lena

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Lena« ist weiblich
  • »Lena« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 27. Oktober 2012, 13:07

Fahrrad Aufbewahrung

Moin moin,
ich ziehe bald um und so wie es aussieht hat das Mietshaus keinen Keller, in dem ich mein Rennrad sicher verstauen kann. Ziemlich blöde, aber damit muss ich leben.
Deswegen suche ich jetzt nach einer alternativen Lagerungsmöglichkeit für mein Rad.
Ich würde es mir gern an die Wand in meiner Wohnung hängen.

Hat jemand Erfahrungen mit Wandhalterungen ?
Gern platzsparend, aber vorallem sollte die Konstruktion an sich stabil sein (es ist eine Altbauwohnung).

Danke für die Hilfe.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Oktober 2012, 13:22

Da gibts vieles:

den Pedalwandhalter: klein, preiswert,unauffällig, stabil, *
https://www.google.de/search?q=pedal+wan…iw=1024&bih=599

das Cycloc-Designstück: chic +teuer, **, ***
http://www.bike-tv.cc/2010/08/20/cycloc-…osung-furs-rad/

die Nobeleigenbaulösung: sicher nicht das, was du suchst
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/9…e/zimmergh9.jpg

und vieles mehr ... lass dich doch einfach mal inspirieren
https://www.google.de/search?q=pedal+wan…iw=1024&bih=599

---

* Wandleiste nötig, damit die Pneus die Wand nicht versauen
** Riemen zum Fixieren des VR am Rahmen nötig
*** problematisch bei Zugverletung unterm Oberror
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. Oktober 2012, 13:48

Oder das Fahrrad an der Decke aufhängen. Weiße Deckenhaken fallen bei weiß gestrichener Decke kaum auf. Mit dünner Nylonschnur (Belastbarkeit beachten, Datenblatt verlangen!) sieht man die kaum, dann hängt das Rad wie ein Kunstwerk an der Wand. Nachteil: zwingt zum Putzen :D Oder mit einer Kette aufhänngen, dann kannst Du daran sogar Wartungsarbeiten vornhmen (nur beim Kette ölen aufpassen...). Edelstahlkette sieht im Wohnbereich besser aus als die leichter erhältlichen verzinkten Ketten.

Aufpassen im Wohnbereich, ob die Decke das aushält. Für Dübel in Betondecke braucht man einen Bohrhammer. In stabile Holzbalken kann man die Haken direkt einschrauben, aber sicherstellen daß man keine dünne Leiste von einer Spalierdecke erwischt hat.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Lena

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Lena« ist weiblich
  • »Lena« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:02

Ja, ich hab schon gegoogelt.
Aber ich wollte ganz gern direkte Erfahrungen hören.

Ich finde diese Pedalhalterung ziemlich cool, aber ich bin sehr skeptisch ob so was hält.
Was meinen die Heimwerker unter Euch dazu ?

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:09

Bei der Pedalhalterung kommt zwar ein gewisser Hebel ins Spiel, die Kräfte werden aber auf 3 Schrauben verteilt. Andererseits, nach meinen Erfahrungen mit Altbauwänden... Kommt auf die Bausubstanz aus, evtl. andere Dübel nehmen.

Mir ist noch was eingefallen, wo man ganz ohne Bohren auskommt. Eine Stange, die durch Verdrehen gegen Decke und Fußboden verspannt wird. Quelle hab ich mir aber nicht gemerkt.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:14

Die Pedalhalterung ist dermaßen solide, vorausgesetzt, die Wand ist es auch.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Lena

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Lena« ist weiblich
  • »Lena« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:26

Ok, wie stabil meine Wände sind, das weiß ich noch nicht, weil ich leider noch nicht in der neuen Wohnung wohne.

Ok, das mit der Stange klingt grundsätzlich ganz gut, aber meine Wohnung hat hohe Decken, geschätze 3 Meter (gibt es die Stangen in so lang) und tut man dem Boden damit was an ?
Ich möchte den Dielenboden nicht zerkratzen. Ersten ist er jetzt noch so schön und zweitens wird der Vermieter dies bestimmt nicht begrüßen.
Mir ist noch was eingefallen, wo man ganz ohne Bohren auskommt. Eine Stange, die durch Verdrehen gegen Decke und Fußboden verspannt wird. Quelle hab ich mir aber nicht gemerkt.
Hat jemand hierzu die Quelle ?

Danke

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:32

Keine Ahnung wie hoch diese Stangen sind. Vielleicht kann man ja auch eine Reihenschaltung machen, mehrere hintereinander. Solche Stangensysteme habe ich auch schon woanders gesehen, ua im Badbereich meine ich. Und dann davon etwas zweckentfremden oder improvisieren.

Gegen das Verkratzen des Bodens sollte ein untergelegter Bierdeckel helfen.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

9

Samstag, 27. Oktober 2012, 22:25

Moin,

es gibt zur Aufbewahrung etliche Möglichkeiten, auch mit schickem Design: klick

Allerdings denke ich, dass man ein Rad am besten hochkant platzsparend aufhängt.Und ein RR wiegt ja nicht so viel: klick

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

10

Samstag, 27. Oktober 2012, 22:30

Hat jemand hierzu die Quelle ?

Danke


Ein Leichtes: klick
Bis 3,40m
Ein Händler von mir hat 2 von denen stehen und präsentiert dort jeweils 2 Mountis. Wir haben die zu zweit aufgebaut - das klappt am Besten. Wenn die ersteinmal stehen, sind die recht stabil.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

sportugalois

unregistriert

11

Samstag, 27. Oktober 2012, 22:38



Ein Leichtes: klick
Bis 3,40m
Ein Händler von mir hat 2 von denen stehen und präsentiert dort jeweils 2 Mountis. Wir haben die zu zweit aufgebaut - das klappt am Besten. Wenn die ersteinmal stehen, sind die recht stabil.
Danke für den Link!

Wir haben die Räder im Keller unter der Decke hängend, aber dieses Stangensystem hat bei der "greifbarkeit" Vorteile.
Günstiger Nachbau sollte nicht so schwer sein.

Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Oktober 2012, 12:45

Mir wird schon ganz schlecht wenn ich an meinen Umzug nächstes Jahr denke. Ich kann hier mein Rad unverschlossen vorm Haus abstellen und es passiert nichts, seit Jahren (Stichstraße).

Das wird bald wohl nicht mehr möglich sein und bis dahin gibt es hoffentlich einen günstigen Nachbau des Halters :D
To bike or not to bike ... :thumbup:

F4B1

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »F4B1« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Oktober 2012, 12:52

Sollte die Wand nicht stabil genug sein werfe ich mal meine Konstruktion in den Raum.
http://fotos.mtb-news.de/p/994799
Ikea Ivar, zwei Haken, oben zum verstärken zwei Balken, Haken in zwei Klötze geschraubt
Dazu noch ne Hand voll Winkel und Flacheisen

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Oktober 2012, 13:02

Auch keine schlechte Idee. Man kännte zwei Ivars auch mit entsprchend langen Brettern oder Balken verbinden, dann könnte man das Rad auch waagerecht aufhängen für Wartungsrbeiten. Braucht natürlich etwas Platz...
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fahrrad Halterung