Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 23. November 2012, 09:59

Welche SPD Pedale für den Renner?

Ich war am Mittwoch in Bocholt bei Rose und habe mir einen neuen Renner bestellt. Es wird ein PRO RS 3000 mit Alu Rahmen und 3-fach Ultegra in shiny-white :thumbsup: . Statt des 1550er Laufradsatzes bekomme ich meinem Gewicht entsprechend die DT Swiss 585 mit Ultegra Naben.

Nun benötige ich noch neue Pedale. Meine SPD-SL bleiben an meinem "alten" Rad. Der Umbau vom Cube Rahmen auf Poison steht noch an.

Das Rose wird als Langstreckenrad gefahren und soll deshalb auch SPD Pedale bekommen.

Zur Auswahl stehen PD-A520 und PD-A600 wobei das 600er gut doppelt soviel kostet und 30 Gramm leichter ist.

Ist die Qualität soviel besser, dass sich der Aufpreis lohnt?
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 23. November 2012, 11:09

Ich kenne das 520 nicht, aheb aber damals auch gewählt zwischen diesem und eben dem 600er.
Ich habe mich fürs 600er entschieden.

Optisch fand ich es viel besser.
Die Lager sind sehr gut (XT/Ultegra-Niveau).
Hoffentlich sind sie auch gut einstellbar, sollten sie jedenfalls angesichts der verbauten Technik sein.

Besonders die besere Lagerung hat mich zu meiner Entscheidung geführt.
Inzwischen habe ich gute 10.000 km mit den Pedalen runter, alles bestens.
Bin auch viel bei schlechtem Wetter gefahren.

Anfangs gingen die Lager etwas schwer, aber mit der Zeit sind sie butterweich geworden.
Jetzt fallen sie schon lange immer schnell in die gleiche Position, so dass das Aufsteigen und Einklicken zuverlässig und ziemlich gedankenfrei vor sich geht.

sportugalois

unregistriert

3

Freitag, 23. November 2012, 11:19

Ich fahre das PD-A520 auf meinem Alltagsrad, wegen der Möglichkeit, auch mit Straßenschuhen fahren zu können. Funktioniert gut und zuverlässig, habe damit jetzt ca. 7500 km gefahren, überwiegend mit Radschuhen.
Das nervige daran ist, dass es beim Anfahren nicht in einer bestimmten Position stehenbleibt, ich immer erst erfühlen muss, welche Seite gerade oben ist.

Das PD-A600 kenne ich nicht.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 23. November 2012, 19:18

Das 600er ist schöner, keine Frage.

Von der Funktionalität kannst wahrscheinlich egal welches der beiden nehmen (Lager außen vor).

Ich fahr übrigens PD-M515, 520 + 540 an den div. Rennern.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

F4B1

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »F4B1« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 23. November 2012, 20:00

Ich fahr übrigens PD-M515, 520 + 540 an den div. Rennern.

Am Rennrad definitiv.
Sind nur gegen Aufsetzen wirklich sehr empfindlich, hab ich am Crosser nur Ärger mit gehabt. Onroad halten die einwandfrei.

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. November 2012, 21:17

Ich fahre das PD-A520 auf meinem Alltagsrad, wegen der Möglichkeit, auch mit Straßenschuhen fahren zu können.


Vielleicht täuscht das ja, aber auf den Bildern sieht das Teil so aus, als besitze es eine abgerundete Unterseite und auf der Oberseite schaut dann mittig die Bindung raus, wie kann man damit gut mit Straßenschuhen fahren, da drückt man sich doch die Bindung dauernd in die Sohle und hat nur Punktkontakt.?
Oder ist das unproblematisch?
Ich selbst finde es auch nicht besonders störend auf kurzen Strecken mit Straßenschuhen auf den SPD-SL Pedalen zu fahren. Deswegen hab ich mittlerweile komplett auf SL umgestellt...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 23. November 2012, 21:43

Vllt. ist das 530er gemeint.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 24. November 2012, 00:38

Vielen Dank für Eure Antworten. Das A530 fahre ich auch am Crosser. Als Kombipedal kann das auch mit normalen Schuhen gefahren werden. Ist aber keine Option für den Renner.

Ich habe noch ein wenig bei den Rennradlern geforscht. Von der Funktionalität sind die beiden vermutlich ziemlich identisch. Allerdings sollen die Lager vom A600 deutlich besser sein. Dann werden es wohl die 600er. Wenn schon neu, dann richtig ^^
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

sportugalois

unregistriert

9

Samstag, 24. November 2012, 12:46

Vllt. ist das 530er gemeint.

Sorry, mein Fehler. Hab' die zwei verwechselt. Obwohl in der Beschreibung vom 520er auch was von "Plattform" steht.

Ähnliche Themen