Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

F4B1

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »F4B1« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

61

Donnerstag, 3. Januar 2013, 10:27

Die Spikes und das Profil haben aber erstmal herzlich wenig miteinander zu tun.

t.klebi

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Plauen

  • Private Nachricht senden

62

Donnerstag, 3. Januar 2013, 10:36

bei dem anderen rollst Du immer auf den Spikes, verstanden? Nö? macht auch nix. :D

Ich merke schon, Du bist ein ganz schlauer. ;)
Wenn Du tatsächlich meinst, das der Rollwiderstand wesentlich von den eigentlichen Spikes beeinflusst wird, brauchen wir vermutlich nicht weiterzureden. Der Rollwiderstand steigt z.B. auch nicht bei einer Handvoll Splitt auf dem Weg exorbitant.

Verstanden? Nö? usw.

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

63

Donnerstag, 17. Januar 2013, 18:50

Fest steht das mein Rollwiderstand im zerfahrenen Schnee exorbitant (so ein schönes Wort) ist.
Warum tu ich mir diese bekloppte Selbstkasteiung eigentlich immer wieder an?
Bin ich vielleicht ein Fahrradmasochist?
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

F4B1

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »F4B1« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

64

Donnerstag, 17. Januar 2013, 19:40

Warum tu ich mir diese bekloppte Selbstkasteiung eigentlich immer wieder an?

Weil man, zumindest innerstädtisch incl. Parkplatzsuche, mit den Fahrrad meist immer noch am schnellsten ans Ziel kommt?
So ist es zumindest bei mir. Parkplätze kann ich an der Uni vergessen, U-Bahn dauert lang und ist ein Bakterienbiotop (muss mich meist nur einmal nicht auf Rad setzen und bin 3 Tage später krank), zu Fuß ist zu weit. Da fahr ich dann auch bei Schnee und Eis lieber mit den Fahrrad.

Ok, und ich spar mir das FItnesstudio. Ohne SPort wär ich nach dem Winter fett, so kommt maximal 1kg drauf, dass dann, wenn es wieder warm ist, schnell weg ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

65

Donnerstag, 17. Januar 2013, 19:59

Warum tu ich mir diese bekloppte Selbstkasteiung eigentlich immer wieder an?

1. schneller als mit dem Auto
2. billiger als alles andere
3. man hat einen garantieren Sitzplatz
4. man ist an der frische Luft
5. Sport hat man auch hinter sich

6. weil es einfach geil ist und das Gefühl wenn man ankommt unbezahlbar ist
:miffy: :miffy: :miffy:

7. weil's süchtig macht :censored:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FraWie, Marcus, mick, Radsonstnix, Ronin01

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

66

Freitag, 18. Januar 2013, 09:25

Billiger ist es in puncto Winterreifen nicht, zumindest nicht wenn sechs Fahrräder mit solchen bestückt werden müssen.
Aber wer hat eigentlich behauptet, dass Masochismus billig zu haben sei ;-)
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

67

Freitag, 18. Januar 2013, 09:39

OT: Musste für mein Auto gerade 2 (in Worten 2) neue Winterreifen kaufen ... für das Geld hätte ich auch ein gutes Fahrrad bekommen 8|. Wer achtet auch schon beim GebrauchtKauf einer verbrauchsarmen Familienschüssel auf Reifenkosten ?(. Ich leider nicht. Seltenes Format. Hohes Gewicht = Traglastindex hoch. Gibt es nur von wenigen Herstellern, ergo: Teuer! ... beim nächsten Autokauf schau ich erst nach den Reifengrößen ... so in 10 Jahren, oder so ... Und Winterreifen am Fahrrad habe ich immer noch nicht, irgendwie scheue ich mich davor, hier (Großraum Berlin) liegt zwar hin und wieder Schnee, aber die Straßen sind ja meist fix geräumt. Und soooo oft bin ich ja die letzten Winter nicht geradelt. Hmmm. Sollte diesen Winter nochmal richtig was runterkom men und liegen bleiben, denke ich nochmal drüber nach. Irgendwas mit Spikes. Vielleicht die Conti, mal schauen.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 107L

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

68

Freitag, 18. Januar 2013, 10:06

OT:
@Radsonstnix: Ich hab mir für mein Skoda jetzt 14 Zoll Winterkompletträder gekauft, weil die genauso teuer waren,
wie die 15" Reifen ohne Felge und Montage :D .

ONT:
Meine Klondike XT haben auch einen suboptimalen Rollwiderstandskoeffizienten 8) :D
Aber ich fahre auch in erster Linie um fitter zu werden. Für länger Touren
verwende ich im Moment noch so ein dekadentes gummibereiftes Blechdingsbums mir
Sitzheizung :thumbsup: .

Aber die 3 km zum Kollegen sind normalerweise Mord fürs Auto und schneller bin ich auch nicht.
Und dank Spikes und groben Profil kann ich auch im Winter noch Touren durch den
Wald fahren, wo ich mit meinen Bigapples keine Chance mehr hätte (die versagen
schon kläglich auf nassen Wiesen: Vortrieb Richtung Null.)

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

69

Freitag, 18. Januar 2013, 10:19

Billiger ist es in puncto Winterreifen nicht, zumindest nicht wenn sechs Fahrräder mit solchen bestückt werden müssen.

Naja...also wenn die mal alle ausgerüstet sind, dann ist ja auch für ein paar Jahre Ruhe.
Aber schon klar, 12*Spikes wird richtig teuer ;( .

