Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sportugalois

unregistriert

1

Montag, 29. Oktober 2012, 11:30

Alternativen zum Marathon Dureme

Wir fahren auf unseren Alltags- und Tourenrädern den Schwalbe Marathon Dureme in der Faltversion, ist bei unserem Fahrprofil ein guter Kompromiß aus Pannensicherheit, Leichtlauf, Gewicht, Naßgrip, Lebensdauer und Schlechtwegetauglichkeit.

Leider hat Schwalbe den Dureme aus dem Sortiment genommen, im Handel sind nur noch teuer gehandelte Restbestände zu finden.

Welche Alternativen in 28" in Breiten zwischen 35 und 45 Millimeter gibt's den für 75% Asphalt, 25% Splitt/Schotter zum Dureme?
Woanders ist mir der Conti Town Ride mit Puncture Protection Einlage empfohlen worden. Jemand Erfahrungen damit?

Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Oktober 2012, 12:04

Hatte den Townride am Vorderrad. Guter Reifen, aber der Seitenhalt auf den 25% die Du beschreibst (Splitt / Schotter) ist mit Vorsicht zu genießen wenn man stärker profilierte Reifen gewohnt ist. Hab als ich den Reifen noch recht neu hatte direkt mal einen Abflug gemacht weil das Vorderrad weggerutscht ist in einer Kurve mit Übergang von Asphalt auf Splitradweg.

Platten hatte ich am Ende als er abgefahren war, trotz Einlage. Mehr als beim Marathon Plus. Ist wohl auch schwerer als der Dureme, oder? Und genau das ist auch mein Problem gewesen mit den ganzen Plusreifen (und die Härte).

Jetzt fahre ich Marathon Mondial. Aber der wird euch zu offroadbezogen sein (Rollwiderstand). Wollt mir vorne den Dureme besorgen und hinten weiterhin den Mondial fahren. Aber das wird wohl nichts mehr. Versteh nicht warum Schwalbe den Dureme aus dem Programm genommen hat, der war doch ein top Reifen. ?( Ich hätte mir gerne noch zwei gesichert für die fliegende Holländerin :(

Warte doch auf den Deluxe. Dürfte doch nach Weihnachten bei den Versandshops zu bekommen sein. Oder pressiert es sehr?
http://www.schwalbe.com/ger/de/produkte/…&ID_Produkt=296


Ich sehe gerade, den Deluxe gibt es schon im Netz.
http://www.ebay.de/itm/2x-Schwalbe-Marat…=item3f1e442baf

Janz schön dür ;(

Was bedeutet für dich eigentlich "teure Restbestände"?
To bike or not to bike ... :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raoul Duke« (29. Oktober 2012, 13:17)


grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. November 2012, 20:19

Der Deluxe ist mir von Schwalbe empfohlen worden als Alternative zum Dureme. Aber wenn die Gewichtsangaben stimmen, ist er keine diskutable Alternative.

Habe Schwalbe nach dem Grund für das Aus für diesen feinen Reifen gefragt (bisher 18.000 km ohne Panne!). Antwort: Die Tendenz zum Steinchen sammeln hat ihn für viele unattraktiv gemacht. Der durchlaufende Mittelstreifen ebenfalls.
Deshalb jetzt der Dureme.

Ich werde mir ein oder zwei Sätze zulegen. Sind im Moment nicht teurer als früher. 38 Euro in etwa.

Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2012, 12:33

Das gibt es doch gar nicht. Die Tendenz zum Steinchen sammeln und der Mittelstreifen waren doch nun wirklich nicht so schlimm. Gerade wegen dem Mittelstreifen hätte ich ihn gern eingesetzt.
To bike or not to bike ... :thumbup:

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 6. November 2012, 09:20

Ich finde die Steinchensammelei auch nicht tragisch, zumal sie sich nach einiger Zeit weitgehend erledigt. Aber soweit kommen viele Fahrer vielleicht gar nicht. Bei mir war's nach einem Monat vorbei mit dem massiven Gesammel. Allerdinsg waren das damals schon rund 600 km. Wenn stimmt, was ich mal gelesen habe, dass der deutsche Radler im Schnitt 300 km im Jahr macht, dann fährt der das Ding also 2 Jahre im Sammel-Modus. Sofern einend as stört, ist das dann natürlich eine lange Zeit.

Der Mittelstreifen wirket auf manche "destabilisierend", denn wenn der Reifen genau dort, wo er immer auf der Fahrbahn ist, kein Profil hat, dann... Ich kenne einige, die so denken. Die schaudert's auch regelmäßig, wenn sie RR-Reifen sehen und finden die "voll gefährlich". Gegen Ahnungslosigkeit kommt man nur schwer an und die wenigsten Radler sind Freaks, wie sie sich hier tummeln.
Von daher finde ich die Schwalbe-Entscheidung sehr schade, aber unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist sie wohl nachvollziehbar. Gewünscht hätte ich mir einen Alternativreifen, der mit verändertem Profil, aber gleichem Gewicht auf den Markt gekommen wäre.
So finde ich bei Schwalbe jetzt nichts Passables mehr. Schade.

Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 6. November 2012, 09:42

Ganz meine Meinung.
Ich trauer heute noch irgendwelchen Marathon (ohne Plus) hinterher. Die rollten wie sonstwas, hatten ausreichenden Pannenschutz und waren nicht schwer.

Und wegen dem Profil ... ich sag nur Vittoria und deren Werbung zu angeblichem Aquaplaning. Beim Fahrrad ... der Spruch hat mich so aufgeregt, dass ich die Reifen leider nicht kaufen kann. ;(
To bike or not to bike ... :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. November 2012, 10:14

Abgesehen davon, dass man den Dureme ja noch (zu üblichen Preisen) kriegt, wird die Alternative nach jetzigem Stand der Conti TravelContact sein. Mit "SafetySystem" udn "DuraSkin" verfügt er über vernünftige Pannenschutzeigenschaften, mit 590 g (50-559) ist er ähnlich schwer wie der Dureme.
Allerdings hole ich mir eben noch einen Satz Dureme. Hält der so lange wie der aktuelle, wird sich der Markt vermutlich schon wider verändert haben, bis der nächste Satz runtergefahren ist. Deshalb mache ich mir über Alternativen im Moment keine großen Gedanken.

fraster

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »fraster« ist männlich

Unterwegs von: Hamburg

Unterwegs nach: Hamburg

Unterwegs über: München

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. November 2012, 18:39

Ey, macht mich nicht fertig jetzt! Ich hatte mich auch schon gewundert, dass man den Dureme auf der Schwalbe Seite nur noch mühsam bzw. als Tandemversion mit deutlich höherem Gewicht findet.

Aber dass das Modell komplett gestrichen werden soll, finde ich echt blöd. Alle unsere drei Fahrräder sind mit den Duremes ausgestattet - abgesehen vom Steinchensammeln mMn der perfekte Laufreifen, der die Disziplinen Pannenschutz, Grip, Leichtlauf und Gewicht sehr gut vereinen konnte. Schade.
Gruß
Frank

9

Donnerstag, 8. November 2012, 10:37

Hallo,
das tut der Supreme doch auch. Den einzigen Nachteil, den der hat, er hat eine kürzere Laufzeit.
Grüße
Alltagsradler

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. November 2012, 11:33

Der Supreme hat einen schlechteren Grip, auf Matsch-Schotter-Piste mit Hänger dran ist er bergauf schlicht untauglich. Schon ohne Hänger und auf der Ebene ist er auf Matsch-Schotter erheblich schlechter als der Dureme. Auf Schneematsch hat er ganz schlechte Karten. Was den Pannenschutz angeht, liegt er "formal" bei Schwalbe mit dem Duureme gleich auf. Aber Berichte über Platten beim Supreme kenne ich zu Genüge, vom Dureme kaum. Und dann kommt auch nch die kürzere Laufzeit dazu.
Insofern ist der Supreme alles Mögliche, aber sicher keine Alternative zum Dureme - falls du das meintest.

11

Donnerstag, 8. November 2012, 12:48

Auf Matsch-Schotter (auch bergauf) ist (war) der Dureme auch nicht besser als der Supreme, da musst Du schon was Grobstolligeres fahren. Auf Schneematsch ist alles ohne Spikes für die Tonne. Ich hatte mit dem Dureme nicht weniger Pannen als mit dem Supreme - der wurde erst zum Ende seiner Lebensdauer pannenanfällig, da Lauffläche "dünngefahren" war. Ich hatte mit dem Dureme (aktuell noch montiert) schon die eine oder andere Panne, da sich Steine/Glassplitter durch die Profiluntiefen nach innen durchgearbeitet hatten.
MfG
Alltagsradler

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. November 2012, 13:10

Hm, meine Duremes machen inzwischen 18.000 km ohne Panne. Die Profiluntiefen sammeln zwar Steinchen etc., geben sie aber auch zügig wieder ab. Ich finde da am Ende einer Fahrt nix in den Rillen.

Freunde mit Supreme sind am Berg mit Hänger auf Schotter-Matsch abgestiegen, weil das Hinterrad durchgedreht hat; ich bin gefahren. Wenn du den Dureme auf Maximaldruck fährst, bringt er es in solchen Situationen allerdings auch nicht.

Dass auf Schneematsch Spikereifen helfen sollen, halte ich ja nicht mal für ein Gerücht. Da helfen Spikes rein gar nicht. Da brauchst du profilierte Reifen. Bis zu einem gewissen Punkt packt das der Dureme. Irgendwann dann auch nicht mehr, da hast du Recht. - Spikes sind was für Eis und harten Schnee.

sportugalois

unregistriert

13

Donnerstag, 8. November 2012, 13:22

Den Supreme hatte meine Frau mal drauf; sehe ich eher als reinen Asphaltreifen, auf Splitt rutscht der gerne weg, losen Untergrund mag er generell nicht; Kilometerleistung ist deutlich schlechter als beim Dureme.
Den Supreme sehe ich eher als breitere und pannensichere Alternative zum Racer.

Hat jemand Erfahrung mit dem Conti Town Ride? http://www.conti-online.com/generator/ww…TownRide_de.htm

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. November 2012, 14:33


Hat jemand Erfahrung mit dem Conti Town Ride? http://www.conti-online.com/generator/ww…TownRide_de.htm

Ja, aber das weißt du ja: http://www.radforum.de/threads/348800-En…ll=1#post980542

Kleines Update:
Ich war im Urlaub mit den TownRide jetzt in der Fränkischen Schweiz unterwegs. Auf Schotterwegen dieser Qualität fühlte ich mich mit den Reifen richtig wohl. Teilweise gab es auch Abschnitte mit gröberen Steinen, eigentlich auch kein Thema, irgendwo muss ich mir aber am letzten Urlaubstag noch einen Schleicher zugezogen haben. Erst zum Brötchen Holen am übernächsten Tag zuhause war morgens der Hinterreifen platt. Am Reifen war nichts zu finden, am Schlauch nur ein Miniloch.

Ich kann nicht sagen, inwieweit mein Empfinden übertragbar ist. Zur Not wäre ich die Wege auch mit Conti Sport Contact gefahren, das wäre aber definitiv schlechter gegangen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (8. November 2012, 15:20)


fraster

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »fraster« ist männlich

Unterwegs von: Hamburg

Unterwegs nach: Hamburg

Unterwegs über: München

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. November 2012, 18:20

Also die Erfahrung mit dem Supreme kann ich nur teilen. Diesen bin ich bereits an meinem Vorgängerrad gefahren.

Der Supreme ist wirklich schön schnell und ideal für Asphalt (egal ob trocken oder nass). Auch der Pannenschutz war recht gut. Was auf Tour immer übel war, war weicher Waldboden (da drehte er gerne durch) und Schotter (da hatte er keinen Seitenhalt in den Kurven). Und auch die Haltbarkeit war nicht so dolle.

Ergo auch für mich definitiv kein Ersatz für den Dureme. Ich überlege jetzt ernsthaft, mir noch ein paar Sätze des Dureme einzulagern.
Gruß
Frank

Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. November 2012, 19:32

Du bist eh an allem Schuld.:P Als ich mich damals schlau gelesen habe und Infos zum Dureme suchte, stolperte ich immer wieder über deinen Beitrag im Gelben und deinen Groll wegen der Steinchen.

PS: Schreibt einfach alle an Schwalbe und jammert was das Zeug hält wie toll der Dureme doch war. Ich denke das könnte helfen. Vielleicht nicht sofort, aber solche Wunder geschehen immer wieder.

Ich möchte nämlich wenn meine Mondials am Ende sind für mein Alltagsrad wenigstens einen (Vorderrad) Dureme kaufen und zwar keine Tandem- und Drahtversion. Sehe gar nicht ein für so viel Geld den Deluxe auszuprobieren auch wenn ich ihn gerne mal testen würde.
To bike or not to bike ... :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fraster

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 9. November 2012, 08:32

Zitat von »fraster«

Ich überlege jetzt ernsthaft, mir noch ein paar Sätze des Dureme
einzulagern.

Tu das! Meine sind gerade auf dem Weg zu mir. Ich brauche sie noch nicht. Nach dem Winter könnte es langsam so weit sein, obwohl dann eh wieder das RR rauskommt und die Duremes öfter zum "Regenerieren" geschickt werden werden. Aber ich vertraue nicht darauf, dass die Duremes noch tausende km packen. Sie haben ja schon irre viel mitgemacht und so langsam lässt das Profil doch tatsächlich nach...

Zitat von »Raoul Duke«

Schreibt einfach alle an Schwalbe und jammert was das Zeug hält wie toll
der Dureme doch war. Ich denke das könnte helfen. Vielleicht nicht
sofort, aber solche Wunder geschehen immer wieder.

Gute Idee. Habe ich ja schon gemacht und den darauf hin angepriesenen Deluxe wegen des Gewichts gleich abgewiesen. Wenn das mehrere machen, kommen sie vielleicht ins Nachdenken, einen tatsächlich adäquateren Reifen ins Rennen zu schicken als einen solchen Hochgewichtsreifen. Fürs nächste oder übernächste Jahr.

Und bis dahin fahre ich meinen Dureme-Satz, der gerade geliefert wird.

fraster

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »fraster« ist männlich

Unterwegs von: Hamburg

Unterwegs nach: Hamburg

Unterwegs über: München

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 10. November 2012, 21:20

Zitat von »fraster«

Ich überlege jetzt ernsthaft, mir noch ein paar Sätze des Dureme
einzulagern.

Tu das! Meine sind gerade auf dem Weg zu mir.


Hallo grandsport!

Ich bin soeben deinem Rat gefolgt und habe mir 6 Duremes in 42-622 bei brügelmann geordert. Stück 22,99 Euro und versandkostenfrei - ein regelrechtes Schnäppchen. ;)
Gruß
Frank

Raoul Duke

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Raoul Duke« ist männlich

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 14. November 2012, 12:24

Wo? Falt Evostar oder die günstigere Drathversion?
To bike or not to bike ... :thumbup:

fraster

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »fraster« ist männlich

Unterwegs von: Hamburg

Unterwegs nach: Hamburg

Unterwegs über: München

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 14. November 2012, 18:30

Faltversion (= Evolution Line), 42-622
Gruß
Frank

Ähnliche Themen