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 18. Januar 2013, 12:29

Beim Autowinterreifen hat man auch erstmal Ruhe. Aber bei denen fallen auch nicht die Spikes aus dem Profil.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

F4B1

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »F4B1« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

71

Freitag, 18. Januar 2013, 12:53

Das passiert, wenn man die Reifen ordentlich einfährt, auch gehäuft nur bei der FIrma, die umsonst Ersatz schickt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

72

Freitag, 18. Januar 2013, 13:39

Billiger ist es in puncto Winterreifen nicht, zumindest nicht wenn sechs Fahrräder mit solchen bestückt werden müssen.
Aber wer hat eigentlich behauptet, dass Masochismus billig zu haben sei ;-)

Ich hab nur zwei und im Winter reicht eins. Warum man 6 Räder mit Winterreifen bestücken muss, erschließt sich mir nicht. Man kann immer nur mit einem Rad fahren.
Grüße
Alltagsradler

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 18. Januar 2013, 13:45

Warum man 6 Räder mit Winterreifen bestücken muss, erschließt sich mir nicht

Ich dachte ja an eine Großfamilie und nicht an 6 Räder für eine Person ?(
Das wäre tatsächlich quatsch.

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

74

Sonntag, 20. Januar 2013, 14:53

Si, sechsköpfige Familie braucht Reifen für sechs Bikes ;-)
Allerdings fährt unsere Kleinste (2,5) noch Laula und das kriegt keine - ich vermute in 12" gibt`s auch keine Marathon Winter.
Für 20"gibt es nur die und nicht die active winter. Das machts dann auch nicht gerade billiger.

@F4B1 Isch weiss, 40km "trocken" einfahren und dennoch.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

F4B1

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »F4B1« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

75

Sonntag, 20. Januar 2013, 15:27

@F4B1 Isch weiss, 40km "trocken" einfahren und dennoch.

Trocken soll das bei Schwalbe auch noch sein?
Bin mit meinen Kendas die ersten 40km auf Asphalt gefahren, da war aber schon Frost.
Seitdem sehen die auch Singletrails ohne Spikeverlust.

Das große Thema Spikeverlust hört man halt wirklich in der Regel bei Schwalbe. Wird dann gerne als guter Service verkauft, dass man ohne weitere Kosten Spikes verschickt.
Sowohl meine Kendas als auch die Contis eines Bekannten haben bzw. hatten die Probleme nicht. Beide viel im Alltagsbetrieb gefahren.

Ich hab übrigens eigentlich nichts gegen Schwalbe, fahre die CX Reifen sogar ganz gerne. Aber Spikereifen würde ich nicht bei denen kaufen.

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

76

Montag, 21. Januar 2013, 02:42

Meine Schwalbe-Reifen haben im ersten Winter genau je einen von 120 Spikes verloren, danach nichts mehr. Ob das jetzt wirklich ein Problem ist ?

UliHH

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »UliHH« ist männlich

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

77

Montag, 21. Januar 2013, 10:55

Ich habe meine Marathon Winter gestern nach ca. 200km (mit 3Bar) mal genauer in Augenschein genommen. Vorne überhaupt kein Zahnausfall, hinten haben vier Spikes gefehlt.

Meiner Ansicht nach ist tatsächlich das (falsche) Einfahren das größte Problem bei den Schwalbe. Bei mir ist leider auch immer etwas Kopfsteinpflaster dabei. Das ist natürlich nicht ganz einfahrkonform. Da sind sicher die vier fehlenden Spikes fliegen gegangen.

Die habe ich jetzt ersetzt und werde weiter beobachten.

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

78

Montag, 21. Januar 2013, 11:54

Meine Schwalbe-Reifen haben im ersten Winter genau je einen von 120 Spikes verloren, danach nichts mehr. Ob das jetzt wirklich ein Problem ist ?

Bei dir ist's jeweils einer, bei anderen sind es mehr und bei fast allen Schwalbe-Fahrern fallen Spikes aus. Für dich ist das jetzt kein Problem, andere haben weniger Glück.

Meiner Ansicht nach ist tatsächlich das (falsche) Einfahren das größte Problem bei den Schwalbe. Bei mir ist leider auch immer etwas Kopfsteinpflaster dabei. Das ist natürlich nicht ganz einfahrkonform. Da sind sicher die vier fehlenden Spikes fliegen gegangen.

Ach Herrje! Kopfsteinpflaster! Was tust du dem Reifen bloß an! An seiner Stelle würde ich SOFORT von der Felge springen und den Dienst quittieren! :rolleyes:
:D

UliHH

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »UliHH« ist männlich

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

79

Montag, 21. Januar 2013, 12:30

Ach Herrje! Kopfsteinpflaster! Was tust du dem Reifen bloß an! An seiner Stelle würde ich SOFORT von der Felge springen und den Dienst quittieren!
Würde ich genauso tun. Zum Glück sind meine Reifen aber nicht so Deserteure, wie wir. :D

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

80

Montag, 21. Januar 2013, 12:55

Saboteure & Deserteure, egal, ich hab nicht nachgezählt und tatsächliich auch noch keinen Nachteil gespürt.

Aber unser Postbote tat mir schon leid heute Morgen - der hatte keine Spikes und musste schieben. Arme Sau!
Gibt es bei der Deutschen Post denn niemanden mehr, der sich um die Belange der Zusteller kümmert. Die Joppe die der trug hat sicher auch nicht besser gewärmt als so eine blöde Wehrmachtsuniform, womit sich der Kreis schließt.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen